Block 16

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
NurVflDiggah
Beiträge: 102
Registriert: 05.05.2010 21:35

Re: Block 16

Beitrag von NurVflDiggah » 20.07.2010 14:23

Steve, warst du zur Zeit der 2. Liga und davor schon Block16?
Ich kann mich noch daran erinnern, dass dort weitaus mehr Fahnen waren, als nun!
Ich finde es gut, dass du so doll supportest, wie du kannst, sollten sich auch viele ein Beispiel dran nehmen,
aber Fahnen schwenken ist eben normal im Block16.. du kannst auch in den Block15 oder 17 gehen wie Viersener bereits sagte.. und da supporten, wenn dich die Fahnen nerven!
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 22:17

Ich bin schon zig Jahre im 16er. Schon zu Bökelberg-Zeiten. Also erzählt mir jetzt nicht irgendwas von 2. Liga. Als nächste Vermutung kommt am besten noch, dass ich erst seit dem Wiederaufstieg so "richtiger Fan" bin, oder was?!

In irgendwelche Außenblöcke werde ich mich von euch bestimmt nicht abschieben lassen, nur weil ihr 90-minütiges sinnloses Dauerfahnenwedeln gutheißt. Ich tue das nicht. Es ist vor allem ein starkes Stück, dass mir hier permanent unterstellt wird, dass ich strikt gegen jedes Schwenken von Fahnen sei. Das ist vollkommen falsch und nichts weiter als eine Verfälschung meiner Aussagen. Das Gegenteil ist doch der Fall: Fahnen sind geil und am besten viele, aber bitte doch nicht 24-7. Das feuert doch auch keine Mannschaft an. Als ob sie darauf achten könnte während sie auf'm Platz rumlaufen muss. Wenn man so auf Optik steht, dann klatschen halt alle so lange, bis keiner mehr Haut an den Händen hat... Selbst die angeblichen Support-Profis und -Götter aus Block1900 wedeln nicht 83.257.239 Minuten am Stück mit ihren Fahnen...

Aber gut. Mit der Meinung stehe ich wohl hier im Forum leider ziemlich alleine da. Was soll's. Kann mir ja zum Glück keiner verbieten, mich darüber aufzuregen. Ich mach dann weiter mit meinem zweitklassigen Support. Immerhin wedel ich ja keine Fahnen. So kann das ja nichts werden... :roll:
Tippexperte
Beiträge: 160
Registriert: 18.07.2010 20:26

Re: Block 16

Beitrag von Tippexperte » 20.07.2010 22:24

@Steve. Einen großen Vortel haben die vielen Fahnen ja. Bei dieser drückenden Hitze bieten sie einem einen feinen Wind zur Erfrischung. :D
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 22:33

Tippexperte hat geschrieben:@Steve. Einen großen Vortel haben die vielen Fahnen ja. Bei dieser drückenden Hitze bieten sie einem einen feinen Wind zur Erfrischung. :D

Ja, stimmt. Ist tatsächlich ein Pro-Argument. Dann werde ich mal eine ausführliche Verhältnismäßigkeitsprüfung machen und mich danach wieder melden. :wink:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 22:39

NurVflDiggah hat geschrieben:Ich kann mich noch daran erinnern, dass dort weitaus mehr Fahnen waren, als nun!
Ich bin mir eigentlich recht sicher, dass es niemals so "schlimm" war. Jedenfalls nicht, als UMG damals noch in Block 16 unten war. Aber gut. Ich hab meine Meinung dazu gesagt. Es scheint einige zu geben, die das elementar anders sehen. Dann soll es so sein. Ich persönlich werde mich wahrscheinlich weiter drüber aufregen und gut ist. 8)
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 22:52

discostu hat geschrieben:@Steve: Du bist das typische Beispiel, was im 16er falsch läuft!
Ein letztes noch:
Ha! Der Satz ist ja wohl das allergeilste! Was erlaubst du dir eigentlich? Beim nächsten Spruch solcher Art werde ich mir mal überlegen, ob du nicht eventuell das typische Beispiel dafür bist, was in Deutschland häufig komplett falsch läuft: Vollkommene Intoleranz! Schäm dich was. :evil:
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Block 16

Beitrag von discostu » 20.07.2010 22:57

Steve hat geschrieben:Beim nächsten Spruch solcher Art werde ich mir mal überlegen, ob du nicht eventuell das typische Beispiel dafür bist, was in Deutschland häufig komplett falsch läuft: Vollkommene Intoleranz! Schäm dich was. :evil:
Ho ho ho! Das ist jetzt aber n hartes geschoss! Würdest du dich über Fangesänge im Theater während des Stücks aufregen? Ich denke ja!

Genauso sieht das für mich im 16er aus! Da will ich (und auch viele andere-----> Borussenkodex!) kein Theater-Publikum! Und darum gehören da eben Fahnen, Doppelhalter, Gesang, Hüpfen und Klatschen dazu! Wenns sein muss 90 min. +!
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 23:18

Ja, ein schweres Geschütz. Zugegeben.

Nur: Was hat jetzt auf einmal das Theater damit zu tun? Wäre ich Theater-Fan würde ich mich vermutlich darüber aufregen, ja. Da ich aber lieber Palawer und Action hab, meide ich bewusst solche Orte und geh lieber ins Stadion.
Wir sind uns ja einig, dass Support wichtig ist., sehr wichtig. Und wer NULL dazu beitragen will, kann sich auch auf die Sitzplätze setzen. Alles akzeptiert.
Es geht mir aber darum, dass hier der Support über alles gesetzt wird. Und das ist einfach nicht der Fall. Ich behaupte, dass selbst von den absoluten Support-Fanatikern 95% auch was vom Spiel mitkriegen wollen. Schließlich will man auch wissen, ob der Support gerade konkret etwas bringt, oder nicht. Je nach Spielstand und Spielweise wäre übrigens unter Umständen auch ein jeweils angepasster Support von Nöten. Wenn man keine drei Spielzüge am Stück verfolgen kann, wird das schwierig. Schade.
Ich bin zwar nicht der Auswärtsfahrten-König unter den Borussen-Fans, aber wenn wir mal wieder was auf die Mütze bekommen haben, dann sind auch genügend Ultras, etc., die ich übrigens höchst persönlich kenne, ziemlich niedergeschlagen und traurig. Also geht es doch nicht um "Support um jeden Preis" und "der Rest ist mir drissegal". Klar, man will alles Erdenkliche und Mögliche für den Erfolg der Mannschaft tun, aber man muss dafür auch mitbekommen, was überhaupt vor sich geht. Die Fahnenschwenker in Block 16 haben damit natürlich kein Problem, denn immerhin können sie das Spiel ja sehen, weil sie ganz unten stehen... Aber gut, lassen wir das.
Wahrscheinlich sollen die mehreren hundert Leute, die nichts sehen, deiner Meinung nach einfach nur supporten und ansonsten ruhig sein und alle Unannehmlichkeiten schweigend akzeptieren. Okay, die Meinung sei dir gestattet. Bei den betroffenen Leuten wird diese Auffassung aber keine Mehrheit finden.
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Block 16

Beitrag von discostu » 20.07.2010 23:28

Find deine Meinung sehr schade.... klar bin ich auch niedergeschlagen, wenn Borussia verliert....wer nich....

Ach, is eh sinnfrei diese Diskussion....
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 20.07.2010 23:37

Ist dein gutes Recht, die Meinung schade zu finden. Im Endeffekt unterscheidet sie sich allerdings nur in einem Punkt: Lasst mich doch bitte wenigstens die Hälfte des Spiels und die Anzeigetafel sehen, damit ich weiß, wie's steht und wer das Tor geschossen hat... :wink:

Beim nochmaligen Durchlesen des Borussen-Kodexes habe ich gerade übrigens kein "Tatbestandsmerkmal" gefunden, dass als Rechtfertigung dafür dienen könnte, das Recht der Fans in der Nordkurve auf das Verfolgen des Spiels einschränken zu dürfen.
"Hier ist der ultimative Fanbereich!"
Darauf wird das Recht einzelner begründet, anderen Fans ihre Minimalrechte zu nehmen. Respekt. Dann wäre unser schöner Borussenkodex, den ich an sich ausdrücklich begrüße, eindeutig verfassungswidrig. Tiens! Tiens! Ein Fall für die Gerichte. :wink: :wink:

Da ich aber auch davon ausgehe, dass wir beide unsere Meinungen über dieses spezielle "Problem" nicht ändern werden, macht halt jeder so weiter wie bisher. For the Good of the Club.
BMG*Kai
Beiträge: 102
Registriert: 19.04.2005 21:02
Kontaktdaten:

Re: Block 16

Beitrag von BMG*Kai » 21.07.2010 01:12

Steve hat geschrieben:Ich bin schon zig Jahre im 16er. Schon zu Bökelberg-Zeiten. Also erzählt mir jetzt nicht irgendwas von 2. Liga. Als nächste Vermutung kommt am besten noch, dass ich erst seit dem Wiederaufstieg so "richtiger Fan" bin, oder was?!

In irgendwelche Außenblöcke werde ich mich von euch bestimmt nicht abschieben lassen, nur weil ihr 90-minütiges sinnloses Dauerfahnenwedeln gutheißt. Ich tue das nicht. Es ist vor allem ein starkes Stück, dass mir hier permanent unterstellt wird, dass ich strikt gegen jedes Schwenken von Fahnen sei. Das ist vollkommen falsch und nichts weiter als eine Verfälschung meiner Aussagen. Das Gegenteil ist doch der Fall: Fahnen sind geil und am besten viele, aber bitte doch nicht 24-7. Das feuert doch auch keine Mannschaft an. Als ob sie darauf achten könnte während sie auf'm Platz rumlaufen muss. Wenn man so auf Optik steht, dann klatschen halt alle so lange, bis keiner mehr Haut an den Händen hat... Selbst die angeblichen Support-Profis und -Götter aus Block1900 wedeln nicht 83.257.239 Minuten am Stück mit ihren Fahnen...

Aber gut. Mit der Meinung stehe ich wohl hier im Forum leider ziemlich alleine da. Was soll's. Kann mir ja zum Glück keiner verbieten, mich darüber aufzuregen. Ich mach dann weiter mit meinem zweitklassigen Support. Immerhin wedel ich ja keine Fahnen. So kann das ja nichts werden... :roll:
:anbet: :anbet: :anbet: dieser text ist eine wohltat. gut geschrieben, gut formuliert und trotzdem noch eine Gradwanderung geschafft. Leider gibt es für viele hier im Forum nur schwarz und weiß. . Aber hauptsache immer drauf. Ich habe schon vor Monaten gefragt, was dieses Dauerwedeln bringt ( wobei es mich nicht unbedingt stört), und als Antwort kam: DU bist ein Grund warum die Nordkurve so scheisse ist ( Ist nicht der genaue Wortlaut). Aber bis heute konnte mir niemand sagen, warum Inferno Nord und Konsorten ewig mit ihren Fahnen wedeln. Ich habe nicht gegen Fahnen, finde sie auch schön zum angucken, aber wer ins Stadion geht sollte vor allem an die Mannschaft denken und da ist dieses Fahnen wedeln nicht angebracht. Beim Anpfiff, bei Toren und vielleicht mal zwischendurch ist bestimmt eine gute Sache, um eine gute Atmosphäre zu entwickeln, aber wenn man dauerweddelt entsteht einfach wieder ein eintöniger Brei.
Deine Meinung vertrete ich voll! Du hast es einfach nur gut auf den Punkt gebracht. Ich persönlich krieg das nie so gut formuliert, so dass ich mich einfach stikum halte, weil mir direkt wieder Eventfan-sein attestiert wird.
Am Ende heißt es einfach wieder, man sei nicht tolerant.
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Block 16

Beitrag von discostu » 21.07.2010 01:18

BMG*Kai hat geschrieben: Am Ende heißt es einfach wieder, man sei nicht tolerant.

Ne ne, der intoleranteste mensch der welt bin schon ich! Den Titel kann mir jetzt keiner mehr wegnehmen!
BMG*Kai
Beiträge: 102
Registriert: 19.04.2005 21:02
Kontaktdaten:

Re: Block 16

Beitrag von BMG*Kai » 21.07.2010 01:29

Jeder hat eine andere Meinung, aber wenn man ehrlich ist, dann merkt man, dass alle Personene, die hier schreiben, eine ähnliche Meinung haben. Einige etwas stärker, andere etwas schwächer, aber am Ende kann man sagen, dass alle eine ähnliche Meinung haben. Einziger Unterschied ist, dass einige zu viel wollen ;-)
Tippexperte
Beiträge: 160
Registriert: 18.07.2010 20:26

Re: Block 16

Beitrag von Tippexperte » 21.07.2010 01:33

@BMG*Kai. Ich bin da absolut bei dir.

Bestimmte Leute meinen halt, dass der Block 16 nur ihnen gehört und der Rest, welcher sich da sonst noch aufhält gefälligst das zu tun hat was sie wollen, ruhig sein- oder sich gar woanders einen Platz suchen sollen. Die Worte Respekt, Anstand oder Toleranz scheinen diese Leute entweder kaum zu kennen oder sie anders zu interpretieren.

Gab es diese Kinderreien auf dem Bökelberg auch schon im 16er oder findet dieses Phänomen erst seit dem Umzug in den Borussiapark statt ?
Benutzeravatar
BorussiaKraudiii
Beiträge: 221
Registriert: 15.01.2010 16:29
Kontaktdaten:

Re: Block 16

Beitrag von BorussiaKraudiii » 21.07.2010 12:41

Während des Spiels werden sowieso nicht "alle" Fahnen geschwenkt. Während des Spiels sind es vergleichsweiße zum Intro sogar wenig ! Discotu hat es ja schonmal gesagt. Fahnen sind genau wie hüpfen und Arme nach oben ein starkes Ausdrucksmittel. Ich finde auch, dass erst mal die in den 16ner kommen sollen, die damit kein Problem haben.
BorussiaMG86
Beiträge: 376
Registriert: 05.09.2006 19:46
Wohnort: Erkelenz
Kontaktdaten:

Re: Block 16

Beitrag von BorussiaMG86 » 21.07.2010 13:40

von den 137 seiten wurden 130 seiten übers fahnen schwenken geschrieben..es ist wie es ist und PUNKT .
dkfv
Beiträge: 773
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Block 16

Beitrag von dkfv » 21.07.2010 15:07

BorussiaKraudiii hat geschrieben: Fahnen sind genau wie hüpfen und Arme nach oben ein starkes Ausdrucksmittel. Ich finde auch, dass erst mal die in den 16ner kommen sollen, die damit kein Problem haben.
aber über hüpfen und arme nach oben beschwert sich niemand. fahnen hingegen haben immer ein großes konfliktpotential, und gerade im hinblick auf den gegenseitigen respekt in der fanszene finde ich die fahnenschwenker ein bisschen stur.
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Block 16

Beitrag von mgb1900 » 21.07.2010 15:12

Ja man kann sich von mir aus in Block 14 oder 15 beschwerern aber 16 :roll:
Benutzeravatar
Steve
Beiträge: 710
Registriert: 12.06.2003 17:43
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Block 16

Beitrag von Steve » 21.07.2010 15:42

BorussiaMG86 hat geschrieben:von den 137 seiten wurden 130 seiten übers fahnen schwenken geschrieben..es ist wie es ist und PUNKT .
Wenn das mal kein klares Statement für kontroverse Diskussionen in einem Forum ist. :mrgreen:
Tippexperte
Beiträge: 160
Registriert: 18.07.2010 20:26

Re: Block 16

Beitrag von Tippexperte » 21.07.2010 15:55

BorussiaMG86 hat geschrieben:von den 137 seiten wurden 130 seiten übers fahnen schwenken geschrieben..es ist wie es ist und PUNKT .
Da könnte man ja zu dem Entschluss kommen, dass einigen das Fahnenschwenken bzw. das Diskutieren darüber wichtiger ist als das Anfeuern der Mannschaft. :wink: Vielleicht liegt darin auch ein Grund der oftmals nicht so guten Stimmung, welche auch von den Kommentatoren angesprochen wird.
Antworten