Block1900

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Gippo
Beiträge: 1797
Registriert: 16.04.2007 14:43

Re: Block1900

Beitrag von Gippo » 17.12.2010 01:06

lumpy hat geschrieben:Es wird doch niemand gezwungen. Man lädt doch nur ein, sich zu beteiligen. :schildheuldoch:
Und? Woraus liest du das irgendwer zu irgendwas gezwungen wird? Nicht hingehen zu wollen ist die freie Entscheidung jedes einzelnen, also auch die freie Entscheidung der Leute aus Block 1900. Leseschwäche?
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Block1900

Beitrag von Ruhrpott » 17.12.2010 10:55

Ich will die Aktion nicht per se verurteilen. Nur leuchtet mir der Sinn nicht ein.
Soll es der deutlich geäußerte Unmut der Hardcore-Fanszende über die sportliche Situation sein ? Wohl kaum notwendig, Spielern wie Offiziellen dürfte das glasklar sein.
Will man damit die Ablösung von MF, ME oder RB erreichen - oder alles zusammen ? Zu undifferenziert und ebenfalls nicht notwendig, die Meinung dieses Fansteils dürfte ebenfalls bekannt sein.
Will man die Mannschaft verunsichern und durch einen hohe Niederlage den Fall MF's sicher herbeiführen ? Eine Haltung, die ich keinem Borussen unterstellen mag.

Fazit: Wenn ich keine Alternative vergessen haben, handelt es sich hier um ein deutliches, aber überflüssiges und potentiell schädliches Zeichen.
Aber vielleicht nennt mir ja auch jemand die von mir vergessene Alternative.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43562
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Block1900

Beitrag von Viersener » 17.12.2010 11:17

Ich stell es mal hier rein
Ob Ihr eure Fanclubzaunfahne auf dem Kopf aufhängt, ebenfalls keine Gesänge anstimmt oder aber doch einfach unerschrocken und bedingungslos unser Team supported, das Spiel am Bierstand verbringt oder einfach im FanHaus an der Theke sitzen bleibt, liegt an Euch!
http://fanprojekt.de/index.php?option=c ... &Itemid=71
Fußballer23
Beiträge: 387
Registriert: 27.10.2004 18:10
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Block1900

Beitrag von Fußballer23 » 17.12.2010 11:35

Ich finde den Artikel eigl ganz gut, kann mir eh nicht vorstellen, dass wir einen einheitlichen Protest hinkriegen. Ich finde es auch nicht schlecht, dass man sagt, jeder solle selber entscheiden wie er sich verhält, aber vielleicht hätte man zumindest versuchen können einen einheitlichen Protest zu erreichen.

Naja zu dem Thema kann jeder seine eigene Meinung haben. Ich hoffe nur, dass es auch bei dem Fall, der ( nicht unwahrscheinlichen) Niederlage es friedlich im Park bleibt.
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Block1900

Beitrag von lumpy » 17.12.2010 12:20

RPott hat geschrieben:Ich will die Aktion nicht per se verurteilen. Nur leuchtet mir der Sinn nicht ein.
Soll es der deutlich geäußerte Unmut der Hardcore-Fanszende über die sportliche Situation sein ? Wohl kaum notwendig, Spielern wie Offiziellen dürfte das glasklar sein.
Naja, man bekommt doch so langsam das Gefühl, dass mancher Offizielle lange nicht auf die Tabelle geschaut hat, so wie die sich zum Teil noch äußern.
Will man die Mannschaft verunsichern und durch einen hohe Niederlage den Fall MF's sicher herbeiführen ? Eine Haltung, die ich keinem Borussen unterstellen mag.
Auch gut so. Das würde ja schon an Verleumdung grenzen.
Fazit: Wenn ich keine Alternative vergessen haben, handelt es sich hier um ein deutliches, aber überflüssiges und potentiell schädliches Zeichen.
Aber vielleicht nennt mir ja auch jemand die von mir vergessene Alternative.
Wie würdest du denn auf diese Situation reagieren? Anteilslos weitersupporten, um den Spielern zu vermitteln, sie machen alles richtig? Man kann ja zur Ultraszene stehen wie man will, aber dieser Protest ist doch nicht mehr als richtig und ist meiner Meinung nach momentan völlig alternativlos. Wie viele Chancen sollen wir unserer Mannschaft denn noch geben, um sich wieder in unsere Herzen zu spielen?

Meiner Meinung nach können wir stolz auf eine solche Fanszene wie unsere sein. Wir haben doch wirklich bis zuletzt immer alles für die Mannschaft gegeben. Haben supportet, Fahnen geschwungen, ermunternde Spruchbänder präsentiert. Nun, wo jeder merkt, dass die Mannschaft auf all dies aber keine passende Antwort gibt, ruft man zu einem FRIEDLICHEN und sachlichen Protest auf, fern von Krawallen o.ä.. Man muss doch nur mal auf andere Vereine schauen. Dort werden Mannschaftsbusse mit Steinen beworfen, die eigene Mannschaft nach dem Spiel attackiert,...
Doch von so etwas ist bei uns gar keine Rede. Man möchte der Mannschaft, fern von Gewalt deutlich machen, dass es so nicht weitergehen kann.

Dafür Respekt an die Szene und besonders an unsere Ultras, die mit ihrer Stellungnahme zum aktuellen Chaos bei uns den Nagel echt auf den kopf getroffen haben!
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Block1900

Beitrag von Ruhrpott » 17.12.2010 12:24

lumpy hat geschrieben:Wie würdest du denn auf diese Situation reagieren?
Zuallererst: mit bedingungslosem Support. Die Mannschaft spielt für Borussia, die Fans unterstützen duch ihren Support.
Plakate, Choreos für/gegen wen auch immer. Aber nicht die Mannschaft durch extra unterlassenen Support zusätzlich schwächen.
Niemals.
PugBowler

Re: Block1900

Beitrag von PugBowler » 17.12.2010 14:49

der Artikel von der Rp sollte nun geändert sein^^ :mrgreen:
Blaine

Re: Block1900

Beitrag von Blaine » 17.12.2010 15:27

RPott hat geschrieben: Aber nicht die Mannschaft durch extra unterlassenen Support zusätzlich schwächen.
Niemals.
Na dann haben wir wieder eine Ausrede parat falls es heute wieder in die Buchse geht :wink:

Ich werd heute ganz normal hin fahren und mal sehen was los ist.Wenn sich die Nordkurve entschließt geschlossen und friedlich zu protestieren werde ich mich bestimmt auch anschliessen.

Auf drei Punkte heute Abend :bmg:
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Block1900

Beitrag von Ruhrpott » 17.12.2010 15:29

Blaine hat geschrieben:Na dann haben wir wieder eine Ausrede parat falls es heute wieder in die Buchse geht :wink:
Vielleicht verstehst Du es, wenn Du es nochmal liest. :roll:
Blaine

Re: Block1900

Beitrag von Blaine » 17.12.2010 15:51

RPott hat geschrieben:Vielleicht verstehst Du es, wenn Du es nochmal liest. :roll:

Bleib mal locker. War nur Spaß!
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Block1900

Beitrag von discostu » 17.12.2010 15:54

RPott hat geschrieben: Die Mannschaft spielt für Borussia, die Fans unterstützen duch ihren Support.
Spielt die Mannschaft für Borussia, so wie sie im moment spielt? Bzw. wie bestimmte Mannschaftsteile spielen? Wenn nein, dann hat sie auch keinen Support verdient.... Es sollte immer ein geben und nehmen sein, aber in den letzten Jahren verkommt es mehr und mehr zu einer ziemlich einseitigen Veranstaltung!
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: Block1900

Beitrag von Ruhrpott » 17.12.2010 22:23

Spielt die Mannschaft absichtlich so erfolglos ? Nein !
Wird hier zum absichtlichen 0-Support aufgerufen ? Ja !
DAS ist der Unterschied !
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Block1900

Beitrag von discostu » 18.12.2010 01:01

RPott hat geschrieben:Spielt die Mannschaft absichtlich so erfolglos ? Nein !
Wird hier zum absichtlichen 0-Support aufgerufen ? Ja !
DAS ist der Unterschied !
:roll:
Eine Mannschaft spielt NIE absichtlich erfolglos.... oder kannste mir eine nennen und beweise dafür aufführen? Nein ! Aber man kann sich dagegen wehren! Macht unser team das?
Es wurde niemand zu absolutem 0-Support gezwungen, es wurde gesagt, dass der Block leer bleibt und sich jeder anschließen darf/durfte....
Aber das ist schon leichtes korinthen-kac.ken hier.... jeder kann seine Meinung dazu haben!
lumpy
Beiträge: 2123
Registriert: 07.04.2006 20:30
Wohnort: Westerwald

Re: Block1900

Beitrag von lumpy » 18.12.2010 01:03

Genau das ist doch der Punkt. Jeder kann machen was er will. Warum man dann sogar als Mod das ganze dann wieder in eine negative Richtung drängen will, versteh ich auch nicht ganz. Liegt wohl daran, dass es aus der Ultraszene kam. :lol:
Blaine

Re: Block1900

Beitrag von Blaine » 18.12.2010 01:09

Blaine hat geschrieben: Na dann haben wir wieder eine Ausrede parat falls es heute wieder in die Buchse geht :wink:
Ich zitiere mich ungern selber , aber hat jemand das Interview von Eberl gehört? :roll:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43562
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Block1900

Beitrag von Viersener » 18.12.2010 01:12

Jetzt haben die Fans also die Spieler verunsichert, weil sie keine Stimmung gemacht?
:?: das? wenn ja ..... :wut:
Benutzeravatar
Scrat1900
Beiträge: 1709
Registriert: 19.11.2008 15:07
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Block1900

Beitrag von Scrat1900 » 18.12.2010 01:52

Blaine hat geschrieben: Ich zitiere mich ungern selber , aber hat jemand das Interview von Eberl gehört? :roll:
Jup, wir haben ein Schuldigen, juhu
Benutzeravatar
Janizzz
Beiträge: 498
Registriert: 30.08.2004 15:10

Re: Block1900

Beitrag von Janizzz » 18.12.2010 03:21

Gelyncht? :mauer: :schildverloren: :hilfe:
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Block1900

Beitrag von mgb1900 » 18.12.2010 08:56

in der exess spruchbänder fotogallerie fehlen ganz bestimmte....

Presse halt die XXX!!!!

Gute Spruchbänder gestern - typische Leistung von den Spielern....es kann eig. nur besser werden.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43562
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Block1900

Beitrag von Viersener » 18.12.2010 10:07

mgb1900 hat geschrieben:in der exess spruchbänder fotogallerie fehlen ganz bestimmte....

Presse halt die XXX!!!!
:daumenhoch: nicht nur bei den .... pöse pöse fans ..... mögen keine bresse :mrgreen:


:evil:
Gesperrt