Stimmung bei Auswärtsspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 1988
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von PfalzBorusse79 » 10.03.2019 20:04

Ruhrgebietler hat geschrieben:Ich fande am TV das die Mainzer richtig gut und laut waren, von unserem neuen Lied habe ich leider nichts gehört. :(
Ich war im Stadion und fand nicht, dass die Mainzer soviel Alarm gemacht haben.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von steff 67 » 10.03.2019 20:22

Ruhrgebietler hat geschrieben:
10.03.2019 19:21
Ich fande am TV das die Mainzer richtig gut und laut waren, von unserem neuen Lied habe ich leider nichts gehört. :(
Kommt auch drauf an wo Sky seine Lautsprecher positioniert hat.
Ich saß da rechts in der Ecke von unserem Stehplatzfanblock und da hörte man auch nichts von der Heimkurve .
Salzstreuer
Beiträge: 46
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Salzstreuer » 10.03.2019 20:23

Danke für die Richtigstellung, Purple Haze!

Clockwork Orange ist einfach ein so gutes und auch wichtiges Buch, vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass das Buch bereits 1962 (!) erschienen ist.
Jeder, der es nicht kennt, sollte sich mal die Mühe machen, und das Ding lesen (ist auch ein recht kurzes Buch, für die lesefaulen Leute unter euch).

Es gab schon etliche Szenen, die sich im Fußball darauf bezogen haben - bekanntestes Beispiel im Ausland sicher die Drughi Bianconeri von Juve, die sich eigentlich erst "Arancia meccanica" nennen wollten - die italienische Überstzung von "Clockwork Orange." Das durften sie allerdings von staatlicher Seite aus nicht (eben weil das Buch Gewalt sehr deutlich schildert), so dass sie sich "Drughi" nannten. So sprechen sich die Charaktere im Film an ("Freunde) und UMGingen so das Gesetz. Deren Logo war eine Darstellung eine der bekanntesten Szenen aus dem Film, kurz bevor die Gang auf einen Obdachlosen trifft. Auch in Deutschland dient das Buch als Inspiration (man nehme z.B. die Gruppe "Droogs" in Frankfurt), die auch den Alex (Hauptfigur) oft als Logo verwendet.

Ähnliches gilt z.B. für die Schickeria, die auch schon - soweit ich weiß - drei Choreos im "Clockwork Orange" Stil durchgeführt (mit entsprechender Schriftart und allem drum und dran) hat, und die auch das Logo nutzen.

Lustigerweise kennt ja eh jeder die grobe Handlung des Films, ohne es zu wissen. :animrgreen2:

Edith sagt: Bezüglich der orangen Bomber Jacken dürfte Hajduk Split so ziemlich die erste Gruppe gewesen sein, die diese bewusst genutzt hat. Hab hier mal ein altes Foto auf die Schnelle gefunden: https://i.pinimg.com/474x/e5/bb/fa/e5bb ... school.jpg
In Deutschland würde ich sagen war die Allesfahrer Szene der Bayern vermutlich die erste, die das hier etabliert hat (wie übrigens viele andere Dinge auch - gotta give credit where credit is due!).
Uwed2001
Beiträge: 35
Registriert: 04.03.2019 11:09

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Uwed2001 » 11.03.2019 00:18

Hatte mal gehört, dass die Jacken umgedreht werden, damit die Polizei niemanden anhand der Jacke erkennen kann, da dann alle gleich aussehen.
Fande übrigens die Aktion der Spieler so
"nahe" an den Block zu kommen und ordentlich mitzufeiern (Wendt, Sommer, Stindl, Plea, Herrmann) , was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2391
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Ruhrgebietler » 11.03.2019 08:22

Zu Clockwork Orange

für mich und für viele Andere ist das ein Kult Film, früher haben wir uns den Film Freitags Abends beim Bierchen angeschaut bevor wir Samstags zu den Fußball Spielen gefahren sind. Ein paar Leute und ich haben uns damals schwarze Harrington Jacken besticken lassen mit der Aufschrift „Clockwork Mönchengladbach“ , der Film war Anfang der 90 Jahre sehr beliebt in der Fußball Szene.
Diego Stadler
Beiträge: 138
Registriert: 16.02.2006 14:07

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Diego Stadler » 11.03.2019 11:56

Salzstreuer hat das sehr gut erklärt! ;-) Und ja, ich denke auch, dass die Bayern das Anfang, eher Mitte der 90er in D "etabliert" haben. Die damalige Bayern-Szene war in vielerlei Hinsicht Vorreiter für so einige Dinge im heutigen Supporter-/Ultra-Kosmos, auch wenn das viele vielleicht nicht so gerne hören oder wahrhaben wollen! Das war vor Schickeria & Co., war halt eine völlig andere Herangehensweise und hatte nichts mit dem heutigen Selbstverständnis der SM etc. zu tun. Damals war sicherlich nicht alles gut, aber vieles noch einfacher, vor allen Dingen unter den ver. Gruppen der ver. Vereine!

Habe das Spiel am Samstag vor dem Fernseher verfolgt und mir ging das nervige Mainzer Gedudel mächtig auf den Keks. Die Mikros waren so laut eingestellt, das ging gar nicht!
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2282
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von S3BY » 11.03.2019 14:50

Ich war in Mainz und fand uns nicht schlecht. Das Spiel bot halt auch kaum Höhepunkte. Von den Mainzern kam lediglich was von den Ultras, der Rest war tot. War auch mal anders bei denen. Positiv, in Mainz fühlt man sich immer willkommen. Sind mit dem Auto hin mit MG-Kennzeichen und wurden mehrmals freundlich gegrüßt.
Bremse
Beiträge: 34
Registriert: 21.12.2015 13:44

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Bremse » 11.03.2019 14:52

Um mal aufs Thema zu kommen:

Hat lange nicht mehr so gefetzt wie vergangenen Samstag. Hätte nicht gedacht, dass das neue Lied so abgehen kann. Gefühlt noch ewig nach Abpfiff im Block gefeiert. Scheißs aufs Spiel, so muss Atmosphäre. (Und es hat ja auch vom Ergenis her gereicht. :wink: )
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Oldenburger » 11.03.2019 15:29

Bremse hat geschrieben:
11.03.2019 14:52
Hätte nicht gedacht, dass das neue Lied so abgehen kann.
moin bremse
das habe ich jetzt bereits öfters gehört.
um was für ein neues handelt es sich denn ?
im thread fangesänge ist der letzt beitrag vom dezember.
GW1900
Beiträge: 913
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von GW1900 » 11.03.2019 16:34

Oldenburger hat geschrieben:
11.03.2019 15:29
um was für ein neues handelt es sich denn ?
Schau mal hier (z.B. ab 14:13, oder ab ca. 8:00): https://www.youtube.com/watch?v=dNEtlgPUj1g

Der dazugehörige Text:

Die wahre Liebe unser VFL
Ist das größte auf der Welt
Wenn wir hier auf den Rängen stehn
Wird es immer lautstark weitergehn
Borussia Mönchengladbach Allez
Borussia Mönchengladbach Allez
Egal wohin wir folgen dir
Um völlig durchzudrehn
Lalalalalalalala
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Oldenburger » 11.03.2019 16:53

danke dir
kommt richtig gut :daumenhoch:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6664
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von toom » 18.03.2019 13:19

welche Melodie ist das nochmal?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24939
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Borusse 61 » 19.03.2019 12:54

Vielen Dank auch dafür : :wut2:

Pyro und Böller in Dortmund : DFB straft Gladbach ab....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ch-ab.html

....aber da kommen bestimmt wieder welche um die Ecke und sagen, ist doch nicht so schlimm ! :pillepalle:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3915
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Quincy 2.0 » 19.03.2019 13:02

Schade das ein Verein so viel Geld bezahlen muss für diese Unbelehrbaren.
Macragge
Beiträge: 1445
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Macragge » 19.03.2019 13:06

Schade das der DFB gesetzlich nicht gedeckte Strafen verteilen darf für Fan-Aktionen.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24939
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Borusse 61 » 19.03.2019 13:18

"Rekordstrafe für unsere Borussia" ! :roll:

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 76b84e15fa
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3023
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Further71 » 19.03.2019 15:17

Manche sind leider unbelehrbar... :roll:
dkfv
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von dkfv » 19.03.2019 20:43

Finde es ein Unding, dass Borussia für das Verhalten einzelner Fans belangt wird. Komplett verfehlte Strafenpolitik vom DFB. Was soll Borussia dagegen tun, wenn man nichtmal Veranstalter ist?
Salzstreuer
Beiträge: 46
Registriert: 05.11.2016 14:41

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von Salzstreuer » 19.03.2019 21:02

Schwierige Thematik: Einerseits muss man sich auch mal die Frage stellen, wie man darauf kommt, 80.000 Euro dafür zu verlangen? Warum nicht 3.000 Euro. Oder 750.000 Euro? Wobei: Es wird ja nicht mehr gewürfelt beim DFB, man hat ja jetzt diesen neuen, voll transparenten Strafenkatalog. Dass der natürlich 0,0 Sinn macht, hat man beim DFB halt nur noch nicht erkannt. Lieber bleibt man stur, statt den damals aufgenommenen Dialog mit den Fanszenen fortzuführen. Aber nein, man sitzt das Ganze lieber weiter aus, und hofft, dass sich das Thema von alleine erledigt. Was natürlich nicht passiert.

Andererseits müsste auch von Fanseite mal Konsens darüber herrschen, dass Pyro in der Hand gehalten werden sollte (sprich keine Böller und nix, was durch die Luft fliegt). Dann hätte man vermutlich 80% der Dramatik aus dieser Thematik genommen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12557
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stimmung bei Auswärtsspielen

Beitrag von raute56 » 19.03.2019 22:13

dkfv: Müsste Borussia für das Fehlverhalten der Auswärtsfans im Borussia-Park aufkommen?

Salzstreuer: In der Tat schwierige Thematik. Aber: Was sind das für Fans, die um ihr eigenes Ego zu befriedigen, Taten vollbringen, von denen sie wissen, dass sie sanktioniert werden, Taten vollbringen, die die Gesundheit anderer Menschen gefährden? Für mich ist das, krass formuliert: Pöbel.
Antworten