Fangesänge

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 19:04

ich bin auch keiner, der im heuhaufen nach politischer unkorrektheit sucht, gott bewahre! Ich brülle im Stadion alles mit was kommt. Aber ich finde diesen "Gesang" langsam überholt und sehe es halt auf einer Stufe mit den Affengeräuschen gegen schwarze Spieler im Osten.
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 21.03.2010 19:07

Un die Strophe : Ein Kölner Fan zupft an deinem Schal..." darf man dann auch nicht mehr singen. Und über Maniches Figur bitte auch nichts mehr sagen, ist diskriminierend.
Man kann es auch übertreiben. Genauso wie die Diskussion mit Mohammed in dem Lied von Schalke.
Die Lieder gehören einfach dazu und man müsste schon ziemlich minderbemittelt sein, wenn man das alles wörtlich nimmt und denkt, das wir beipielsweise den Dom brennen sehen wollen. Das sind doch nur Neckereien.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 19:11

MeaParvitas hat geschrieben:Un die Strophe : Ein Kölner Fan zupft an deinem Schal..." darf man dann auch nicht mehr singen.
wo wird da eine minderheit diffamiert?
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 19:13

ich glaube ja einfach nur, dass wir so die homophobe Stimmung aus den Stadien nicht wirklich vertreiben können. Spieler, die der deutschen Sprache mächtig sind, bekommen die Gesänge ja mit und haben es dann sicherlich nicht einfacher, sich zu outen.
discostu
Beiträge: 4176
Registriert: 01.08.2008 17:23
Wohnort: Viersen

Re: Fangesänge

Beitrag von discostu » 21.03.2010 19:13

Körperliche gewalt?
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 19:16

discostu hat geschrieben:Körperliche gewalt?
wo wird da über eine chronische Minderheit " gesungen " ?
Ist ja auch wumpe, das ist schon wieder zu detailiert. Wollte nur mal wissen, wie ihr darüber denkt.
Weil im Block haben viele diesen Gesang auch nicht mitgemacht, was mir aufgefallen ist. Habe dann mal darüber nachgedacht und auch für mich festgestellt, dass es Blödsinn ist und habe das Singen/Brüllen in dem Fall auch eingestellt.
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 21.03.2010 20:00

Also findest du es schlimmer wenn man jmd in einem Lied schwul nennt, als über Gewalt zu singen und das man jmd ins Gesicht schlägt?!
Ich glaube das ist eigentlich die wirkliche Diskriminierung, das schwul sein in manchen Köpfen als schlimmer empfunden wird als Gewalt.
Klar sind Schwule eine Minderheit, aber das sind die Bayern, Bazis oder wie man sie auch nennen mag auch und da denkt man sich ja auch nichts dabei wenn man die Leute so bezeichnet, weil es einfach nix schlimmes ist. Ich glaube wirklich akzeptiert sind Schwule erst, wenn man mit ihnen genauso umgeht. Und die Strophe in dem Lied ist ja wirklich nicht so schlimm, gerade mit dem kölsche Wort Spetzebötzjer (oder wie man das schreibt) ist das doch eher süß und kann man auf eine Stufe stellen mit "Zieht den Bayern die Lederhosen aus". Das ist ja ähnlich klischehaft gesungen. Und kein Mensch der Welt würde das als besonders beleidigend werten.
Benutzeravatar
jonnywalker
Beiträge: 102
Registriert: 16.05.2004 18:23
Wohnort: MÜNSTERLAND

Re: Fangesänge

Beitrag von jonnywalker » 21.03.2010 20:14

wenn wir dabei sind sollte man auch gleich die A-W-H rufe lassen... Oder BVb Hu.... spass bei seite


Meiner Meinung nach gehört sowas dazu, und ich glaube auch kaum das jeder derjenigen die sich hier über sowas aufregen nicht schon mal wörten wie Schu** und Ne**** im altag gebraucht haben. Ich selber kenn einige Homosexuelle, und singe es Trotzdem. Genau so werden die Kölner auch immer ihr " Wir schmeißen Stein ...." gegen uns singen, und irgendwas gegen und "Bayern" das is genau so ne "Beleidigung". Das sind halt Klisches... Wird kaum zu verhinden sein...
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 21:46

jop okay. bin einverstanden :shakehands:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Fangesänge

Beitrag von kurvler15 » 21.03.2010 22:12

Außerdem, was wäre so ein Derby ohne Fopperei :wink: Das gehört einfach dazu.. Sonst wäre es ja langweilig, und hätte diesen besonderen Charackter nicht mehr. Aber falls es in andere Richtugn umschlägt wie in Gewalt, dann verurteile ich dies, weil das nichts mehr mit Fopperei zu tun hat.

Dennoch muss ich sagen, das die AWH Rufe im Stadion nichts mit Fopperei zu tun hat.. Das ist einfach überflüssig, und ich finde es lächerlich.. Und wenn so etwas vorkommt, mache ich bestimmt nicht mit. Das geht nämlich gezielt auf eine Person, und die beleidigt man sehr. Und ich glaube die die es mit Vorliebe rufen, würden es auch nicht toll finden wenn sie von 10000 so beleidigt werden :wink: Wie gesagt AWH Rufe finde ich genauso affig, wie eigene Spieler auspfeiffen. Aber das ist leider Ansichtssache.
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 21.03.2010 23:03

Mit "Fopperei" hast du es genau auf den Punkt getroffen. Hätte ich mir meine langen Beiträge sparen können. :wink:
kurvler15 hat geschrieben:Wie gesagt AWH Rufe finde ich genauso affig, wie eigene Spieler auspfeiffen. Aber das ist leider Ansichtssache.
Mit AWH finde ich persönlich auch so, auch wenn es beim Fußball derbe zugeht, das ist schon ziemlich primitiv, aber irgendwie allgegenwärtig.Noch schlimmer find ich aber das von dir angesprochene auspfeifen. Z.B. die Kölner gegen Wome. Einfach nur peinlich. Und auch die Soldo raus Rufe. Selbst wenn man so denkt, gerade in einem Derby ist das noch bescheuerter. Dadurch unterstützt man doch nur das gegenerische Team . Naja, so sind se halt, die Kölner. :wink:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 23:09

MeaParvitas hat geschrieben: Z.B. die Kölner gegen Wome. Einfach nur peinlich. Und auch die Soldo raus Rufe. Selbst wenn man so denkt, gerade in einem Derby ist das noch bescheuerter. Dadurch unterstützt man doch nur das gegenerische Team . Naja, so sind se halt, die Kölner. :wink:
Ähm. Strasser/Sverkos....hust hust
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 21.03.2010 23:12

Ja. Das Beispiel hab ich bewußt nicht genannt. :wink: Bei Cola war es leider auch schon so, ist nicht so lange her..
Fremdschämen.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Fangesänge

Beitrag von toom » 21.03.2010 23:14

MeaParvitas hat geschrieben:Ja. Das Beispiel hab ich bewußt nicht genannt. :wink: Bei Cola war es leider auch schon so, ist nicht so lange her..
Fremdschämen.
fazit: bekloppte gibt es in allen Fanlagern. Aber beim FC immer einen mehr als bei den anderen :D
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 21.03.2010 23:18

hehe, da sind wir uns sowas von einig!!!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Fangesänge

Beitrag von kurvler15 » 21.03.2010 23:18

toom hat geschrieben:fazit: bekloppte gibt es in allen Fanlagern. Aber beim FC immer einen mehr als bei den anderen :D
So siehts aus! :lol: :winker:
Benutzeravatar
mgb1900
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 14:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Fangesänge

Beitrag von mgb1900 » 22.03.2010 22:05

Zum A-W-H....wenn ein Torwart so richtig provoziert dann lasse ich da meine Wut schon gerne aus..ich gebs zu, ja mir gefällts sogar ein richtiges XXX wenn er es verdient hat so fertigzumachen!!!
Das ihr seid Schwule Kölner finde ich total okay. Ich habe aber ein Problem damit wie damals in Mainz wenn man xxxx du XXX...skandiert ...sowas ist XXX!
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Fangesänge

Beitrag von kurvler15 » 23.03.2010 09:28

mgb1900 hat geschrieben:Zum A-W-H....wenn ein Torwart so richtig provoziert dann lasse ich da meine Wut schon gerne aus..ich gebs zu, ja mir gefällts sogar ein richtiges XXX wenn er es verdient hat so fertigzumachen!!!
Das ihr seid Schwule Kölner finde ich total okay. Ich habe aber ein Problem damit wie damals in Mainz wenn man xxxx du XXX...skandiert ...sowas ist XXX!
Das ist ja ein Lückentext vor lauter Zensur :lol: Spaß^^ Ich kann dich ja schon verstehen, das du deine Wut in einer Art und Weise rauslassen willst, aber dennoch ändert es nichts daran das diese Rufe sehr primitiv sind. Wenn wir führen spielt Logan auch auf Zeit, da beleidigen wir ihn dann nicht, obwohl es eigentlich das gleiche unsportliche Verhalten ist.

Vor allen Dingen finde ich es schlimm, wenn die Stimmung im Keller ist und beim AWH komischerweise die Bude "rockt" .. Ich finde es sehr fragwürdig..

Lieber einen vernünftigen und lauten Fangesang für die Mannschaft und Borussia, als dieses dumme AWH! :schildmeinung:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42630
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Fangesänge

Beitrag von Viersener » 23.03.2010 11:03

also dieses AWH ...... ist ja leider doch bei vielen aus dem Mündern zu hören wenn es nur einer anstimmt... machen viele ... :wut: (aber is ja nichts neues in sachen anti.... aber DAS geht garnicht ...)
Benutzeravatar
MeaParvitas
Beiträge: 2054
Registriert: 09.11.2008 22:33

Re: Fangesänge

Beitrag von MeaParvitas » 23.03.2010 18:42

Mit den Bananen für Affe Kahn war genauso XXX. Aber zu meiner Schande muss ich gestehen, dass mich das damals trotzdem irgendwie amüsiert hat. Und für Kahn war das glaube ich auch nicht so schlimm, sondern er hat es eher als Motivation gesehen.
Antworten