Stimmung bei den Heimspielen

Fahnen, Gesänge, Choreos, Fahrten. Hier treffen sich die Supporter!
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 11283
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Raute im Herzen » 23.01.2023 13:31

Das Fahnenintro sah richtig stark aus, aber danach wieder die übliche Lethargie. Die Nord war ab und zu mal zu hören, in der zweiten Halbzeit öfters, aber der Rest des Stadion macht bei keinem Lied mit. Selbst bei der Hymne haben um mich herum sehr wenige mitgesungen. Das habe ich in all den Jahren noch nie so erlebt. Gefühlt wird die Stimmung immer schlechter und wenn die Herthaner oder Kölner Ultras schreiben, dass wir die mieseste Heimstimmung haben, dann haben sie leider recht.

Ich war in 5a und nach all dem Schweigen hatte ich auch keinen Bock mehr und habe im Forum mitgelesen und geschrieben. Erst nach dem 1:3 wurde es besser, aber das kann nicht unser Anspruch sein.

Es ist schön, dass das Stadion diese Saison bis auf den Gästeblock ausverkauft ist und der Verein dadurch viel Geld einnimmt, aber die Stimmung profitiert davon leider gar nicht. Wir haben einfach ein Operettenpublikum.

Leverkusen fand ich solide, nettes Liedgut, schwache Pyro, aber fast durchgehend aktiv. Wie schon erwähnt, war es bemerkenswert, dass sie bei der Andacht den Support eingestellt haben.

In zwei Wochen kommt Schalke, die jedes Jahr den besten Auswärtssupport bei uns abliefern und ich befürchte, die singen uns an die Wand.
jones1900
Beiträge: 322
Registriert: 10.10.2014 09:05

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 23.01.2023 14:01

Raute im Herzen hat geschrieben: 23.01.2023 13:31 Es ist schön, dass das Stadion diese Saison bis auf den Gästeblock ausverkauft ist und der Verein dadurch viel Geld einnimmt, aber die Stimmung profitiert davon leider gar nicht. Wir haben einfach ein Operettenpublikum.

...

In zwei Wochen kommt Schalke, die jedes Jahr den besten Auswärtssupport bei uns abliefern und ich befürchte, die singen uns an die Wand.
Zu Punkt 1: Sehr wahr. Ich habe mich gestern oft gefragt woran das liegt. Ist es bei uns nicht so hipp mitzusingen, wie in Köln, Frankfurt oder bei Union? Oder ist unser Publikum erfolgsverwöhnt und unter einem Sieg gegen den BVB geht nichts mehr?

Punkt 2: Ich habe die Hoffnung, dass unter Anbetracht einer starken Gästekurve und am Samstagabend doch ein paar mehr Leute, vor allem im Oberrang und den angrenzenden Bereichen, den XXX hochbekommen. Und ja, da kann auch das Liedgut ein Faktor sein. Aber wie gesagt liegt es meiner Ansicht nach weniger an der Mitmachquote in 15, 16, 17, die sah gestern, rein optisch zumindest, gut aus. Viel Bewegung auch noch in den äußeren unteren Bereichen von 15 und 17.
LukeSkywalker
Beiträge: 1979
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von LukeSkywalker » 23.01.2023 15:24

Es ist ja immer die gleiche Diskussion. Zu viele Leute haben einfach kein Interesse daran die Mannschaft zu unterstützen oder zu feiern. Komischerweise geht es gegen Bayern oder so dann mal. Ein Bekannter (Schalker) war beim Derby gegen Köln und er hat auch gesagt, dass erschreckend war, wie wenig los war. Es ist einfach nur nervig und peinlich.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 17408
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von raute56 » 23.01.2023 16:12

Von Raute zu Raute: So lange uns Schalke nicht an die Wand spielt…… (Achtung Ironie).
Benutzeravatar
>vfl borussia<
Beiträge: 1149
Registriert: 15.04.2005 16:51
Wohnort: Block 17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von >vfl borussia< » 23.01.2023 16:38

Eigentlich schon fast alles gesagt worden, aber eins noch: wer kommt denn auf die Idee, dass „Wenn wir zusammen in der Kurve steh‘n“ ohne das Klatschen mehr kesselt? Gestern hat so ziemlich das Gegenteil bewiesen, das ist so eher zu einem langweiligen Singsang geworden.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 10413
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 24.01.2023 10:20

Was mir gerade noch einfällt:

Ich finde es nach wie vor unfassbar peinlich, wenn knippi nach den toren zum 1:3 und 2:3 mit seinem "gladbach eins - leverkusen null" ankommt.

Bei rückstand/unentschieden einfach das neue ergebnis ansagen und gut ist.
Macragge
Beiträge: 3168
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 25.01.2023 09:10

BorussiaMG4ever hat geschrieben: 23.01.2023 11:03
Unter dem strich aus meiner sicht kein lied, bei dem die außenblöcke oder der oberrang der NK( vom rest des stadions traue ich mich schon gar nicht mehr zu schreiben) einstimmen werden, dafür ist das wieder zu viel "lalalala".
Es gibt kein Lied, wo die genannten Blöcke mal ihren XXX hoch bekommen. Und nein wenn man 17:0 führt und nur ein Mönchengladbach Olé hin bekommt, zählt dat nicht als singen.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 4713
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von TheOnly1 » 25.01.2023 09:44

BorussiaMG4ever hat geschrieben: 24.01.2023 10:20 Ich finde es nach wie vor unfassbar peinlich, wenn knippi nach den toren zum 1:3 und 2:3 mit seinem "gladbach eins - leverkusen null" ankommt.
Vielleicht eine unpopuläre Meinung: Ich finde Knippi ist ein super Typ, keine Frage, ich mag den wirklich, aber als Stadionsprecher hat der bei mir irgendwie noch nie so richtig gezündet...
Unter anderem wegen genau solcher Sachen.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 10413
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 25.01.2023 10:54

Mag knippi als stadionsprecher auch überhaupt nicht. Das ist mir bei ihm (mittlerweile) viel zu viel überdrehte show.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 10413
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von BorussiaMG4ever » 25.01.2023 10:55

Macragge hat geschrieben: 25.01.2023 09:10 Es gibt kein Lied, wo die genannten Blöcke mal ihren XXX hoch bekommen. Und nein wenn man 17:0 führt und nur ein Mönchengladbach Olé hin bekommt, zählt dat nicht als singen.
Ja da ist natürlich was dran, dennoch glaube ich, dass besseres liedgut auch zu (etwas) besserer stimmung führen würde.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 45553
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Alt - Viersen
Kontaktdaten:

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Viersener » 25.01.2023 12:04

Wegen Knippi, joa als Stadionsprecher werde ich auch nie Freund mit ihm... Saisoneröffnung (da auf jeden) und Pauli war er nicht da? Fand es schon was erholsam, sorry.

Ja, bei Führung und klaren Sieg kommt am Ende zu mindestens zuhause dann echt irgendwas wie Ole ... Auswärts rocken da auch die Lieder die "von unten" kommen.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 2325
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von desud » 25.01.2023 17:39

Immerhin ist es nicht wie der Verrückte bei RB. :animrgreen2:

Aber ja, Knippi als Stadionsprecher ist auch definitiv nicht meins.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 39366
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 25.01.2023 18:51

Macragge hat geschrieben: 25.01.2023 09:10 Es gibt kein Lied, wo die genannten Blöcke mal ihren XXX hoch bekommen. Und nein wenn man 17:0 führt und nur ein Mönchengladbach Olé hin bekommt, zählt dat nicht als singen.
Und da frag ich dich jetzt ganz ehrlich als Laie in Sachen Support
Ist dies in anderen Stadien besser?
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 2325
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von desud » 25.01.2023 19:06

Um so etwas wirklich zu beurteilen, müsstest du halt auch 17(+x) Spiele in anderen Stadien verfolgen.
Man beobachtet doch eher immer situationsbedingt, wenn man mal da ist, bspw.
Aber auch andere Vereine werden mal schlechte Stimmung haben - nur bekommt man es da halt weniger mit.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 39366
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von steff 67 » 25.01.2023 19:30

Kapazität Borussia Park
54000
30000 Dauerkarten
6000 Gäste
bleiben 18000 Karten für Mitglieder von denen der ein oder andere nur ab und zu mal hinfährt und vielleicht nicht so dabei ist wie die Dauerkartenbesitzer
Vielleicht sollte Borussia die Kapazität der Dauerkartenbesitzer mal erhöhen
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 8759
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Further71 » 25.01.2023 20:49

BorussiaMG4ever hat geschrieben: 25.01.2023 10:55 Ja da ist natürlich was dran, dennoch glaube ich, dass besseres liedgut auch zu (etwas) besserer stimmung führen würde.
Da ist definitiv was dran. Einige Lieder fetzen halt nicht wirklich und klingen eher etwas monoton.
Es wird aber auch immer schwer bleiben bei mehreren tausend Personen den Geschmack ALLER zu treffen.
LukeSkywalker
Beiträge: 1979
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von LukeSkywalker » 25.01.2023 23:20

steff 67 hat geschrieben: 25.01.2023 18:51 Und da frag ich dich jetzt ganz ehrlich als Laie in Sachen Support
Ist dies in anderen Stadien besser?
Ja. Auf Schalke oder in Frankfurt oder Bremen oder oder oder gibt es solche Situationen nicht nur alle 5 Spiele.
jones1900
Beiträge: 322
Registriert: 10.10.2014 09:05

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von jones1900 » 26.01.2023 12:06

steff 67 hat geschrieben: 25.01.2023 19:30 bleiben 18000 Karten für Mitglieder von denen der ein oder andere nur ab und zu mal hinfährt und vielleicht nicht so dabei ist wie die Dauerkartenbesitzer
Vielleicht sollte Borussia die Kapazität der Dauerkartenbesitzer mal erhöhen
Ich würde genau das gegenteilige Fazit ziehen. Es bräuchte deutlich weniger Dauerkarten, der Nord Unterrang ist aktuell ein elitärer Kreis, da muss man schon Glück haben um reinzukommen. Es gibt genug, vor allen Dingen jungen Fans, die supporten wollen, aber nicht regelmäßig können, weil die DKs in der Nordkurve von vielen alteingesessenen Fans (nicht negativ, weil eben auch das zu unserem Verein gehört) blockiert werden.
GW1900
Beiträge: 4825
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von GW1900 » 26.01.2023 12:46

Ich bin grundsätzlich bei dir, mit der Einschränkung, dass ich in den letzten ca. 8 Jahren immer einen Steher in 15-17 bekommen habe wenn ich einen brauchte. Und das unabhängig von der Anstoßzeit und vom Gegner. Mittlerweile ist das wirklich sehr leicht über den Zweitmarkt, aber auch davor hats bei mir immer über die Ticketbörse hier im Forum oder bei Facebook geklappt, wobei man da natürlich mehr Anlaufzeit braucht als beim Zweitmarkt.
Macragge
Beiträge: 3168
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Stimmung bei den Heimspielen

Beitrag von Macragge » 26.01.2023 21:09

steff 67 hat geschrieben: 25.01.2023 18:51
Ist dies in anderen Stadien besser?
Jap. Von den Heimkurven in Deutschland sind wir, abgesehen von so Hampelmännern wie RB /Hoffenheim / Wolfsburg die mit Abstand schlechteste.
Antworten