Reece Oxford (3)

Moderator: Bruno

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon steff 67 » 13.01.2018 00:12

Ich kenne den Plan von Eberl und Hecking

Nochmal ausleihen und dann in der Rückrunde nur ein paar Kurzeinsätze
Dann fällt der Preis und im Sommer schlagen wir zu

Clever
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31345
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon ewiger Borusse » 13.01.2018 02:22

was für ein hick hack um einen Spieler der noch keine 5 Pflichtspiele in einer Topliga bestritten hat
ewiger Borusse
 
Beiträge: 5458
Registriert: 05.01.2012 19:15
Wohnort: Im Sibbejebirch

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon barborussia » 13.01.2018 05:35

War mir klar, dass der allseits geschätzte steff entweder Dieter oder Max heisst und der Mann mit dem Plan ist :aniwink:
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13212
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon Borussenpaul » 13.01.2018 11:50

Der Plan geht in die Hose, wenn nach zwei guten Spielen angeblich 17 Millionen aufgerufen werden und er in der RR das wiederholt sind wir schon bei 34 Millionen :mrgreen:

Lassen wir ihn auf der Bank schmoren, schwimmt er freiwillig zurück auf die Insel.
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 966
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon AlanS » 13.01.2018 12:30

@paule

Du warst schneller. Das wollte ich gerade auch schreiben. Im Falle Oxford kann man daher schon jetzt sagen, dass die Spekulation auf einen günstigen Transfer gescheitert ist.

Die Frage ist: Wie sehr ist man von ihm überzeugt? Eine Verlängerung der Leihe brächte nur etwas, wenn er auch relativ oft zum Einsatz kommt.
Spielt er dann regelmäßig stark, treibt das den Preis in die Höhe.

Das Beste wäre wohl, ihn jetzt noch fest binden zu können. Von mir aus auch für 11 Mio, wenn man wirklich von ihm so überzeugt ist.
Bei den möglichen anderen Wegen wird er entweder zu teuer oder er verliert das Vertrauen in die sportliche Leitung (wenn er auf der Bank warten soll, um den Preis zu drücken).
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14623
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon nicklos » 13.01.2018 12:51

ThomasDH hat geschrieben:Wieso? Wenn er uns zu geringen Kosten als Backup oder Hilfe zur Verfügung steht?
Und dann haben wir im Sommer wieder die Chance ihn zu kaufen oder eben wieder nicht, wenn man sich nicht einig wird.


Er wird überzeugen und ist dann unerschwinglich. Finde ich äußerst frustrierend und nicht wirklich zielführend.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24057
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon MG-MZStefan » 13.01.2018 13:12

Aber können wir, sollte es so kommen, wegen deiner Frustrationsgrenze eine ganze Rückrunde auf einen überzeugenden Spieler verzichten? :|
Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11321
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon Ruhrgas » 13.01.2018 20:54

Wir sollten ihn weiter ausleihen. Wenn drei Spieltage vor Ende der Rückrunde die Meisterschaft feststeht, setzen wir ihn ein und lassen ihn grausame Spiele zeigen mit einem Joachim-Stadler-Gedächtnis-Eigentor und zwei verschuldeten Gegentoren. Wenn sich die Gelegenheit bietet, darf er noch einen Elfmeter verschießen.

Dann dürfte der Preis wieder passen; und keiner hat's gemerkt
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3627
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon VFLmoney » 14.01.2018 14:08

steff 67 hat geschrieben:
Nochmal ausleihen und dann in der Rückrunde nur ein paar Kurzeinsätze
Dann fällt der Preis und im Sommer schlagen wir zu

Clever


Ja. :ja:

Das führt zum aktuellen Dilemma: Borussia will Oxford, Oxford will weiter bei Borussia spielen und West Ham will (zu) viel Geld. Momentan ist es eine Pattsituation. Gladbach wird die überzogenen Forderungen aus London nicht erfüllen können und wollen, andere Vereine wohl auch nicht. Reece Oxford sitzt als Spekulationsobjekt zwischen den Stühlen.


Doch wie man es auch dreht und wendet: West Ham hat das Heft des Handelns in der Hand ...


http://torfabrik.de/kurzpass/news/datum/2018/01/13/oxford-in-der-warteschleife.html

Nunja, ein wenig Mitspracherecht hat der Spieler Oxford schon, das ist ja kein Sklavenmarkt, bei dem das Spekulationsobjekt problemlos an den Meistbietenden verhökert werden kann.

Zumindest ist es gelungen, Oxford von Borussia zu überzeugen.
Ein etwaiger Stammplatz bei einem lukrativen PL-Club kann das natürlich ins Wanken bringen.
Ob´s dafür schon im Sommer reicht ?
Benutzeravatar
VFLmoney
 
Beiträge: 6701
Registriert: 13.12.2008 16:44
Wohnort: Pinneberg

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon nicklos » 14.01.2018 14:58

MG-MZStefan hat geschrieben:Aber können wir, sollte es so kommen, wegen deiner Frustrationsgrenze eine ganze Rückrunde auf einen überzeugenden Spieler verzichten? :|
Das habe ich mich auch gefragt.

Ich komme zu der Antwort. Verzichten. Ist eine emotionale Entscheidung. Keine rationale. Bin kein Computer.

Vor allem ist es schwachsinnig. Wieso holt ihn West Ham dann überhaupt zurück, wenn sich die Konditionen nicht ändern...
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24057
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon nicklos » 14.01.2018 15:52

Eberl hat eben bei sky gesagt, dass er hofft in den nächsten Tagen etwas abschließen zu können bzw vermelden.

West Ham möchte transferieren. Oxford will angeblich zu uns, auch weil Saison weiter geht.

Ob Leihe oder Kauf wurde nicht angesprochen.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24057
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon silkmaker » 15.01.2018 00:04

Kriegste nicht, Punkt, der geht dann eher zu S04 oder Leipzig. Werden wir wieder mal sehen.
silkmaker
 
Beiträge: 496
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon marvinbecker » 16.01.2018 13:38

https://www.football.london/west-ham-un ... y-14159488

Oxford heute im Kader beim Pokalspiel gegen Shrewsbury
marvinbecker
 
Beiträge: 1958
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon kraufl » 16.01.2018 13:58

Muss er spielen, um nicht mehr wechseln zu können oder reicht dafür schon die Kadernominierung?
Benutzeravatar
kraufl
 
Beiträge: 3904
Registriert: 22.06.2007 12:50
Wohnort: Pfungstadt - Eschollbrücken (268 km bis zum Park)

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon nicklos » 16.01.2018 14:53

Finde die Regel eh seltsam. Er hat bei uns gespielt, dann vielleicht jetzt wieder West Ham.

Warum er dann nicht mehr zu uns wechseln kann, verstehe ich nicht.

Er hat bei uns ja schon gespielt.

Wären doch nur zwei Vereine und nicht drei in einer Saison.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24057
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon Borusse 61 » 16.01.2018 18:11

Damit dürfte sich die Sache ja erledigt haben.....
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21230
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon Lattenkracher64 » 16.01.2018 20:14

Wahrscheinlich hat er das Derby in voller Länge gesehen...
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7888
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon borussenmario » 16.01.2018 20:51

Man munkelt, er habe sein getwittertes "soon" in "no way derby loser" geändert.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25217
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon marvinbecker » 16.01.2018 21:00

Nun steht er in der Startelf.
marvinbecker
 
Beiträge: 1958
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Reece Oxford (West Ham)

Beitragvon BorussiaMG4ever » 16.01.2018 21:13

Edit sagt:

Gerade mal die regularien gelesen. Ein spieler darf innerhalb 1 saison max. für 2 unterschiedliche vereine spielen. Somit wäre ein/e wechsel/leihe nach wie vor möglich.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7138
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

VorherigeNächste

Zurück zu Ex-Trainer, Ex-Manager, Ex-Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste