Borussia startet Ticketzweitmarkt

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario


Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Viersener » 06.10.2016 12:46

Also das Design gefällt mir ja ganz gut von 2markt... :)
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41740
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon steff 67 » 06.10.2016 13:32

Warum dss nur für Dauerkarteninhaber ist verstehe ich nicht
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31555
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 06.10.2016 17:04

„Wir wollen am Ticketzweitmarkt nicht verdienen, sondern sehen darin einen Service für unsere Fans“

Ist klar :roll: . Eine Karte im Block 11 für das HSV Spiel kostet den Käufer 41,50€, der Verkäufer bekommt 36,77€. Borussia macht 5€ Gewinn.
Sollte Borussia bei Topspielen den Tageskartenpreis + Topsielgebühr verlangen und dafür den Verkäufer nur mit den 1/17 Preis der DK entschädigen, wäre das eine bodenlose Frechheit.

Ich behaupte mal ganz dreist, deshalb wird der Service auch nur für Dauerkarten angeboten.
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Pilee » 06.10.2016 17:27

Da musst du aber noch die Kosten, die für Borussia entstehen abziehen. Denke das kommt dann bei +/- 0 raus
Pilee
 
Beiträge: 2776
Registriert: 24.12.2008 15:26

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 06.10.2016 17:36

Dann sollte Borussia pauschal einen Preis pro Karte nennen oder sind die Kosten für Borussia pro Kategorie anders und bei Topspielen höher?

Borussia macht das, was man eigentlich versucht zu bekämpfen. Geld mit dem Handel von Tickets. Ohne Risiko. Fast schon eine geniale Idee :winker:

Falls beim Spiel gegen Bayern die Karten auch mit 20€ Gebühr verkauft werden sollte, mimmt Borussia für eine Karte im Block 16a 47,50€ und entlohnt der Verkäufer mit 22,35€. Gewinn sind 25,15€

Dann darf sich Borussia bitte nicht beschweren, wenn man selber Karten mit 50% Gewinn weiterverkauft!
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Dealinski » 06.10.2016 23:50

Das sehe ich nicht so.
Der Zweitmarkt wurde für DK Inhaber eingeführt.
Als Dk Inhaber muss ich keinen Topspiel Zuschlag zahlen.
Und wenn ich so ein Ticket kaufen will und dafür wird ein Zuschlag fällig dann muss ich diesen ohne wenn und aber bezahlen.
Für mich als DK Besitzer ist das ein toller Service, wenn ich mal nicht zu einem Spiel kann.
Zuletzt geändert von Neptun am 07.10.2016 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Es ist unnötig Beiträge, auf die man direkt antwortet, zu zitieren. Bitte daran halten!
Dealinski
 
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2016 19:00

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Zaman » 07.10.2016 06:28

das sehe ich genau so ... alle andern müssen den topzuschlag ja auch bezahlen, wenn sie über borussia ein ticket verkaufen, von daher ist das völlig in ordnung ...
ich finde diese option klasse, zumal ich nicht immer jemanden habe, dem ich meine dk weitergeben kann, in naher zukunft wird das wohl noch ein paar mal passieren müssen, bis ich wieder auf dem damm bin, von daher, klasse sache ... :daumenhoch:

und dass eine gebühr anfällt ist ja wohl normal, karten ausdrucken und versenden kostet nun einmal geld, aber hauptsache erstmal rummeckern, manche wollen auch alles umsonst haben, am besten noch die karten ganz umsonst ... leute, leute :roll:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30105
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Lattenkracher64 » 07.10.2016 07:15

Sollte sich dieser Ticketzweitmarkt wirklich bei uns etablieren, finde ich das eine gute Sache. :daumenhoch:

Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, um ausufernde Schwarzmarktpreise und den illegalen Handel mit Tickets wenigstens etwas einzudämmen.
Dass ein kleiner (Aufwands)Aufschlag fällig ist, ist meiner Meinung nach legitim.
Wer auf diesem Wege noch ein Ticket für ein eigentlich ausverkauftes Spiel ergattern kann, sollte kein Problem damit haben.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7996
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon McMax » 07.10.2016 13:30

Ich soll einen Barcode angeben, aber meine DK hat keinen :nein:
Hat zwar schon diesen Barcode an sich aber halt keine Ziffern oder Buchstaben drauf
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5654
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 07.10.2016 14:00

Zaman hat geschrieben:das sehe ich genau so ... alle andern müssen den topzuschlag ja auch bezahlen, wenn sie über borussia ein ticket verkaufen, von daher ist das völlig in ordnung ...


Also knüpfst du deinen Freunden auch den Topspielzuschlag ab, wenn du mit deiner DK zu einem Topspiel verhindert bist?

Zaman hat geschrieben:und dass eine gebühr anfällt ist ja wohl normal, karten ausdrucken und versenden kostet nun einmal geld, aber hauptsache erstmal rummeckern, manche wollen auch alles umsonst haben, am besten noch die karten ganz umsonst ... leute, leute :roll:


Den Versand rechnet Borussia noch einmal extra ab. Das für alles andere Kosten enstehen weiß ich, aber sicherlich doch für jedes Spiel dieselben und nicht bei Topspielen mehr.

Von der Idee her ist der Zweitmarkt klasse. Man kann komfortabel seine DK frei geben und bekommt den Preis anteilsmäßig erstattet. :daumenhoch:

Trotzdem darf man die Vorgehensweise von Borussia und die Aussage von Schippers kritisieren.
Borussia ist ein Wirtschaftsunternehmen und mit allen möglichen Neuerungen wird versucht Gewinn zu generieren. Völlig ok. Aber dann soll man es doch einfach zugeben und nicht noch das Gegenteil behaupten.

Wenn das alles gut ist, will ich aber auch kein Gejammer hören wenn jemand im SWG-Markt seine DK zum jeweiligen Tageskartenpreis anbietet.

@McMax: Unten rechts auf der DK steht der "Schlüssel" vom Barcode
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon McMax » 07.10.2016 16:13

danke dir
Zuletzt geändert von McMax am 07.10.2016 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5654
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Zaman » 07.10.2016 17:19

dkfv hat geschrieben:[
Also knüpfst du deinen Freunden auch den Topspielzuschlag ab, wenn du mit deiner DK zu einem Topspiel verhindert bist?


ich knüpfe meinen "Freunden" gar nichts ab, wenn sie meine karte nutzen ....

diese frage ist ein ziemlich blödes totschlagargument ... es geht hier nicht um freunde, es geht darum, dass borussia ein ticket für meinen platz verkauft, welches jeder andere eben auch mit topzuschlag bezahlen müsste, der zu diesem spiel will, das ist völlig legitim
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30105
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 07.10.2016 18:34

Es könnte jedenfalls dazu führen, dass auf Facebook, FP Pinnwand etc. Dauerkarten nur noch zum Tageskartenpreis abgegeben werden. Waum sollte man Borussia Geld schenken was man selber bekommen kann?


Wenn Borussia den Zweitmarkt wirklich als Service für Fans sieht müssten auch Tageskarten angeboten werden können. Borussia hätte jedenfalls nichts zu verlieren.
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon CharlyausHamm » 08.10.2016 16:08

Jo, hab gerade meine mitgliedsermäßigte DK für Block 15 mal Spasses halber dort angeboten, da ich nächsten Samstag eh verhindert bin.
Hat keine 20 sec. gedauert, da war sie weg. :animrgreen:
Ich bekomme 9,41€ ausbezahlt, also 1/17 vom DK-Preis von 160€.
Borussia hat die Karte zum Vollzahlerpreis von 14,50€ verkauft. :)

Hab sonst immer nen 10er genommen, dafür noch ne Briefmarke druff geklebt.
Einfacher geht's wohl nicht und den Weg zur Post auch gespart.
Benutzeravatar
CharlyausHamm
 
Beiträge: 214
Registriert: 12.11.2011 23:41
Wohnort: Hamm

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Borussensieg » 08.10.2016 17:20

https://www.welt.de/sport/fussball/inte ... n-Fan.html

Hoffentlich geht Borussia mit der Börse (generell kann das ne gute Sache sein ) später einmal nicht diesen Weg...

Diese zunehmenden Auswüchse des Fussball-Business ...siehe auch CL-Reform, Ticketpreise ,Merchandising Preise, Anstößigkeiten ... verderben bald den Spaß am diesem Sport ...
Benutzeravatar
Borussensieg
 
Beiträge: 1895
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon Niederrheiner1986 » 10.10.2016 09:19

Okay! Der Zweitmarkt ist gestartet und bin, nach meinen ersten Eindruck, voll zufrieden!

Schön zu wissen das man nun seine DK mal für ein Spiel sperren lassen kann wenn man selbst verhindert ist und die Karte nun fairerweise an einen Borussen geht der nicht erst irgendwelche Schwarzmarktpreise zahlen muss...
Den Differenzbetrag den Borussia einbehält halte ich für fair. So weiß man zu 100% das alles über Borussia abläuft und es keine "Unstimmigkeiten" gibt.

Einziger Wermutstropfen: Wenn ich richtig seh kann man ausschließlich für die kommende Partie seine Karte anbieten. Kann man aber verschmerzen meiner Meinung nach!
Benutzeravatar
Niederrheiner1986
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.06.2016 15:10
Wohnort: Moers am Niederrhein

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 10.10.2016 17:11

Warum ist es denn "fair" wenn Borussia Geld mit dem Weiterverkauf von Tickets macht?

Bei eBay, viagogo etc. wird ein riesen Fass aufgemacht.

Ist es dann auch fair, wenn jemand gegen Bayern nicht kann und 47,50€ für seine Dauerkarte im Nord Oberrang verlangt?
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon LukeSkywalker » 10.10.2016 20:30

Man kann die Karte dann doch schlecht für 27,50 € anbieten, wenn alle anderen Karten in der Kategorie 47,50 € kosten. Außerdem kannst du den DK-Inhabern - meiner Meinung nach - auch nicht wirklich mehr geben, weil diese dann ja zu Rosinen-Spielen ihre Karte nur abgeben, weil sie Geld dafür bekommen.
LukeSkywalker
 
Beiträge: 912
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Borussia startet Ticketzweitmarkt

Beitragvon dkfv » 10.10.2016 20:41

Wenn man sie für 27,50€ anbietet, verkauft man die Karte teurer als man sie einkauft und macht damit Gewinn. Der Klassiker ;-)!

Ist auch völlig legitim, dann soll Borussia aber nicht behaupten,dass man keinen Gewinn mache und es ein reiner Service für Fans sei.
Zudem wendet man dieselben Prinzipien wie Viagogo und private Tickethändler an. Und das soll plötzlich "fair" sein?
dkfv
 
Beiträge: 605
Registriert: 30.06.2004 18:21

Nächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast