Transferpolitik der Borussia

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.

Moderatoren: borussenmario, Bruno, Neptun

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon NORDBORUSSE71 » 30.06.2018 15:03

Wobei Max einmal sagte, dass Transferlöse direkt reinvestiert werden!
Das schließt natürlich auch die Gehälter ein!
Ich glaube auch, dass bei uns auch die 20 Mio Grenze fällt!
Auch wenn das international mittlerweile keine große Summe mehr zu sein scheint, gibt es in der BL noch nicht viele Clubs, die das gestemmt haben!
Man kann trotz der Kritik an Max und Co nicht vergessen,
dass so eine Tatsache uns als Fans der Borussia schon stolz machen sollte!
Wer hätte das vor 10 Jahren gedacht?
Irre, was hier geschaffen wurde! :flagbmg:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
 
Beiträge: 2425
Registriert: 20.12.2006 05:54
Wohnort: Flensburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Orkener » 30.06.2018 18:02

hab grad überlegt ob uns der Mbappè weiterhelfen könnte.
dann aber wieder verworfen, der faule Hund läuft nicht und die Tore hätte ich auch selbst gemacht.
Orkener
 
Beiträge: 348
Registriert: 27.03.2012 11:22
Wohnort: Orken

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon allan77 » 30.06.2018 22:15

Mit dieser Problematik wirst du dich nicht weiter beschäftigen müssen....
Benutzeravatar
allan77
 
Beiträge: 403
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon BorussiaMG4ever » 01.07.2018 19:38

Den jüngst geplatzten 17-Millionen-Transfer von Stürmer Niclas Füllkrug zum VfL: „Wer Max Eberl kennt, weiß, dass er auf alles vorbereitet ist. Niclas wäre gerne gewechselt, aber wenn der abgebende Verein nicht bereit ist, den Wunsch zu erfüllen, dann müssen wir das akzeptieren. Lassen sie sich überraschen - es wird schon noch was kommen.


Hecking im express. Klingt schonmal so, dass man auf eine füllkrug-absage vorbereitet war und ist.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7138
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon BorussiaMG4ever » 01.07.2018 20:25

Und noch was interessantes von eberl zum thema lang/elvedi:

Max Eberl über Michael Lang:

»Wir haben mit Nico Elvedi einen Rechtsverteidiger, den wir aber ins Zentrum schieben wollen. [...]


Quelle: torfabrik.de

Das hört sich für mich nach einem abgang von vestergaard/ginter an.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7138
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon dedi » 01.07.2018 20:32

Oder ein 3-Kette mit Vorgeschobenen AVs

Aber die ist ja auch böse... :mrgreen:
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37382
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon {BlacKHawk} » 01.07.2018 20:55

Für Dreierkette mit vorgeschobenen AV‘s würde ich ebenfalls plädieren. Lang würde da als offensivstarker AV auch passen, dazu eben vorne ein richtiger Stürmer... auch wenn ein Abgang von Vestergaard oder Ginter möglich ist, könnte ich mir die Systemumstellung gut vorstellen, sei es um es als unser Haupt System zu etablieren oder einfach nur um flexibler zu sein und mehrere Systeme spielen zu können.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
 
Beiträge: 2486
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon BorMG » 01.07.2018 21:35

D. Hecking zu den guten Leistungen der Borussen bei der WM: "Gute Leistungen wecken Begehrlichkeiten, aber ich gehe davon aus, dass alle Spieler bei uns bleiben, es gibt keine anderen Signale."
Ginter, Vestergaard, Hazard - was sich da die letzten Wochen hochgeschaukelt hat, alles nur Spekulationen der Medien und Fans?
Benutzeravatar
BorMG
 
Beiträge: 2031
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Borusse 61 » 01.07.2018 21:58

Borussia sucht die Antwort auf die Neuner - Frage....

https://www.saarbruecker-zeitung.de/bor ... d-23756915
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21225
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon dedi » 01.07.2018 22:29

BorMG hat geschrieben:D. Hecking zu den guten Leistungen der Borussen bei der WM: "Gute Leistungen wecken Begehrlichkeiten, aber ich gehe davon aus, dass alle Spieler bei uns bleiben, es gibt keine anderen Signale."
Ginter, Vestergaard, Hazard - was sich da die letzten Wochen hochgeschaukelt hat, alles nur Spekulationen der Medien und Fans?


Oder Wunschdenken?
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37382
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon devilinside » 01.07.2018 23:33

also wenn Eberl es wirklich schaffen sollte ein Giroud an Land zu ziehen müssen wir ein Denkmal bauen, :laolaswg: aber im Artikel steht ja schon das das Paket wohl zu gross wäre. Aber ein wenig träumen darf man ja.
Benutzeravatar
devilinside
 
Beiträge: 1305
Registriert: 06.01.2012 15:42
Wohnort: Limburg/Westerwald

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Herr Netzer » 02.07.2018 08:50

Artikel, die die Welt nicht braucht...

Lieblos zusamengefrickelt, was eh bekannt war und dann einfach mal völlig sinnfrei Giroud in den Ring geworfen - um ihn gleich darauf erst mit Dortmund in Verbindung zu bringen und dann für uns ganz auszuschließen... Chapeau!
Benutzeravatar
Herr Netzer
 
Beiträge: 618
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon {BlacKHawk} » 02.07.2018 09:02

devilinside hat geschrieben:also wenn Eberl es wirklich schaffen sollte ein Giroud an Land zu ziehen müssen wir ein Denkmal bauen, :laolaswg: aber im Artikel steht ja schon das das Paket wohl zu gross wäre. Aber ein wenig träumen darf man ja.



Ein Denkmal sollte ihm schon für vieles gebaut werden. Aber wie schnell man ein solches anpinkelt, hat man ja gesehen.

ich finde, allein dass wir uns mit solchen Namen beschäftigen ist schon viel Wert. Spieler vom Kaliber eines Lichtsteiner, Giroud, Plea oder auch Ginter. Vor Jahren hätte man von solchen Kaliber wirklich träuimen können. Mittlerweile scheinen genau solche Spieler sogar machbar, was noch viel mehr über die Qualitätssteigerung von Borussia als Verein, Team und auch als Marke aussagt. Ja, und DAS haben wir AUCH Max Eberl zu verdanken! Wichtig dabei finde ich übrigens die Aussagen unserer Schweizer Spieler im Blick. Aber das gehört für mich eher in den Max Eberl Thread.

Das Interesse von Lichtsteiner und die letztendliche Verpflichtung von Lang zeigen neben dem Aspiekt, erfahrene Spieler mit Führungsqualit verpflichten zu wollen, aber auch, dass man nicht ohne Grund in Schweizer Spieler investivert. Ich glaube sowas stand auch im Blick. Der Vorteil ist eben, man bekommt deutschsprachige und gut ausgebildete Spieler, zu einem besseren Preis, als wenn man versucht, eben deutsche Spieler mit hohen Qualitäten zu verpflichten. Dazu sind sie durch die Deutschsprachigkeit und ähnliche Mentalität auch besser ins Team zu integrieren.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
 
Beiträge: 2486
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Herr Netzer » 06.07.2018 10:54

Ich mache mir gerade etwas Sorgen wegen einer Aussage des Insiders Treue bei TM (wie auch hier bekannt gilt er dort als zuverlässige Quelle), dass uns noch 3 Spieler verlassen werden. Bei zweien seien die Namen bereits durch Presse bekannt (viele und ich auch tippen auf Vesti und Hazard), bei dem Dritten würden wir ihn nicht gerne gehen lassen...

Habe Befürchtungen, dass es sich um Sommer handeln könnte und wir dann noch eine unvorhergesehene Baustelle haben.
Benutzeravatar
Herr Netzer
 
Beiträge: 618
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Gladbacher01 » 06.07.2018 10:56

Wenn ein Spieler geht, den wir ungern gehen lassen...machen wir uns da nicht in jedem Falle eine Baustelle auf?
Gladbacher01
 
Beiträge: 5364
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon markymark » 06.07.2018 11:00

Der dritte könnte Sommer sein :?
Benutzeravatar
markymark
 
Beiträge: 2076
Registriert: 13.07.2007 13:01

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon BorMG » 06.07.2018 11:12

Glaube eher an Drmic. Man würde ihn sicher gerne behalten, er möchte aber mehr Spielzeit.
Benutzeravatar
BorMG
 
Beiträge: 2031
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Herr Netzer » 06.07.2018 12:41

Gladbacher01 hat geschrieben:Wenn ein Spieler geht, den wir ungern gehen lassen...machen wir uns da nicht in jedem Falle eine Baustelle auf?


Wenn es sich um einen Ergänzungsspieler handelt, den man als Backup gerne behalten möchte, wäre die Baustelle aber kleiner, als wenn sie durch den Weggang des Stammtorhüters entstehen würde.

Ich persönlich denke zum Bsp., dass Drmic gerade auf einem richtig guten Weg ist und wir es mit ihm weiter versuchen sollten. Kann aber auch verstehen, dass man das gesundheitliche Risiko nicht eingehen möchte, allein mit ihm als 9er zu planen.

Sollte also er derjenige sein, der als möglicher dritter Spieler gehen könnte, würde die Baustelle ja schon allein dadurch bearbeitet, indem man, wie ja offensichtlich eh geplant (s. Füllkrug), einen "hochkarätigen" 9er verpflichtet.

Wenn ich das nämlich richtig verstanden habe, war es keine entweder-oder-Geschichte zwischen Füllkrug und Plea, sondern es sollten beide kommen. Dementsprechend wird ja mutmaßlich nach dem geplatzten Füllkrug-Ding noch einer (zusätzlich zu Plea) kommen.

Drmic wäre da vermutlich wieder der Backup und insofern die Baustelle bei seinem Abgang eine kleinere, als bei Sommers Weggang.
Benutzeravatar
Herr Netzer
 
Beiträge: 618
Registriert: 06.05.2011 07:17
Wohnort: Hannover

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon HB-Männchen » 06.07.2018 12:54

Bei der ganzen Kohle die da rein kommt, könnte der Max den CR7 sogar holen.


Also, für 4 Wochen zumindest.
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5607
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Transferpolitik der Borussia

Beitragvon Gladbacher01 » 06.07.2018 13:00

Aber nur während der Sommerpause. Die Auflaufprämien können wir nicht :lol: bezahlen
Gladbacher01
 
Beiträge: 5364
Registriert: 03.10.2009 20:40

VorherigeNächste

Zurück zu Wechselfieber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste