Transfervorschläge Saison 2017/18

Die legendären threads aus der Forumsgeschichte zum Nachlesen!

Moderator: Bruno

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon luckylucien64 » 13.03.2018 13:15

Kampfknolle hat geschrieben:Naja. Lucien hat ein Argument: Den Erfolg.


Das kann man so oder so sehen: In der Saison 11/12 hatten wir mit Reus 60 Punkte was Platz 4 ergab und wozu Marco 18 Tore beisteuerte.
In der Folgesaison wurden wir mit 47 Punkten Achter - zur El hätten 51, zur Cl-Quali 55 gereicht - wozu LdJ bis zu seiner Ausbootung 6 und unser komplettes Sturmpersonal 18 Tore beisteuerte. Man kann jetzt trefflich drüber philosophieren, wo wir mit einem voll ins System integrierten Luuk hätten landen können. In meinen Augen war das angesichts der Tatsache, daß für diesen Transfer die komplette Reus-Kohle verheizt wurde und angesichts der verpaßten Quali fürs internationale Geschäft die größte Kapitalvernichtung der Vereinsgeschichte - die, nur mal so ganz nebenbei bemerkt, nie wirklich aufgearbeitet wurde.
Zur Causa Younes: Ceterum censeo bin ich der Auffassung, daß Rückholaktionen zu 80-90% als Schuß in den Ofen enden wir also besser die Finger davon lassen sollten.
luckylucien64
 

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon uli1234 » 13.03.2018 13:38

younes......spielt nun das dritte jahr im 4-3-3. hier muss er defensiv arbeiten, klappte schon damals nicht.....und menschlich? unterschreibt nen vertrag, will dann aber doch nicht...einwechseln ...nö, keinen bock......sowas bei uns? schlechte idee.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 10910
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon McMax » 13.03.2018 13:59

und seine Leistung ist auch nicht besonders diese saison
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5470
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon atreiju » 13.03.2018 14:41

nach der Aktion vom letzten WE will ich Younes hier gar nicht haben. Und da er bei neapel einen Vertrag unterschrieben hat, dürfte das eine extrem komplizierte Rechtslage sein, die ich auch aus Vereinssicht ablehnen würde
atreiju
 
Beiträge: 2031
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon dedi » 13.03.2018 15:00

Sehe ich genauso atreju!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 36881
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Fluppess » 13.03.2018 15:07

Was haltet Ihr von Geis für`s Mittelfeld :)
Benutzeravatar
Fluppess
 
Beiträge: 1236
Registriert: 01.08.2006 16:56

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon GW1900 » 13.03.2018 15:12

Sehr wenig.

Zudem sehe ich auf der Position am wenigsten Handlungsbedarf.
GW1900
 
Beiträge: 675
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Further71 » 13.03.2018 17:15

Fluppess hat geschrieben:Was haltet Ihr von Geis für`s Mittelfeld :)



Kann zwar gut Standards, aber kommt bei Sevilla kaum zum Einsatz. Bringt uns nicht grossartig weiter und Bedarf sehe ich da eher auf anderen Positionen.
Zudem hat der bei mir seit seinem rüden Foul damals (an Hahn?) arg verschixxx.
Benutzeravatar
Further71
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27.02.2013 22:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon marvinbecker » 13.03.2018 20:05

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.7453996

Laut RP gibt es keinen Kontakt zwischen Borussia und Berater von Amin Younes. Rückkehr ist unrealistisch.
marvinbecker
 
Beiträge: 1922
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon eifelyeti » 13.03.2018 20:11

Wenn ich alle Gedanken an Wirtschaftlichkeit und Finanzierbarkeit einmal ausklammere, würde uns ein Typ wie Benedikt Höwedes, falls fit, sehr gut zu Gesicht stehen.
Benutzeravatar
eifelyeti
 
Beiträge: 369
Registriert: 15.08.2005 22:10
Wohnort: NE

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Kampfknolle » 13.03.2018 20:21

Viel zu alt für Maxi.

Aber noch jemand mit ordentlich Erfahrung dürfte sicherlich nicht schaden.
Kampfknolle
 
Beiträge: 5909
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Sven Vaeth » 13.03.2018 21:00

Also ich könnte mir Younes schon vorstellen.
Ich kenne die Hintergründe der Aktion bei Ajax nicht.
Amin war eigentlich nicht als Stinkstiefel bekannt.
Wenn er kommt soll er Dollberg mitbringen, denn als Torjäger war Amin nicht bekannt.
Kreativität bring er aber mit. Ich fand ihn in der letzten EL Saison bockstark!
Benutzeravatar
Sven Vaeth
 
Beiträge: 4757
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon AlanS » 14.03.2018 00:23

atreiju hat geschrieben:nach der Aktion vom letzten WE will ich Younes hier gar nicht haben. Und da er bei neapel einen Vertrag unterschrieben hat, dürfte das eine extrem komplizierte Rechtslage sein, die ich auch aus Vereinssicht ablehnen würde

Kann richtig sein, was du sagst, kann aber auch sein, dass Younes einfach nur Charakter zeigt ... und nicht einfach so alles mit sich machen lässt ...

Eberl kennt Younes lange genug - und als Stinkstiefel ist er bei uns noch nie aufgefallen. Ich bin da eher über die erstaunt, die Younes so ein Divenverhalten zutrauen. In so einer Position ist er doch gar nicht!
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14317
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Badrique » 14.03.2018 09:26

marvinbecker hat geschrieben:http://www.rp-online.de/sport/fussball/borussia/borussia-moenchengladbach-rueckkehr-von-amin-younes-ist-unrealistisch-aid-1.7453996

Laut RP gibt es keinen Kontakt zwischen Borussia und Berater von Amin Younes. Rückkehr ist unrealistisch.


Younes sagte selbst gegenüber Sport1, dass es keinen Vertrag mit Napoli gäbe. Also eine Seite lügt. Nichtsdestotrotz, eine Rückkehr würde mich sehr freuen. Sollte es so sein, dass kein Vertrag existiert, stehen unsere Chancen glaube ich, gar nicht so schlecht. Amin ist ein guter Junge der das Umfeld kennt und einen guten Schritt nach vorn gemacht hat. Unvergessen wie er Kehrer in der EL schwindlig gespielt hat.
Zuletzt geändert von Badrique am 14.03.2018 09:29, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10436
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Quincy 2.0 » 14.03.2018 09:28

Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Quincy 2.0 » 14.03.2018 09:31

uli1234 hat geschrieben:younes......spielt nun das dritte jahr im 4-3-3. hier muss er defensiv arbeiten, klappte schon damals nicht.....und menschlich? unterschreibt nen vertrag, will dann aber doch nicht...einwechseln ...nö, keinen bock......sowas bei uns? schlechte idee.

Es gibt eine Aussage von Amin wo er klarstellt das er keinen Vertrag bei Napoli unterschrieben hat.
Keine Ahnung warum man Menschen immer etwas nachsagen muss wenn man die Hintergründe nicht kennt?
http://www.fussballtransfers.com/nachri ... heit_88630
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Quincy 2.0 » 14.03.2018 09:35

kurvler15 hat geschrieben:
Der Trainer ist für mich kein Argument, wie einst bei Favre. Wir werden nicht international spielen. Wir werden dank der ausbleibenden Gelder aus internationalem Geschäft im zweiten Jahr in Folge auch keine größeren Gehälter Zahlen, bzw. größere Ablösen nur bei entsprechenden Verkäufen. Wir können weder mit EL noch mit CL werben, und anhand unserer Auftritte ist damit auch in naher Zukunft nicht mehr zu rechnen. Zudem muss wer hier hin kommt damit rechnen - aus welchen Gründen auch immer - relativ schnell verletzt zu sein.

Ich denke wir werden es sehr sehr schwer haben auf dem Transfermarkt in der kommenden Transferperiode.

Das halte ich für eine Mär, es wird genug Spieler geben die zu Borussia wollen. Diese These wird jedes Jahr aufgestellt, trotzdem bekommen wir immer sehr gute Kicker.
Fertige gestandene Spieler sind ja eh nicht unbedingt unser Ziel.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon uli1234 » 14.03.2018 11:17

Quincy 2.0 hat geschrieben:Es gibt eine Aussage von Amin wo er klarstellt das er keinen Vertrag bei Napoli unterschrieben hat.
Keine Ahnung warum man Menschen immer etwas nachsagen muss wenn man die Hintergründe nicht kennt?
http://www.fussballtransfers.com/nachri ... heit_88630


achso, und weil amin das so sagt, stimmt das also, überhaupt ist das interview wie seriös zu bewerten? was um alles in der welt soll den neapel davon haben, sowas zu behaupten? wer weis, was sein berater vielleicht da unterschrieben hat.und was in aller welt hält younes davon ab, seinen hintern auf´s spielfeld zu bewegen, wenn der coach das so will? arbeitsverweigerung nennt man das.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 10910
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 14.03.2018 11:55

Quincy 2.0 hat geschrieben:Es gibt eine Aussage von Amin wo er klarstellt das er keinen Vertrag bei Napoli unterschrieben hat.
Keine Ahnung warum man Menschen immer etwas nachsagen muss wenn man die Hintergründe nicht kennt?
http://www.fussballtransfers.com/nachri ... heit_88630


Also die Verträge werden ja beim Verband vorgelegt,in diesem Fall bei den Italienischen
Da kannst dann schon von ausgehen,das die Aussagen von Neapel Hieb und Stichfest sind
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4674
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Quincy 2.0 » 14.03.2018 12:53

uli1234 hat geschrieben:achso, und weil amin das so sagt, stimmt das also, überhaupt ist das interview wie seriös zu bewerten? was um alles in der welt soll den neapel davon haben, sowas zu behaupten? wer weis, was sein berater vielleicht da unterschrieben hat.und was in aller welt hält younes davon ab, seinen hintern auf´s spielfeld zu bewegen, wenn der coach das so will? arbeitsverweigerung nennt man das.

Schreibst es ja selbst, jeder behauptet was aber keiner weiß etwas und genau deshalb erlaube ich mir kein Urteil über den Menschen Younes.
Seine Verweigerung war sicherlich falsch aber auch da fehlt mir der Einblick in den genauen Sachverhalt.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 1955
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

VorherigeNächste

Zurück zu Ausgemistet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste