Transfervorschläge Saison 2017/18

Verstärkungen für oder Abgänge von Borussia: Gerüchte, Meldungen, Sensationen - hier darf spekuliert werden.

Moderatoren: borussenmario, Neptun, Bruno

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon dedi » 17.07.2017 12:08

nicklos hat geschrieben:In der Nationalmannschaft gibt es auch gute Flankengeber. Trotzdem spielt man da unser System.



Und genau deshalb sind wir gegen Frankreich bei der EM ausgeschieden!

Erst als Klose als MS spielte wurde unser Angriffsspiel in Brasilien gut!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 33415
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Tado » 17.07.2017 12:09

Auch hier nochmal...

Max Eberl im Kicker über den fehlenden 9er:

„Wir haben die Positionen besetzt, auf denen wir etwas tun wollten. Auch den Kader ausgedünnt. Jetzt beobachten wir den Markt. In England zum Beispiel fängt es erst richtig an. [...] Ich weiß doch, was viele Außenstehende denken: Gladbach muss endlich einen Stoßstürmer dazu holen, die brauchen eigentlich schon seit Jahren einen klassischen Mittelstürmer, um einen Plan B in der Tasche zu haben.“

Bei dieser Sichtweise werde aus Sicht des Managers jedoch unterschätzt, „dass auch so ein Spielertyp in die gesamte Spielweise integriert werden muss. [...] Nur: Unsere gesamte Spielanlage ist seit Jahren eine andere und war Grundlage für die tolle Entwicklung der letzten Jahre.“


https://www.transfermarkt.de/eberl-bdquo-aufpassen-dass-der-volkssport-fussball-nicht-seine-basis-verliert-ldquo-/view/news/281870
Tado
 
Beiträge: 353
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon tommy 64 » 17.07.2017 12:24

Und deswegen steht heute in den Medien zu lesen, die tradionelle Stürmernummer 9 bleibt bei Gladbach frei. Wir brauchen und wollen kein Mittelstürmer. Unsere seit Jahren erfolgreiche Spielweise wird wegen eines echten Mittelstürmers nicht geändert. Bedenkt man dabei aber auch das diese Spielweise irgendwann von jedem Gegner durchschaut ist? Und hat man bei uns auch schon mal das Wort flexibel gehört? Echte Topvereine können mehrere Spielweisen spielen. Das macht einen nämlich unberechenbarer. Wenn der Gegner nicht weiß, spielen sie heute mit waschechtem Mittelstürmer oder spielen sie ein anderes System?
tommy 64
 
Beiträge: 4780
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon PaulX » 17.07.2017 12:49

tommy 64 hat geschrieben:...Bedenkt man dabei aber auch das diese Spielweise irgendwann von jedem Gegner durchschaut ist?


Glaubst Du *öln hätte nochmal so eine Saison mit Modeste machen können? Ich glaube nicht.
Benutzeravatar
PaulX
 
Beiträge: 1216
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 17.07.2017 13:34

Letzte Saison war ich der Meinung das man keinen Stuermer benoetigt
In dieser Saison sehe ich das anders,zumal Hahn und auch Drmic nicht mehr da bzw nicht einsatzbar sind

Waere nicht schlecht wenn Gladbach sich nochmal umschaut nach einen Spieler,der sowohl Rechts als auch als Stossstuermer einzusetzen ist und eine gewisse Abschlussstaerke hat

Bei Hoffman,Traore und auch Hermann,da hab ich gewisse Bedenken
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 3884
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon KommodoreBorussia » 17.07.2017 14:40

Kurt Cobain hat geschrieben:
Und eben das glaube ich nicht. Unsere Spielweise sowie unsere Spieler haben sich total geändert. Ich behaupte sogar, dass Luuk jetzt sogar passen würde. Wir haben mittlerweile so viele Spieler, die den "tödlichen Pass" spielen können, aber kaum einen Abnehmer dafür. Grifo, Wendt, Stindl, Hofmann etc.: alle für eine super Flanke zu haben. Hast du dann einen Stürmer vorne, der eiskalt ist, den Ball ordentlich annehmen kannst, dann macht es BUMM!!!

Die Mannschaft wird wieder "klassischer" spielen, aber mit dem Fokus: stabile Abwehr, schnelles Umschalt-Spiel und effektiver Abschluss. Und da fehlt es. Wie ich schon öfter gesagt habe, ich spreche Lars und Raffa die Qualität nicht ab, aber ich denke im Sturm muss "Druck´" gemacht werden: und das mit einem gestandenen Stürmer wie Janssen und nicht mit jungen talentierten 18 jährigen Stürmer.

Eine 2 jährige Leihe von Janssen (wenn möglich mit KO) würde ich sehr begrüßen. Und ich bin sicher, der trifft und hilft unserem Spiel.


1900% agree. :daumenhoch:
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 4346
Registriert: 26.09.2008 15:19

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon dedi » 17.07.2017 15:28

PaulX hat geschrieben:Glaubst Du *öln hätte nochmal so eine Saison mit Modeste machen können? Ich glaube nicht.


Aber wir können auf ewige Zeiten unser System beibehalten? :shock:

Da widersprichst du dir aber gewaltig!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 33415
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Kampfknolle » 17.07.2017 19:04

Ist ja schön, das Max erkennt das die Leute sich einen echten Stürmer wünschen.

Er wirds aber wahrscheinlich nicht umsetzen.

Und ich bleibe dabei: Wird kein anderer Stürmertyp geholt, wird sich das rächen.

Raffa wird nicht jünger, auch Stindl kann sich mal verletzen. Dann "naach mattes".
Kampfknolle
 
Beiträge: 4707
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Dick » 17.07.2017 19:13

Naja wir haben noch Julio.
Dick
 
Beiträge: 7495
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon 3Dcad » 17.07.2017 19:25

Am Besten fände ich eine Leihe die uns finanziell nicht groß wehtun würde egal ob sie funktioniert oder nicht.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 18797
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Borusse 61 » 17.07.2017 19:29

@3Dcad :winker: Aber nur eine Leihe mit KO :schildklarrr:
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 15008
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Nocturne652 » 17.07.2017 19:51

Und für mindestens zwei Jahre. Alles andere wird ohnehin per se zerrissen. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 3511
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon tommy 64 » 17.07.2017 20:02

Kampfknolle hat geschrieben:Ist ja schön, das Max erkennt das die Leute sich einen echten Stürmer wünschen.

Er wirds aber wahrscheinlich nicht umsetzen.

Und ich bleibe dabei: Wird kein anderer Stürmertyp geholt, wird sich das rächen.

Raffa wird nicht jünger, auch Stindl kann sich mal verletzen. Dann "naach mattes".



Und warum wird er es nicht umsetzen? Ein Terodde wurde als zu teuer befunden. Einen Ingvardsen, immerhin Torschützenkönig hat man ohne größere Aufmerksamkeit nach Genk ziehen lassen? Und warum? Ich sage nur es gab einen Traum seit 3 Jahren. Und den hat sich Eberl auf Kosten eines Knipsers erfüllt. Und nun heißt es ein Mittelstürmer passt nicht in unser System. Aha, dann waren wohl die ganzen Meldungen zu Terodde, Ingvardsen und die Nachricht Gladbach sucht den Criens alles erstunken und erlogen.
tommy 64
 
Beiträge: 4780
Registriert: 29.05.2012 18:17
Wohnort: Ennepetal

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon luckylucien64 » 17.07.2017 20:52

tommy 64 hat geschrieben: Ich sage nur es gab einen Traum seit 3 Jahren. Und den hat sich Eberl auf Kosten eines Knipsers erfüllt.

Rätselstunde ... :help: :question:
luckylucien64
 
Beiträge: 207
Registriert: 22.03.2015 17:40
Wohnort: Bad Dürrenberg, Sachsen/Anhalt

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon ALTERBORUSSE65 » 17.07.2017 20:56

@ Tommy64

Glaubst du eigentlich das alle Spieler die Eberl fragt immer nach Gladbach kommen wollen. Ich finde es merkwürdig, das Max oft vorgeworfen wird ( nicht nur von dir) diesen oder diesen Spieler nicht verpflichtet zu haben.
Evtl. wollter er ihn ja auch.
Z. B werfen hier viele Mo vor, das der Wechsel für ihn nach Dortmund 2 Jahre zu früh ist. Wahrscheinlich stimmt das auch.
Das gleichen gilt für mich aber auch für Ingvardsen. Er kommt von Dänemark zwar mit einer beeindruckenden Quote aber aus einer Liga in der nicht mal die Hälfte der Mannschaften deutsches 2. Liga Niveau haben. Denk mal an die Torschützenkönige der 2. Liga was die in der 1. Liga gerissen haben.
Er geht den nächsten Schritt nach Genk. In eine stärkere Liga. Was für seine Entwicklung mit Sicherheit besser ist als sich in Gladach auf die Bank zu setzen und zu warten das er spielen darf.
ALTERBORUSSE65
 
Beiträge: 842
Registriert: 16.05.2012 12:38

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon 3Dcad » 17.07.2017 21:32

Borusse 61 hat geschrieben:@3Dcad :winker: Aber nur eine Leihe mit KO :schildklarrr:

Dann wirds wieder zu teuer (England). Von mir aus wie Oxford nur ein Jahr wenn der unseren Gegner fett die Eier ins Nest legt und nebenbei Hofmann, Herrmann, Hazard und Traore wieder zeigt wo das Tor steht dann kann der wieder zurück auf die Insel. :ja:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 18797
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon devilinside » 17.07.2017 22:18

naja das ist das typische Eberl Understatement. Soll er jetzt überall rumlaufen und rumposaune das er einen Knipser kaufen will?

Es wird wie bei Ginter wo lange keiner geahnt hat das er kommen wird.
Benutzeravatar
devilinside
 
Beiträge: 1191
Registriert: 06.01.2012 15:42
Wohnort: Limburg/Westerwald

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Funtom66 » 17.07.2017 22:18

tommy 64 hat geschrieben: Ich sage nur es gab einen Traum seit 3 Jahren. Und den hat sich Eberl auf Kosten eines Knipsers erfüllt.


luckylucien64 hat geschrieben:Rätselstunde ... :help: :question:


Ginter ist die Lösung. Aber ich denke nicht, dass es hier hieß Ginter oder Knipser. ..?!! Beide Maßnahmen sind wohl und lange überlegt! Und Knipser haben wir - das haben sie in der Vergangenheit bewiesen! JETZT wird es Zeit, dass sie das auch so wieder zeigen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Funtom66
 
Beiträge: 42
Registriert: 04.10.2003 19:28
Wohnort: Münster

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon AlanS » 17.07.2017 23:44

Funtom66 hat geschrieben:Beide Maßnahmen sind wohl und lange überlegt!
Das musst du mir genauer erklären, wie du das meinst. Eberl/Borussia konnten einen Transfer Ginter nie planen. Man konnte ihn sich erhoffen und man konnte immer wieder versuchen und hinarbeiten, aber nie planen. Das es nun geklappt hat, war auch ein unplanbarer Zufall, den man dann einfach beim Schopfe packen muss - egal, wie viele IVs schon im Kader sind.
Inwieweit sich ein Stürmer mit entsprechendem Niveau für die Borussia wirklich planen lässt, steht für mich noch in den Sternen.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 12891
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Transfervorschläge Saison 2017/18

Beitragvon Dick » 18.07.2017 00:05

Angeblich gibt es Gerüchte um Choupo-Moting.
Dick
 
Beiträge: 7495
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg

VorherigeNächste

Zurück zu Wechselfieber

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste