Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Moderatoren: borussenmario, Bruno, Neptun

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 08.07.2018 08:53

:mrgreen:
Die Parodie hat einfach Klasse
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4858
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Decimus » 08.07.2018 09:21

Danke das du meinen Newsfeed bereicherst, 3D.

Express etc. habe ich da normalerweise nicht drin.
Decimus
 
Beiträge: 582
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 11:47

6 Jahre hat der Bierhoff noch Vertrag. :shock: Der hat den schönsten, lockersten und bestbezahlten Job auf der Welt. Ein bisschen WM Kwartira auswählen, Klassensprecher spielen und natürlich wichtig die Sponsorentermine. Denn falls der Vertrag wirklich mal endet ist es wichtig das man dann gut versorgt ist.

Zwar schon etwas älter, aber ganz vergessen sind die Erpressungsversuche in Richtung DFB nicht.
https://sportbild.bild.de/fussball/nati ... sport.html
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22884
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Mattin » 08.07.2018 12:15

Im DoPa gerade Thema - und man mag über Daum denken was man will, aber er bringt die Sache auf den Punkt und spricht auch an, was sowohl in der Nati als auch bei uns das Problem ist.
Loyalität, Wird hier mit Trägheit verbunden und man kann dann auch nicht mehr kontrovers diskutieren. Eine wirklich gute Diskussion, obwohl ich vom DoPa nichts mehr erwarte...
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 15:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 12:18

Aber wirklich zuhören kann man ihm nur schwer mit seinen ständigen ähs, ähs, und wieder ähs. Interessant wirds dann wenn Harald Steger kontert mit äh, äh, äh. :animrgreen2:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22884
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Borusse 61 » 08.07.2018 12:25

Grindel : "Özil sollte sich öffentlich äußern" !

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... ssern.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21246
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 12:28

@Mattin
Grundsätzlich geht die Diskussion in die richtige Richtung, wenn festgestellt wird das das Korrektiv fehlt beim DFB. Grindel bettelt ja geradezu "bitte bitte Bierhoff und Löw bleibt". Zwanziger hat sich nicht alles gefallen lassen. Löw und Bierhoff sind mittlerweile die Bosse beim DFB. Und das wissen sie auch. Völlig falsch denen soviel Macht zu geben.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22884
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 12:50

Bei Kroos hat Stenger recht: Kroos darf sich als Führungsspieler nach seinem 2-1 gegen Schweden nach dem Spiel nicht hinstellen und äußern "viele Fans hätten sich ja gefreut wenn wir ausgeschieden wären..."
ganz d.ummer Kommentar gegenüber den Fans.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22884
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon antarex » 08.07.2018 13:01

Borusse 61 hat geschrieben:Grindel : "Özil sollte sich öffentlich äußern" !

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... ssern.html

Da kann ich mittlerweile drauf verzichten. Selbst dann wenn eine wirklich ernst gemeinte Distanzierung erfolgen sollte.

Aber es würde wenn dann eh nur auf etwas Weichgespültes hinauslaufen.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 16138
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Kampfknolle » 08.07.2018 13:25

Und Özils Vater rät seinem Jungen zum Rücktritt aus der N11.

Na hoffentlich hört er mal auf Daddy
Kampfknolle
 
Beiträge: 6322
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Quincy 2.0 » 08.07.2018 13:39

Borusse 61 hat geschrieben:Grindel : "Özil sollte sich öffentlich äußern" !

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... ssern.html

Der Grindel ist auch so peinlich und unfähig, was sollen wir jetzt noch mit einer Stellungnahme von Özil, der Zug ist abgefahren.
Ich bin mir sicher den werden wir in der Nati nicht mehr sehen.
Das Problem hätte man sofort klären müssen.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 2543
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 14:30

Kampfknolle hat geschrieben:Und Özils Vater rät seinem Jungen zum Rücktritt aus der N11.

Na hoffentlich hört er mal auf Daddy

:wink: :daumenhoch:
Löw macht erst mal 4 Wochen Urlaub und äußert sich erst wieder Mitte August. :floet:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22884
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Borussenpaul » 08.07.2018 15:29

3Dcad hat geschrieben:Bei Kroos hat Stenger recht: Kroos darf sich als Führungsspieler nach seinem 2-1 gegen Schweden nach dem Spiel nicht hinstellen und äußern "viele Fans hätten sich ja gefreut wenn wir ausgeschieden wären..."
ganz d.ummer Kommentar gegenüber den Fans.


Großkotzig, nach so einem Spiel. Glückstreffer in der letzten Minute der Nachspielzeit und reißt die Frexxx auf als hätten Sie Schweden in Grund und Boden gekickt.
Aber schön das man bei der WM auch Mannschaften sieht die gewinnen wollen.
Nati machet jut
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 966
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Kampfknolle » 08.07.2018 16:05

Hummels hat ja nun mit irgendwelchem Emojis auf sich aufmerksam gemacht. Was auch immer diese bedeuten sollen. Ich vermute aber, irgendwas mit der N11, selbst wenn er das bestreiten sollte.

Ich glaube das es innerhalb der N11 gar nicht mehr passt. Da scheint es wohl richtige Lager zu geben.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6322
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Ollie » 08.07.2018 16:40

Hier der Link dazu.
Benutzeravatar
Ollie
 
Beiträge: 1365
Registriert: 06.03.2003 13:35
Wohnort: Lanzarote

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon ewigerfan » 08.07.2018 20:11

Quincy 2.0 hat geschrieben:Der Grindel ist auch so peinlich und unfähig, was sollen wir jetzt noch mit einer Stellungnahme von Özil, der Zug ist abgefahren.


Noch dazu, wo ich Grindels Auftritt bei der DFB-Pokalauslosung noch gut in Erinnerung habe: Nun müsse es aber gut sein mit der Kritik an Özil, hieß es da.

Was für ein jämmerlicher kleiner Opportunist! Bei solchen Figuren kann ich nur im Strahl kot*en. Entweder man steht zu seinen Leuten oder man lässt es gleich sein.
Benutzeravatar
ewigerfan
 
Beiträge: 3080
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon borussenbeast64 » 09.07.2018 15:34

....Grindel hat sehr viel von der Regierung abgeschaut...was für ein Abstauber :-x
Benutzeravatar
borussenbeast64
 
Beiträge: 5453
Registriert: 11.01.2014 01:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Mikael2 » 09.07.2018 23:28

Der Shitstorm gegen Bierhoff wegen seiner Kritik an Oezil geht gerade so richtig ab. Was sinf doch der DFB und Bierhoff/Löw für ein charakterloser Haufen.
Mikael2
 
Beiträge: 4690
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Alpenvulkan » 10.07.2018 10:56

Wohl war. Allesamt Wendehälse vor dem Herren. Mit Verträgen ausgestattet, da bleibt einem die Spucke weg. Der Knaller ist für mich die Vertragsverlängerung von Löw VOR der WM. Völlig ohne Not. Wer so was in der Privatwirtschaft macht, wird achtkant gefeuert. Beim DFB-Amt ist so was kein Problem. Wahnsinn :shock:
Alpenvulkan
 
Beiträge: 2004
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Big Bernie » 10.07.2018 13:00

Unsäglicher Haufen - jeder rettet nur seine Haut & zeigt mit dem Finger auf andere.
Und die "obere Etage" (Grindel, Bierhoff und Löw) nimmt sich gegenseitig
selbst in Schutz und als Ergebnis der "schonungslosen, knallharten Analyse"
werden dann Bauernopfer (Siegenthaler, Sorg, ggf. Schneider) "entfernt".

Eventuell muss auch Anton Schmaus (Koch) seinen Hut nehmen. :schildironie:
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 3348
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

VorherigeNächste

Zurück zu FIFA Weltmeisterschaft 2018 Russland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast