Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Moderatoren: borussenmario, Bruno, Neptun

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 05.07.2018 22:02

Heißes Eisen, weiterhin das Thema Özil und Gündogan.
"Wir haben Spieler bei der deutschen Nationalmannschaft bislang noch nie zu etwas gezwungen, sondern immer versucht, sie für eine Sache zu überzeugen. Das ist uns bei Mesut nicht gelungen", sagte Bierhoff.

Nach dem vorzeitigen Ausscheiden hatten mehrere Nationalspieler das Erdogan-Thema mitverantwortlich gemacht für für das WM-Debakel.

Sami Khedira bekundete, die Angelegenheit sei "ein Riesen-Thema" innerhalb der Mannschaft gewesen, und allgemein "unterschätzt" worden. Kapitän Manuel Neuer hatte sogar von einer Belastung für die Mannschaft gesprochen.


https://de.yahoo.com/sports/news/erdoga ... 00758.html
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Borusse 61 » 06.07.2018 15:11

Kommentar vom Kicker :

Bierhoffs Krisenmanagement bleibt verheerend....

http://www.kicker.de/news/fussball/nati ... erend.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21202
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Zaman » 06.07.2018 18:26

bierhoff die größte Fehlbesetzung von allen, noch schlimmer als der schal
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29808
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 06.07.2018 18:38

Jetzt revidiert Bierhoff wieder was er der Welt gesagt hat (zu Özil) und hofft das er glaubwürdig herüberkommt. Weder ihm noch einer seiner 3 Mitarbeiter sei beim gegenlesen des Interviews mit der Welt ein Fehler aufgefallen.
Ist das lächerlich.
:lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon BurningSoul » 06.07.2018 18:45

Kahn stellt eine Frage zu den Kriterien, die bei der Nominierung berücksichtigt werden und Bierhoff antwortet nicht, sondern stellt eine Gegenfrage, wen Kahn denn mitgenommen hätte. Offensichtlich gibt es keine Kriterien, sonst hätte Bierhoff antworten können.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4594
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 06.07.2018 18:47

Oha Kahn kritisiert ziemlich direkt Bierhoff (Kader, erfahrene Spieler spielen doch). :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Zaman » 06.07.2018 19:00

gut so und das was Bierhoff da gefaselt hat, sorry, aber peinlich hoch drei
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29808
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Further71 » 06.07.2018 19:14

3Dcad hat geschrieben:Jetzt revidiert Bierhoff wieder was er der Welt gesagt hat (zu Özil) und hofft das er glaubwürdig herüberkommt. Weder ihm noch einer seiner 3 Mitarbeiter sei beim gegenlesen des Interviews mit der Welt ein Fehler aufgefallen.
Ist das lächerlich.
:lol: :lol: :lol:



Absolut peinlich, dass er seine Aussage jetzt zurück zieht. Fand es eigentlich gut dass bezüglich der Erdogan Affäre endlich mal einer - wenn auch viel zu spät - Klartext redet. Und jetzt die Rolle rückwärts... :evil:
Benutzeravatar
Further71
 
Beiträge: 2106
Registriert: 27.02.2013 22:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon utahbeach » 06.07.2018 22:54

Entscheidend ist doch, dass u. a. Löw und Bierhoff angekündigt haben, dass zunächst eine sehr intensive Analyse der Geschehnisse erfolgen solle, bevor es überhaupt irgendwelche Entscheidungen gibt. So wurde es meiner Wahrnehmung nach in der Öffentlichkeit transportiert. Aber was geschieht wirklich?

Löw und jetzt auch Herr Bierhoff sagen klipp und klar, sie machten weiter. Welke hat in der heutigen ZDF-Sendung dazu auch die richtige Frage gestellt. Wie kann man diese Entscheidung vorziehen, wenn Löw und auch Bierhoff letztlich auch Teil der Problematik sein könnten. Mit anderen Worten: sind beide nicht ganz entscheidende Faktoren gewesen, die zum frühen Ausscheiden der sogenannten "Mannschaft" beigetragen haben? Bierhoff hat sich da dabei ganz nach Politiker-Manier mehr oder weniger geschickt/ungeschickt aus der Affäre gezogen.

Schade, auch Bierhoff gehört mittlerweile zu denen, denen prinzipiell nicht mehr viel einfällt und nur noch versuchen ihre Position lediglich zu halten.
utahbeach
 
Beiträge: 282
Registriert: 29.01.2006 22:40
Wohnort: Viersen

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Kampfknolle » 07.07.2018 10:40

Der Bierhoff gehört doch mittlerweile genau so rausgeschmissen wie Özil und Gündogan.

Was ein Schwätzer.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6315
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Pepe1303 » 07.07.2018 15:18

Für mich hat das nur eines bewiesen!
Die kleben an ihren Posten!
Wenn es ihnen wirklich darum gehen würde alles zu analysieren und sich selbst zu hinterfragen dann hätten sie nicht einfach weiter gemacht.
Stattdessen war es vielmehr so: "Hey Jogi hasde noch Bock"
Jogi:"Schau mor mol, I moin slebt sich scho ganz guad im Moment" - Woisch was I mach weider!
Benutzeravatar
Pepe1303
 
Beiträge: 4332
Registriert: 14.03.2005 17:33
Wohnort: Glasgow

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 07.07.2018 15:38

Tja erwartet hätten die Fans erst die Analyse und dann die Frage machen die Verantwortlichen weiter.

Jetzt sagt man nach wenigen Tagen schon ohne große Analyse das sie weitermachen. Das zeigt den Egoismus von Löw und Bierhoff, die gutdotierten langfristigen Verträge einzuhalten. Was ist denn nun von der Analyse zu erwarten? Nicht viel, weil man will sich doch gegenseitig nicht mehr als unbedingt nötig weh tun möchte. :?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon BurningSoul » 07.07.2018 16:01

utahbeach hat geschrieben:Entscheidend ist doch, dass u. a. Löw und Bierhoff angekündigt haben, dass zunächst eine sehr intensive Analyse der Geschehnisse erfolgen solle, bevor es überhaupt irgendwelche Entscheidungen gibt.

Die Analyse könnte also theoretisch auch bis nach der EM 2020 laufen. Bis dahin schleppt man dann die unmotivierten, "etablierten" Spieler von Löw mit.
Zuletzt geändert von BurningSoul am 07.07.2018 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4594
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Decimus » 07.07.2018 16:25

Ich habe eine verrückte Idee. Möglicherweise, aber wahrscheinlich ist das nur in einem Paralleluniversum möglich, Analysieren die Handelden Personen den Status Quo, erkennen und benennen Fehler und versuchen diese abzustellen.
Decimus
 
Beiträge: 582
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Neptun » 07.07.2018 20:16

Genau :mrgreen: und wenn sie nicht gestorben sind, dann analysieren sie noch heute :mrgreen:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10314
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Decimus » 07.07.2018 21:23

:roll:
Decimus
 
Beiträge: 582
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 00:01

Zu Decimus fällt mir der Held im Film Gladiator ein. "Mein Name ist Maximus Decimus Meridius...." aber irgendwie paßt der nicht zu dem Vorposter.
Der Gladiator hatte eine klare Mission. Was ist denn Deine Mission hier im NM-Thread Decimus?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon Nocturne652 » 08.07.2018 04:54

DFB Propaganda verbreiten.
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 5436
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 08:30

Wer das Bierhoff Interview im zdf nicht mitbekommen hat, kann es sich hier ansehen. Interessant und vielsagend.
https://www.youtube.com/watch?v=e8qbO9MFfME
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2018

Beitragvon 3Dcad » 08.07.2018 08:48

Löw Parodie zum Vorrundenaus: "wie bei watsapp die Gruppe verlassen" :lol:
https://www.express.de/sport/fussball/f ... -30730782#

Deutliche Meinung zu Bierhoff und Löw auf tm.de
https://www.transfermarkt.de/oliver-bie ... 97/page/16
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22844
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

VorherigeNächste

Zurück zu FIFA Weltmeisterschaft 2018 Russland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast