Diskussionskultur im Borussenforum

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.

Moderator: Bruno

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon borussenmario » 09.04.2013 14:46

atreiju hat geschrieben:@ Mario:
Natürlich ist es hier manchmal Wunschkonzert, weil wir real gar nichts bewegen können, wir sprechen nur und immer über unsere Empfindungen, Wünsche, Sehnsüchte und Träume, manche mit mehr Realitätssinn, manche mit weniger...


Das mutet ja schon fast romantisch an, trifft es aber nicht so ganz, in echt geht es hier oft eher um klare Erwartungen und Forderungen als um Sehnsüchte und Träume, manchmal realistische, verständliche und nachvollziebare, manchmal auch nicht...
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25359
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Zaman » 09.04.2013 14:47

borussenmario hat geschrieben:[
Wir hatten das auch schon andersrum, mit wehenden Fahnen in den Tabellenkeller, das Verständnis dafür hielt sich bei den meisten hier in Grenzen....

Ich will wie alle anderen ja auch am liebsten deutscher Meister mit Fuppes vom anderen Stern werden, aber das Leben ist kein Wunschkonzert, man wird immer irgndwelche Kompromisse machen müssen weil es Situationen gibt, die man in diesem Moment vielleicht nicht ändern kann....


mit wehenden fahnen nach unten will natürlich keiner, ich natürlich auch nicht ... aber es gibt ja auch noch was dazwischen, das haben wir ja sogar in dieser saison schon ein paar minuten lang zu sehen bekommen ...

was ich mit meinem post eher ausdrücken wollte ... war die sache, dass man, wenn man kritisiert, dass man sofort mit einem großen STOP belegt wird, man hat ja gefälligst zufrieden zu sein ... das ärgert mich ein wenig daran, denn mir kann keiner erzählen, dass er mit allem zufrieden ist, nur weil die tabelle stimmt ...
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30063
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon kurvler15 » 09.04.2013 15:00

Zaman hat geschrieben:war die sache, dass man, wenn man kritisiert, dass man sofort mit einem großen STOP belegt wird, man hat ja gefälligst zufrieden zu sein


Darum geht es nicht meiner Meinung nach. Hier wird niemand zurechtgefaltet wenn er etwas kritisches sagt. Es geht sich aber um die Art und Weise wie die Kritik zustande kommt.

Ich habe auch kein Problem mit Kritik, oder gegengesetzte Meinungen, aber es ist einfach so, dass diese oft so überzogen, unsachlich und teilweise schön wirklich an Blödsinn grenzt, dass man dies dann auch nicht akzeptieren kann. Bzw. Ich nicht. Wenn ich so an manche Sachen in Spielerthreads denke die ich schon gelesen habe, hat das nichts aber auch teilweise gar nichts mehr mit fundierter Kritik zu tun.

Ich empfinde Kritik sogar als etwas sehr positives, nämlich als Ansatz zur Verbesserung des Ist-Zustandes. Dies kann aber auch nur so klappen, wenn jene Kritik auch etwas zur Diskussion beiträgt und schlicht sachlich ist. das ist aber beileibe nicht bei allen der Fall, und dann wird ein wenig verallgemeinert.

Es gibt User die Kritik äußern, man aber diskutieren kann, weil Kritik immer eine Diskussionsgrundlage ist, und diese dann sachlich ist. Man muss die Meinung nicht teilen, aber man hat bei den meisten das Gefühl, dass man verschiedene Ansichten teilen kann, und auch andere Blickwinkel erfährt. Es gibt aber genau so gut User, die ihre Kritik nicht ohne Polemik und dem "Haudrauf-Knüppel" äußern können.

Kritik ist das Beste was passieren kann solange sie sachlich bleibt, und dies ist nicht immer der Fall. Selbst unter der Prämisse das es in diesem Forum auch mit Emotionen zu tun hat, ist es manchmal aber einfach nicht mehr ertragbar.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14651
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Tobe » 09.04.2013 15:08

Übrigens ist Christoph das beste Beispiel dafür, wie es hier sicher 90% der User geht!
:daumenhoch:
Tobe
 

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon borussenmario » 09.04.2013 15:21

Tobe hat geschrieben:Jeder Kritiker kriegt doch hier sein Fett weg, egal wie blumig und feinfühlig er sie anbringt :wink:

Naja, kriegt er schon sein Fett weg, wenn ein anderer User eine andere Meinung hat? Ich finde deine Aussage total übertrieben...

Und jetzt hast Du kritisiert und damit wieder dein Fett weg bekommen oder wie meinst Du das? :wink:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25359
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Tobe » 09.04.2013 15:30

Nein, Fett weg kriegen nenne ich das nicht :wink:
Aber es geht schon wieder in die Richtung "na dann beleg und zitier doch mal" und das bei Sachen, die offensichtlich sind.
Ist Halt befremdlich, wenn man sich über einen Punkt wie "schwache spielerische Leistung" auslässt mit Kontra ala " manche sind nie zufrieden", "wollt ihr lieber Abstiegskampf", "wer netten Fußball sehen möchte soll sich nen anderen Verein suchen" usw.
Und nein, ich suche keine Zitate raus, wer bestreitet, dass hier so argumentiert wurde, dem lasse ich selbstverständlich seine Meinung! :wink:
Tobe
 

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HerbertLaumen » 09.04.2013 15:47

Was ist daran befremdlich? Meinungsfreiheit ist eben keine Einbahnstraße und hat ihre Grenzen nur in unseren Regeln und den relevanten Gesetzen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44048
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Tobe » 09.04.2013 15:51

Ist Halt befremdlich, wenn man sich über einen Punkt wie "schwache spielerische Leistung" auslässt mit Kontra ala " manche sind nie zufrieden", "wollt ihr lieber Abstiegskampf", "wer netten Fußball sehen möchte soll sich nen anderen Verein suchen" usw.
Tobe
 

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HerbertLaumen » 09.04.2013 16:15

Was ist daran befremdlich? Meinungsfreiheit ist eben keine Einbahnstraße und hat ihre Grenzen nur in unseren Regeln und den relevanten Gesetzen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44048
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Tobe » 09.04.2013 16:50

HerbertLaumen hat geschrieben:Was ist daran befremdlich? Meinungsfreiheit ist eben keine Einbahnstraße und hat ihre Grenzen nur in unseren Regeln und den relevanten Gesetzen.

Kannst Du nicht lesen? Ich hab Dir doch extra die Passage rauskopiert was daran befremdlich ist!Warum stellst Du die Frage dann nochmal?
Tobe
 

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HannesFan » 09.04.2013 17:43

Tobe hat geschrieben:Na ja, Kurvler, Zami hat doch aber völlig recht! Hier wird doch schon lange nicht mehr zwischen konstruktiver Kritik und Unsinn unterschieden. Eigentlich nur noch zwischen Kritik und Abfeiern.
Jeder Kritiker kriegt doch hier sein Fett weg, egal wie blumig und feinfühlig er sie anbringt :wink:

Nix für ungut Tobe aber das ist barer Unsinn. Die "Kritik-Kritiker" geben sich
überwiegend Mühe, konstruktiven Kritikern Respekt zu zollen und das wird in
den Posts auch deutlich. Und als regelmässiger Leser weisst du das auch...
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3501
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon dedi » 09.04.2013 18:06

Tobe hat geschrieben:Na ja, Kurvler, Zami hat doch aber völlig recht! Hier wird doch schon lange nicht mehr zwischen konstruktiver Kritik und Unsinn unterschieden. Eigentlich nur noch zwischen Kritik und Abfeiern.
Jeder Kritiker kriegt doch hier sein Fett weg, egal wie blumig und feinfühlig er sie anbringt :wink:


Stimmt, alter noddeutscher Freund! :daumenhoch:
Und an Zami: du hast absolut recht! :winker:

Als wenn es zwischen Hurrafußball, der in den Untergang führt und unseren Angthasenfußball keine Alternativen gäbe! Wir haben in Kiew offensiv und gut gespielt, schon vergessen! Es scheint auch mit unserer Truppe zu gehen!
Wenn man mal etwas gegen unsere Taktik sagt, dann wird man gleich mit Polemik überschüttet!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37501
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HannesFan » 09.04.2013 18:12

...noch so einer...ich gebs auf.
Es macht offensichtlich zur Zeit wirklich keinen Sinn, bei den Kritikern zu
unterscheiden.
Macht so weiter, redet alles schlecht...und Tschüss :winker:
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3501
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HerbertLaumen » 09.04.2013 18:30

Tobe hat geschrieben:Kannst Du nicht lesen? Ich hab Dir doch extra die Passage rauskopiert was daran befremdlich ist!Warum stellst Du die Frage dann nochmal?

Doch ich kann lesen und ich stellte die Frage noch einmal, weil es für mich nicht befremdlich ist. Damit soll es dann aber auch endgültig reichen, ich wollte nur die Fragen noch beantworten.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44048
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon dedi » 09.04.2013 18:31

@Hanesfan
Wo habe ich alles mies gemacht? Deine Antwort ist die Art von Polemik die ich meinte! :roll:
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37501
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon HannesFan » 09.04.2013 18:37

Nun gut extra für dich und langsam zum mitlesen:

1.Tobe behauptet dass hier nicht zwischen sachlichen Kritikern und Unsinn-Schreibern unterschieden wird.
2. Das findest du gut.
3. DAS kann ich nicht nachvollziehen, denn Leute wie Stolzer, HL und andere
(nur um einige zu nennen) haben sich viel Mühe gegeben den Unterschied
herauszuarbeiten.

Dann so etwas hier zu lesen, ist jetzt für MICH Polemik. Hastest jezz?
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3501
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Tobe » 09.04.2013 19:09

Ok, ich gebe mich geschlagen, offensichtlich habe ich so ziemlich jeden Beitrag entweder falsch verstanden oder mit meiner sturen Art nicht richtig verstehen wollen! Meine Beiträge können auf den letzten zwei Seiten gern gelöscht werden, entspringen sie doch nur meinem verwirrten Hirn!
:winker:
Tobe
 

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Butsche » 09.04.2013 19:39

Tobe hat geschrieben:[...]
Jeder Kritiker kriegt doch hier sein Fett weg, egal wie blumig und feinfühlig er sie anbringt :wink:


Wobei einige User sich mit dem "Abwatschen" besonders hervortun. Natürlich gilt auch für sie die freie Meinungsäußerung.

@Zami
Verstehe wie du es meinst und stimme dir zu.

Ich wiederhole mich gerne, mit dem Tabellenplatz bin ich zufrieden, mit der momentan gezeigten spielerischen Leistung weniger.

@mitja
Danke! Hab ich voll verpeilt!
Benutzeravatar
Butsche
 
Beiträge: 5945
Registriert: 16.12.2005 20:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Cheftrainer Lucien Favre

Beitragvon Bruno » 09.04.2013 22:05

Tobe hat geschrieben:Ok, ich gebe mich geschlagen

Das trifft vermutlich den Kern des Problems. Wenn wir es nicht schaffen auf eine sachliche, respektvolle Art zu diskutieren, dann verlieren wir hier alle.
Wenn jemand der Meinung ist, auf seine sachliche Kritik würde unangemessen reagiert werden, oder sogar das Kritiker grundsätzlich "angeschossen" werden, dann wäre es sicher sinnvoll dafür mal Beispiele zu liefern.
Dann kann man auch nicht so viel aneinander vorbei reden :wink:
Benutzeravatar
Bruno
Moderator
 
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 21:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitragvon HannesFan » 10.04.2013 15:02

Richtig, Bruno.

Jetzt bleibt die Sache wohl ungeklärt, und ich gewinne die Erkenntnis, dass
ich mich jedesmal, wenn ich es wagen sollte, Kritiker zu kritisieren, dem pauschalen Vorwurf des Polemisierens auszusetzen habe. In diesem Sinne: Feuer frei
auf die "Abfeierer" :kapitulation:
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3501
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

VorherigeNächste

Zurück zu BORUSSIA Interaktiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast