Sicherheit bei der EM

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon fallobst » 18.06.2016 09:47

Moselfohlen hat geschrieben:Und in 2 Jahren bei der WM in Russland wird dann alles viel besser?

Wenn ich die Bilder von Gruppen von russischen oder anderen Schlägern sehe, vergeht einem die Lust auf eine WM dort, wenn sie überhaupt mal groß war. Da kann man Familien mit Kindern nur abraten die Spiele dort zu besuchen.

Glaub mir das,in Russland während der WM würden sich die russischen Hooligans das nicht trauen.
fallobst
 
Beiträge: 930
Registriert: 05.07.2012 14:31

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon mgoga » 20.06.2016 19:32

http://www.bild.de/community/ugc/463917 ... nt/popular

Ich verabscheue auch jede Form von Hooligan-Gewalt, aber gerade die Engländer haben jahrzehnte-lang am Image gearbeitet, dass sie jetzt selbst um die Ohren gehauen bekommen.

Nach 30, 40 Jahren rücksichtsloser Gewaltexzesse in ausländischen Stadien (allem voran Brüssel 1985 mit 39 durch sie verursachten Toten) nehme ich ihnen die plötzliche Opferrolle nicht ab.
mgoga
 
Beiträge: 2878
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon mgoga » 20.06.2016 19:36

http://www.bild.de/politik/ausland/russ ... .bild.html

Man soll ja nichts ausschliessen, aber dass der russische "Hooligan-Einsatz" von der Regierung samt Putin gesteuert wurde halte ich schon für sehr abenteuerlich, zumindest solange es nicht bewiesen ist.
mgoga
 
Beiträge: 2878
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon MG-MZStefan » 20.06.2016 20:26

Das ist im Prinzip richtig, aber bei Putin muss man sich leider alles vorstellen können.

Wie war das u.a. noch mit seinem befreundeten Rockerclub "Nachtwölfe" der zeitlich passend einen Ausflug auf die Krim gemacht hatte, und die gerne auch mal nach Berlin fahren?

http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/ ... gnung.html

Auffällig war bisher jedenfalls bei den Ausschreitungen, dass es keine traditionell eher dem Vodka zugeneigten gewaltbereite unkontrollierte Russen waren sondern junge, schlanke und offensichtlich auch schlagkräftige Exemplare...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11254
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon mgoga » 20.06.2016 20:59

Naja, passen ins Bild der russischen Sticheleien gegen den Westen in
verschiedensten Bereichen würde es schon ganz gut, da gebe ich dir Recht.

Aber die ganzen "Pro-Hooligan" - Aussagen verschiedener russischer Politiker in Verbindung mit diesen Vorfällen könnten sich noch zu einem klassischen Eigentor entwickeln in Hinsicht auf "ihre" WM in 2 Jahren.

So viel sollte denen doch zumindest klar sein.
mgoga
 
Beiträge: 2878
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon MG-MZStefan » 20.06.2016 21:56

Wenn es denn so wäre wie vermutet, dann stört die das gar nicht. Dann spielen sie halt "guter Bulle (der auch noch relativierend, Putin), böser Bulle".

Und dass denen keiner mehr die WM 2018 wegnimmt, da sind die sich absolut sicher und können es aus verschiedensten Gründen auch sein...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11254
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Zaman » 20.06.2016 22:34

so ist es, hauptsache russland hat sein turnier :roll:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29381
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon lutzilein » 21.06.2016 11:29

fallobst hat geschrieben:Glaub mir das,in Russland während der WM würden sich die russischen Hooligans das nicht trauen.


Die arbeiten dann doch bestimmt als Security oder bei der Polizei/Miliz
Benutzeravatar
lutzilein
 
Beiträge: 5960
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Nocturne652 » 21.06.2016 23:31

Bei der kleinsten, öffentlichen Auseinandersetzung, geht es für die Betroffenen ohne Umwege ab in´s nächste Gulag. 8)
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 5128
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Beitragvon mdi » 22.06.2016 21:36

können wir uns bitte auf die sicherheit, betreffende massnahmen und alles, was damit zusammenhängt bzw. diese bedingt in bezug auf die aktuelle europameisterschaft beschränken?

das soll hier spass machen. mit »miliz« und »gulag« ist dieser rahmen irgendwie gesprengt.
Benutzeravatar
mdi
 
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 13:35

Vorherige

Zurück zu UEFA Euro 2016 · Le Rendez-Vous

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast