Sicherheit bei der EM

Moderatoren: Neptun, borussenmario, Bruno

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon don pedro » 12.06.2016 13:33

also ich würde die liste der ermittelten russischen hools dem kreml zusenden.in russland ist ja in zwei jahren WM und da wird Putin aufräumen.da verschwinden schläger und randalierer für jahre im knast.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17616
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon HerbertLaumen » 12.06.2016 14:50

Politik ist im BORUSSIA Forum :offtopic:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44012
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon HeikoDahlin » 12.06.2016 15:04

Leipner hat geschrieben:also Menschenrechtsverletzungen und dann noch Verbot der Berichtserstattung :shock: :lol:


Verbot sagt ja keiner, aber es kann nicht sein dass das dann immer im Mittelpunkt steht, und vorallem wird eh immer das Gleiche unsinnige Zeug gelabert.

Gruß kai
Benutzeravatar
HeikoDahlin
 
Beiträge: 1023
Registriert: 02.06.2016 16:36
Wohnort: Bergischer Kreis

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Leipner » 12.06.2016 15:09

also weggucken und möglichst viel ignorieren, dann wird es besser ??
Benutzeravatar
Leipner
 
Beiträge: 4262
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Hotte62 » 12.06.2016 15:50

Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon don pedro » 12.06.2016 20:01

unsere "fans"haben ukrainische fans angegriffen, :roll:
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.6042172
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17616
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon steff 67 » 12.06.2016 20:17

Hab die Bilder eben in der Tagesschau gesehen :nein:
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31351
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Hotte62 » 12.06.2016 20:22

...ja, wenn man die Bilder sieht, die eben via Twitter aus Lille kommen, dann wird von der UEFA als Nächstes der Ausschluss von Deutschland zu diskutieren sein...
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon steff 67 » 12.06.2016 20:30

Da muß man Angst haben wenn man an das Spiel gegen Polen denkt
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31351
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon don pedro » 12.06.2016 20:48

bei facebook hab ich ein foto gesehen wo solche schwachköpfe mit der reichskriegsflagge posieren.da weis man welche art von leuten da unterwegs ist.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17616
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon BurningSoul » 12.06.2016 20:54

Besagtes Foto habe ich auf Twitter gesehen. Ich hoffe die Staatsanwaltschaft wird sich dieser Herren annehmen.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4595
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon McMax » 12.06.2016 23:27

Unglaublich was so ein Turnier für Abschaum anzieht :wut:
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5631
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Pieter » 12.06.2016 23:29

Leider kann die Staatsanwaltschaft bei der Fahne leider nichts machen. Meines Wissens ist diese Fahne nicht verboten. Aber bei solchen Bildern könnte ich brechen. Ich hoffe das diese I*ioten genau beobachtet werden und bei der ersten Auffälligkeit nach Hause geschickt werden. Auf solche Leute hab ich einfach keine Lust beim Fußball oder sonst wo. :wut: :wut:
Pieter
 
Beiträge: 230
Registriert: 08.11.2014 16:57

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Decimus » 12.06.2016 23:49

XXX xxx.

Das sind die Leute die man nicht als Nachbar haben will.
Decimus
 
Beiträge: 582
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon BorussiaMG4ever » 13.06.2016 00:11

Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7146
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Info.rmer » 13.06.2016 01:46

Man muss natürlich aufpassen die englischen Mitreisenden zu nicht vorschnell zu verurteilen. Wenn sie angegriffen werden, haben sie das Recht sich zu verteidigen . Später weiß auch keiner mehr wie es dazu kam, aber die Meinung hat sich festgesetzt, dass sie auf Krawall aus sind.
Die andere Wange hinhalten ist bei solchen Gewaltexzessen leider nicht so einfach.
Info.rmer
 
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon BorussiaMG4ever » 13.06.2016 14:57

Igor Lebedev, Russischer Fußballverband: "Ich weiß nicht was an den Kämpfen so furchtbar ist. Im Gegenteil, gut gemacht Jungs, weiter so"

Lebedev (Politiker/Mitglied Exekutivkomitee): "90% der Fans gehen zum Fußball um zu kämpfen, das ist normal.Sie verteidigen unser Land" #RUS


was für unfassbar dumme aussagen.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7146
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon steff 67 » 13.06.2016 15:07

Da kann man nur mit dem Kopf schütteln
Die Welt ist voller Hohlbirnen
Auch in den oberen Positionen
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31351
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon Leipner » 13.06.2016 15:22

normalerweise würde ich ja sofort denken, dass das ein Übersetzungsfehler ist. Mehr als 90% sind doch friedlich.

Unfassbar sowas, ich hoffe der russische Fußballverband distanziert sich deutlich davon
Benutzeravatar
Leipner
 
Beiträge: 4262
Registriert: 13.06.2013 14:10

Re: Sicherheit bei der EM

Beitragvon mgoga » 13.06.2016 15:45

Habe diesen interessanten Artikel im Spiegel gelesen:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ma ... 97175.html

Ist vermutlich wie im Artikel beschrieben für viele Jahre das letzte grosse EM/WM -
Turnier, wo die Hooligans auf sich aufmerksam machen können.

Ich finde nach wie vor bei solch grossen Veranstaltungen sollte ruhig einmal die Armee anstatt oder zusätzlich zur ohnehin wegen Terrorgefahr überlasteten Polizei eingesetzt werden.

Soldaten, ausgestattet mit speziell gepanzerten Uniformen wie sie bei polnischen und russischen Ligaspielen bei der dortigen Polizei (leider) Grundausstattung sein müssen.

In den weitaus meisten Vorort-Berichten hiess es auch, dass die Polizei nur sehr spät und zögerlich gegen die Hooligans vorging.

Ist zwar bedauerlich, aber die Sicherheitskräfte müssen wohl angesichts der vielen noch zu erwartenden brisanten Spielen insbesondere ab dem Achtelfinale von vornherein mehr Präsenz zeigen.
mgoga
 
Beiträge: 2946
Registriert: 12.05.2013 03:44

VorherigeNächste

Zurück zu UEFA Euro 2016 · Le Rendez-Vous

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast