Euer Fazit zur WM

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Euer Fazit zur WM

Beitragvon Badrique » 16.07.2014 21:25

Möchte hier mal kurz ein paar Sätze zur WM im Allgemeinen schreiben.

Positiv:

- viele Tore und toller Offensivfussball, viele spektakuläre Spiele ohne großes Taktieren
- Deutschland gegen meiner Erwartung Weltmeister geworden
- Kolumbien, USA, Chile & Costa Rica haben mich auf spielerische Art & Weise und ihren Teamspirit begeistert
- entgegen vieler Befürchtungen ist die große Eskalation in Brasilien ausgeblieben
- viele Spiele mit überraschendem Ausgang

Negativ:

- zu viele, teils gravierende Schiedsrichterfehlentscheidungen
- zu viele harte Fouls(die leider auch oft nicht geahndet wurden)
- Japan(habe von Kagawa, Honda und Co. irgendwie mehr erwartet aber es wurde deutlich das sie keinen Topstürmer haben..)
- Kamerun(kein Teamgeist und sehr negatives Auftreten)
- Elfenbeinküste(für mich spielerisch erschreckend schwach)

Das mal so in Kürze was bei mir hängengeblieben ist. Man könnte sicherlich noch einiges mehr aufzählen.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 9691
Registriert: 27.07.2005 18:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Oldenburger » 16.07.2014 21:40

denke über das positive lassen wir andere reden.....hust.
ich fande die afrikaner (erneut?) erschreckend schwach :|
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Oldenburger » 16.07.2014 21:43

kleine anmerkung
ghana fehlte es vermutlich an typen :cool:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon AlanS » 16.07.2014 21:48

Positiv:

- Viele wirklich spannende und temporeiche Spiele zwischen Gegnern auf Augenhöhe.
- Es gab eigentlich keine Mannschaft, die Kanonenfutter für die anderen war (auch, wenn es am Ende bei der Punkteausbeute für die eine oder andere Mannschaft so aussah, aber die Spiele waren meist richtig knapp).
- Taktisch waren fast alle Mannschaften auf einem richtig hohen Niveau.
- Trotz toller Defensivleistungen gab es sehr viel Offensivdrang.
- Die deutsche Mannschaft spielte am flexibelsten (wenn auch ein zwei holprige Spiele dabei waren).
- Die Stimmung im Land. Ich mag die Public-Viewing-Events. Endlich hat dann Fußball auch im Alltag einen hohen Stellenwert - und nicht nur bei eingefleischten Fußball-Fans.
- Das faire Auftreten/die faire Spielweise unserer Mannschaft.

Negativ:

- Die unfaire Spielweise der USA (Jones! + sein kongenialer Kollege mit den Dreadlocks)! Unerklärlich, dass die nicht vom Platz geflogen sind und das Klinsi solche Spieler überhaupt in den Kader nimmt. Ein Schelm, wer Übles dabei denkt ... Daher auch der nächste negative Aspekt:
- Klinsi
- Die Schiris in eben solchen Situationen, in denen z.B. Schweini aus dem Spiel getreten werden sollte. Die haben ja gar nichts unternommen!!
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13443
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon borussenfriedel » 18.07.2014 12:39

Das Fazit von Philip Lahm: Es reicht. :lol:
Benutzeravatar
borussenfriedel
 
Beiträge: 18770
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Cneuz » 18.07.2014 12:49

Ticki tacka ist tot...und das ist gut so.
Benutzeravatar
Cneuz
 
Beiträge: 1944
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Oldenburger » 18.07.2014 21:37

endlich hatte ein engländer mal wieder recht :D
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Handschuh #33 » 18.07.2014 22:52

Mein Fazit, WELTMEISTER!
Benutzeravatar
Handschuh #33
 
Beiträge: 750
Registriert: 18.10.2004 16:11
Wohnort: Menden (Sauerland)

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon midnightsun71 » 19.07.2014 11:13

mein fazit

meine engländer waren 2 tage länger bei der wm als spanien... 8)

geiler deutscher fussball ,die einzigen die die freude zerstören wollen sind deutsche reporter....peinlich

normalerweise müsste ganz deutschland ne woche staatsurlaub verschrieben bekommen.... :mrgreen:
Benutzeravatar
midnightsun71
 
Beiträge: 10561
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Wendelsheim(nähe Mainz)

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Decimus » 19.07.2014 13:04

Cneuz hat geschrieben:Ticki tacka ist tot...und das ist gut so.


Tiki taka hat die letzten 4 großen titel gewonnen, also ziemlich gewahte these.

Wenn du explizit spanien meinst bin ich mir da auch nicht so sicher. Spannend wird sein was für schlüsse sie jetzt ziehen. Zurück zu den wurzeln, oder mehr hin zu atletico und real als ohnehin schon
Decimus
 
Beiträge: 515
Registriert: 16.06.2014 11:16

Re: AW: Euer Fazit zur WM

Beitragvon mitja » 22.07.2014 08:36

Lesenswertes Fazit von spielverlagerung.de:

http://spielverlagerung.de/2014/07/11/taktiktrends-der-weltmeisterschaft-2014/


Ansonsten lässt sich konstatieren: Die Fußballwelt ist im Wandel. Sie verändert sich zu einer farbenfroheren, vielfältigeren Welt und das kann man nur positiv sehen, auch wenn es einige schwache Partien gab, mehrere enttäuschende Mannschaften und viele taktische Probleme, welche auch zeigen, dass der Nationalmannschaftsfußball letztlich doch hinter dem Klubfußball liegt.
mitja
 

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon GuidOMD » 24.07.2014 15:38

Sind wir eigentlich jetzt für die nächste WM direkt qualifiziert, oder wurde das abgeschafft?
Benutzeravatar
GuidOMD
 
Beiträge: 609
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Oldenburger » 24.07.2014 15:42

das gibt es nicht mehr
nur noch der gastgeber ist gesetzt
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon AlanS » 24.07.2014 19:42

Da könnte man etwas verändern, um mehr Spannung/Bedeutung in das Spiel um den 3. Platz zu bekommen:

Der Vizeweltmeister und der Dritte qualifizieren sich automatisch für die nächste WM.

Der Weltmeister nicht, denn der hat sich ja mit dem Titel schon zu genüge belohnt (von mir aus soll der aber ruhig auch schon automatisch qualifiziert sein).
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13443
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon GuidOMD » 24.07.2014 19:48

Ich bin froh das sie sich qualifizieren müssen.
Nach der EM 2016 nur noch Freundschaftslaenderspiele bis zur nächsten WM halte ich für ziemlich unvorteilhaft.
Benutzeravatar
GuidOMD
 
Beiträge: 609
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Stolzer-Borusse » 24.07.2014 20:31

@Alan
Das ist doch Unfug, das sich mehrere Mannschaften gar nicht qualifizieren müssen, weil se 4 Jahre vorher mal was gerissen haben...

Inner CL/EL find ichs ok... Bei ner WM oder EM jedoch nicht.

Erinnere dich mal an die Zeit zwischen 1992 und 1994... Da mussten wir uns auch nicht qualifizieren. Das war langweilig und hinterher auch ein Punkt, weshalb wir vergeigt haben...
War übrigens echt dämlich das Icke da im Zwergenduell gegen den Yordan stand...
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
 
Beiträge: 5661
Registriert: 11.09.2010 15:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon AlanS » 24.07.2014 22:44

Stolzer-Borusse hat geschrieben:Das ist doch Unfug, das sich mehrere Mannschaften gar nicht qualifizieren müssen, weil se 4 Jahre vorher mal was gerissen haben...

Inner CL/EL find ichs ok... Bei ner WM oder EM jedoch nicht.
Ich weiß nicht. So eine Quali verhindert ja einen gezielten (Neu-)Aufbau. Man muss auch gegen vermeintlich schwache Mannschaften die aktuell stärkste Mannschaft spielen lassen und kann dadurch nicht konsequent neu und langfristig aufbauen.
Hauptsächlich geht es mir bei diesem Vorschlag um den WM-3. - das Spiel hätte plötzlich eine immense Bedeutung.
Klar, die Mannschaft 4 Jahre später hat oft nicht viel mit der zu tun, die das letzte Turnier gespielt hat (oft aber auch schon), aber sie hat einen gewissen Vorbereitungsvorsprung von der Vorgängermannschaft geschenkt bekommen.
Und mal ganz ehrlich: Diese Quali-Spiele sind nicht wirklich spannend. Jenes Land, das sich eine Quali erspart hat, könnte sich ja auch etwas einfallen lassen, um wirklich reizvolle Wettkampfspiele zu bekommen.

Ich finde meine Idee super :D :mrgreen:
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 13443
Registriert: 24.06.2009 17:57

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Zaman » 25.07.2014 06:21

Oldenburger hat geschrieben:das gibt es nicht mehr
nur noch der gastgeber ist gesetzt


und das ist auch gut so, ich sehe das wie stolzer ...
keine wichtigen qualispiele kann ins auge gehen, da habe ich lieber diese spiele als richtige wettkampfspiele, damit man irgendwie im turnus bleiben kann ... aufbauen kann man auch mit einer quali, hat die letzten jahre ja auch funktioniert und das soll auch so bleiben
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26151
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon steff 67 » 25.07.2014 07:02

Seh ich anders.

Wenn man schon mal Weltmeister dann sollte die Nation auch automatisch für das nächste mal qualifiziert sein.
Kann bis heut noch nicht verstehen warum dies abgeschafft wurde.

@ Stolzer
Wieso findest du das bei CL in Ordnung und bei WM nicht?
Im übrigen haben wir 94 vergeigt weil der Schiri im Viertelfinale ein Tor von Völler nicht gegeben hat.Sonst wäre es auch Halbfinale gewesen
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 29329
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Euer Fazit zur WM

Beitragvon Stolzer-Borusse » 25.07.2014 11:38

AlanS hat geschrieben:Ich finde meine Idee super :D :mrgreen:

Hatte ich auch nicht anders erwartet. :mrgreen:

steff 67 hat geschrieben:@ Stolzer
Wieso findest du das bei CL in Ordnung und bei WM nicht?

Weil meist bei EL oder CL-Siegern inner nächsten Saison noch fast die gleiche Truppe auf'm Platz steht.

Meinst du ernsthaft, das in 4 Jahren noch ne Truppe von uns auf'm Platz stehen wird, die mit der Finaltruppe vergleichbar wäre?
steff 67 hat geschrieben:Im übrigen haben wir 94 vergeigt weil der Schiri im Viertelfinale ein Tor von Völler nicht gegeben hat.Sonst wäre es auch Halbfinale gewesen

Vergeigt haben wir, weil wir da mit ner Oldietruppe ziemlich bescheidenen Fuppes gespielt haben und die Wechsel (Brehme für Icke) von Berti nach'm Rückstand eher suboptimal waren.
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
 
Beiträge: 5661
Registriert: 11.09.2010 15:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders

Nächste

Zurück zu FIFA Weltmeisterschaft 2014 Brasilien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast