Die Schiedsrichter bei der WM

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Lattenkracher64 » 05.07.2014 14:10

Richtig ! Der Schiri hat es wohl gesehen, aber nicht entsprechend geahndet.
Und im Nachhinein dürfte da nichts mehr gehen.
Nicht schön für Braslien und Neymar, aber nun einmal der Lauf der Dinge.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7776
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon BILDverbrennungsAnlage » 05.07.2014 14:35

es war ein Foul, für das man eine gelbe Karte hätte zücken sollen.
Die resultierende Verletzung ist Pech und Berufsrisiko.
Der Kolumbianer begeht keine Tätlichkeit. Bei sowas hätte ich die Aufregung ja noch verstanden.

Man könnte argumentieren, dass es nicht zu dem Foul gekommen wäre, hätte der Schiedsrichter mehr Karten verteilt, weil beide Seite relativ viele Fouls begangen. Man kann aber nicht mit Gewissheit sagen, was dann passiert wäre. Aus jedem normalen Foul kann sich zudem eine Verletzung ergeben.
Und so übel waren die Fouls im Spiel nicht. Viele taktiktische Fouls oder eben leichte Fouls. Härtere gabs nicht viele.

Also auch wenn der Schiedsrichter ein schlechtes Spiel gemacht hat, würde ich ihm keine Schuld an Neymars Verletzung geben wie es Scholl tat
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
 
Beiträge: 5087
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Kalle46 » 05.07.2014 15:00

Tatsachenentscheidung wird bei Neymar ausser Kraft gesetzt weil es ein Brasilianer ist. Da kommt garantiert ne härte Strafe als die für Suarez.
Das Auge Austreten an von Bergen bleibt ungeahndet ist ja nur irgendein Nationalspieler. Da wurde ja nicht mal überlegt sich die Scene genauer anzusehen. Wenn die Schiris soviel Narrenfreiheit von der Fifa bekommen muss man sich über Klopperspiele nicht wundern. Leider sind die Schiris aber auch die Dummen die dem Gutdünken der Fifaverantwortlichen ausgesetzt sind.
Ein Felix Brych pfeift nicht mehr weil er einen berechtigten Elfmeter für Russland nicht gegeben hat. Unser Spiel leitet gestern ein Argentinier obwohl Argentinien im Viertelfinale ist. Der Spanier gestern wuste wohl nicht genau welche Härte die Fifa für dieses Spiel zugelassen hat. Diese W M wird als die schlesteste der Schidsrichter in die Analen eingehen.
Benutzeravatar
Kalle46
 
Beiträge: 5988
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Hotte62 » 05.07.2014 15:10

Es wird von der FIFA-Seite keine außerordentliche Strafe geben. Damit meine ich, nichts, was es nicht bei einer "normalen" roten Karte wegen groben Foulspiels auch geben würde. Und selbst das wäre schon eine Sensation, weil damit eben erstmals eine Tatsachenentscheidung ausgehebelt würde. Wahrscheinlichkeit nach meiner Schätzung < 5%.
Das Suarez-Ding ist doch in keinster Weise zu vergleichen - ein Biss ist nochmal eine ganz andere Qualität eines Vergehens.

Also erstmal abwarten, Kalle, und Tee trinken. Ich empfehle da einen leckeren Earl Grey.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Kalle46 » 05.07.2014 15:36

Hotte wenn die Fifa das Foul an Neymar nachverhandelt, müssen einige ungeahndete Fouls nachverhandelt werden um glaubwürdig zu bleiben.
Das Auge von dem Schweizer Spieler interessiert die Fifa doch garnicht, oder hast du schon was gehört das der Schiri da was falsch bewertet hat.
Da gilt die Tatsachenentscheidung und die Akte geht unter Verschluss.
Nach dieser Aktion hätte die Fifa bei Suarez schon nichts mehr unternehmen dürfen. Aber Gleichbehandlung ist im Fussball schon lange nur noch ne Frase.
Es geht immer danach ob die Nase gefällt oder nicht.
Benutzeravatar
Kalle46
 
Beiträge: 5988
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Hotte62 » 05.07.2014 15:43

Ich sage ja, dass seitens der FIFA eher weniger als mehr passieren wird.

Das Foul (oder auch nicht) zusammen mit der resultierenden Verletzung des Schweizer Spielers kann ich nicht beurteilen, weil ich es nicht gesehen habe.

Bei Suarez war die Faktenlage eine ganz andere. Absichtlicher Biss eines schon identisch vorbelasteten Spielers - zudem vom Schiedsrichter nicht wahrgenommen. Also keine zugrunde liegende Tatsachenentscheidung, die da seitens der FIFA korrigiert wurde.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon rwo power » 05.07.2014 15:48

Hotte62 hat geschrieben:Das Foul (oder auch nicht) zusammen mit der resultierenden Verletzung des Schweizer Spielers kann ich nicht beurteilen, weil ich es nicht gesehen habe.

Das war gefährliches Spiel von Olivier Giroud, der sich durchaus anstrengen musste, um mit seinem Fuß in Steve von Bergen's Gesicht zu treten.
Benutzeravatar
rwo power
 
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 13:49

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Hotte62 » 05.07.2014 15:55

Hab mir eben das Bild gezogen:
Bild
Soviel Anstrengung bedarf es nicht, um mit seinem Fuß da hoch zu kommen.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 20:18
Wohnort: München

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon rwo power » 05.07.2014 15:57

Hm. Ich hatte es höher in Erinnerung. Naja, war der 2. Spieltag der Gruppenphase und so schon ein Weilchen her. ^^
Benutzeravatar
rwo power
 
Beiträge: 1947
Registriert: 15.03.2014 13:49

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Zaman » 06.07.2014 07:26

ob anstrengung oder nicht, dafür hat der auch kein gelb gesehen, also müsste man es hier genau so machen, wie bei neymar, aber das macht die fifa nicht, da spielt es schon eine riesen rolle, dass es brasilien ist und eben neymar getroffen hat .... ich bleib dabei, die fifa ist ein scheiß korruptes pa.ck ....
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29491
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon lutzilein » 06.07.2014 09:02

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben:
Also auch wenn der Schiedsrichter ein schlechtes Spiel gemacht hat, würde ich ihm keine Schuld an Neymars Verletzung geben wie es Scholl tat


Derselbe Scholl, der mosert, dass die Schiris die Neymars oder Messis nicht schützen aber Jones' Attacke gegen Reus als Bagatelle darstellte?
Benutzeravatar
lutzilein
 
Beiträge: 5968
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Volker Danner » 06.07.2014 13:10

Wenigste Gelbe Karten seit 1986

Trotz zum Teil unfair geführter Zweikämpfe greifen die Schiedsrichter bei der WM in Brasilien nur selten zum Gelben Karton. Nach 60 Spielen ahndeten die Unparteiischen einen Regelverstoß bislang 168 Mal. Das ergibt eine Quote von 2,8 Gelben Karten pro Spiel.

Weniger Verwarnungen gab es zuletzt vor 28 Jahren in Mexiko mit 133 in 52 Spielen (Quote: 2,6). Auch die Anzahl der Platzverweise war zuletzt bei der WM 1986 geringer als in Brasilien.

Die meisten Platzverweise und Gelben Karten wurden seit 1982 bei der WM 2006 in Deutschland verteilt (28/307).

zdfsport.de
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27446
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon utahbeach » 06.07.2014 19:03

Ich gehe davon aus, dass Brasilien sehr hart und immer grenzwertig (oder diese überschreitend) gegen die deutsche NM agieren wird.

Sie werden sich nach dem Ausfall von Neymar einreden und letztlich einbilden, sie seien die Benachteiligten und werden mit komplett überzogenem übermotiviertem Handeln alles, aber auch alles versuchen dieses Spiel zu gewinnen.

Somit ist es sicherlich interessant, welches Schiedsrichtergespann von der FIFA zu diesem Spiel angesetzt wird.

Denn wenn das so abläuft, wie in einigen Spielen dieser WM, dann droht uns ein Skandalspiel, welches u.U. dazu führt, dass plötzlich die Deutschen nachträgliche Strafen für brasilianische Spieler fordern.
utahbeach
 
Beiträge: 281
Registriert: 29.01.2006 22:40
Wohnort: Viersen

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon mitja » 07.07.2014 13:39

Interview vom Kicker mit dem schweizer Ex-Schiedsrichter Urs Meier:
"Die Referees pfeifen viel zu großzügig"
mitja
 

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon utahbeach » 07.07.2014 18:33

"Der Brasilianer Ricci ist durch seinen Verbleib ein heißer Kandidat für das Finale oder das Spiel um Platz drei - je nachdem, welches Spiel die Seleçao nicht erreicht."

Ich gehe trotzdem davon aus, dass bei einer Niederlage der Brasilianer gegen Deutschland, ja wohl kaum der brasilianische Schiedsrichter das Finale leiten dürfte.

http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 32464.html
utahbeach
 
Beiträge: 281
Registriert: 29.01.2006 22:40
Wohnort: Viersen

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon Cneuz » 07.07.2014 18:38

Ja welches denn sonst? Das Spiel um Platz 3, wenn Brasilien mitspielt? Auch hier wieder fast schon dummdreist zur Schau gestellte Manipulation. Ein Unding, daß ein Schiri überhaupt noch im Topf ist, der aus einer der 4 letzten Mannschaften kommt.

STOPPT MORGEN DIESE HEULSUSEN
Benutzeravatar
Cneuz
 
Beiträge: 2145
Registriert: 22.02.2014 21:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon raute56 » 07.07.2014 21:04

Das wäre in der Tat lustig: Wir werfen die Brasilianer raus und ihr Landsmann pfeift uns.

Nun ja, dann würden wir halt gegen zwölf Gegner Weltmeister - und das gegen NL. :lol:


Das würde ich wirklich gerne sehen!
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11764
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon steff 67 » 07.07.2014 21:06

Howard Webb wäre der ideale Schiri für das Finale
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31150
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon raute56 » 07.07.2014 21:10

Ja, weil ich auch glaube, dass er aus seiner Fehlentscheidung bei Nigel de Jongs Kung-Fu-Tritt gelernt hat.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11764
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitragvon mitja » 07.07.2014 21:11

Urs Meier glaubt, daß Webb nicht das Finale pfeift, weil er schon beim letzten dabei war (s.Kicker Interview).
Für mich wär das aber egal, weil Webb einfach ein sehr guter Schiri ist. :ja:
mitja
 

VorherigeNächste

Zurück zu FIFA Weltmeisterschaft 2014 Brasilien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast