Abstiegskampf 2017/2018

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Welche Mannschaften belegen die letzten 3 Plätze?

SC Freiburg
4
1%
VFL Wolfsburg
36
12%
VFB Stuttgart
28
10%
FSV Mainz 05
41
14%
Werder Bremen
4
1%
Hamburger SV
91
31%
1. FC K*ln
90
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 294

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon bökelratte » 25.02.2018 21:40

Zaman hat geschrieben:die spielen nächste Woche gegen leverkusen


Kennt der schöne Bruno da nicht auch noch ne Spielerfrau? :animrgreen2:
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8771
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon JA18 » 26.02.2018 10:52

HSV schreibe ich ab. Die sind sowas von verunsichert und mental auf dem absoluten Nullpunkt, gerade nach den unmöglichen Aktionen der Fans in den letzten Tagen ... Ich glaube nicht, dass die noch viele Punkte holen.

Ganz anders, wie durch ein Wunder, die Kölner, absolut auf dem aufsteigenden Ast. Schon eine tolle Leistung in der Rückrunde, das muss man sagen ... nach so einer grauenhaften Hinrunde nochmal so zurück zu kommen, Respekt!
Dazu kommt: Die haben noch Heimspiele gegen Stuttgart und Mainz. Sollten sie die beiden Spiele gewinnen, wäre man definitiv wieder dran ...

Ich denke, dass Köln und Mainz sich um den Relegationsplatz streiten, HSV als letzter absteigen wird.
Ansonsten hat Stuttgart sich stabilisiert, Bremen spielt wirklich stark in letzter Zeit, vor allem dank Kruse. Wolfsburg hat einfach eine zu hohe Qualität im Kader und Labbadia kann Abstiegskampf ... die werden die Klasse halten.
JA18
 
Beiträge: 822
Registriert: 07.02.2010 14:56

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon BorussiaMG4ever » 26.02.2018 16:05

für mich entscheidet sich in den nächsten 2 spielen, ob die ziegen nochmal in den kampf um platz 16 eingreifen können.

köln-stuttgart
bremen-köln

hamburg-mainz
mainz-schalke

holt köln aus diesen beiden spielen 6 punkte und geht man davon aus, dass mainz gegen hamburg max. 1 punkt holt und gegen schalke verliert, ist köln bis auf einen punkt an platz 16 dran und man hat 2 wochen später das heimspiel zu hause gegen mainz.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 6956
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Paul-Block17 » 26.02.2018 16:41

Meiner Meinung nach ist weder der HSV noch der FC aus dem Rennen...

Es wird spannend, vielleicht trifft es ja Wolfsburg und Bremen.
Paul-Block17
 
Beiträge: 375
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon raute56 » 26.02.2018 17:03

Es nützt dem FC der Sieg bei RB oder die drei Punkte von uns nichts, wenn er gegen die anderen Kellerkinder nicht gewinnt.

Aktuell lautet mein Abstiegstipp: HSV und Mainz, Köln Relegation.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11683
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Badrique » 27.02.2018 08:32

Es bleibt so wie es ist. HSV und Köln direkt runter. Mainz Relegation.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10438
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Kampfknolle » 27.02.2018 09:45

So isset. Und das is gut so :ja:
Kampfknolle
 
Beiträge: 5922
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Zaman » 27.02.2018 14:05

neee Mainz rettet sich und Wolfsburg geht in die Relegation .. :ja:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 28971
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon steff 67 » 27.02.2018 19:38

Noch 10 Spiele

Da kann durchaus auch noch jemand in die Nähe des Relegationsplatzes kommen der im Moment einen Lauf hat und sich einigermaßen sicher fühlt
(Stuttgart Bremen)
Und vergißt Freiburg nicht
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30820
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon nicklos » 28.02.2018 19:22

Köln gibt ja nicht auf. Aber irgendwann ist für sie Feierabend. Das halten die nicht durch. Der HSV ist so gut wie weg. Hollerbach ist zu leise. Zu wenig Emotionen. Das ist schlecht, wenn das Team Motivation braucht.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23506
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon purple haze » 28.02.2018 19:28

Ich halte das Kölner Wunder immer noch für möglich :shock:
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8524
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon steff 67 » 28.02.2018 20:09

Warten wir mal deren Heimspiel gegen Stuttgart ab
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30820
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon bökelratte » 28.02.2018 21:01

purple haze hat geschrieben:Ich halte das Kölner Wunder immer noch für möglich :shock:


Hauptsache es gibt nicht noch ein Hamburger Wunder.
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8771
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Quincy 2.0 » 04.03.2018 08:43

Mainz und VW sind für mich immer noch heiße Kandidaten.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 2018
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon nicklos » 04.03.2018 09:38

Mainz wird es packen. Ujah wird bald Tore machen.

VW bleibt vielleicht noch drin.

HSV ist weg mit dem Hollerbach. Köln könnte es theoretisch noch schaffen.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23506
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon borussenmario » 04.03.2018 11:42

Quincy 2.0 hat geschrieben:Mainz und VW sind für mich immer noch heiße Kandidaten.


Wenn Köln heute gegen Stuttgart gewinnt, sind es nur noch 5 Punkte, dann werden die mit den direkten Begegnungen gegen Mainz und VW vor der Brust auf jeden Fall erstmal wieder Morgenluft wittern.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24727
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Kampfknolle » 04.03.2018 11:44

Deswegen sollte der VFB heute drei Punkte holen :wink:
Kampfknolle
 
Beiträge: 5922
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon 3Dcad » 04.03.2018 13:17

Reimen können die VW Fans zumindest, das muss man ihnen lassen:
"Wir steigen ab, wir kommen nie wieder - wir haben Bruno Labbadia"

:lol: Etwas ungerecht vielleicht gegenüber dem schönen Bruno, aber sein Schmerzensgeld dürfte der Situation entsprechend "angemessen" sein, um es mal nett zu formulieren.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 21602
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 04.03.2018 13:56

Kampfknolle hat geschrieben:Deswegen sollte der VFB heute drei Punkte holen :wink:


dann hast aber einen weiteren Konkurrenten für Gladbach, denn die sind dann fast dran
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4680
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Nothern_Alex » 05.03.2018 18:46

Ich gehe davon aus, dass Düsseldorf und Nürnberg den Aufstieg schaffen. Nur fällt mir dann keine Konstellation ein, in der der Zweitligist die Relegation erfolgreich bestreiten könnte.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7949
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: {BlacKHawk} und 12 Gäste