Abstiegskampf 2017/2018

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Welche Mannschaften belegen die letzten 3 Plätze?

SC Freiburg
4
1%
VFL Wolfsburg
36
12%
VFB Stuttgart
28
10%
FSV Mainz 05
41
14%
Werder Bremen
4
1%
Hamburger SV
91
31%
1. FC K*ln
90
31%
 
Abstimmungen insgesamt : 294

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Kampfknolle » 05.03.2018 20:27

Kiel/Duisburg - Mainz

Denke das die Zweitligisten da durchaus Chancen hätten.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6381
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Alpenvulkan » 06.03.2018 13:28

Sehe ich auch so.

Gegen VW würde es schwieriger werden. Aber so, wie sich Mainz am Samstag in Hamburg präsentiert hat, sind die mein heißester Bewerber auf den Reli-Platz.
Alpenvulkan
 
Beiträge: 2033
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Lattenkracher64 » 06.03.2018 13:40

Die Kieler waren über Wochen ohne Sieg und haben sich trotzdem in der Spitzengruppe der 2. Liga gehalten. Duisburg hat sich nun von den Störchen abschießen lassen und meiner Meinung nach wäre des FSV Mainz 05 in einer möglichen Relegation gegen eines dieser beiden Teams immer noch im Vorteil.

In den letzten Jahren haben sich i.d.R. die Erstligisten durchgesetzt, während es bei der Relegation zur 2. Liga fast immer die Drittligisten waren.

Aber warten wir es einfach mal ab...
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7985
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Nothern_Alex » 06.03.2018 20:43

Wie wärs mit Freiburg Kiel?
Weiter entfernt geht wohl nicht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8159
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon bökelratte » 10.03.2018 16:57

Mainz und WOB bitte noch Plätze tauschen und WOB dann in der Reli runter. Öln und HSV kann gern so bleiben.
Benutzeravatar
bökelratte
 
Beiträge: 8830
Registriert: 27.02.2012 20:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Nordraute » 11.03.2018 16:05

Das wäre ein Traum!
Benutzeravatar
Nordraute
 
Beiträge: 398
Registriert: 06.02.2006 19:56
Wohnort: Pinneberg

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Zaman » 11.03.2018 16:21

bökelratte hat geschrieben:Mainz und WOB bitte noch Plätze tauschen und WOB dann in der Reli runter. Öln und HSV kann gern so bleiben.


ja, das wär auch mein plan :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30048
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon borussenmario » 11.03.2018 20:33

Das wäre der absolute Wahnsinn, die bestmögliche aller verbliebenen Konstellationen, da Plörre ja leider ausscheidet.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25354
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Zaman » 11.03.2018 21:10

naja gut der sehnsüchtige wunschabstieg, plörre, Hoffenheim und Wolfsburg, später dann Leverkusen, wird leider nicht stattfinden :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30048
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Paul-Block17 » 12.03.2018 17:21

wenn ich wünschen könnte.... wäre der BVB dabei....

Aber im Ernst, Wolfsburg direkt runter mit Köln und der HSV darf die 2 Relegationsspiele bestreiten.

Bei der Gelegenheit, weiss eigentlich jemand wer die Spiele überträgt? Irgendwie bin ich da nicht fündig geworden.
Paul-Block17
 
Beiträge: 437
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Borusse 61 » 12.03.2018 17:24

Paul-Block17 hat geschrieben: und der HSV darf die 2 Relegationsspiele bestreiten.



:schild_abgelehnt:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21539
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Alpenvulkan » 12.03.2018 18:02

Sehe ich genau so! Wenn der HSV die Reli schaffe sollte, steigen die nicht ab.
Alpenvulkan
 
Beiträge: 2033
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon tomtom01 » 12.03.2018 18:13

hoffentlich müssen wir den nicht mit den fisch.... austragen :-x
tomtom01
 
Beiträge: 655
Registriert: 16.09.2015 16:32

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Raute s.1970 » 12.03.2018 20:38

Paul-Block17 hat geschrieben:
Aber im Ernst, Wolfsburg direkt runter mit Köln und der HSV darf die 2 Relegationsspiele bestreiten.

.


Das wäre die absolute Katastrophe. Die müssen direkt runter.
Alles andere ist indiskutabel.
Benutzeravatar
Raute s.1970
 
Beiträge: 3081
Registriert: 08.02.2011 17:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Tacki04 » 12.03.2018 20:44

Paul-Block17 hat geschrieben:wenn ich wünschen könnte.... wäre der BVB dabei....

Aber im Ernst, Wolfsburg direkt runter mit Köln und der HSV darf die 2 Relegationsspiele bestreiten.


:daumenhoch:
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2512
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Pilee » 12.03.2018 22:09

Lieber Wolfsburg und Köln direkt runter. Auch wenn sichs die Hamburger redlich verdient haben, so ist meine Abneigung gegen die anderen beiden doch deutlich größer. Außerdem traue ich es den Hamburgern am ehesten zu die relegation zu verlieren.
Pilee
 
Beiträge: 2776
Registriert: 24.12.2008 15:26

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Paul-Block17 » 13.03.2018 13:14

Also ich weiss nicht was ihr gegen den HSV in der Relegation habt...

Das ist doch wirklich ein Genuss denen zuzuschauen wie sie in beiden Spielen mit grösster spielerischer Kompetenz alles vergeigen.

Und alleine die Tatsache, dass die 2 Extra-Spiele wieder die Möglichkeit öffnet sich zu blamieren ist doch KLASSE. Dabei ist es doch auch völlig egal ob die Blamage verbal, medial oder spielerisch erfolgt. Was wäre die Bundesliga ohne die Daily Soap HSV...

Oder liegt es daran, dass WIR unbedingt die Uhr abschrauben sollen und das Dino-Maskottchen in der Elbe ertränken?



Man muss das mal von der anderen Seite sehen, sollte der HSV Platz 16 schaffen, hiesse das im Umkehrschluss, das unsere bisher erreichte Punktzahl ausreichend ist :lol:
Paul-Block17
 
Beiträge: 437
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon Kampfknolle » 13.03.2018 20:19

Niemals. Auf Nummer sicher gehen und sie direkt in Liga 2 wandern lassen. Zusammen mit den Böcken. Das gefällt mir äußerst gut :ja:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6381
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon 3Dcad » 18.03.2018 12:31

Mainz und Wolfsburg sind aktuell genauso schlecht wie der HSV und Köln. So lange das so bleibt und die auch nicht punkten sind 7-8 Punkte möglich aufzuholen.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23053
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Abstiegskampf 2017/2018

Beitragvon borussenmario » 18.03.2018 12:52

In Anbetracht unserer Stuation bin ich für jeden Punkt froh, den Mainz und Wolfsburg nicht holt, da ist mir der HSV auch erstmal egal.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25354
Registriert: 14.01.2006 09:21

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste