Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon don pedro » 29.12.2017 21:57

Schiedsrichter-Chef Fröhlich will Videobeweis nochmals prüfen.
und was ausser bla bla kommt da wieder raus?
https://www.freenet.de/sport/topnews/sc ... 85362.html
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17286
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon nicklos » 15.01.2018 14:40

Was sagt eigentlich unser Schiedsrichter zum Foul an Hofmann?

Köln fand es nicht sauber. Aber sie hätten den Zwayer ja auch direkt überstimmen müssen, wenn die Regel sagt, es ist egal ob der Ball daneben geht, weil schon geschossen. Beim Vorteil pfeife ich doch auch ab und gebe im Nachhinein das Foul.

Im Strafraum gelten keine anderen Regeln als außerhalb.

Also ist das gestern für Köln nicht nur glücklich, sondern ein handfester Skandal.

Schlimmer als der Elfmeter vs Schalke oder Freiburg!
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 23159
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon rz70 » 15.01.2018 15:06

nicklos hat geschrieben:Also ist das gestern für Köln nicht nur glücklich, sondern ein handfester Skandal.

Schlimmer als der Elfmeter vs Schalke oder Freiburg!


Ist doch bei uns egal, oder hast du irgendeinen offiziellen dazu gehört? Hecking und Co. finden das wohl ok. Passt doch zu uns. Schön devot bleiben und nicht anecken. Das ist die neue Borussia. Man stelle sich sowas mal bei den Bayern vor.
rz70
 
Beiträge: 498
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon HerbertLaumen » 15.01.2018 15:11

rz70 hat geschrieben:Man stelle sich sowas mal bei den Bayern vor.

Die hätten schon längst ein paar tausend wutentbrannte Interviews gegeben und würden heute mit dem ganzen Vorstand und Präsidium bei DFB/L auf der Matte stehen. Wir lassen uns immer alles gefallen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43710
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Jagger1 » 15.01.2018 15:21

Also ich betrachte den Videobeweis inzwischen als legitimierten Betrug - jedenfalls in der gegenwärtigen Ausführung.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5710
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon borussenmario » 16.01.2018 18:33

Nachdem ich gerade die Erklärung für den Betrug am Wochenende in Köln gelesen habe, lege auch ich mich fest.

Hört auf, die Fans zu verarschen und schafft diese Scheiße ab.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24250
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Quanah Parker » 16.01.2018 18:45

@ Jagger1 , borussenmario

:daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 9993
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: BERLIN

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon barborussia » 16.01.2018 18:58

Die Vermutung bezüglich legalisiertem Beschisses ist keine Verschwörungstheorie.

Die inflationär zunrhmende Werbung für mindestens ein halbes Dutzend Sportwetten ist mehr als ein Indizienbeweis.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12180
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Mikael2 » 17.01.2018 00:37

Im Handball war es gerade aber auch nicht so toll mit dem Videobeweis.
Mikael2
 
Beiträge: 3922
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Nothern_Alex » 17.01.2018 08:38

Ich schaue Handball jetzt nicht so oft, aber bisher habe ich noch nie einen Videobeweis gesehen. Wenn der jetzt eingreift, finde ich es in Ordnung, dass es mal etwas länger dauert, weil sich alle sicher sein wollen. Verstehen, warum der Videobeweis eine Fehlentscheidung treffen kann, obwohl er alle Zeit der Welt hat, kann ich nämlich nicht.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7766
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Badrique » 17.01.2018 13:24

Auch drei Tage nach der Skandal Entscheidung des nicht gegebenen Elfmeters bin ich fassungslos. Was gab es für einen Aufschrei bei der Hoyzer Affäre damals. Und nun wird alles achselzuckend hingenommen. Der Videobeweis ist nichts anderes als die Legitimation von Betrug.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10306
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Borusse 61 » 17.01.2018 22:23

Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 19105
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Butsche » 18.01.2018 13:32

Der frühere und langjährige Bundesliga-Schiedsrichter beschrieb die Arbeitssituation des Videoassistenten in Köln als "dunkel". Außerdem "werden Schatten auf den Bildschirm geworfen". Fröhlich weiter: "Ich sehe das auch schwierig, es ist aber wohl die technisch beste Lösung."

Was ist denn das für eine blöde Ausrede? Schatten auf den Bildschirm? Wie soll das denn bei einem LED Monitor funktionieren? Kann ja jeder mal selbst versuchen einen Schatten auf seinen Monitor zu simulieren - einfach mal ein Stück Pappe nehmen und gegen das Licht halten. Viel Erfolg.
Benutzeravatar
Butsche
 
Beiträge: 5884
Registriert: 16.12.2005 20:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Borussunny » 18.01.2018 13:39

Das soll ein Scherz sein oder?
Im Keller ist es dunkel. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Da kann einem schon mal der Gedanke von Intransparenz kommen.
OT: Bitte dringend ein ktzendes emoji bereitstellen.
Die gehen tatsächlich davon aus, dass der gemeine Fußballfan
noch in der Höhle wohnt.
man man man
Benutzeravatar
Borussunny
 
Beiträge: 453
Registriert: 13.05.2015 08:34

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon barborussia » 18.01.2018 14:49

Die hocken wohl im Weinkeller und saufen sich ihre eigene Korruptheit schön?

Meine Güte, und wischt euch das weisse Zeug von den Nasen, DFB!

Ist mir rille, ob ich jetzt jemanden verleugne...Ich mache es wie der unsägliche Böhmermann und plädiere auf überspitzte Satire und Meinungsfreiheit :cool:
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12180
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon kurvler15 » 18.01.2018 15:33

Butsche hat geschrieben:Was ist denn das für eine blöde Ausrede? Schatten auf den Bildschirm? Wie soll das denn bei einem LED Monitor funktionieren?


In dem Krug seine Hand davor hält. Ganz klar.

"Herr Krug könnten sie bitte die Hand von dem Bildschirm nehmen, Herr Brych braucht eine Auskunft"

"Tut mir Leid Hr. Gräfe, ich muss das tun."

"Wieso?"

"Darum!"

"Ok."

"Kein Elfer Felix! Ich konnte die Szene nicht genau sehen!".

Oder so ähnlich.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14314
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon borussenmario » 18.01.2018 16:20

Butsche hat geschrieben:Der frühere und langjährige Bundesliga-Schiedsrichter beschrieb die Arbeitssituation des Videoassistenten in Köln als "dunkel". Außerdem "werden Schatten auf den Bildschirm geworfen". Fröhlich weiter: "Ich sehe das auch schwierig, es ist aber wohl die technisch beste Lösung."

Was ist denn das für eine blöde Ausrede? Schatten auf den Bildschirm? Wie soll das denn bei einem LED Monitor funktionieren? Kann ja jeder mal selbst versuchen einen Schatten auf seinen Monitor zu simulieren - einfach mal ein Stück Pappe nehmen und gegen das Licht halten. Viel Erfolg.


Aha, dann mach ihn doch mal aus, diesen Monitor, und schon sind die Schatten wieder da und schon erklären sich auch die Entscheidungen. Und die haben definitiv einen Schatten da im Keller, das steht ja wohl außer Frage. :gaga:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24250
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Jagger1 » 18.01.2018 16:42

Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst korrupte Schiris lange Schatten.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5710
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon Butsche » 18.01.2018 16:46

borussenmario hat geschrieben:Aha, dann mach ihn doch mal aus, diesen Monitor, und schon sind die Schatten wieder da [...]


Ach so, ich wußte ja nicht, dass Lutz-Michael F. die Schatten auf einem ausgeschalteten Monitor meinte. Ist mir jetzt echt peinlich. :oops:
Benutzeravatar
Butsche
 
Beiträge: 5884
Registriert: 16.12.2005 20:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitragvon barborussia » 18.01.2018 17:08

Luther sagte: "Aus einem traurigen XXX kommt kein fröhlicher Furz"...

Der aktuelle Fröhlich ist eine traurige Gestalt mit seinen Ausreden...
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12180
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste