Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon don pedro » 06.03.2018 18:49

Was diese Spieltagssplitter nicht begreifen das das TV nur solange die Horrenden Summen zahlt solange im Stadion was los ist.Bleiben die Fankurven leer oder werden mit Zuschauern wie bei der Nati ersetzt dann ist die Bundesliga nicht mehr interresant für die.Langeweile auf den Rängen=weniger interesse=weniger Geld.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17613
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon dkfv » 06.03.2018 20:06

Ist das wirklich so, don pedro?

Ich schmeiße einfach mal den Begriff "Premier League" als Gegenbeispiel in die Runde
dkfv
 
Beiträge: 588
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Paul-Block17 » 07.03.2018 12:59

da hab ich auch meine Zweifel...

Der Weg geht zum Fernseh-Fan und nicht zum Stadion Fan....

Das ist meine Tendenz die ich erkenne.
Paul-Block17
 
Beiträge: 420
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Nocturne652 » 07.03.2018 21:45

Denke ich auch. Der Fan im Stadion ist schmückendes Beiwerk. Mehr nicht.
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 5438
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon brunobruns » 08.03.2018 11:10

Wenn ich alleine an unsere Spiele in München denke. Absolut gruselige Stimmung.
Benutzeravatar
brunobruns
 
Beiträge: 1636
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Paul-Block17 » 08.03.2018 13:19

Das fängt bei der N11 schon an...

Stimmung wie im Wald um 2 Uhr in der Nacht...

Vielleicht ist der HSV nicht der Dino sondern der Fussball an sich,
der sich mehr oder weniger von der Welt "verabschiedet"....
Paul-Block17
 
Beiträge: 420
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon dkfv » 08.03.2018 18:51

brunobruns hat geschrieben:Wenn ich alleine an unsere Spiele in München denke.


Da scheinst du aber nicht richtig hingehört zu haben, die Südkurve München zählt zu den stärksten Heimkurven dieses Landes.

Kannst dir ja mal bei yt ein paar Videos zu Gemüte führen ;-)
dkfv
 
Beiträge: 588
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon rz70 » 08.03.2018 18:58

Also ich saß letzte Saison in der Bayern Kurve und da hat man die eigene Mannschaft ausgepfiffen (nach 30 Minuten) obwohl die 1:0 führte und damit Meister geworden wäre. Bis auf die bezahlen Fahnenschwenker hinter dem Tor, war da komplett tote Hose.

Ansonsten läuft es wirklich hin zum TV Zuschauen und zu Event Zuschauern im Stadion. Die echten Fans werden nach und nach verschwinden. Ist auch so gewollt, dass Gefühl hab ich auf jeden Fall.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 08.03.2018 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
rz70
 
Beiträge: 634
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 09.03.2018 19:55

Ich denke bei dieser Debatte kann man trotz allem die Verhältnisse in England nicht so richtig mit den hiesigen vergleichen.

Die Premier League erlebt einen "Dauer-Boom" seit Jahrzehnten, dort laufen selbst im Alltag sehr viele Erwachsene und Kinder fast nur in den Trikots ihres jeweiligen
Lieblingsteams herum.

Die Bundesliga hatte einen echten Boom bspw. Mitte oder Ende der 90er fand ich, wo jede Saison 2, 3 oder auch bis zu 5 oder 6 Teams in etwa gleichauf um die Meisterschaft kämpften und Topsiele auch noch oft hielten was sie versprachen.

Heute hat man einen Dauermeister mit durchschnittlich 20 oder 25 Punkten Vorsprung, und im Verfolgerfeld anstatt solchen Traditionsklubs wie bspw. Stuttgart, Lautern, Bremen, dem HSV, Frankfurt oder zeitweise auch uns oft solch deutschlandweit unbeliebte "Werkteams" wie VW, Red Bull oder Leverkusen.

Die Yeboahs, Kirstens, Effenbergs, Balakovs, Kuntz', Okochas, Wosz', Baslers, Dahlins, Hässlers und wie sie alle hiessen sucht man - ausser eben bei Bayern - weitgehend vergeblich.

Ich finde die Begeisterungskurve geht hierzulande in den letzten 2, 3 Jahren steil bergab, ob Stadion- oder TV-Fan, es ist auch aus diversen Kommentaren hier im Forum oder in Leserbriefen auf Sportseiten zu entnehmen.

Und ich sehe auch keine Aussicht auf Besserung, eher ganz im Gegenteil.
mgoga
 
Beiträge: 2946
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Tacki04 » 09.03.2018 20:36

rz70 hat geschrieben:Also ich saß letzte Saison in der Bayern Kurve und da hat man die eigene Mannschaft ausgepfiffen (nach 30 Minuten) obwohl die 1:0 führte und damit Meister geworden wäre. Bis auf die bezahlen Fahnenschwenker hinter dem Tor, war da komplett tote Hose.


Sorry, die Schickeria,Club Nr.12 etc. sind bestimmt alles, aber nicht vom Verein bezahlt... :lol:
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2500
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 11.03.2018 17:11

https://www.welt.de/sport/article172741 ... sball.html

Entlarvende Originalzitate von Henrikh Mkhitaryan wenn man sie im Zusammenhang liest, vermutlich exemplarisch für die Denkweise und das Verhalten vieler moderner Profifussballer!

2013

"Es war ein Traum von mir. Mein Herz hat sich für Borussia Dortmund entschieden."


2016

"Mein Traum wird wahr. Ich wollte immer für Manchester United spielen.


2018

"Ein Traum wird wahr. Ich habe immer davon geträumt, für Arsenal zu spielen."
mgoga
 
Beiträge: 2946
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Paul-Block17 » 12.03.2018 09:40

Wenigstens hat der Mann noch Träume :schildironie:

Aber mal im Ernst, es wird langsam aber sicher wirklich immer schlimmer mit der Identifikation der Spieler mit den Vereinen.

Ich denke auch, die Fussball Blase platzt. In Italien sind ja schon für die TV Rechte weniger geboten worden, sodass ein vorläufiger Stopp der Ausschreibung erfolgt ist.

England muss ich meinem Vorredner recht geben, da ist irgendwie ne andere Mentalität der Menschen zum Fussball, nur wer will schon solche Verhältnisse hier in Deutschland wie sie dort sind?
Paul-Block17
 
Beiträge: 420
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 14.03.2018 16:53

Nach der UEFA Nations League für die Nationalmannschaft nun womöglich auch noch die Super League, ein zusätzlicher Vereinswettbewrb für Europas Topklubs.

Voraussichtlich würden Bundesliga und Euroleague m.E durch diesen Wettbewerb sportlich noch mehr abgewertet. Aber das wäre Rummenigge und Co. wohl herzlich egal.

"Was die Super League noch attraktiver macht: Die Vereine müssten sich nicht an das Financial Fairplay der Uefa halten, könnten ungestraft mit ihren Millionen auf dem Transfermarkt wuchern".

Tolle Aussichten, für Klubs ausserhalb dieser 24-Mannschaften-Liga dürfte es spätestens dann absolut unmöglich werden auch nur annähernd an Topspieler
heranzukommen, Bayern und Dortmund würden Spieler aus ihrem erweiterten Kader dann wohl höchstens bei Bundesligaklubs "parken".

https://sportbild.bild.de/fussball/inte ... sport.html
mgoga
 
Beiträge: 2946
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Paul-Block17 » 15.03.2018 19:34

Wer soll das den alles gucken?
Am besten noch auf 5 neue Abo Sender verteilt, sodass ja die Kohle richtig generiert wird.

Das ganze ist genauso ein Witz wie die Weltmeisterschaft für Clubs, Super-Cups usw...
Paul-Block17
 
Beiträge: 420
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Zaman » 15.03.2018 22:58

sollen sie das machen, die werden sich wundern, dass denen das Modell bald sowas von um die ohren fliegen wird ... das macht doch kaum ein fan mit, das können sich dann die chinafans angucken, dann wird nachts gespielt, oder morgens um vier oder fünf, was weiß ich ... :roll:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29812
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon BurningSoul » 15.03.2018 23:03

Das schöne ist. Die Chinesen freuen sich über jedes Tor. Selbst wenn sie ein Bayern-Trikot tragen und die gegnerische Mannschaft ein Tor schießt. Die Chinesen freuen sich und machen ihre Laola. Scheinbar will die FIFA solche Szenen sehen.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4595
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Paul-Block17 » 16.03.2018 13:59

wenn man die ganzen Nachrichten liest und sieht, das tut mittlerweile nur noch weh... Geld Geld Geld Geld Geld....
Paul-Block17
 
Beiträge: 420
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon brunobruns » 21.03.2018 13:32

dkfv hat geschrieben:
Da scheinst du aber nicht richtig hingehört zu haben, die Südkurve München zählt zu den stärksten Heimkurven dieses Landes.

Kannst dir ja mal bei yt ein paar Videos zu Gemüte führen ;-)


Ja klar, mit den immer gleichen langweiligen Liedchen und Fahnenschwenkern ohne Ende.
Ganz davon abgesehen bekommst du davon im Gästeblock unterm Dach nix mit.
Der Rest im Stadion ist wie im Kühlschrank.
Benutzeravatar
brunobruns
 
Beiträge: 1636
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 17.04.2018 20:07

Von mir aus können Eurosport 2 und DAZN zuschauermässig so richtig baden gehen, Sky auch, behalte ich aber trotzdem.

Schon aufgrund der Qualität sehr vieler Spiele kann es nicht schaden auf eine ganze Reihe Übertragungen zukünftig zu verzichten, auch wenn es das eine oder andere Mal unsere Borussia ist, weniger ist manchmal mehr.

Neben bescheidener Bundesligaqualität und "Nur noch die Kohle zählt"-Einstellung
tragen bei mir neben genannter Übersättigung besonders die (völlig uneinheitliche und parteiisch anmutende) Handhabung des Videobeweises bei mir dazu bei.

Ganz zu schweigen von der ein oder anderen zukünftig geplanten Regeländerung im gesamten Fussball, hab' sie momentan nicht alle im Kopf, sie ein Mal durchzulesen hat mir fürs Erste gereicht damals. :aniwink:
mgoga
 
Beiträge: 2946
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Mikael2 » 19.04.2018 13:05

Die Meldung ist ja schon ein paar tage her. Sollte das so kommen, dann kann man den Laden Fussball endgültig dicht machen: https://derstandard.at/2000077670035/Un ... -fuer-Fifa
Bitte verschieben, wenn es schon woanders diskutiert wurde.
Mikael2
 
Beiträge: 4690
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste