Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Decimus » 02.11.2017 22:24

Ich will da gar nicht groß verteidigen. Ich habe mittlerweile auch wenig bis gar keine Lust mehr auf Fussball. Das hat aber nichts damit zu tun das ich die "gute alte Zeit" vermisse. Die gab es wahrscheinlich nie, und sicher nicht in den 80ern und 90er Jahren.

Zu deinen Punkten.

Die Spieler trainieren heute viel besser und werden besser betreut, obwohl es im vergleich zu anderen Sportarten noch oft unprofessionell zugeht. Ich bin sicher das der Prozentsatz der Spieler die sich nach dem Training ein Bier zischen und eine Fluppe durchziehen signifikant kleiner ist. Das ausgerechnet im Fussball nicht gedopt wird kann ich auch nicht glauben.

War die Atmosphäre früher besser, oder hast du sie anders empfunden weil du jünger warst ?

Wo konnte man denn früher Livespiele im Fernsehen sehen ? Wie war das mit dem 7:1 gegen Inter ? Es wird ja auch niemand gezwungen Freitag abends nach Bremen zu fahren. Solange die Leute das machen wird es sich auch nicht ändern. Besonders nicht wenn die Quote im Fernsehen stimmt.

Das ist der große Punkt der mir gewaltig stinkt. Nicht die absoluten Summen, obwohl ich da auch etwas gegen habe, sondern die Unausgeglichenheit. Das läßt sich auch mit Zahlen belegen das die Schere immer weiter auseinander geht.

Das war nie anders. Die Summen werden nur größer.

Ich beschäftige mich mittlerweile lieber mit Football
Decimus
 
Beiträge: 538
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Tacki04 » 02.11.2017 22:40

Decimus hat geschrieben:Das hat aber nichts damit zu tun das ich die "gute alte Zeit" vermisse. Die gab es wahrscheinlich nie, und sicher nicht in den 80ern und 90er Jahren.


Was heißt gute alte Zeit...ich fand es trotz allem intensiver...nicht schöner anzuschauen....aber der Zusammenhalt in der Fan-Szene war seeehr groß....
da kann ich aber nur über die Blauen sprechen...

Decimus hat geschrieben:War die Atmosphäre früher besser, oder hast du sie anders empfunden weil du jünger warst ?


Defintiv besser!Gerade auswärts war es der Hammer...und die Parkstadionzeiten mit zuweilen 8199 anderen möchte ich nicht missen...

Ach ja Football, warum nicht...ich guck dann bei langweiligen Fussi lieber Snooker! :winker:
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2476
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Decimus » 02.11.2017 23:22

fandest du weihnachten als kind nicht auch schöner :-)
Decimus
 
Beiträge: 538
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Tacki04 » 02.11.2017 23:28

Nee, Weihnachten war immer K.acke...Fussball war schön..Viel Spaß beim Football :cool:
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2476
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon HerbertLaumen » 03.11.2017 01:00

Decimus hat geschrieben:War die Atmosphäre früher besser, oder hast du sie anders empfunden weil du jünger warst ?

Selbsvertsändlich ändert sich auch die Wahrnehmung, aber früher gab es halt keine Fußballuninteressierten, die ins Stadion gingen, weil es irgendwie "hip" war. Das liegt a) am Komfort (alles überdacht) und b) an der schieren Größe der Kurve.

Wo konnte man denn früher Livespiele im Fernsehen sehen ?

Das hat ja auch ein bisschen was mit der Technik zu tun, die sich weiter entwickelt hat. Deswegen waren WM oder EM Tuniere auch immer absolute Highlights, weil sich da der enorme technische Aufwand lohnte. Heute wird man mit Fußball völlig übersättigt.

Es wird ja auch niemand gezwungen Freitag abends nach Bremen zu fahren. Solange die Leute das machen wird es sich auch nicht ändern. Besonders nicht wenn die Quote im Fernsehen stimmt.

Das hat jetzt ein bisschen was von "Täter-Opfer-Umkehr". Man ist also selber an der Entwicklung Schuld, wenn man seinen Verein auch dann unterstützt, wenn die Anstoßzeiten scheiße sind? Das finde ich fatal, weil es der Intention von Fans absolut nicht gerecht wird.

Das war nie anders.

Doch, das war es mal. CL-Sieger wie Celtic Glasgow, Feyenoord Rotterdam, Nottingham Forest oder Steaua Bukarest sind heutzutage undenkbar.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43951
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Decimus » 03.11.2017 10:10

HerbertLaumen hat geschrieben:
Das war nie anders.


damit war gemeint das die Funktionäre immer schon korrupt waren.
Das es keinen fairen Wettbewerb mehr gibt habe ich angesprochen

HerbertLaumen hat geschrieben:Das hat jetzt ein bisschen was von "Täter-Opfer-Umkehr". Man ist also selber an der Entwicklung Schuld, wenn man seinen Verein auch dann unterstützt, wenn die Anstoßzeiten scheiße sind? Das finde ich fatal, weil es der Intention von Fans absolut nicht gerecht wird.


Das ist keine Frage der Schuld. Solange ein Produkt nachgefragt wird, wird es auch Angeboten. Diesen "allesfahrern" geht es doch auch, meiner Erfahrung nach, nicht hauptsächlich um Fussball.
Decimus
 
Beiträge: 538
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon don pedro » 03.11.2017 18:44

äh Mini WM von UEFA geplant.meine güte kriegt man den Hals nicht voll?
http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.7181095
langsam wird es schwachsinnig und bald ist die Gier Schraube überdehnt.Solche Kirmes WM´s haben für mich keine reiz und nehmen die freude an der richtigen WM alle vier jahre.
und wo die termine herkriegen soll es dann 12 Monate nonstop fussball bis zum erbrechen geben? :roll:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17534
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon kurvler15 » 06.12.2017 13:18

Leo Messi verdient ab heute 39 Mio Euro/ Jahr. Das ist einfach nur noch krank.

Oder mal in einer alltäglichen Situation dargestellt:

Messi braucht sich nie mehr zu bücken, wenn ihm ein 1-Euro-Stück runterfällt. In der Zeit, die er benötigt um es aufzuheben, verdient er bereits 3 neue frische Euronen :wink:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14582
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon don pedro » 06.12.2017 13:25

Sind jetzt echt perverse US verhältnisse im anmarsch.wenn man liest das baseballspieler für einen 5 jahresvertrag 600 millionen dollar kriegen.
ablösen und gehälter sind im fussball inzwischen in höhen angekommen die geisteskrank sind. :-x
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17534
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Lattenkracher64 » 06.12.2017 13:25

... und ich arbeite immer noch an meiner ersten Millionen :shock: :cry:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7735
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Kloeppeliese » 06.12.2017 19:51

Dann frohes Schaffen...wie alt musst Du dafür werden?
Einfach nur noch krank, diese Entwicklungen.... :(
Benutzeravatar
Kloeppeliese
 
Beiträge: 693
Registriert: 08.03.2016 13:10

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Kampfknolle » 06.12.2017 20:29

kurvler15 hat geschrieben:Leo Messi verdient ab heute 39 Mio Euro/ Jahr. Das ist einfach nur noch krank.



Hust.

Hatte zuletzt von seiner Verlängerung bei Barca gelesen. Daraufhin hatte ich mal nach seinem Gehalt gesucht, leider aber nichts gefunden.

39mio sinds also.....puuh..

Da kann man nur noch den Kopf schütteln..
Kampfknolle
 
Beiträge: 6067
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Einbauspecht » 06.12.2017 20:51

Lattenkracher64 hat geschrieben:... und ich arbeite immer noch an meiner ersten Millionen :shock: :cry:


:lol:

ich nicht!

brauch ich nich zum glücklich sein. :D

hatte aber auch das glück mich an sowas nie gewöhnen zu müssen...
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3305
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Zaman » 06.12.2017 21:06

kurvler15 hat geschrieben:Leo Messi verdient ab heute 39 Mio Euro/ Jahr. Das ist einfach nur noch krank.

Oder mal in einer alltäglichen Situation dargestellt:

Messi braucht sich nie mehr zu bücken, wenn ihm ein 1-Euro-Stück runterfällt. In der Zeit, die er benötigt um es aufzuheben, verdient er bereits 3 neue frische Euronen :wink:


na, das wird aber knapp, damit über die runden zu kommen wird echt schwer werden ... :roll:

unfassbar war für Verhältnisse herrschen
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29392
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Einbauspecht » 06.12.2017 21:12

Allein eine schöne Insel kostet heutzutage schon 100 Millionen,
der Atombunker und das gescheite Haus mit Garten und und und nochmal 100,
da muss der arme Messi schon lange sparen dafür... :(
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3305
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Big Bernie » 07.12.2017 12:30

Kampfknolle hat geschrieben:39mio sinds also.....puuh..

Da kann man nur noch den Kopf schütteln..


Und das Schlimme daran ist, dass Menschen, die mit soviel Geld
"zugeschmissen werden", fast jegliches Verhältnis zur Realität verlieren.
Überall wird man bedient und abgefeiert und die Relation zum Geld geht mal ganz flöten.

Solche Menschen sind oftmals aber nicht mehr alleine lebensfähig
und würden alleine im Supermarkt verhungern.....
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 3196
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon antarex » 30.12.2017 18:26

Es gibt dann doch einen Gegenentwurf zu dem immer teuer, immer gleichbleibend ...

http://www.transfermarkt.de/tus-dassend ... ews/296331
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15948
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Mikael2 » 30.12.2017 22:43

Heiko: falls Du mal wieder so einen absoluten Tiefpunkt Deines Fandaseins durchleben solltest, dann schau Dir dieses Video an : https://www.bcfc.co.uk/news/margarets-s ... t-failand/
Mikael2
 
Beiträge: 4521
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon HeikoDahlin » 04.02.2018 15:41

Auch mal wieder ein schlechter Treppenwitz....

Korkut in Suttgart, Frontzeck in Lautern.

WAS bitteschön lässt die Verantwortlichen zu dem Schluss kommen das gerade diese beiden nun die großen Retter/Aufbauer sind??

Im Ernst, das zeigt mal wieder wie sehr der Fussball in seiner eigenen , teils lächerlichen Welt lebt.
Vor allem dann wenn man bedenkt das die ganz ganz sicher im mittleren 6 stelligen Bereich verdienen werden, Korkut in jedem Fall. Unter 200.000 geht M.F auch nicht nach Hause....

Wer verdient das hier auch nur im Ansatz? Ich vermute 50.000 Jahres Gehalt würden viele schon mit Kusshand nehmen....

Ich will garkeine neue Geld Debatte anfangen etc. Ich finde es nur einfach absurd dass man in seinem Job wirklich nachweislich und nachhaltig unter Beweis gestellt hat, dass man KEINE besonderen Fähigkeiten hat, mehrfach schon letzten Endes kläglich gescheitert ist.
UND trotzdem bekommt man da wieder SO eine Möglichkeit...Als gäbe einen keinen einzigen Trainer mehr auf der Welt.

Man stelle sich vor man ist Selbstständig und hat nachweislich und im Wissen der Anderen undichte Dächer gedeckt, Autos kaputt repariert oder Fliesen gelegt die kein Jahr fest am Boden bleiben....

Wer würde einen wohl noch einen Auftrag geben....Gleiches gilt für sich als Arbeitnehmer wenn schon dreimal gekündigt wurdest....

Es ist einfach, wie das Thema schon sagt, einfach ein Witz.

Gruß
Benutzeravatar
HeikoDahlin
 
Beiträge: 1023
Registriert: 02.06.2016 16:36
Wohnort: Bergischer Kreis

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon 3Dcad » 04.02.2018 15:48

@Heiko Dahlin
Na heute wieder großer Wild-um-mich-schlag-Tag im Forum?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22143
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste