Chemnitzer FC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon purple haze » 10.04.2018 20:21

Passend zum Thema ein Artikel aus 11 Freunde...

http://m.11freunde.de/artikel/warum-die ... fabrik.de/
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8354
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon steff 67 » 10.04.2018 20:33

Interessanter Bericht

Sie wollen raus aus der dritten Liga

Nun ja
Gibt auch viele Vereine die raus aus der 4.Liga wollen und froh wären wenn sie in Liga 3 wären
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30624
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon barborussia » 10.04.2018 20:42

Die 3. Liga ist ein Puff. Man geht mit Geld hinein und wenn man rauskommt ist man pleite.

Man kann sich auch einige Jahre standfest zeigen. Aber irgendwann ist Viagra alle.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12531
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Oldenburger » 10.04.2018 20:58

nun, einige vereine beschränken sich auf den aufenthalt und bestellen lediglich die günstigen getränke.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17746
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon barborussia » 10.04.2018 21:12

Stimmt Oldenburger! Das Rezept ist Bescheidenheit.

Wenn man Namen einkauft statt Motivation, bekommt man irgendwann finanzielle Probleme.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12531
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Oldenburger » 10.04.2018 21:18

naja, wenn die ganze zeit angespitzt wirst, möchtest auch irgendwann mal mit nach "oben" (gehen)
das wird meist sehr teuer und gibt danach halt ein böses erwachen.

reden wir noch über fussball ?
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 17746
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon purple haze » 10.04.2018 21:27

Das Problem ist, so denke ich, die katastrophale Finanzierung seitens der DFL...es kommt viel zu wenig vom ganzen Reibach in der 3. Liga an. Ein Abstieg aus der 2., oder ein "unverhoffter" Aufstieg aus der 4. kann da schon ein Genickbruch sein.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8354
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon 3Dcad » 10.04.2018 22:29

Danke für Eure Info! :daumenhoch: Finde die 3.Liga fussballerisch durchaus interessant. Es ist halt der Übergang zu den Profis. Als Zweitliga Stammspieler denke ich kommt man gut über die Runden, als Michel von Paderborn bspw. wird es da nur mit Fussball eng mit dem Budget.

Bei Abstieg der Würzburger Kickers haben auch die meisten Spieler die Fliege gemacht, weil der Verein abspecken musste bei den Gehältern und welcher Spieler macht das gerne und jobt dann noch nebenher nur damit er bei den Kickers bspw. bleiben kann? Kann ich den Spielern nicht verübeln.

Wenn die Vereine zu oft dann auf die Forderungen verdienter Spieler bei der Kaderzusammenstellung eingehen (so war es vielleicht in Chemnitz?) hat man ziemlich schnell finanzielle Probleme.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 21365
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Badrique » 11.04.2018 09:51

3Dcad hat geschrieben: Als Zweitliga Stammspieler denke ich kommt man gut über die Runden, als Michel von Paderborn bspw. wird es da nur mit Fussball eng mit dem Budget.


Ich glaube nicht das man mit geschätzten 6000-12000 €/Monat einen Nebenjob wahrnehmen muss. Klar um für später auszusorgen reicht das nicht aber am Hungertuch nagen Drittliga-Profis sicher auch nicht.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10384
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon DaMarcus » 11.04.2018 10:21

Also die 3. Liga ist eine Profiliga, da wird wohl kaum einer nebenbei der sogar Vollzeit arbeiten. Vermutlich gibt's da einige Studenten oder Auszubildende, die für den Fall der nicht ganz so großen Karriere vorsorgen, aber der Großteil wird von dem Gehalt in der 3. Liga leben können. Selbst in den Regionalligen sind doch eine Menge Vollprofiklubs dabei.

Um den CFC tut es mir leid. Ich finde es immer interessant, die Arbeit der Ostklubs zu beobachten. Schade, dass nun gleich zwei auf einmal (wenn Magdeburg aufsteigt sogar 3) aus der 3. Liga verschwinden.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7369
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Goslar

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Badrique » 11.04.2018 12:06

Magdeburg mit seinen enthusiastischen Fans, wäre auf jeden Fall eine Bereicherung für Liga 2.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10384
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon barborussia » 11.04.2018 12:13

Ich hoffe ja, dass die das mit dem Stadionumbau rechtzeitig hinbekommen. Aber wohl erst 2019.

Wäre schade, mit einer wegen der Statik gesperrten Tribüne auf Zuschauer verzichten zu müssen.

Magdeburg, HFC, Zwickau...Hauptsache nicht Jena :mrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12531
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Viersener » 11.04.2018 13:16

Badrique hat geschrieben:Magdeburg mit seinen enthusiastischen Fans, wäre auf jeden Fall eine Bereicherung für Liga 2.

:daumenhoch:

Auch noch mal kiurz OT : KFC Uerdingen will ja auch aufsteigen in die 3te, es müssen aber noch einige Kosten gedeckt werden für das Grotenburgstadion. Sonst dürfen die nicht, hoffe das die da auch nicht in die Schuldenfalle kommen und die einnahmen im falle des aufstieges (wenn es so kommt) kommen (seitens fans hab ich keine bedenken).

Die scheisse ist ja auch für den CFC u.a. wenn man in der Regionalliga "den neuanfang" macht, so schnell kommt man ja dan der Aufstiegsregelung nicht hoch.

Cottbus ist auch das Team im moment, aber die sind noch lange nicht aufgestiegen.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41396
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon 3Dcad » 12.04.2018 10:29

Danke für die Aufklärung da lag ich doch etwas daneben mit meiner Einschätzung. :daumenhoch:
Wer sind denn die Viertligisten die wie Drittligisten bezahlen? 1860 fällt mir da ein. Cottbus auch?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 21365
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon LittleBilbo » 13.04.2018 18:07

Ich denke die Finanzen sind in der dritten und vierten Liga ein echtes Thema.
Auch oder besonders weil die DFL/DFB da schon sehr viel an Infrastruktur fordert was für die meisten Vereine sehr schwer zu stemmen ist.
Rein sportlich sind beide Ligen auf einem durchaus hohen Niveau.

Badrique hat geschrieben:Ich glaube nicht das man mit geschätzten 6000-12000 €/Monat einen Nebenjob wahrnehmen muss. Klar um für später auszusorgen reicht das nicht aber am Hungertuch nagen Drittliga-Profis sicher auch nicht.


Ich glaube die Summen bekommen da aber nicht alle Spieler und die meisten träumen natürlich auch von mehr. Sportlich und finanziell.
Selbst 6.000 - 12.000 hört sich mehr an als es am Ende des Tages ist. Netto dürfte es noch maximal die Hälfte sein und sicherlich kommen noch andere Vergünstigungen dazu, nur das ist alles sehr kurz gesprungen.
Dafür haben die Spieler jeden Tag das Risiko das sie sich verletzten und dann war es das und selbst wenn Du über 10 Jahre in den Dimensionen verdienst, was machst Du dann danach?
Dann bist Du 35 Jahre alt und kannst nix außer einem Ball hinterherlaufen ... der Arbeitsmarkt hat nun nicht unbedingt auf Arbeitskräfte mit der Qualifikation gewartet und wenn Du Jahre lang gut verdient hast, dann fällt es schwer auf einmal von 400€ im Monat zu leben und dann ist das Geld meistens sehr schnell weg.
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2244
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon Pilee » 14.04.2018 10:23

3Dcad hat geschrieben:Danke für die Aufklärung da lag ich doch etwas daneben mit meiner Einschätzung. :daumenhoch:
Wer sind denn die Viertligisten die wie Drittligisten bezahlen? 1860 fällt mir da ein. Cottbus auch?

Viktoria Köln bezahlt meines Wissens nach auch ziemlich gut. Da muss mit Sicherheit auch keiner nebenbei arbeiten.
Pilee
 
Beiträge: 2769
Registriert: 24.12.2008 15:26

Re: Chemnitzer FC

Beitragvon barborussia » 10.05.2018 19:56

Was einem so alles passieren kann...

https://www.google.de/amp/s/amp.focus.d ... 08683.html
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12531
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Vorherige

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 3Dcad, uli1234 und 1 Gast