Seite 1 von 2

Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 23.04.2012 19:07
von Youngsocerboy
Der Kölner Stadtanzeiger meldet in der heutigen Ausgabe "Warnschuss bremst randalierende Fans"

Randalierende Fußballanhänger von Eintracht Trier sorgten am Samstag im Raum Euskirchen und dem Rhein Erft Kreis für Unruhe. Demnach gab es eine Schlägerei und mehre Sachbeschädigungen auf Rast- und Parkplätzen.

Nach dem verlorenen Spiel gegen Wuppertal gingen die Chaoten auf dem Rasthof Engelau auf Polizisten los, die sich die Fans nur durch einen Warnschuss fernhalten konnten. Drei Polizisten wurden verletzt und es gab Sachschaden.

Quelle: Kölner Stadtanzeiger

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 26.04.2012 23:38
von gattuso
ch hierzu eine Stellungnahme der betroffenen Ultra-Gruppe, die das ganze in einem komplett anderen Licht darstellt:

www.stadionwelt-fans.de/index.php?head= ... ws_id=5047

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 27.04.2012 10:21
von Viersener
In den vergangenen Tagen mussten wir als Gruppe leider wieder einmal mit Schrecken feststellen, wie schnell Halbwissen, Gerüchte und Unwahrheiten die Runde machen können und so dem deutschen Bürger eine verfälschte Meinung zum Thema "Fußballfans/Ultras" aufgedrückt wird. Dabei konnten große Teile der Presse, sowohl in Trier, als auch in anderen Teilen unserer Republik nur durch das Kopieren von Polizeiberichten und mit schlecht recherchierten Artikeln auf sich aufmerksam machen. Zum Leidwesen der Beteiligten, deren Familien und zum Schaden des SV Eintracht Trier.

:daumenhoch:

will keinen schützen, war nicht dabei. aber das is wahr Sieht man ja bei kabel1 achtung kontrolle .. (ok is vieles nachgestellt) da werden selbst schwarzfahrer als verbrecher da gestellt die in den Knast gehören.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 27.04.2012 13:07
von kurvler15
Ich will auch um Gottes Willen keinen schützen, aber Urteilsbildung ist in unserrem Land leider eine einseitige Sache. Wenn die BLÖD mit vielen Bildern eine Story erzählt dann glaubt ihr hat jeder, können wir ja auch ein Lied von singen.

Wenn die Medien berichten, die nicht mit Enten und Sensationsstorys Käufer locken, kann man meiner Meinung nach ihnen auch glauben schenken, was bei Bild Express und Co nicht der Fall ist.

Aber was da in Trier abgelaufen ist, keine Ahnung.. Ich war nicht dabei.. Ich habs schon miterlebt, dass die Polizei überreagiert hat, und ich habs schon mitelebt das Fans einfach Kacke bauen. Wer sich auf Grundlage der Medieninfos ein Urteil erlauben will, kann ds ja gerne tun.

Ich werde es nicht, weil ich nicht dabei war. Und handfeste Beweise gibt es ja auch kaum..

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 28.04.2012 00:25
von Youngsocerboy
Die offizielle Veröffentlichung der zuständigen Polizei in Köln:

POL-K: 120422-1-K/EU Fußballfans randalieren und greifen Polizisten an
Köln (ots) - Am gestrigen Abend (21. April) haben Fußballfans des Vereins Eintracht Trier auf ihrer Heimreise aus Wuppertal einen Rastplatz an der Autobahn 1 verwüstet. Als die Polizei den Bus später stoppt, wurden die Beamten mit Flaschen beworfen.

Gegen 18.30 Uhr meldete ein Autofahrer über Notruf der Polizei randalierende Fußballfans auf dem Rastplatz "Oberste Heide" nähe Weilerswist. Diese beschädigten das dortige Toilettenhaus und rissen Absperrpfosten aus der Verankerung. Anschließend setzten die Randalierer ihre Heimreise in einem Omnibus fort. Polizisten entdeckten den Bus wenig später auf der Autobahn 1 in Höhe der Ortslage Nettersheim. Sie stoppten das Fahrzeug auf dem Rastplatz "Engelgau". Den Fahrer wiesen sie an, die Türen geschlossen zu halten bis weitere Polizeikräfte eingetroffen seien. Eine Gruppe von mehr als zehn Personen öffnete allerdings von innen gewaltsam die Türen und stürmte mit Flaschenwürfen auf die Beamten los. Diese setzten sich mit Pfefferspray und einem Warnschuss zur Wehr. Erst mit dem Einsatz starker Polizeikräfte konnte die Situation beruhigt werden. Im Fanbus mitreisende Kinder und Jugendlichen wurden mit einem Wagen des Deutschen Roten Kreuzes zur Polizeiwache Euskirchen verbracht und dort den Erziehungsberechtigten übergeben. Für die friedlichen Fans wurde ein Ersatzbus bestellt, der die angetretene Heimfahrt fortsetzte. Bei den Tatverdächtigen führte die Polizei Personalienfeststellungen durch. Aufgrund mangelnder Haftgründe wurden alle Personen anschließend entlassen.

Bilanz des Angriffs - drei leichtverletzte Polizeibeamte und erheblicher Sachschaden.

Die Ermittlungen wegen des Verdachts des Widerstandes und des schweren Landfriedensbruches dauern an. (kk)

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 18.01.2013 10:12
von gattuso
Blocksperre für HEIM-Fans. Auch nicht schlecht :roll:

www.stadionwelt-fans.de/index.php?head= ... ws_id=5799

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 18.01.2013 15:58
von Viersener
Wenn man das so liest echt merkwürdig.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 18.01.2013 16:03
von Chok
Naja, ich bin zwar selber kein Fan der Polizei, aber man sollte natürlich immer aufpassen bei solchen Artikeln, da die natürlich nur die Sichtweise der Fans schildern. (Sind ja auch nur Pressemitteilungen der jeweiligen Fanclubs usw) Auch wenn ich generell eine Blockade des gesamten heimblocks als sehr absurd empfinde.

Wenns so gewesen sein sollte, wies da steht, wäre das natürlich sehr übertrieben seitens der Polizei...

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 30.05.2013 19:49
von Lattenkracher64
Eintracht Trier hat Gestern Abend in Salmrohr gegen den gastgebenden FSV mit 4:0 gewonnen und sich damit den Rheinland-Pokal sowie die Teilnahme an der 1. Runde des DFB-Pokals gesichert.

Spült immerhin garantiert 108000 Euro in die klammen Kassen des Vereins.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 29.05.2014 12:20
von kaesy26
Rheinland-Pokal konnte gestern Abend zuhaus im Moselstadion gegen SG Altenkirchen/Neitersen locker verteidigt werden.
Endet die so stark angefangene Saison wenigstens noch versöhnlich mit der Qualifikation für den DFB-Pokal. :cool:

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 29.05.2014 14:12
von Lattenkracher64
Bin gespannt, wo der Weg meines Heimatvereins hinführt.

Änderungen sind nötig und werden hoffentlich jetzt vorangetrieben.
Es ist aber auch alles andere als leicht, aus dieser Sch...-Regionalliga herauszukommen, wenn du selbst als Meister nicht die Garantie eines Aufstiegs hast :mauer:

Hoffen wir auf ein gutes Händchen der Verantwortlichen für die kommende Saison und auf ein attraktives Los in der 1. Pokalrunde, damit dem klammen SVE ordentlich Lowi in die Kasse gespült wird.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 29.05.2014 14:16
von steff 67
@ geschätzter Lattenknaller

Hoffentlich.
Ich mag Trier.Wenn ich da noch an die Zeiten unter Paul Linz zurückdenke

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 29.05.2014 14:21
von Lattenkracher64
Oh ja !

Und dann diese zwei Abstiege hintereinander.

Erst 2005 aus der 2. Liga wegen einem Tor, ein Jahr später aus der 3. Liga mit junger Mannschaft und jungem Trainer wegen einem Punkt :shock: :shock:

Davon hat man sich nie wieder erholt - und aus der 4. Liga herauszukommen ist tierisch schwer...

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 22.11.2015 17:53
von Lattenkracher64
Durch das 3 - 1 in Spielberg hat der SVE Trier 05 tatsächlich in der Hinrunde alle 9 Auswärtsspiele gewonnen :daumenhoch:
Überraschenderweise hat heute Tabellenführer SV Waldhof Mannheim bei Saar 05 Saarbrücken (die bisher erst 2 Pünktchen ergattern konnten) mit 0 - 1 verloren und somit sind die Trierer auch noch Herbstmeister der RL Südwest :daumenhoch:

Und als Krönung hat der Trierer Mittelfeldspieler Christian Telch mit seinem 35 Meter - Freistoßtor beim
2 - 0 bei Hessen Kassel die Wahl zum Tor des Monats gewonnen.

Wäre schön, wenn für Trier mal wieder erfolgreichere Zeiten anbrechen würden und man zumindestens mal wieder in Liga 3 auflaufen könnte.
Meistens aber verdaddelt man an der Mosel die ersten Spiele nach der Winterpause - aber vielleicht kommt es diese Saison ganz anders...

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 21.05.2016 17:35
von Lattenkracher64
Das junge Team von Eintracht Trier hat die Saison (nachdem man lange auf einem der ersten beiden Plätze lag) in der RL Südwest als Fünfter mit 63 Punkten abgeschlossen :daumenhoch:
Zum Schluss hin ging der Mannschaft ein bisschen die Luft aus, was aber bei dem dünnen Kader nicht verwunderlich war.

Gute Leistung und immerhin ist man auch für die 1. Runde des DFB-Pokals qualifieziert, was dem chronisch klammen Verein ein bisschen Spielraum verschafft.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 22.05.2016 10:45
von Oldenburger
das ist doch eine schöne leistung :daumenhoch:
besonders die pokalteilnahme ist natürlich immens wichtig.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 22.05.2016 16:46
von Lattenkracher64
Danke Oldi !

Wäre schön, wenn es unsere Heimatclubs irgendwann mal wieder wenigstens in die 3. Liga schaffen würden.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 17.11.2017 21:43
von Paul-Block17
Hier mal ein interessanter Ansatz zum Protest:

Obwohl kein Ermittlungsverfahren vorliegt wurden Stadionverbote ausgesprochen.
Die Folge ist das Insane Ultras Trier den kompletten Stadionbesuch boykottieren.
Auswärts- und Heimspiele, stattdessen soll ein Alternativprogramm auf die Beine gestellt werden.

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 18.11.2017 15:28
von Lattenkracher64
Wie immer hilft das dem Team des SVE am wenigsten.

Im Liveticker steht, dass es Heute gegen RW Koblenz im Stadion noch leerer ist, als sonst. :(

Re: Eintracht Trier

BeitragVerfasst: 18.11.2017 15:29
von Paul-Block17
Ja Lattenkracher,
das ist traurig, aber was in Trier abgeht ist auch unterste Kanone....