Rasenballsport Leipzig

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Fan ausm Süden » 26.02.2018 17:50

"Wie schätzt du den Gegner und damit auch das Aus, äh, Los ein?" ...und Hasenhüttl muss ein bisschen überkompensieren...
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 1367
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Andi79 » 26.02.2018 18:36

|Borussia| hat geschrieben:Das kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Das sind für mich zwei komplett verschiedene Spielertypen.


Das stimmt natürlich, ich hätte das näher erklären sollen. Einen eins zu eins Vergleich mit Raffael hält Poulsen natürlich nicht stand, allein technisch trennt die Beiden ein gutes Stück. Auch ist er von der Spielanlage unterschiedlich da hast du vollkommen recht.

Was ich sagen wollte ist, dass Poulsen ähnlich wie Raffael das Offensivspiel an sich reißen kann und so der Offensive vielfältige Möglichkeiten eröffnet. Er kann sowohl selber abschließen, als auch excellent vorbereiten sowie einfach mal auf den Ball treten und diesen gegen den Verteidiger behaupten bis sein Team nachrückt. So wie es halt unser Raffael in Perfektion auch kann. Ich traue die Raffael-Rolle den mir bekannten und möglicherweise sogar finanzierbaren Spielern in erster Linie Poulsen zu. Er dürfte ja auch nicht ganz zufrieden sein bei Leipzisch. Raffa wird diesen März 33 und Eberl hat bei Wontorra ja über die mögliche Raffa Nachfolge gesprochen. Wer weiß vllt versucht er es ja mal bei Poulsen.
Benutzeravatar
Andi79
 
Beiträge: 3410
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Herner » 26.02.2018 19:22

Poulsen ist aber eher jemand, der wenig Tore schießt.
Da hat Raffa eine mehr als bessere Torquote.

Er ist kein schlechter Spieler, allerdings bin ich der Meinung, dass er Raffa nicht im Ansatz ersetzen kann.

Auch beim spielerischen sehe ich Raffa ihm weit voraus.

Was man sagen muss, Poulsen ist ein sehr schneller Spieler.

Klar ist aber auch, die Zeit von Raffa neigt sich leider dem Ende zu.
Herner
 
Beiträge: 293
Registriert: 04.10.2012 16:51

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Volker Danner » 07.03.2018 17:52

RB Leipzig droht ein Zuschauer-Fiasko

Der amtierende deutsche Vizemeister war lange ein Zuschauermagnet. Doch der Run auf RB Leipzig scheint vorbei. Nach der Minuskulisse gegen Köln drohen im Europapokal-Achtelfinale leere Ränge – erste Fans beschweren sich.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... iasko.html

darunterst, einige nette Leserkommentare..
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 27575
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon 3Dcad » 07.03.2018 17:59

Einige Anhänger von RB wollen das so nicht hinnehmen. „Leute was ist denn los mit euch? Wir spielen verdammt noch mal im Achtelfinale der Uefa Europa League gegen Zenit Football Club aus St. Petersburg und nicht gegen Sandhausen. Es ist unfassbar, dass es im freien VVK noch Karten für alle Sektoren gibt“, heißt es in einem Post auf der Facebook-Seite „Südkurve Leipzig - Vorwärts Rasenball“: „Es ist echt peinlich. Wir wollen ein ausgebautes, größeres Stadion haben? Wo ist die Wertschätzung unserer Mannschaft? Tut uns leid für die klare Wortwahl, aber wir können es einfach nicht fassen.“

:lol: :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23053
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Alpenvulkan » 07.03.2018 18:01

War beim "Schwesterklub" in Salzburg am Anfang genauso. Erst volle Hütte und dann hat´s mehr und mehr nachgelassen. Gut so :daumenhoch:

Die Hoffnung, dass Didi irgendwann den Spaß an seinem Kunstprojekt verliert stirbt zuletzt. In England würden sie den mit Kusshand nehmen und dort würde es auch nicht weiter auffallen. . .
Alpenvulkan
 
Beiträge: 2033
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Zaman » 07.03.2018 20:42

Volker Danner hat geschrieben:RB Leipzig droht ein Zuschauer-Fiasko

Der amtierende deutsche Vizemeister war lange ein Zuschauermagnet. Doch der Run auf RB Leipzig scheint vorbei. Nach der Minuskulisse gegen Köln drohen im Europapokal-Achtelfinale leere Ränge – erste Fans beschweren sich.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... iasko.html

darunterst, einige nette Leserkommentare..


gut so :daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30048
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Fan ausm Süden » 07.03.2018 21:06

Mei. Um die Uhrzeit hinsichtlich des Anpfiffs wirds schwierige Tausende Freikarten an Schulen zu verteilen. Leipzig macht mal wieder eine traurige Figur. Das wird mateschitz ärgern. Dem Rest ist’s schlicht egal.
:daumenhoch:
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 1367
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon LittleBilbo » 08.03.2018 08:16

Im Grunde ist es doch logisch.

Ich will jetzt gar nicht von Eventfans reden, nur wie lange sind die Zuschauer Fans vom Dosenkonstrukt?

Theoretisch seit maximal 9 Jahren, realistisch geschätzt die meisten wahrscheinlich seit 2 Jahren.

In den zwei Jahren kann sich doch gar keine tiefe "Liebe" zu dem Verein entwickeln. Wenn die Leipziger im Mittelfeld rumdümpeln würden, wäre das Stadion wahrscheinlich immer zur Hälfte leer und auf einem Abstiegsplatz wären nur noch Anhänger der Gastvereine da.

Das ist dann eben der Unterschied zu einem Traditionsverein wo viele Fans seit frühster Kindheit Fan sind und emotional ganz andere Bindungen zu Ihrem Verein haben.
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2250
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Seb » 08.03.2018 08:42

Volker Danner hat geschrieben:
darunterst, einige nette Leserkommentare..


Meine Favorites:

"RB Leipzig sollte kommerziell lieber schnell aufschließen zu den anderen Clubs."

"Vielleicht könnte ja eine neue Choreo mehr echte RB Fans anlocken?!?"

"Vielleicht liegt's auch am Wetter?"

:lol: :lol:
Seb
 
Beiträge: 1460
Registriert: 18.01.2014 18:38

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Viersener » 09.03.2018 20:35

:lol: 19800 .... :daumenhoch: aber leider gewonnen :-x
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Nocturne652 » 09.03.2018 21:33

Immerhin aber nicht zu null. Das lässt hoffen.
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 5561
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Viersener » 15.03.2018 15:50

:mrgreen: ca 30 Bullenfans wollen dahin? top ! Hoffentlich ist es das letzte Spiel...
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon hennesmussher » 15.03.2018 16:39

Rote Beete wird heute in Russland eingezuckert und dann schockgefroren.
Benutzeravatar
hennesmussher
 
Beiträge: 556
Registriert: 04.12.2004 18:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Allan Simons. » 15.03.2018 17:23

Ich finde denen merkt man die Doppelbelastung in der Liga ganz schön an,
von daher gerne noch 1-2 Runden weiter kommen und dann tschüssssssss.
Benutzeravatar
Allan Simons.
 
Beiträge: 652
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon dkfv » 15.03.2018 18:06

Viersener hat geschrieben::mrgreen: ca 30 Bullenfans wollen dahin?


Das ist ganz ehrlich mehr als ich erwartet habe. Mit drei Wochen Planung einen Trip nach Russland zu organisieren ist nicht ohne, da würden auch große Szenen nur knapp dreistellig vertreten sein.

Gerade als Borusse sollte man da auch nicht zu laut lachen, wir sind bei einem CL(!) Spiel in England(!) (2016 in Manchester) auch gerade mal mit 1000 Leuten aufgelaufen. Man kann fast schon froh sein, dass es durch den Regen auf den nächsten Tag gelegt wurde. Die Lücken im Gästeblock beim regulären Termin hätten sicherlich für Spott in den anderen Szenen gesorgt
dkfv
 
Beiträge: 599
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon BurningSoul » 15.03.2018 18:08

Viersener hat geschrieben::mrgreen: ca 30 Bullenfans wollen dahin? top ! Hoffentlich ist es das letzte Spiel...

Ralf R. vor drei Jahren: "Ich bin auch überzeugt, dass Leipzig, was Auswärtsspiele angeht, nach Schalke und Dortmund wahrscheinlich die größte Zahl an Fans mitbringen würde."

Da hat sich der Ralle mal wieder ordentlich verschätzt. Russland im März bietet wahrlich nicht Temperaturen für einen Strandurlaub, aber dass es so mickrige Zahlen sind, ist ein absolutes Trauerspiel.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4630
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon borussenmario » 16.03.2018 13:49

Sehe ich das richtig, dass Plörre jetzt nach dem Weiterkommen von Salzburg durchaus ein Freilos ziehen könnte?
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25354
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon steff 67 » 16.03.2018 14:10

Zuhause gegen Marseille
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31514
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon nicklos » 16.03.2018 15:16

borussenmario hat geschrieben:Sehe ich das richtig, dass Plörre jetzt nach dem Weiterkommen von Salzburg durchaus ein Freilos ziehen könnte?
Spielen doch das Finale gegeneinander.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24246
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste