Rasenballsport Leipzig

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon LittleBilbo » 02.12.2017 17:31

Fan ausm Süden hat geschrieben:(ausnahmsweise mal Hoffenheim als Sympathieträger).

Im Vergleich zur Brause ist Hoffenheim ja auch echt ein wirklicher und realer Traditionsverein.

Seit dem Hopp sich bei denen zurück gezogen hat und der Verein sich jetzt quasi selbst finanziert habe ich offen gestanden nix mehr gegen die Hoppies
Benutzeravatar
LittleBilbo
 
Beiträge: 2112
Registriert: 28.07.2004 10:32
Wohnort: Block 13

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Ruhrgas » 02.12.2017 17:35

Mir wurden die Hoffenheimer schon etwas sympathischer, als sie letzte Saison selbstironisch das "EL PLASTICO" Plakat in der Partie gegen die Brause gezeigt haben.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 2506
Registriert: 14.09.2016 08:36

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon don pedro » 02.12.2017 17:58

vermute das das nicht ironisch war sondern die meinten das wirklich ernst. :roll:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17067
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Fan ausm Süden » 02.12.2017 19:18

- das ist doch zwangsläufig (selbst)ironisch!!
Doch, doch.
Wie die Transparente letztes Jahr, "Den Fußball zerstören nur wir", "Grüße an die zwei Zuschauer bei Sky" usw.
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 801
Registriert: 06.06.2016 21:09

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon nicklos » 03.12.2017 12:49

Das Ergebnis hat mich wirklich sehr überrascht.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22547
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Mikael2 » 03.12.2017 14:14

In der Konferenzschalte von Sky hat es einen dann nicht mehr so überrascht.
Hoffe versuchte mit langen Baellen die hoch stehenden Dosen zu überspielen. Und das hat mit Glück und Koennen geklappt. Sollten mal mehr Mannschaften probieren.
Mikael2
 
Beiträge: 3540
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Borowka » 03.12.2017 17:30

Immer mehr Mannschaften haben gegen die Dosen einen Plan. Hoffenheim hatte einen. Die haben absolut aggressiv verteidigt, sind hoch angelaufen, hat´s nicht geklappt mit dem Ballgewinn, sind sie kompakt hinten drin gestanden. Und dann richtig gut umgeschaltet, gut beschleunigt. Und den Dosen ist nix eingefallen - hatten glaube ich über 65 % Ballbesitz, trotzdem verdient verloren.

Hat mir gefallen. Nagelsmann ist ein guter Trainer.

Die Zeiten scheinen vorbei, daß die Dosen auf den Platz gehen und anderen ihr Spiel aufdrängen. Wird sowieso Zeit, daß denen sportlich ihre Grenzen aufgezeigt werden.
Borowka
 
Beiträge: 2552
Registriert: 01.05.2009 21:23

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Zaman » 06.12.2017 23:00

so ein Pech ... :( :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26739
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon uli1234 » 08.12.2017 10:19

hasenhüttel sah ein gutes spiel gegen eine b-c elf aus der türkei. hut ab,was er da gesehen haben mag. ich fand, da stand keine mannschaft auf dem platz sondern ein zusammen gewürfelter haufen lauter egoisten. speziell werner, keita hätten das spiel locker mit ein wenig mehr überblick entscheiden können.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 9640
Registriert: 03.06.2009 20:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Fan ausm Süden » 08.12.2017 10:37

Fan ausm Süden
 
Beiträge: 801
Registriert: 06.06.2016 21:09

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon don pedro » 08.12.2017 11:34

spielen also auch europäisch die opfer und ausgegrenzten? Wenn die meinen das sie benachteiligt wurden dann sollten die unser spiel von 1976 in madrid mal anschauen dann sind die clowns schnell still. :roll:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17067
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Zaman » 08.12.2017 16:42

geilster Kommentar dazu ..
ist das ein satireaccount? ... :lol: :lol: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 26739
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Fan ausm Süden » 08.12.2017 18:47

"Schade, wie hier der sympathische Underdog von der UEFA benachteiligt wird." war aber auch gut.
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 801
Registriert: 06.06.2016 21:09

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon 3Dcad » 09.12.2017 19:41

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -klar.html

Ein Runde Mitleid für die benachteiligten Leipziger....
Danke Mainz, gut gemacht.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 20013
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon borussenmario » 09.12.2017 23:46

"Er ist heute so oft dahin gegangen, das ist auch nicht im Sinne des Spiels."
Timo Werner zu Patrick Ittrichs Wegen zum Monitor

Timo Werner muss bei dem Thema nur eins, nämlich einfach nur die Klappe halten. Schließlich ist er einer dieser unsportlichen "Sportler", deren Verhalten auf dem Platz diesen Videobeweis erst nötig gemacht haben. Ohne solche vermaledeiten Schwalbenkönige wie Werner wäre doch nie jemand überhaupt auf die Idee gekommen.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 23370
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon don pedro » 10.12.2017 00:28

man sagt ja immer,passt zu werner,wer hoch fliegt der stürzt tief ab.bei ihm passt besser:wer tief fliegt der redet auch geistig tief. :mrgreen:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17067
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Borowka » 10.12.2017 02:46

Heute wieder nicht gewonnen...

Es gibt immer mehr Mannschaften, die einen Plan gegen die Plörre haben.
Borowka
 
Beiträge: 2552
Registriert: 01.05.2009 21:23

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon nicklos » 10.12.2017 05:29

RB hat uns in der Champions League auch nicht wie vielen vorhergesagt gut repräsentiert.

Da sieht man mal, was wir mit unserem Budget und vor allem der Leidenschaft geschafft haben.

Wahrscheinlich hat dieser sky Typ von gestern bei der Konkurrenz recht. RB hat ein paar gute Spieler, aber keine Champions League Mannschaft.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22547
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon BurningSoul » 10.12.2017 11:42

Milzlaff (Geschäftsführer von Leipzig) findet es "unseriös" Zahlen zu benennen, wenn es um die Gelder geht, die Red Bull jährlich in den Verein steckt. Entweder sind die Summen so hoch, dass sie jeglicher Sitte und Moral widerspricht oder man will mal wieder völlig intransparent sein.

Andere Vereine veröffentlichen die Zahlen ja mehr oder minder freiwillig, wenn sie über die jährlichen Einnahmen und Ausgaben sprechen. Sind jetzt diese Vereine "unseriös"?

Aber schön, dass der Milzlaff zugibt im engen Austausch mit der UEFA zu stehen und deswegen Financial-Fairplay nicht verletzen werden. Die Aussage kann man jetzt natürlich auf zwei Sichtweisen lesen. :aniwink:
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3516
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitragvon Kampfknolle » 11.12.2017 13:27

Jetzt haben die armen auch noch Neapel als Gegner zugelost bekommen. Alles andere als ein angenehmer Gegner :)
Kampfknolle
 
Beiträge: 5247
Registriert: 03.10.2013 22:08

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Maltinhio und 12 Gäste