Holstein Kiel

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon don pedro » 09.05.2018 11:08

dedi hat geschrieben:Es gibt nun mal Regeln für die Bundesliga. Kiel hat ja sogar schon für Liga 2 eine Ausnahmegenehmigung weil das Stadion zu klein ist.
hatte darmstadt und paderborn auch.warum hab ich das gefühl das man versucht wolfsburg oder hamburg(egal wer da 16.wird)so in Liga eins zu halten?
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17666
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Holstein Kiel

Beitragvon 3Dcad » 09.05.2018 11:10

@kurvler15
Du meinst Kiel schafft es sportlich und die DFL sagt ätsch, "aber der HSV/ VW darf in der Liga bleiben weil sie ein großes Stadion haben"? Das wäre ja verrückt.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23063
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Holstein Kiel

Beitragvon dedi » 09.05.2018 11:43

Wahrscheinlich ist der HSV oder Wolfsburg zu wichtig für das System...

Ich weiß nur, dass man kleinen Vereinen oft weniger Zeit gibt.

don pedro: Darmstadt hatte aber 15.000 Zuschauer und Paderborn hat sein Stadium umgebaut.
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37501
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitragvon HB-Männchen » 09.05.2018 13:00

Sollen unsere Macher den Kielern den Borussia-Park anbieten, wenn die DFL keine weitere Ausnahmegenehmigung erteilen will. Hauptsache der HSV und VW gehen runter. :animrgreen:
Benutzeravatar
HB-Männchen
 
Beiträge: 5654
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Kampfknolle » 09.05.2018 16:16

Da bin ich ja mal gespannt, zu welcher Lösung es da am Ende kommt.... :roll:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6385
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Holstein Kiel

Beitragvon antarex » 09.05.2018 18:15

Man könnte ja das Stadion aus Aachen nach Kiel karren.
Die Ostseehalle wurde ja auch aus Flensburg nach dem Krieg geholt (so fern das keine Urban-Legend ist).
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 16326
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Holstein Kiel

Beitragvon dedi » 09.05.2018 19:25

Wurde die Halle nicht von Sylt nach Kiel gebracht?
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37501
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitragvon dedi » 09.05.2018 19:26

Kampfknolle hat geschrieben:Da bin ich ja mal gespannt, zu welcher Lösung es da am Ende kommt.... :roll:


Eine die für den HSV ist!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37501
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Kampfknolle » 09.05.2018 22:17

Der HSV wird noch 16er und die Kieler spielen ein unglaublich seltsames Relispiel, welches nicht zum Aufstieg führen wird.

In dieser falschen Welt heute würde mich nichts mehr wundern. :x:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6385
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Nordlicht91 » 10.05.2018 10:02

Es geht ja einzig und allein nur um die Zuschauerkapazität.
Von Medien Plätzen, live Mix Zone. Flutlicht erweiterbar, Polizei und Feuerwehr aus Kiel haben keinerlei Bedenken und der DFL dieses bestätigt, sowie für die Viedotechnik von 6 auf 21 Kameras muss für die Relegation aufgebaut werden.
Kann und wird alles erfüllt.
Nordlicht91
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2017 10:22

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Neptun » 10.05.2018 10:12

So sieht es aus Nordlicht. Ich meine wann willst du denn als kleiner Verein, der sich ohne Endlosgeldschleife hochgearbeitet hat, anfangen ein großes Stadion hinzustellen, ohne Gefahr zu laufen hinterher Insolvenz anzumelden, wenn du den Aufstieg dann doch nicht schaffst.

Mal abgesehen davon, dass ein Umbau oder Neubau auch immer eine gewisse Zeit braucht. Da schnippst man doch nicht mal eben mit den Fingern und zack hat man 5000 Plätze mehr.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10330
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Nothern_Alex » 10.05.2018 10:21

Das habe ich auch im Radio gehört. Es fehlt nur an der Zuschauerkapazität, alle anderen Bedingungen sind erfüllt.

Mindestanforderung und klare Regeln sind gut. Nur sollte man in diesem Fall für ein Jahr ein Auge zudrücken und sich lieber mal die Regeln für den unsäglichen VAR kümmern.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8168
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Nordlicht91 » 10.05.2018 10:40

Nebenbei hat Holstein Kiel , Jahreshauptversammlung für Saison 16/17 3. Liga ein Minus von 1,2 Millionen durch die Aufstiegsprämien Verlust erwirtschaftet und es dann den Kredit mit TV Geldern ausgeglichen hat.
Übrigens 87 Mitglieder, Rekord Anwesenheit, für euch bestimmt lächerliche Zahl an Mitglieder bei Jahreshauptversammlungen.

Ne Holstein will gewinnen, ob es klappt ist eine andere frage, bisher immer bei Druck von Medien und Gerüchten, haben sie gerade auswärts gepunktet, fast immer sogar gewonnen.

https://www.faszination-fankurve.de/ind ... s_id=18247
Petition:
https://www.openpetition.de/petition/on ... stein-kiel
Nordlicht91
 
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2017 10:22

Re: Holstein Kiel

Beitragvon antarex » 10.05.2018 12:05

Da zeige ich doch glatt mal Solidarität!
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 16326
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Neptun » 10.05.2018 12:35

Ich auch :daumenhoch:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10330
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon MG-MZStefan » 10.05.2018 13:54

Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11342
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Mikael2 » 10.05.2018 14:30

Kann man die Dfl evtl. gerichtlich zwingen und das bis zum Cas in Genf durchziehen ?
Oder sie spielen auf Pauli. Waere das möglich ?
Mikael2
 
Beiträge: 4779
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Holstein Kiel

Beitragvon mgoga » 10.05.2018 15:51

Generell empfinde ich solche Entscheidungen bezüglich Zuschauerkapazität auch als unfair Holstein Kiel gegenüber, erst recht weil ja niemand mit einem (möglichen) Durchmarsch rechen konnte.

Übrigens musste das Stadion vor nicht allzu langer Zeit (laut Wikipedia 2006) bereits schon einmal umgebaut werden da es damals sogar als nicht drittligatauglich (!!) galt.

Der DFB hält sich wenig überraschend ganz eng an seine Statuten, ähnlich als Fortuna Düsseldorf wichtige Unterlagen (Lizensierungsverfahren?) einmal 5 Minuten (!!) nach Ablauf der Frist einreichte und sie somit nicht anerkannt wurden. (So oder ähnlich, sorry wenn ich mich irre).

Ich habe in einer Auflistung der grössten Stadien Schleswig-Holsteins sage und schreibe nur ein profifussballtaugliches Stadion mit über 15.000 Zuschauerplätzen gefunden, nämlich die Lübecker Lohmühle (17.869 Plätze, darunter etwa 4.400 überdachte Sitzplätze).

Wäre das keine Möglichkeit? Entfernung der beiden Städte 83 Strassenkilometer.

Ich weiss natürlich nicht inwieweit die Lohmühle sämtliche Bedingungen für Bundesligafussball erfüllt, möglich dass es wiederum an anderen Auflagen scheitert.
mgoga
 
Beiträge: 2974
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Holstein Kiel

Beitragvon purple haze » 10.05.2018 15:54

Ich halte davon auch nichts. Eine , in meinen Augen, reine Schikane.
Auch was die Anzahl der Sitzplätze und VIP Logen betrifft...bei diesen vorgaben geht's doch auch wieder nur ums liebe Geld und Sponsoren.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 9021
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Holstein Kiel

Beitragvon mgoga » 10.05.2018 15:59

Schlimm überdies aber auch dass man seit der Wiedereinführung der Relegation immer mehr befürchten muss dass der besonders in finanzieller Hinsicht "grössere" Klub mit allen Mitteln bzgl. des Regelwerks - besonders während der Partien selber - das bessere Ende für sich haben soll.

Ich habe letztes Jahr fast förmlich "gebetet" dass 1860 München - besonders in der Endphase des Rückspiels - nicht noch ein Elfer zugesprochen wird als sie gegen Kiel anrannten.

Über den entscheidenden Freistoss bei KSC - HSV damals sind ja mehr als genug der deutlichen Worte geredet worden. :roll:
mgoga
 
Beiträge: 2974
Registriert: 12.05.2013 03:44

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bor.4ever, Scrat1900 und 12 Gäste