Holstein Kiel

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon DaMarcus » 26.04.2018 15:46

Im Gegenteil. Holstein Kiel hat bereits die Lizenz für die erste Liga erhalten (unter Auflagen).

Aktuell spielt Holstein Kiel in der zweiten Bundesliga mit einer Sondergenehmigung, weil das Stadion die eigentlichen Auflagen der Deutschen Fußball-Liga (DFL) nicht erfüllt. So fasst es zum Beispiel aktuell nur etwa 12.000 Zuschauer, während der Bauzeit in der kommenden Saison werden es laut Schwenke nur rund 10.300 sein - die DFL schreibt für die erste und zweite Liga eine Kapazität von mindestens 15.000 Plätzen vor. Für die kommende Saison setzt Holstein also weiter auf eine Sondergenehmigung, egal, ob die Mannschaft dann in der zweiten oder ersten Liga spielt. Die Lizenz für beide Ligen hat Holstein schon in der Tasche. Die Stadion-Modalitäten bespreche man dann mit der DFL, sagte Schwenke. Der Wunsch sei, im Fall eines Aufstiegs auch die großen Ligaspiele, beispielsweise gegen den FC Bayern München und Borussia Dortmund, im Holstein-Stadion auszutragen.

https://www.ndr.de/sport/fussball/Kiele ... on146.html
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7415
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Oldenburger » 26.04.2018 16:39

hmmmm :|
sky sport news hd berichtet nun auch davon
http://www.sportbuzzer.de/artikel/medie ... undesliga/
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18254
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Neptun » 05.05.2018 13:43

HSV-ABSAGE! HOLSTEIN KIEL DARF NICHT IM VOLKSPARKSTADION SPIELEN

http://www.sportbuzzer.de/artikel/hsv-a ... n-spielen/
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10311
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Oldenburger » 06.05.2018 17:52

glückwunsch zur reli
für mich die überraschung der saison :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18254
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Quincy 2.0 » 06.05.2018 17:56

Die werden eine harte Nuss für den Bundesligisten.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
 
Beiträge: 2391
Registriert: 19.03.2017 17:26
Wohnort: Soest

Re: Holstein Kiel

Beitragvon McMax » 06.05.2018 17:59

Hoffentlich, Wolfsburg kann in die zweite Liga
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5576
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Holstein Kiel

Beitragvon 3Dcad » 06.05.2018 18:52

Wer hat da zuerst Heimrecht?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22519
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Holstein Kiel

Beitragvon McMax » 06.05.2018 18:59

Es hat diejenige Mannschaft zunächst Heimrecht, deren Liga ihren letzten Spieltag der Saison zu einem früheren Zeitpunkt austrug als die Liga der gegnerischen Mannschaft.


Also die Pfeifen von VW
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5576
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Raute s.1970 » 06.05.2018 19:17

...halte ich gar nicht für so verkehrt.
zu Hause sind die Kieler immer für 4-5 Tore gut. Da können sie eine
evtl. Auswärtsschlappe schnell wieder gutmachen.
Benutzeravatar
Raute s.1970
 
Beiträge: 2915
Registriert: 08.02.2011 17:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Holstein Kiel

Beitragvon McMax » 06.05.2018 19:37

Finde ich so auch besser :daumenhoch:
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5576
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Holstein Kiel

Beitragvon steff 67 » 06.05.2018 19:38

Sorry das ich mich da so altgescheit einmische

Diese Regel gilt für die Relegation zwischen 2.und 3.Liga

In der Bundesliga spielt der Erstligist immer zuerst zuhause
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31177
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Holstein Kiel

Beitragvon McMax » 06.05.2018 19:50

Laut Internet aber auch für die 1. und 2. Liga :noidea: :help:

Egal, kommt ja aufs selbe hinaus :mrgreen:
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5576
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Nothern_Alex » 06.05.2018 21:06

Ist es nicht egal, ob Kiel nun zuerst das Heimspiel hat oder nicht? Solange sie dem HSV/WOB die Teilnahme an der 2. Liga bescheren ist doch alles gut.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8034
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Holstein Kiel

Beitragvon antarex » 07.05.2018 13:45

Von Wolfsburg erwarte ich gar nichts mehr.
Die werden alles mehr oder weniger abschenken.
Die Spieler sind mit ziemlicher Sicherheit in Gedanken schon bei neuen Vereinen.

Von daher wäre es für Kiel ein immenser Vorteil wenn unsere Jungs den HSV-Abstieg endgültig machen.
Einen Punkt! Es braucht nur ein Unentschieden und alle Sorgen sind beendet.
HSV is wech
Und Kiel wird VW dann hinterher schicken - portofrei ;)
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 16013
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Holstein Kiel

Beitragvon axluno » 08.05.2018 18:17

"stadion: keine ausnahmegenehmigung". war ja klar DFL :nein:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -kiel.html
Benutzeravatar
axluno
 
Beiträge: 4698
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Holstein Kiel

Beitragvon dedi » 08.05.2018 19:26

Es gibt nun mal Regeln für die Bundesliga. Kiel hat ja sogar schon für Liga 2 eine Ausnahmegenehmigung weil das Stadion zu klein ist.
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37137
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Neptun » 09.05.2018 06:43

Und? Andere Vereine haben jahrelang mit einer Ausnahmeregelung gespielt.

Und wem schadet es denn, wenn man diese noch ein Jahr erteilt? Letzendlich doch nur den Kielern selber, weil sie auf Zuschauereinnahmen verzichten.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10311
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitragvon Nothern_Alex » 09.05.2018 07:16

Wer wäre das denn?

Abgesehen mal davon, dass die Bauvorhaben angestoßen sind und es nur um ein Jahr ginge.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 8034
Registriert: 23.11.2008 10:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Holstein Kiel

Beitragvon dedi » 09.05.2018 08:48

Lübeck musste auch sein Stadion umbauen, ohne Hilfe vom Land übrigens u d ist daran schließlich pleite gegangen! Lübeck wurde in Liga 2 auch nur eine Saison gegeben. In Liga 2!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 37137
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Holstein Kiel

Beitragvon kurvler15 » 09.05.2018 10:30

Am Ende geht es doch nur zu Lasten von Kiel, wenn sie freiwillig für eine begrenzte Zeit in einem kleinen Stadion spielen.

Ich denke, dass die DFL sich ein Türchen offenhält. Es wäre eine kleine Möglichkeit einen für das Produkt Bundesliga attraktiven Verein wie Wolfsburg oder Hamburg in der Liga zu halten, falls Kiel sich wirklich durchsetzt aber kein Ausweichstadion findet.

Würde Freiburg und Mainz auf 16 und 17 stehen wäre die Ausnahmeregelung gar kein Problem.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14604
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste