BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Beitragvon BORUSSIA Forum » 13.03.2007 14:34

Gegen Nürnberg können die durchaus verlieren und in Bielefeld ist auch noch nicht gewonnen, wobei die Arminen diese Rückrunde doch ziemlich schwach sind...
BORUSSIA Forum
Moderator
 
Beiträge: 189
Registriert: 23.05.2006 09:24

Beitragvon dude » 13.03.2007 14:48

robelz hat geschrieben:Mal ehrlich, ich fand Doll als Trainer immer grottig (und habe auch hier in seinen Anfangserfolgen gegen Windmühlen gekämpft), aber der BvB braucht nur noch 8-10 Punkte. Wenn Doll dann 2 Siege mit Anfangseuphorie holt, dann reicht es doch für den BvB...


Könnte aber auch gut sein, dass die von Dir angesprochne Punktzahl dieses Jahr für einen Klassenerhalt nicht reichen wird. Ich tippe, dass man diese Saison vielleicht sogar mit knapp unter 40 Punkten Parterre fährt!
dude
 
Beiträge: 254
Registriert: 05.03.2007 15:18

Beitragvon Baracke » 13.03.2007 16:56

dude hat geschrieben: Ich tippe, dass man diese Saison vielleicht sogar mit knapp unter 40 Punkten Parterre fährt!


Nope , die vielen eng zusammenliegenden Mannschaften führen eher zu einer Senkung der Schwelle nicht zu einer Erhöhung dieser. Verbreiteter Denkfehler wenn man die Tabelle anguckt. Je mehr Mannschaften da zwingend Serien machen müssen oder Punkten müssen , desto unwarscheinlicher wird die Nummer :D
Damit es auf knapp unter 40 geht müssten sage und schreibe 7 Mannschaften alle noch mindestens 9 Punkte aus den letzten 9 Spielen machen und die kurz vor der Abstiegszone sogar 11.

Ob das rechnerisch überhaupt möglich ist , keine Ahnung.
Warscheinlich ist das aber auf keinen Fall. Da alle gleichzeitig diese Puntke machen müssen. Jeder Ausrutscher setzt automatisch die Grenze runter.
Durch die Begnungen untereinander wird das mit dme aufteilen der Siege auch schwieriger.


Aber zurück zu Dortmund.

Doll ist der 3. Trainer, ob der tatsächlich noch einen Bonuseffekt kriegt ?
Ich zweifele stark.
Da Röber am liebsten ein paar unwillige Spieler auf die Bank verfrachtet hätte tippe ich mal Doll wird es wohl ähnlich ergehen.

Die Spieler müssten ja unter Doll schonmal per se die Einstellung verändern. Das trau ich Dolly definitiv nicht zu.

@HL

Sehe ich ähnlich. Zumal wenn man sich mal an den sportlichen Offenbarungseid der Dortmunder von letzter Woche erinnert.
Daraus soll so eine Wunderheilung erwachsen ?

Da aus der Mannschaft ja garncihts mehr kommt , ist bei denen die Stimmung ja noch bedröppelter als bei uns, obwohl wir mit 3 Punkten Rückstand ne schlechter Ausgangsposition haben als Dortmund mit nem Punkt vorne.
Benutzeravatar
Baracke
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.08.2005 18:28
Wohnort: Aachen/Krefeld

Beitragvon Tomka » 13.03.2007 17:00

Mich wundert es das Thomas Doll überhaupt zugesagt hat! Das Risiko das er da fährt ist immens groß.
Sehr spannende Kiste ist das!

:stadion:

Es lebe Borussia!
Benutzeravatar
Tomka
 
Beiträge: 4591
Registriert: 05.02.2004 00:06
Wohnort: Hamburg

Beitragvon dude » 13.03.2007 17:06

Baracke hat geschrieben:
dude hat geschrieben: Ich tippe, dass man diese Saison vielleicht sogar mit knapp unter 40 Punkten Parterre fährt!


Nope , die vielen eng zusammenliegenden Mannschaften führen eher zu einer Senkung der Schwelle nicht zu einer Erhöhung dieser. Verbreiteter Denkfehler wenn man die Tabelle anguckt. Je mehr Mannschaften da zwingend Serien machen müssen oder Punkten müssen , desto unwarscheinlicher wird die Nummer :D
Damit es auf knapp unter 40 geht müssten sage und schreibe 7 Mannschaften alle noch mindestens 9 Punkte aus den letzten 9 Spielen machen und die kurz vor der Abstiegszone sogar 11.

Ich glaube Du unterliegst einem Denkfehler. Zum einen sind 9 Punkte aus neun Spielen, nicht unbedingt nur über eine Serie zu erzielen, und zum anderen ist das Punkteniveau insgesamt, in den unteren Regionen diese Saison deutlich höher als in den vergangenen Jahren. Mit 30 Punkten auf der Habenseite 9 Spieltag vor Schluß wäre man die letzten Jahre schon fast durch gewesen. Daher spricht einiges dafür, dass man diese Saison deutlich mehr Punkte zum Klassenerhalt benötigen wird.
dude
 
Beiträge: 254
Registriert: 05.03.2007 15:18

Beitragvon Baracke » 13.03.2007 17:15

9 Punkte aus 9 Spielen ist schonmal eine Sache , aber das sollen dann auch noch alle Mannschaften unter und inklusive Aachen schaffen ?
Keine Chance. Noch dazu ja teilweise sogar 11 aus 9.

Grenze soll laut Statistikern bei 36 Punkten liegen.
Die Prognosentabelle die ich vorgestern gesehen habe lag auch bei 36.

Das mit den 6 Punkten aus 9 Spielen für alle unter und einschließlich Aachen hört sich schon vernünftig an.
Benutzeravatar
Baracke
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.08.2005 18:28
Wohnort: Aachen/Krefeld

Beitragvon Herner » 13.03.2007 18:02

Da haben die ja den Richtigen geholt. :lol:

Hat es in Hamburg nicht hinbekommen und soll jetzt den Haufen von Dortmund flott bekommen.

Und der ist Qualitativ schlechter als der HSV
Herner
 

Beitragvon Quanah Parker » 13.03.2007 18:17

Herner hat geschrieben:Da haben die ja den Richtigen geholt. :lol:

Hat es in Hamburg nicht hinbekommen und soll jetzt den Haufen von Dortmund flott bekommen.

Und der ist Qualitativ schlechter als der HSV


stimmt! scarface soll es richten. finde ich nicht gut!
denn...........jürgen röber..........jürgen röber.............jürgen röööbbeerrr....du bist....der beste mann...... :lol: :lol:
Benutzeravatar
Quanah Parker
 
Beiträge: 10117
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: BERLIN

Beitragvon GigantGohouri » 13.03.2007 18:20

Denk auch das geht nicht gut... :? Denk es nicht nur, hoffe es noch viel mehr! :lol:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Beitragvon Manolo_BMG » 13.03.2007 20:25

Baracke hat geschrieben:Ich glaube mit Doll haben sie genau den richtigen Trainer verpflichtet der Dortmund in der 2. Liga wieder aufbauen kann. ;)
Retten wird der die ganz bestimmt nicht, sofern das nach der Farce überhapt noch möglich ist.


Ich würde mich mit solchen Aussagen mal lieber etwas zurückhalten (gerade in unserer Situation). :roll: Denjenigen, die sich hier über Thomas Doll lustig machen, möchte ich mal die Frage stellen, wie es denn möglich war, dass ein angeblich so schlechter Trainer den HSV vor noch nicht allzu langer Zeit vom letzten Platz in die CL führte. :?:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
 
Beiträge: 5976
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon don pedro » 13.03.2007 21:55

@celtic boy
warum zurückhalten? je mehr unruhe bei anderen vereinen ist desto besser für uns.
ob doll den haufen egoisten nochmal auf die reihe kriegt ist auch fraglich.
wörns hat die lage nicht erkannt und faselt alles schön.
metzelder ist gedanklich schon weg und der rest der mannschaft keilt sich untereinander.viel spass dolli :roll:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17402
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Beitragvon Baracke » 13.03.2007 22:00

Warum zurückhalten ?
Was hat das mit uns zu tun ? Muss ich hier im Bezug auf Dortmund irgendeine Contenacne wahren ?
Unser Trainer war/ist/wird nicht Thomas Doll sein , dann könnte ich deinen Sturm im Wasserglas hier verstehen. :roll:

Wie war es denn möglich das der angeblich so tolle Trainer Doll eben genau diese Truppe so dermaßen vor die Wand setzt nachdem er sie so lustig in die CL geführt hat ( ja ich kenn auch noch ein paar andere Fakten zu dem Thema aber darum geht es in disem speziellen Punkt nicht)?
Damit negiert sich Doll als Faktor selbst.
Das ist so ähnlich wie bei Köppel. Die Existenz seiner Rückrunde negierte auch seine eigene Qualität als auslösender Faktor für die vorherige Leistung. Noch schlimmer ist daran , sie waren an einer degressiven Entwicklung einer Mannschaft betleiligt.

Zumal ich mich Frage ob du die Artikel gelesen hattest auf die ich in dem Zusammenhang verwiesen habe. :roll:
Benutzeravatar
Baracke
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.08.2005 18:28
Wohnort: Aachen/Krefeld

Beitragvon antarex » 13.03.2007 22:05

Das einzige was für Doll spricht ist wohl die übliche Anfangseuphorie.

Da aber das erste Spiel dann gegen Nürnberg geht, muß das schon eine richtig gute Euphorie plus Glück sein.
Und wenn man Röber das so abnehmen kann, dann lachen die den Doll schon nach 1 1/2 Wochen hinter seinem Rücken aus.
Keine Ahnung wie Vertragssituationen bei denen sind, könnte mir aber Vorstellen, dass nach einer kommenden Niederlage einige sind, die dann schon auf ihre Austiegsklausel bei Abstieg hoffen.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15665
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Beitragvon antarex » 13.03.2007 22:08

Baracke hat geschrieben:Zumal ich mich Frage ob du die Artikel gelesen hattest auf die ich in dem Zusammenhang verwiesen habe. :roll:


Ich mag den Doll.

Allerdings waren es genau diese Artikel die mich hoffen lassen, dass er nie Trainer bei der Borussia wird.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15665
Registriert: 27.01.2007 23:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Beitragvon ProBorussia » 14.03.2007 02:39

antarex hat geschrieben:
Da aber das erste Spiel dann gegen Nürnberg geht, muß das schon eine richtig gute Euphorie plus Glück sein.



Mir wäre es lieber die Dortmunder hätten einen stärkeren Gegner an diesem Wochenende. Die Niederlagen von Nürnberg in Mainz und Bielefeld und vor allem das Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt sprechen ja nicht gerade für Nürnberg. Da haben die Dortmunder so ziemlich den besten Gegner aus ihrer Sicht der zur Zeit möglich ist.
ProBorussia
 

Beitragvon SirAirWeber » 14.03.2007 05:25

Doll hat auf ewig verkâckt!
SirAirWeber
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.03.2005 23:37

Beitragvon Miami Vice » 14.03.2007 08:13

SirAirWeber hat geschrieben:Doll hat auf ewig verkâckt!


:lol:

Habe ich jetzt ganz vergessen, der Air mag den BvB ja garnicht. :lol:

Ich mag den BvB auch nicht, aber bei Doll ist es mir schnuppe, was der dort macht.

Die versauen mit ihren Gehältern genauso wie der HSV die Liga. Bei den Bayern stört es mich nicht einmal, die schwimmen im Geld, was man beim HSV und BVB halt nicht sagen kann.

Zumindest das vebindet den Doll, der HSV und der BvB. Zudem ist es eh schon gewagt, denn Doll ist definitv verbrannt, der hätte ne Pause von ein paar Monaten gebraucht, nach seinem Scheitern beim HSV. Aber auch das ist egal, weil nicht unser Problem.
Benutzeravatar
Miami Vice
 
Beiträge: 1113
Registriert: 27.05.2005 23:07
Wohnort: überall

Beitragvon Baracke » 14.03.2007 08:42

Miami Vice hat geschrieben:Aber auch das ist egal, weil nicht unser Problem.


Naja ... Problem nicht , aber könnte durchaus unser Glücksfall werden ;)

Ist ja nicht so , als könnte man Dortmund nicht überholen wenn das bei denen so abwärts geht wie ich das vermute :D

Grüße an die Southfork Ranch.
Benutzeravatar
Baracke
 
Beiträge: 253
Registriert: 06.08.2005 18:28
Wohnort: Aachen/Krefeld

Beitragvon barborussia » 14.03.2007 09:51

@ Quanah Klar, dass du den nicht magst...schließlich hat der mal bei Dynamo Stasi gespielt :wink:

@Celtic-Boy Damals hat alles gepasst in Hamburg. Die Stadt war im Aufbruch, der HSV auch, die haben sich gegenseitig mitgerissen. Allerdings dann auch die Bodenhaftung verloren. Selbst wenn er jetzt die Kurve bekommt und danach 2 gute Jahre hinlegt, wird er mit dem BVB genauso enden wie beim HSV.

Und warum sollen sich die User hier zurückhalten? Wenn man auf eigene Spieler einschlagen darf, muss man den Gegner nicht schonen!
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 12432
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitragvon Kibi1970 » 14.03.2007 10:47

Miami Vice hat geschrieben:
Zudem ist es eh schon gewagt, denn Doll ist definitv verbrannt, der hätte ne Pause von ein paar Monaten gebraucht, nach seinem Scheitern beim HSV. Aber auch das ist egal, weil nicht unser Problem.


jau das der sich das antut !!!
na ja, wenn die absteigen lasse ich ein paar feuerwerksraketen gen himmel.....
Benutzeravatar
Kibi1970
 
Beiträge: 2744
Registriert: 30.08.2005 14:10
Wohnort: Württemberg

Nächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste