Hamburger SV

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Hamburger SV

Beitragvon nicklos » 13.05.2018 10:07

Freut mich besonders für den Lotto Onkel.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24254
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Hamburger SV

Beitragvon Raute im Herzen » 13.05.2018 10:29

Schon amüsant, wie die zuerst Köln metertief in den XXX kriechen und jetzt für den Abstieg verantwortlich machen.

Können trotzdem schnell wieder aufsteigen. Die "Unabsteigbar"-Uhr ist nun Geschichte und ganz Deutschland wollte das ja.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9186
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Hamburger SV

Beitragvon borussemario » 13.05.2018 10:41

endlich ist es soweit und die uhr ist geschichte.
bei vielen trügt jetzt durch die letzten wochen etwas die Saison.
letzendlich verdient abgestiegen.
das glück ist aufgebraucht.
es wird spannend zu beobachten sein wie sie sich jetzt ausstellen.
zu den chaoten habe ich eine klare
meinung. die sollten alle Privilegien entzogen bekommen und nie mehr je ein stadion betreten dürfen.
es ist ja bekannt wer dieser ultra gruppe angehört.
da muss durch gegriffen werden.
da nützt eine geldstrafe oder blocksperre null.
borussemario
 
Beiträge: 615
Registriert: 31.01.2006 13:09
Wohnort: Alsdorf

Re: Hamburger SV

Beitragvon kaepten » 13.05.2018 13:08

steff 67 hat geschrieben:Man könnte ja danach ein T-Shirt anfertigen lassen

Uhrenabsteller oder so :wink:


Wir haben aber nichts dazu beigetragen :mrgreen:
Benutzeravatar
kaepten
 
Beiträge: 1377
Registriert: 21.03.2009 22:52
Wohnort: Westpfalz

Re: Hamburger SV

Beitragvon Nocturne652 » 13.05.2018 13:31

WUMMS spendiert dem HSV einen Abstiegssong:

https://www.facebook.com/sportschau/vid ... 150681595/
Benutzeravatar
Nocturne652
 
Beiträge: 5562
Registriert: 24.12.2004 20:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Hamburger SV

Beitragvon Mattin » 13.05.2018 13:36

Wenn wir wenigstens dazu im letzten Spiel auch beigetragen hätten - so ergötzt man sich an einem Verein, der eigentlich zuletzt den Abstieg nicht verdient hat, aber wenn man sonst keine Freude mehr hat.... :roll:
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 15:18

Re: Hamburger SV

Beitragvon mannikaltz » 13.05.2018 13:50

JabbatheHut hat geschrieben:Von mir aus braucht dieser Verein nie wieder aufsteigen. Arrogantes xxx, darf durchgereicht werden bis in die Bedeutungslosigkeit.
NIE MEHR 1.LIGA, NIE MEHR, NIE MEHR

Die Meinung darfst Du selbstverständlich vertreten, nur erwarte nicht, daas ich Dich als ernstzunehmenden Fussbalfan sehe, denn statt des Herzens eines Fußballfans ist da nur Egoismus und Hass.
Benutzeravatar
mannikaltz
 
Beiträge: 74
Registriert: 28.11.2004 03:43

Re: Hamburger SV

Beitragvon Raute im Herzen » 13.05.2018 14:24

Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9186
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Hamburger SV

Beitragvon 3Dcad » 13.05.2018 14:29

@mannikaltz
Der Abstieg war finde ich überfällig aufgrund der letzten Jahre samt Relegation. Der DFB hat es lange sehr gut gemeint mit Euch (KSC benachteiligt) diesmal konnte es nicht mal der DFB mehr verhindern.

Wenn ihr es geschickt anstellt ähnlich wie der VfB und auf die jungen Spieler setzt und Euch von dem Bewehrtem befreit und Eure sehr gute U19 miteinbezieht in die Kaderplanung, dann kann der Abstieg mehr Befreiung als Frust sein.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23063
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hamburger SV

Beitragvon purple haze » 13.05.2018 14:48

Naja, beim VfB ist auch die Automarke mit dem Stern eingestiegen, da wird richtig geld in die hand genommen...diese Möglichkeit hat der hsv nicht.
Sollen sie es als Chance zur kompletten Neuaufstellung betrachten.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 9021
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Hamburger SV

Beitragvon Mikael2 » 13.05.2018 18:13

JabbatheHut hat geschrieben:Von mir aus braucht dieser Verein nie wieder aufsteigen. Arrogantes xxx, darf durchgereicht werden bis in die Bedeutungslosigkeit.
NIE MEHR 1.LIGA, NIE MEHR, NIE MEHR

Da bin ich bei Dir. Was die seit Anfang der 2000 er Jahre abgezogen haben. Für mich auf einer Stufe mit Radkappen und der Ploerre.
Mikael2
 
Beiträge: 4779
Registriert: 13.02.2007 00:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Hamburger SV

Beitragvon borussenmario » 13.05.2018 20:09

purple haze hat geschrieben:Naja, beim VfB ist auch die Automarke mit dem Stern eingestiegen, da wird richtig geld in die hand genommen...diese Möglichkeit hat der hsv nicht.
Sollen sie es als Chance zur kompletten Neuaufstellung betrachten.


Die haben in den letzten beiden Jahren aber nur ein Transferminus von 2 Millionen Euro, das ist nichts.

Der HSV dagegen in der Zeit über 50 Millionen. Kühne hat und schiebt denen doch zehnmal mehr Geld hinten rein als es der Stern je tun wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25360
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kampfknolle » 13.05.2018 22:10

So isses.

Bald haben sich da alle wieder lieb, dann wird der Gute wieder nen paar Scheinchen raushauen.

Trotzallem geht der Abstieg immer noch runter wie Öl :cool:
Kampfknolle
 
Beiträge: 6385
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitragvon Oldenburger » 13.05.2018 22:14

Kampfknolle hat geschrieben:Bald haben sich da alle wieder lieb, dann wird der Gute wieder nen paar Scheinchen raushauen

ich weiß nicht, denke schon das es ihm not amused hat, dass trotz seiner zig millionen euros in den letzten jahren nun doch abgestiegen wurde.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18586
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Hamburger SV

Beitragvon 3Dcad » 13.05.2018 23:02

Wundert mich ehrlich gesagt das es Hoffmann nicht geschafft hat einem Kühne davon zu überzeugen das mit einem Sportdirektor Schmadtke sein Geld gut angelegt sein wird und es sportlich wieder aufwärts geht mit dem HSV. Gerade auf dem Sportdirektorposten wurde doch bei Beiersdorfer, Todt und Co. dermaßen viel Geld vernichtet. Und für Schmadtke spricht ja eindeutig der Erfolg. Aachen, Hannover und Köln alle nach Europa geführt.

War VW nur schneller oder sieht man das in Hamburg nicht das der Posten des Sportdirektors die eigentlich größte Baustelle ist?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23063
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hamburger SV

Beitragvon Kaesekeks » 13.05.2018 23:24

Was sollte das eigentlich gestern dass die ungeschützten Ordner sich alle VOR die Polizeiketten stellen?

Habe den Sinn nicht verstanden
Kaesekeks
 
Beiträge: 504
Registriert: 13.07.2012 11:33

Re: Hamburger SV

Beitragvon nicklos » 14.05.2018 07:57

Vielleicht weil der Respekt vor den Ordnern größer ist bei den Fans.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24254
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Hamburger SV

Beitragvon Mattin » 14.05.2018 08:01

Kaesekeks hat geschrieben:Was sollte das eigentlich gestern dass die ungeschützten Ordner sich alle VOR die Polizeiketten stellen?

Habe den Sinn nicht verstanden

Nennt sich Deeskalation....
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 15:18

Re: Hamburger SV

Beitragvon barborussia » 14.05.2018 08:04

Deshalb haben die Pferde auch ganz weit entfernt von den Chaoten den Rasen zertrampelt.

Oder hatten die sich verlaufen und wollten eigentlich zu Pulvermanns Grab in Klein Flottbeck?
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13530
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Hamburger SV

Beitragvon Mattin » 14.05.2018 08:21

Die Pferde sind so ziemlich das letzte Mittel, aber wo hätten sie sonst sein sollen - auf der Tribüne :aniwink:
Benutzeravatar
Mattin
 
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 15:18

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste