FC Hansa Rostock

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 17:05

Dann zeig mir doch mal das Zitat wo ich das mache ? Ich gehe einfach nur realistisch und relativ nüchtern an die Sache ran. Zeig mir wo ich gesagt habe, dass es ok ist Pyrotechnik in andere Blöcke zu werfen / schießen.

Ich habe einzig darauf hingewiesen, dass die Rostocker nicht mutwillig ihre eigene Tribüne angezündet haben ( wie dumm wäre das denn ? ), sondern die entsprechende Zaunfahne. Durch das achtlose entsorgen dieser dann brennenden Zaunfahne sind ca 3 Sitzschalen in Brand geraten. Diese brennenden Sitzschalen wurden versucht von Vermummten Personen ( also wohl vorher beim verbrennen der Zaunfahne beteiligt ) zu löschen, was sich bei brennendem Plastik ohne Hilfsmittel schlecht anstellen lässt. Das waren meine Beobachtungen mit meinen eigenen Augen vor Ort ! Ich habe einzig die Behauptung entkräftet Rostocker die Rostocker hätten die Pyrotechnik geschossen und ihre eigene Tribüne mutwillig in Brand gesteckt.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 15.08.2017 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon borussenmario » 15.08.2017 18:04

Dann haben sie wohl aus Versehen mit Brandbeschleuniger gelöscht, denn gebrannt haben die Sitze komischerweise immer erst nach dem jeweiligen "Löschversuch". Und ja, ich würde behaupten, das kann man in der Totalen im TV wunderbar sehen, insbesondere, wenn es minutenlang live übertragen wird.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24864
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon borussenmario » 15.08.2017 18:12

Auch die Hansa-Fans standen den Berlinern in nichts nach und zeigten ein Banner, das sie vor einiger Zeit einem Fanclub der Berliner geklaut hatten. Sie verbannten den Banner und zündeten zudem noch einige Sitzschalen an.

http://www.mopo.de/sport/fussball/hefti ... l-28167990


Bitteschön, extra für dich..
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24864
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:14

Wieder nur ein Haufen Behauptungen, immer noch kein Inhalt.

"denn gebrannt haben die Sitze nach den jeweiligen "Löschversuch""


Stimmt nicht. Gebrannt haben die Sitze, als die Reste der Zaunfahne brennend auf die Sitze gefallen sind. Und nein man kann das sicherlich am TV nicht besser erkennen als von der Osttribüne.


Edit: Die Mopo ? :lol: Mit solchen "Quellen" kann man sich auch schön selber unglaubwürdig machen. Dank dir :daumenhoch:
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon borussenmario » 15.08.2017 18:19

Nimm doch einfach eine von den 100 anderen Zeitungen, die das berichten, weil es außer dir jeder gesehen hat.... :roll:
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24864
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon BurningSoul » 15.08.2017 18:22

Macragge hat geschrieben:Edit: Die Mopo ? :lol: Mit solchen "Quellen" kann man sich auch schön selber unglaubwürdig machen. Dank dir :daumenhoch:

Jetzt bin ich getriggert. Jetzt möchte ich auch eine Quelle haben, die deine Version bestätigt. Und sag jetzt nicht, ich hab das im Stadion gesehen. Eine neutrale Quelle genügt mit.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4367
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:23

borussenmario hat geschrieben:Nimm doch einfach eine von den 100 anderen Zeitungen, die das berichten, weil es außer dir jeder gesehen hat.... :roll:


Natürlich schreiben die Zeitungen das. Weil die Zeitungen gar kein Interesse haben etwas anderes zu behaupten. Noch dazu formulieren die natürlich so schwammig wie es geht.

Nochmal: Ich war vor Ort. In ungefähr 20 Meter Entfernung. Es war die brennende Zaunfahne die die Sitzschalen entzündet hat. Und keine marodierenden Rostocker.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon borussenmario » 15.08.2017 18:24

Nochmal, es war live im TV zu sehen, in der Totalen, in HD, minutenlang, für Millionen von Zuschauern, in aller Deutlichkeit...
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24864
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:25

BurningSoul hat geschrieben:Jetzt bin ich getriggert. Jetzt möchte ich auch eine Quelle haben, die deine Version bestätigt. Und sag jetzt nicht, ich hab das im Stadion gesehen. Eine neutrale Quelle genügt mit.


Dann frag doch die ca 20.000 restlichen Zuschauer. Und dann erkläre mir doch mal, weshalb man den Zeitungen glauben sollte, dessen einziges Interesse es ist eben solche Skandalüberschriften zu produzieren.

Siehe: Kampagne der Bild in den letzten Wochen. Mindestens 3 Skandalberichte über Fans die zu 0 % gestimmt haben.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:27

borussenmario hat geschrieben:Nochmal, es war live im TV zu sehen, in der Totalen, in HD, minutenlang, für Millionen von Zuschauern, in aller Deutlichkeit...


Und nochmal. Es stimmt nicht. Niemand hat dort mutwillig Sitzschalen entzündet sondern "nur" eine Zaunfahne sowie einige Fanschals.

Und natürlich sieht das martialisch aus, aber es hat mit der Realität nichts zu tun.

Wie kann man so vermessen sein zu glauben man hätte mehr am TV gesehen als vor Ort.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon S3BY » 15.08.2017 18:28

https://www.youtube.com/watch?v=ZkFp8IPKn7A
Also wenn ich mir dieses Video anschaue... Bei 6:35 sieht man, in der untersten Reihe, wie Hansa Fans Teile des Banners auf einen brennenden Sitz legen. Nach einem Löschversuch sieht mir das nicht aus, eher das Gegenteil. Und da, finde ich, gibt es auch nix Schönzureden. Sowas ist schlichtweg XXX Verhalten und die Jungs haben sich damit nur ins eigene Knie geschossen. Wenn ich mir solche Szenen im Park vorstelle, um Gottes willen.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:33

Ich habe mir das Video angeschaut. Dort wird Fanzeug von Hertha verbrannt. Zwar bescheuert aber in einem Derby nicht unüblich.

Aus dem Brand heraus beginnen die Sitzschalen zu brennen. Also kann schon mal nicht von mutwilligem Anzünden der Tribüne geredet werden.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon BurningSoul » 15.08.2017 18:36

Macragge hat geschrieben:Dann frag doch die ca 20.000 restlichen Zuschauer. Und dann erkläre mir doch mal, weshalb man den Zeitungen glauben sollte, dessen einziges Interesse es ist eben solche Skandalüberschriften zu produzieren.

Siehe: Kampagne der Bild in den letzten Wochen. Mindestens 3 Skandalberichte über Fans die zu 0 % gestimmt haben.

Eine Quelle. Mehr möchte ich von dir doch nicht. Kein "dann frag doch die anderen im Stadion". Blöderweise habe ich nämlich nicht deren Telefonnummer und es nicht nicht meine Aufgabe, deine Behauptung auf ihren Wahrheitswert zu überprüfen.

Mario hat eine These aufgestellt und zwei Beweise genannt. TV-Bild und Mopo.
Du stellst eine These auf, führst aber keine Beweise auf. Es tut mir Leid, aber dann macht eine Diskussion keinen Sinn.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4367
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:37

Gegen Ende des Videos sieht man übrigens einen Jungen Mann im weißen Pulli wie er versucht die brennende Zaunfahne von den Sitzen zu treten.

Edit: Ich habe nie behauptet, dass dort keine Zaunfahnen oder Schals verbrannt wurden. Es ging mir nur um die Aussage die Rostocker hätten Pyrotechnik geschossen ( das waren die Herthaner ) und ihre Tribüne angezündet. Was einfach nicht stimmt. Denn ansonsten war das mit 3 Sitzschalen der schlechteste Anzündversuch aller Zeiten. Und es ist einfach scheinheilig immer alles der Presse nach zu labern wenn es einem in Bild passt.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon S3BY » 15.08.2017 18:44

Macragge hat geschrieben:Ich habe mir das Video angeschaut. Dort wird Fanzeug von Hertha verbrannt. Zwar bescheuert aber in einem Derby nicht unüblich.

Aus dem Brand heraus beginnen die Sitzschalen zu brennen. Also kann schon mal nicht von mutwilligem Anzünden der Tribüne geredet werden.

Ich meine die besagte Stelle ab 6:35. Dort brennt es in der unterste Reihe. Die Jungs gehen hin und legen das Banner oder Fanutensilien, was weiß ich ,über den Sitz. Kurze Zeit später brennt das Zeugs weg und vermutlich auch das Gestühl. Sry aber Löschen sieht für mich anders aus. Das kanns doch nicht sein.

Edit: Vom "Anzünden" der Tribüne kann man nicht unbedingt sprechen, aber sowas in Kauf zu nehmen... Keine Ahnung ab wann man von mutwillig spricht. Viel dürfte da aber nicht fehlen.
Zuletzt geändert von S3BY am 15.08.2017 18:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 18:48

S3BY hat geschrieben: Sry aber Löschen sieht für mich anders aus.


Als die Sitzschalen feuer fingen und nicht nur die Zaunfahne, sieht man wie oben in der Mitte und unten in der Mitte Vermummte versuchen die brennenden Sachen von den Sitzschalen zu treten. Welchen Zweck soll das wohl haben ? Wenn nicht den zu VERHINDERN das die Sitzschalen brennen.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon S3BY » 15.08.2017 18:50

Da gebe ich dir auch recht. Aber ein paar Reihen darunter sieht es nunmal anders aus. Und das ist Fakt.
Benutzeravatar
S3BY
 
Beiträge: 1793
Registriert: 13.02.2011 16:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon borussenmario » 15.08.2017 18:58

https://www.youtube.com/watch?v=ZBPx1yCWzGc

Dann hier nochmal in Live Bildern. Ab Minute 4:35 und bei 6:30 kannst Du dir deinen "Löschversuch" ja nochmal anschauen.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 24864
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Macragge » 15.08.2017 19:05

Vor allem fällt mir auf, dass im TV von der Aktion relativ wenig zu sehen ist. Ich habe gesehen wie Leute die brennenden Sachen von den Sitzen getreten haben als sie gemerkt haben, "oh scheisse .. die Sitze fangen an zu brennen".

Du fußt deine Aussagen auf der Behauptung jemand würde seine eigene Heimkurve anzünden wollen. Da sagt einem der gesunde Menschenverstand doch schon: Moment ?

Und nun ein allerletztes mal: Ich habe nie bestritten, dass dort Dinge verbrannt wurden. Aber diese Dinge wurden nicht mit dem Ziel verbrannt die Sitzschalen in Brand zu stecken, sondern aus Provokation. In der von dir Beschriebenen Quelle steht ausdrücklich, dass die Rostocker danach Sitzschalen mutwillig in Brand gesteckt haben. Und das stimmt nach wie vor nicht.
Macragge
 
Beiträge: 1364
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: FC Hansa Rostock

Beitragvon Lattenkracher64 » 15.08.2017 19:31

Wie kann man überhaupt von einem "Derby" sprechen, wenn die Städte über 200 Kilometer auseinander liegen? :o
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 7718
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste