1. FC Kaiserslautern

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Oldenburger » 16.08.2018 10:36

solch eine aussage nach 4 spieltagen, da weiß wohl jeder welche stunde geschlagen hat.
hab jetzt nicht auf dem schirm gegen wen sie im pokal müssen, allerdings sollte das nächste heimspiel ( ausgerechnet ksc ) gewonnen werden.
sonst war es das wohl bereits.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18510
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon steff 67 » 16.08.2018 12:45

Zuhause gegen Hoffenheim
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31345
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Oldenburger » 16.08.2018 13:39

danke
2 nicht so einfache spiele
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 18510
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon 3Dcad » 17.08.2018 04:42

Hier mal ein guter unaufgeregter Kommentar von einem TM-User:
http://5.159.57.171/michael-frontzeck-t ... hor_987815

Klar sind 4 Punkte nach 4 Spielen nicht viel, aber nach einem einzigen schlechten Spiel schon über den Trainer zu diskutieren ist ein schlechter Witz. Wieviele Punkte hat den Mitabsteiger Braunschweig? Ich hab das erste Spiel gegen 1860 gesehen und es war ein verdienter Sieg. Danach ein Unentschieden im ersten Auswärtsspiel in Grossaspach normal. Die Niederlage dann gegen Münster Zuhause ziemlich unglücklich man führt 1-0, bekommt dann via Standard bei der die Abwehr nicht gut aussieht das 1-1 in Minute 75 und in der Nachspielzeit bekommt man das 1-2 wieder durch einen Standard. Im Gegenzug hat man noch eine sehr gute Chance zum 2-2- macht die aber nicht rein. Lediglich das 4.Spiel jetzt in Halle verliert man völlig zurecht nach schlechter Leistung, dann gibt es auf der PK zwischen Frontzeck und einer Pressedame vom SWR eine kleine Unstimmigkeit und der Pressekollege vom SWR hat eine schöne Story die klicks bringt. Mehr ist das nicht, weil man bisher mit Frontzecks Arbeit sehr zufrieden war beim FCK.

Bader ist zwar nicht der intelligenteste Manager aber nichtmal dem traue ich es zu Frontzeck schon nach 4-5 Spielen in Liga 3 zu entlassen, dass wäre schon mehr als dumm. Die 3.Liga ist nicht einfach für Neulinge, aber es gibt bis dato keine 1-2 Top Mannschaften die allen davon galoppieren. K'lautern hat noch alle Chancen. Auch Braunschweig tut sich noch schwer, auch Würzburg tat sich nach dem Zweitligaabstieg schwer wieder Fuss zu fassen in Liga 3. Es ist normal.

Eine Pokalniederlage gegen Hoffenheim wäre normal, wenn man dann Zuhause gegen den KSC ein gutes Spiel zeigt und gewinnt oder zumindest einen Punkt holt ist immer noch alles möglich mit Frontzeck beim FCK in Liga 3.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22859
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon steff 67 » 18.08.2018 20:43

So deutlich hätte ich das heute nicht erwartet.
:nein:
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31345
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon purple haze » 19.08.2018 07:30

Ja, gestern hat Lautern mir richtig leid getan...welch ein Debakel, uns was kann so ein Debakel erst in den Köpfen der Spieler auslösen :shock:
Hoffe für Lautern, das sie jetzt irgendwie die Kurve bekommen.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8931
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon BurningSoul » 19.08.2018 17:15

Ich befürchte, dass man im sportlichen Umfeld schnell auf die Unruhe bei einigen Teilen der Fans reagiert. Im Grunde muss Frontzeck und die Mannschaft in den nächsten zwei Spielen eigentlich gewinnen, wenn man wieder einigermaßen im Soll sein will. Dass sich die neue Mannschaft halt finden und auch an den Stil der dritten Liga anpassen muss, scheinen dann viele auf den Tribünen zu vergessen.

Der Anspruch der Fans ist natürlich klar. Möglichst immer gewinnen und schnellstmöglich den Wiederaufstieg perfekt machen, aber nur weil sie es erwarte, wird es nicht automatisch passieren. Zumal da sicher auch andere Vereine ein Wörtchen um den Aufstieg mitsprechen wollen. Ich glaube in Klautern wären manche Fans gut beraten, wenn man sich zwar vieles wünscht, aber nicht unbedingt erwartet. Zumal der Verein (von den Erfolgen der Vergangenheit abgesehen) sicher auch nicht mehr die Attraktivität bei anderen Trainern haben wird. Wer setzt sich schon freiwillig auf ein Pulverfass, wenn nach dem kleinsten Gegenwind ein Funke entzündet wird?
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4594
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon 3Dcad » 19.08.2018 18:58

Nur mal so nebenbei erwähnt: der nächste Gegner KSC ging gegen Hannover mit 0-6 baden. Hoffenheim ist schon ein anderes Kaliber wie Hannover...

Also ruhig bleiben in K'lautern, alles ist möglich, bisher haben sich sehr viele Absteiger nach einem 2.Ligaabstieg schwer getan. Es ist ganz normal...
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22859
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon nicklos » 20.08.2018 08:24

Frontzeck wird dort wahrscheinlich trotzdem fertig haben...
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24055
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Andi79 » 20.08.2018 10:48

Glaube ich nicht. Einen viel besseren Trainer als MF wirst du für die 3.Liga gar nicht bekommen außerdem ist in Lautern gar kein Geld für ein zweites Trainergehalt bzw. eine Abfindung vorhanden.
Benutzeravatar
Andi79
 
Beiträge: 3410
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Jagger1 » 20.08.2018 15:29

Also wenn Lautern erneut absteigt, gibt's immerhin schöne Derbys in der Regionalliga. Ich denke, dass wir die in den nächsten 20 Jahren nicht mehr im Profifußball sehen werden.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5784
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon MG-MZStefan » 20.08.2018 16:20

Derbys gegen den Waldhof(!) und Mainz II. (Unsre Zweite, eure Erste, hey, hey!). :)

Aber ich glaube nicht, dass die direkt nochmal absteigen...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11321
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon 3Dcad » 20.08.2018 16:34

Verstehe jetzt nicht warum die nochmal absteigen sollten. Weil Frontzeck der Trainer ist oder warum? Es gibt schlechtere Mannschaften wie K'lautern in Liga 3. Nach 4 Spieltagen kann noch keiner sagen wo die Reise hingeht.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22859
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon 3Dcad » 20.08.2018 16:43

nicklos hat geschrieben:Frontzeck wird dort wahrscheinlich trotzdem fertig haben...

Ist Deine Meinung, aber die 3.Liga feuert keine Trainer nach 4 Spieltagen mit 4 Punkten.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22859
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon don pedro » 20.08.2018 17:01

die hatten 16 abgänge von denen die meisten stammspieler waren.da kann man nicht erwarten das es sofort rundläuft.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17612
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Borusse 61 » 27.08.2018 18:49

Fahrtrichtung Sackgasse....

http://www.kicker.de/news/fussball/3lig ... gasse.html

....hat Michael Frontzeck nur einen Plan ?
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21211
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Ruhrgas » 27.08.2018 21:47

Frontzeck, ich mag ihn ja. Aber im Moment trainiert er sich in die völlige Bedeutungslosigkeit.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3619
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon raute56 » 27.08.2018 22:14

Echt?

Oder hat der Journalist nur ein Sendungsbewusstsein: Frontzeck wegschreiben?


Ich sehe es aus ganz großer Entfernung wie don pedro.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11855
Registriert: 15.03.2009 22:12

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon tietze » 28.08.2018 08:48

Traurig wie es dort momentan läuft. Nach dem Auftaktsieg gegen 1860 zu Hause vor über 40 000 Fans habe ich gedacht das könnte doch ganz gut anlaufen, allerdings waren die Auftritte danach schrecklich. Jetzt zum Auswärtsspiel nach Zwickau und anschließend zu Hause gegen Fortuna Köln. Spätestens beim Heimspiel muss dreifach gepunktet werden, ansonsten wird Frontzeck wohl seinen Hut nehmen müssen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
tietze
 
Beiträge: 1577
Registriert: 13.08.2007 08:31

Re: 1. FC Kaiserslautern

Beitragvon Big Bernie » 28.08.2018 10:27

raute56 hat geschrieben:Oder hat der Journalist nur ein Sendungsbewusstsein: Frontzeck wegschreiben?


Ja, den Eindruck muss man beim Lesen des Artikels tatsächlich haben.

Wird trotzdem schwer für MF, seinen Job beim FCK weiter fortzuführen.
Bleiben in den nächsten Spielen die Erfolge aus, greifen die üblichen Mechanismen.
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 3348
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: lea0110 und 3 Gäste