VfB Stuttgart

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon borussenmario » 30.01.2018 12:20

Keine Ahnung, warum sie Korkut geholt haben. Aber dass man bei vier Punkten aus den letzten neun Spielen den Trainer in die Wüste schickt, ist so ungewöhnlich ja nicht. Selbst wenn dieser Korkut seinen echt richtig miesen Schnitt hält, wäre selbst das zumindest schonmal keine Verschlechterung zum bisher Erreichten.
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25372
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon DaMarcus » 30.01.2018 12:51

borussenmario hat geschrieben:Aber dass man bei vier Punkten aus den letzten neun Spielen den Trainer in die Wüste schickt, ist so ungewöhnlich ja nicht.


Wenn man das Anspruchsdenken aus München oder Dortmund hat vielleicht.

Ansonsten ist das beim VfB doch schon sehr kurzfristig und panikbehaftet. Wolf ist ein junger Trainer, der letzte Saison den Aufstieg geschafft hat und die Mannschaft bisher vernünftig durch die Saison bringt. Da in der ersten Schwächephase - die jede Mannschaft und nicht nur ein Aufsteiger - den Trainer zu entlassen, ohne eine ernsthafte Alternative in der Hinterhand zu haben, halte ich da für sehr ungewöhnlich.

Hätte man auf einen erfahrenen Mann gesetzt, der Bundesliga und Abstiegskampf von erfolgreichen Stationen kennt, wäre das in der Bewertung vielleicht anders gewesen.
Aber mit Korkut holt man einen Trainer, der noch nie langfristig irgendwo gearbeitet hat und in alle drei Cheftrainerstationen in Deutschland keine Erfolge vorweisen kann. Hält Korkut seinen Schnitt ist er auf dem gleichen Niveau von Wolf. Das kann ja nicht der Anspruch an einen Trainerwechsel sein.
Benutzeravatar
DaMarcus
 
Beiträge: 7452
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon borussenmario » 30.01.2018 13:00

DaMarcus hat geschrieben:Wenn man das Anspruchsdenken aus München oder Dortmund hat vielleicht.

..oder Gladbach.


Ich schrieb ja auch, dass ich die Verpflichtung von Korkut nicht nachvollziehen kann, die Trainerentlassung bei einer Bilanz von einem Punkt pro Spiel, macht 34 am Ende, jedoch nicht ungewöhnlich ist. Bei uns wurde er ja auch gefeuert, obwohl er uns noch in der Vorsaison von ganz unten nach ganz oben brachte. Ist halt ein undankbares Geschäft geworden. Und 34 Punkte wären selbst für einen Aufsteiger, dem es zuerst mal um nichts anderes gehen darf, als nicht direkt wieder abzusteigen, eindeutig zu wenig.
Was man sich jetzt allerdings von Korkut verspricht, keine Ahnung....
Benutzeravatar
borussenmario
Moderator
 
Beiträge: 25372
Registriert: 14.01.2006 09:21

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Zaman » 30.01.2018 13:00

ist korkut nicht Löws Busenfreund? schwaben-Connection bekommt da schon wieder ne ganze andere Bedeutung ... für mich ist dieser wechsel nicht nachvollziehbar
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 30121
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon rifi » 30.01.2018 13:31

Ich musste auch erstmal lachen. Aber letztendlich verstehe ich die Entlassung von Wolf durchaus, auch wenn ich die Außendarstellung der Vereinsführung armselig finde - man muss aber bedenken, dass Wolf keinesfalls im bösen zu gehen scheint, das darf auch etwas heißen.

Bei Korkut musste ich zugegebenermaßen erstmal herzhaft schmunzeln. Auch ist klar, dass er sehr begrenzten Erfolg hatte. Aber letztlich war bei Hannover nicht alles schlecht, was er machte. Und das zu einer Zeit, als Hannover schon durchgängig als Abstiegskandidat zu sehen war. Seine Nachfolger haben es ja bis zum Abstieg auch nicht besser gemacht.
In Kaiserslautern war ich in der vergangenen Saison selbst im Stadion. Da konnte genau einer kicken - Robin Koch. Der spielt nicht umsonst nun bei Freiburg. Ansonsten konnte man dort nicht gewinnen, das haben alle nach ihm ja auch festgestellt. Und in Leverkusen schaffte er es, der Mannschaft schnell ein anderes Spiel als unter Schmidt beizubringen, in einer schwachen Saison, in der wenig lief. Und das als quasi-lame-duck. Dass das auch Herrlich nicht so schnell gelang, war diese Saison zu erkennen und ohne einen Leon Bailey sähe es dort auch weniger rosig aus. Insofern finde ich es zu einfach, hier auf seinen Punkteschnitt zu schauen und ihn abzustempeln. Ich traue ihm, wenn er die Mannschaft hinter sich bringt, durchaus etwas zu. Klar, kein Tuchel, kein Favre, kein Klopp, kein Nagelsmann. Aber vielleicht eben auch nicht der Trainer, der zum Scheitern verurteilt ist.

Letztlich ist mir der VfB ziemlich wurscht. Wenn Korkut scheitert, und der VfB in die zweite Liga geht, interessiert mich das herzlich wenig. Aber so blödsinnig finde ich das gar nicht. Auch wenn ich andere Lösungen sinnvoller gefunden hätte.
rifi
 
Beiträge: 2100
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon BorussiaMG4ever » 30.01.2018 14:04

altborussenfan hat geschrieben:Woher weißt du das so sicher ("mal wieder")?

Schubert: ......Wenn ich unbedingt etwas hätte machen wollen, hätte ich schon eine Aufgabe übernehmen können, aber es hat noch nicht gepasst.

http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1801/Artikel/andre-schubert-spricht-im-interview-ueber-doppelbelastung-gladbach-und-peter-stoeger,seite=3.html

Hat er das nur erfunden?

Hätte er in Stuttgart übernommen, hätte ich dem VfB schon jetzt zum Klassenerhalt gratuliert. :lol: Nein, aber dass er zumindest kurzfristig eine Mannschaft puschen kann, hat er eindrucksvoll nachgewiesen.

Korkut verstehe ich auch nicht.


seit dem schubert im dezember 2016 bei uns entlassen wurde, haben aus liga 1 bayern, dortmund, schalke, leverkusen, wolfsburg, hamburg, köln, bremen, hannover (als 2.ligist), mainz und jetzt stuttgart den trainer gewechselt, in liga 2 gefühlt jeder verein, aber ich habe, bis auf hannover, nicht mitbekommen, dass schubert irgendwo ein ernsthafter kandidat war. deshalb das "mal wieder".

und das wundert mich, völlig wertfrei.

korkut übrigens mit 20 siegen aus 74 spielen, dass sind gerade mal ~27prozent gewonnene spiele, also nur knapp jedes 4.spiel.

wenn man nur seine erstligaspiele betrachtet, ist die quote noch katastrophaler: 16 siege in 57 partien (~17%).

das wird mit ansage in die hose gehen.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7169
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Borussenpaul » 30.01.2018 14:12

Da soll einer nochmal was schlechtes über unseren Max sagen.
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 1093
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Jagger1 » 30.01.2018 15:04

@BorussiaMG4ever

Auch wenn es offtopic hier ist, habe ich damals geschrieben, dass Schubert sowohl in der 1. als auch in der 2. Liga keinen Chef-Trainer-Posten mehr bekommen wird. So was ist in der Profi-Fußball-Szene schnell durchgekaut.

Zu Korkut: Ähnlich wie unter Frontzeck hatte er bisher ja nur undankbare Aufgaben. Nur ist diese hier in Stuttgart genauso undankbar. Und die Trainer werden in Stuttgart nicht Schlange gestanden haben.
Benutzeravatar
Jagger1
 
Beiträge: 5784
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon 3Dcad » 30.01.2018 17:40

Da ich auch mal 6 Jahre in schwäbischen Gefilden gewohnt habe gucke ich hin und wieder hier rein:
http://www.vfblivetalk.de/viewtopic.php?f=2&t=2

Da findet man immer recht schnell innerhalb weniger Minuten was gerade am Wasen tagesaktuell los ist.

Interessant fand ich den folgenden Artikel der SZ. Ein Fan schreibt einen Brief an Präsident Dittrich.
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 29c58.html
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23091
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Allan Simons. » 30.01.2018 18:18

Sehr schöner Brief den der VFB-Fan da geschrieben hat und hat sogar T.Korkut
als neuen Trainer vorhergesagt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Allan Simons.
 
Beiträge: 654
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Borusse 61 » 30.01.2018 18:42

Totenstille bei Korkuts Premiere....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... miere.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 21627
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Badrique » 30.01.2018 19:53

Man kann von Korkut halten was man will aber man sollte ihm wenigstens den nötigen Respekt entgegen bringen. Ich hoffe nicht dass das in einer Hetzjagd oder Ähnlichem ausartet. Der Trainer wird ja schon vor dem ersten Spiel nieder gemacht. Sowas hab ich echt selten erlebt.Ich hoffe er hat ein dickes Fell und liest nicht alles was über ihn geschrieben wird. Würde mich irgendwie freuen wenn das passiert was keiner erwartet, dass er erfolgreich ist(außer natürlich gegen uns). Zu verlieren hat er nichts bei den "Vorschusslorbeeren".
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10763
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon 3Dcad » 30.01.2018 20:03

Da sag ich nur Frontzeck. :wink: Da ging es ähnlich wüst zu in den Fanportalen bei uns. Da war auch vieles respektlos. Diese Woche sind noch viele enttäuscht über die Entscheidung, nächste Woche sieht es schon anders aus.
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 23091
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Badrique » 30.01.2018 20:16

Stimmt bei Frontzeck war es auch schlimm.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10763
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon don pedro » 31.01.2018 00:24

Borusse 61 hat geschrieben:Totenstille bei Korkuts Premiere....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... miere.html
und was blubbert zieler: "Wir hatten eine recht erfolgreiche Zeit in Hannover" :lol:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17668
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Tacki04 » 31.01.2018 00:35

Ja dann, viel Erfolg....

:|
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2518
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon Tacki04 » 01.02.2018 23:33

Oh wie mir diese geklaue auf die E.ier geht...jetzt sach ich es auch mal...Kindergarten in Reinkultur!

Dieses gepose ist echt armselig und braucht niemand...nicht in in Stuttgart, MG, auf Schlacke(oh, verschrieben, egal :aniwink: )..oder sonstwo

Die Fahne haben se ja jetzt wieder, gut so...

https://fanzeit.de/hinterlistig-und-feige-geklaut/36508



Ob Korkut den Klassenerhalt schafft...da hab' ich meine Zweifel
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2518
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon steff 67 » 04.02.2018 20:04

Hab mir gestern deren Spiel mal angeschaut weil ich keine Konferenz gucke und mir unseren nächsten Gegner mal reinziehen wollte
In der ersten Hälfte hatten sie echt Dusel aber dann hat Korkut in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden und perfekt umgestellt indem er Ginceck neben Gomez als zweite Spitze brachte
Auf die beiden müssen wir aufpassen
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 31581
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon uli1234 » 06.02.2018 18:44

treffen sowieso.....also mindestens einer von beiden
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 11343
Registriert: 03.06.2009 21:17
Wohnort: Mönchengladbach, bald BGL, 770 km zum Park

Re: VfB Stuttgart

Beitragvon MG-MZStefan » 06.02.2018 19:06

Da gehe ich allerdings auch von aus. Ziemlich sicher sogar.

Hoffe nur, dass meine Auswärtsserie (in Mainz, Frankfurt und Stuttgart) weiter ausgebaut wird, seit 2011 nur noch eine Niederlage gesehen...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
 
Beiträge: 11343
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste