Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Big Bernie » 17.07.2017 13:42

Das Thema "Anstoßzeiten" treibt ja seltsame Blüten.....

In der englischen Woche sind ja am Dienstag und Mittwoch
in der 2. Liga die Anstoßzeiten auf 18:30 Uhr fixiert.
Aber zu dem Zeitpunkt findet dann ja auch jeweils ein Erstliga-Spiel
(u.a. BMG - VfB) statt.
Finde ich sehr verwunderlich da die Sendeanstalten doch bisher immer
eine solche Überschneidung vermieden haben.
Oder senden hier verschiedene Sender? :help:

Ansonsten würde es mich nicht wundern, wenn die Anstoßzeiten
in Liga 2 bei englischen Wochen dann weiter nach vorne gelegt werden.
Anstoß 17.00 Uhr und keiner geht hin bzw. schafft es nicht pünktlich...... :roll:
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 2576
Registriert: 30.05.2003 12:06
Wohnort: D´dorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon kurvler15 » 17.07.2017 15:01

Noch maximal 2 Jahre und wir dürfen auch um 23 Uhr spielen, damit man in China die Spiele zu einer humanen Zeit sehen kann. Wartet es ab :wink:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14068
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Big Bernie » 17.07.2017 15:29

So wird´s kommen!

Paradox hierbei:
Die Bazis und der BVB müssen dann nicht zu diesen Unzeiten spielen
obwohl sie doch die wahren "deutschen Zuschauer-Magneten" in Asien sind.
:wut2: :roll:
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 2576
Registriert: 30.05.2003 12:06
Wohnort: D´dorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon BurningSoul » 17.07.2017 15:44

Ich kann den Bericht im Kicker schon vor meinen Augen sehen.

Auf Nachfrage eines Reporters bestätigte Reinhard Grindel, dass das Spiel SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach am Montagabend um 23 Uhr stattfinden wird. "Bayern München und Borussia Dortmund sind natürlich die Zuschauermagneten der Bundesliga, auch in Asien. Dennoch haben wir uns für ein anderes Spiel entschieden, damit diese Vereine die Möglichkeit bekommen in China gesehen zu werden", so der DFB-Präsident. Bedenken bezüglich geringerer Zuschauerzahlen für den SC Freiburg, sowie die weite Anreise für die Auswärtsfans entgegnete Grindel nur mit einem Lächeln: "Dafür bekommen die Vereine mehr TV-Geld auch aus China. Das gleicht die geringeren Einnahmen schon aus. Ich sehe da kein Problem."
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 3199
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon barborussia » 17.07.2017 15:55

Irgendwann wird in BuLi und CL die ME(S)Z ausser Kraft gesetzt und auf Peking-Zeit umgestellt.
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 11530
Registriert: 07.07.2005 07:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon raute56 » 17.07.2017 16:54

kurvler15 hat geschrieben:
Ich teile nicht den Slogan "Krieg dem DFB", aber ich teile die Auffassung, dass wir Fans uns diesem mächtigen aber verwundbaren Gegner endlich geschlossen gegenüberstellen müssen. Alle Fans, aller Vereine die noch etwas Funken Hoffnung in einen zukünftigen Fussball haben, der von Fans getragen wird und nicht von hochdotierten Aktienunternehmen und wohlhabenden Oligarchen.

Ohne Fans, keine Quote. Ohne Quote, kein TV-Geld. Ohne TV-Geld keine Stars. Ohne Stars keine konkurrenzföhige Liga. Ohne konkurrenzfähige Liga, keine Kohle, ohne Kohle kein Prestige für DFB-Sesselpupser. Diese Kausalkette müsste man den Herren beim DFB jeden Morgen in den Kopf hämmern bis es auch der letzte dort verstanden hat.



Ja, aber: Die Proteste müssen intelligent, witzig, sarkastisch sein, keine tumben Parolen wie die Beleidigungen gegen Hopp.

Du musst es schaffen, dass Lieschen Müller - will sagen, die Öffentlichkeit, die sich nicht mit der Problematik auskennt - dich unterstützt und nicht sagt: "Da wird doch nur geprügelt und gepöbelt."
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 10927
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Big Bernie » 17.07.2017 17:16

barborussia hat geschrieben:Irgendwann wird in BuLi und CL die ME(S)Z ausser Kraft gesetzt und auf Peking-Zeit umgestellt.


PEZ (Peking-Enten-Zeit) statt MEZ! :x:
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 2576
Registriert: 30.05.2003 12:06
Wohnort: D´dorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon don pedro » 20.07.2017 10:30

Viel von der Fankultur wurde ja von UEFA und FIFA schon demoliert.Man verbietet Transparente,harmlose Banner und auch Trommeln und Trompeten.
Dadurch geht eine menge Stimmung verloren wenn ich alleine an die Brasilianischen Sambatrommler denke oder auch an die Holländer mit ihren hup holland hup mit pauken und trompeten.
Ich fand es authentisch und gehörte dazu.
naja die tröten aus südafrika müssen nun nicht sein. :roll:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16941
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon kurvler15 » 20.07.2017 12:06

raute56 hat geschrieben:Ja, aber: Die Proteste müssen intelligent, witzig, sarkastisch sein, keine tumben Parolen wie die Beleidigungen gegen Hopp.

Du musst es schaffen, dass Lieschen Müller - will sagen, die Öffentlichkeit, die sich nicht mit der Problematik auskennt - dich unterstützt und nicht sagt: "Da wird doch nur geprügelt und gepöbelt."


Definitiv. Deswegen sage ich ja, ich unterstütze diesen Slogan nicht der da verwendet wird. Da muss etwas anderes her. Laut, Provokakiv, kreativ.

Ich hatte echt Hoffnung, dass mit Andreas Rettig, der auch damals als DFL-Funktionär schon eher fannah als fankritisch war endlich ein Dialog entstehen kann in denen über viele Dinge diskutiert werden kann und(!) auch zu Kompromissen führen kann. Aber leider ist es so gekommen, wie viele befürchtet haben die haben nichts gelernt und weiter ihr eigenes Süppchen gekocht.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14068
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 22.07.2017 13:47

Die utopisch anmutenden 222 Millionen Euro für Neymar würden den Ablösesummen wiederum eine neue (noch unglaubwürdigere) Dimension verpassen.

Und ich sehe die Modestes und Aubameyangs wie wohl alle von uns auch viel lieber in unserer Liga spielen (selbst wenn sie auch gegen uns mal glänzen) als fernab in einem von der Geschichte her absoluten Anti-Fussball-Land.
mgoga
 
Beiträge: 1698
Registriert: 12.05.2013 02:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon don pedro » 22.07.2017 14:02

viele werden vielleicht in unserer liga spielen.spätestens dann wenn die blase mal mit lautem Knall platzt und dann viele vereine nur noch geschichte sind.lange wird der irrsinn nicht mehr gutgehen.wie gesagt dann werden viele superstars auch vielleicht hier spielen wenn auch für sehr sehr viel weniger geld weil sie froh sein werden überhaupt noch irgendwo unterzukommen. :|
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16941
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon 3Dcad » 22.07.2017 14:33

Bei zuviel Druck auf der Blase weiß Mann+Frau doch was zu tun ist, oder nicht? :wink:
Die Finanzblase die angeblich platzen soll ist für mich nur leeres Geschwafel das wir glauben sollen. Wie lange erzählt das die Politik schon? Im Fussball ist doch jede Menge frisches Geld laufend reichlich vorhanden, was soll da also platzen?

In dem Buch Football Leaks wird davon geschrieben das hunderte Mrd. € bei den Transfers an den Steuerbehörden vorbeijongliert werden ins Steuerparadies British Virgin Islands. Wenn diese ganzen Schmiergeschäfte mal alle auffliegen würden das fände ich gut. Aber auch da gibt es genügend Klieentel was daran keinerlei Interesse hat.

Egal ob Politik, Wirtschaft oder Fussball überall wo viel viel Geld im Spiel ist wird geschmiert das es nur so kracht. Warum soll es also im Geschäft Fussball anders sein als in Wirtschaft und Politik?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 19548
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 23.07.2017 15:03

RB Leipzig laut "Tag24" kommende Saison mit 2 verschiedenen Trikotsponsoren in ein- und demselben Spiel!!!

"Die Innovation sieht wie folgt aus. Neun Feldspieler und der RB-Torwart tragen ein Jersey mit dem Red-Bull-Schriftzug auf der Brust.

Ein einzelner Feldspieler - nämlich der jüngste Startelf-Akteur - läuft mit einem Trikot des Premium-Partners "Rauch Fruchtsäfte" auf. Der Schriftzug wird gut sichtbar auf der Vorderseite des Jungspunds prangen".

https://www.tag24.de/nachrichten/fussba ... 85#article


Abgesehen davon dass mir neu ist dass das erlaubt ist finde ich es eine Schnapsidee, würde mich nicht wundern wenn eine lange bestehende Regellung mal wieder extra für RB geändert worden wäre :nein: :nein: :nein:
mgoga
 
Beiträge: 1698
Registriert: 12.05.2013 02:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon antarex » 23.07.2017 15:26

Würde mich wundern wenn das so erlaubt, bzw. nicht verboten wäre.

Aber das ist egal.
Allein durch diese Ankündigung und die Diskussion die entsteht hat man einen höheren Werbewert erreicht als würde da einfach nur einer in einem anderen Trikot rumläuft.
Rasenball kennt sich ja eh damit aus wenn einzelne Spieler andere Trikots tragen.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 14913
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon 3Dcad » 23.07.2017 15:30

Wie soll man das verstehen? Die jungen Bullen bekommen Fruchtsäfte und die alten brauchen besonders gesunde Pushmittel um Flügel zu bekommen beim laufen?
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 19548
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon El Mika » 23.07.2017 15:31

mgoga hat geschrieben:RB Leipzig...


Die Meldung bezieht sich auf Salzburg
El Mika
 
Beiträge: 775
Registriert: 24.09.2007 00:22
Wohnort: Waldniel

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Einbauspecht » 23.07.2017 15:35

ät 3Dcad
Ganz einfach.
Marketing.
Gewinnoptimierung.
Nach bestehenden Gesetzen.
Und nach eventuell noch zu ändernen durch finanzielle Einflussnahme...
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3165
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon 3Dcad » 23.07.2017 16:10

Was machen wir dann? Neben der Postbank kommt dann....

Ich verstehe schon den Marketingtrick, es soll den Eindruck erwecken das RB für gesundes Gesöff wirbt.

Bayer dann demnächst für Organspende (Organspende+Immunssupressive, ein Megageschäft). Oder Monsanto mit Menschenrechte/ Bio?

Schalke wirbt für Tönnies und Tierschutz (Tierwohl 6 cent/kg Fleisch mehr, da wird das Schwein verrückt vor Freude), usw.

Bremen mit Wiesenhof und Gender für die Hähnchen (damit die männlichen Küken sich entscheiden können lieber ein paar Eier zu legen anstatt direkt geköpft zu werden). Thema Gleichberechtigung... das wäre mal ein Fortschritt auch den Männern (Hähnchen) längeres Leben zu ermöglichen = Tierschutz

o.k. ist jetzt etwas sarkastisch, aber manchmal kommen mir so wirre Gedanken beim Thema Marketing. Nehmt es mir bitte nicht übel. :ja:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 19548
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon mgoga » 23.07.2017 16:12

^^ Sorry danke für die Korrektur, El Mika.

Ich habe hier Leipzig mit Salzburg verwechselt!!!

Wundere mich warum dann eine deutsche Seite so einen grossen Artikel dazu postet.

Wollen wir hoffen dass uns in Deutschland wenigstens dieser Irrsinn erspart bleibt.
Zuletzt geändert von mgoga am 24.07.2017 00:33, insgesamt 1-mal geändert.
mgoga
 
Beiträge: 1698
Registriert: 12.05.2013 02:44

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitragvon Allan Simons. » 23.07.2017 16:51

Also wie kann man diese beiden Konstrukte nur verwechseln,ist mir völlig unverständlich,die haben doch absolut nichts miteinander zu tun! :wink: :lol:
Benutzeravatar
Allan Simons.
 
Beiträge: 577
Registriert: 05.05.2012 09:54

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste