Die deutsche Nationalmannschaft

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Nothern_Alex » 11.06.2017 18:58

Ich glaube nicht, dass Löw sich der Probleme um Werner nicht voll bewusst ist.

Löw hat nichts gegen das Image der Saubermänner im Nationaldress und da würde ein permanent Abheber wie Werner nicht reinpassen. Werner trägt Spieltag für Spieltag seine Unsportlichkeit zur Schau und ich bin mir sicher, dass Löw ihn genau beobachtet und ihm das einfach aufgefallen sein muss.

Werner hat auch Vieles, was ihm einen verdienten Platz in der Nationalmannschaft einbringt. Und aus irgendeinem Grund sieht Löw ihn da. Aber was soll Löw denn in der Öffentlichkeit sagen? Das er um die unsportliche Fallsucht weiß, er ihn aber dennoch gerne in die Mannschaft nimmt? Dann würde die Unsportlichkeit auf ihn zurückfallen. Stattdessen redet er von einem einmaligen Fehler und einer „falschen“ Vereinszugehörigkeit und die Sache ist für ihn erledigt. Hauptsache er kann sagen, er habe von nichts gewusst und seine Hände in Unschuld gewaschen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7114
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon don pedro » 12.06.2017 15:04

unter helmut schön zum beispiel hätte er nicht mal eine nominierung bekommen.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16938
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon darkiii » 19.06.2017 17:44

Ich schaue mir gerade unsere Nation an gegen Australien....
Ich frage mich immer wieder, wie man einen Rudy nominieren kann... ich hab seinen Namen nicht Einmal heute gehört, dieser Typ ist meiner Meinung nach sowas von fehl am Platz... da können wir auch zu Zehnt spielen....
Unbegreiflich für mich....
Benutzeravatar
darkiii
 
Beiträge: 770
Registriert: 04.10.2005 18:15

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Oldenburger » 19.06.2017 17:59

glückwunsch jungs
das war gar nicht schlecht
kopf hoch leno
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Tacki04 » 19.06.2017 18:15

kaum was gesehen...Gewonnen, super!

Und Goretzka und Stindl mit ner Hütte! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Tacki04
 
Beiträge: 2061
Registriert: 14.04.2012 19:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Oldenburger » 19.06.2017 19:33

waren aus meiner sicht auch die besten.
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Lattenkracher64 » 19.06.2017 19:51

Habe nur ca. 75 % des Spiels gesehen und muss sagen, dass mir das um Längen besser gefallen hat, was sonst von der Mannschaft geboten wird, wenn es um nichts geht.
War wohl doch richtig, hungrige Spieler mit nach Russland zu nehmen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 6230
Registriert: 06.10.2010 18:44
Wohnort: Trierer, der seit über 20 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon uli1234 » 19.06.2017 20:28

fand, die haben das 60 minuten klasse gespielt, natürlich mit einem solchen aufwand, das kannst keine 90 minuten durchhalten. leno echt ganz schwach.....löw soll den mats endlich mal durchspielen lassen
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 9279
Registriert: 03.06.2009 20:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon McMax » 20.06.2017 18:17

Kimmich fand ich in allen 3 Spielen gut, gefällt mir der Junge :daumenhoch:
Leider beim falschen Verein
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5131
Registriert: 24.08.2013 19:28
Wohnort: Wesseling

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Oldenburger » 22.06.2017 20:52

respekt an diese junge mannschaft
sich gegen die erfahrenen chilenen behauptet :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Lattenkracher64 » 23.06.2017 06:09

Neben unserem Lars hat mir gestern auch Süle richtig gut gefallen. Dürfte wohl eine gute Alternative zu Hummels und Boateng werden.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
 
Beiträge: 6230
Registriert: 06.10.2010 18:44
Wohnort: Trierer, der seit über 20 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon McMax » 23.06.2017 13:59

Mal gucken ob Stindl auch im nächsten Spiel in der startelf ist.
Könnte mir vorstellen dass die anderen Jungs ran dürfen, gestern wurde ja nicht gewechselt
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5131
Registriert: 24.08.2013 19:28
Wohnort: Wesseling

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon Nothern_Alex » 23.06.2017 16:13

Ich habe nur Angst, dass man Stindl nun den Floh in Ohr setzt, dass er wechseln müsste.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7114
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon caesar11 » 23.06.2017 17:38

Er ist eigentlich alt und clever genug, um zu wissen, was er an der Borussia hat. Sehe da wenig Gefahr.

Gesendet von meinem D5503 mit Tapatalk
caesar11
 
Beiträge: 377
Registriert: 12.11.2007 23:03

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon PaulX » 24.06.2017 09:55

Letzte Vertragsverlängerung: 17.05.2017
Benutzeravatar
PaulX
 
Beiträge: 1271
Registriert: 29.04.2007 22:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon don pedro » 25.06.2017 11:55

Nothern_Alex hat geschrieben:Ich habe nur Angst, dass man Stindl nun den Floh in Ohr setzt, dass er wechseln müsste.
würde mich nicht wundern wenn löw hingeht und meint:lars wenn du bei der WM dabei sein willst muss du international spielen.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16938
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitragvon spawn888 » 25.06.2017 12:30

ich frage mich manchmal schon, wen manch einer hier denn gern in der N11 gesehen hätte von unseren Spielern? Ganz ehrlich, sagt doch mal konkret, wen Löw hätte mitnehmen sollen.

Wenn ich nunmal aus dem Kopf heraus aufzählen würde aus der jüngeren bis mittleren Vergangenheit:

Jansen und Neuville waren feste Bestandteile der N11, auch unter Löw. Marko Marin wurde als Zweitligaspieler nominiert und fiel erst nach der WM 2010 etwas ab, wenn ich mich recht erinnere. Danach gab es eigentlich lange Zeit kaum einen Spieler, der in Frage gekommen wäre, oder?

in der Frontzeck-Zeit z.B. Wir waren mittelmäßig bis schlecht in der Bundesliga unterwegs. Unsere Leistungsträger waren Arango, Bobadilla, Idrissou, Bradley, Dante, Brouwers, Bailly, Daems, Dazu Marx, Matmour, Herrmann, der gerade erst seine ersten Schritte machte. Dann kam Reus auf. Aber in seiner Anfangszeit hätte man ihn doch nicht zwingend nominieren müssen?

Später, als Reus seine Leistungen gefestigt hatte, wurde er nominiert und fiel immer wieder verletzt aus. Der Wille zur Nominierung war aber da.

So und dann kam die Favre-Rettung. Ab diesem Zeitpunkt gehörten mehrere Spieler zum Stamm, die durch ihre Nationalität überhaupt in Frage kamen:

Neustädter, Jantschke, Hanke, Reus, ter Stegen.

erst in der daraufffolgenden Saison war es Herrmann dann gelungen überhaupt Stammspieler bei uns zu werden. ter Stegen schaffte den Sprung zur N11 schnell. Reus war fester Bestandteil. Neustädter, so muss man zugeben, hatte das Zeug einfach nicht und wurde zu Schalker Zeiten dann dennoch dort gewogen und für zu leicht empfunden. Aber weiter? Jantschke und Hanke N11? bei aller Liebe...

So wie ging es weiter? Kruse wechselte zu uns und wurde in seiner Zeit bei uns auch fester Bestandteil der N11. war erst zu Wolfsburger Zeiten raus. Kramer wechselte zu uns wurde überraschend zur WM mitgenommen und wurde Weltmeister! War erst zu Leverkusener Zeiten raus. Herrmann wurde nominiert aber durch seine Verletzungen zurückgeworfen.
und wer wäre noch in Frage gekommen? Also mal ganz ernsthaft? Korb? Hahn? Sorry. Korb hätte sicherlich Anlagen dafür gehabt in seiner besten Zeit auch sicherlich einen guten RV in der N11 gegeben, wo immer Bedarf war als man Lahm im Mittelfeld benötigte. Aber Hahn? das wäre schon ein starkes Stück gewesen...

Einzig Stindl ist eine Personalie, die man zurecht diskutiert. Alles was da gerade diskutiert wird, wenn man Scholl in seinen Analysen hört, zeigt einfach, wie wenig man ihn vorher beachtet hat. Denn da wird davon gesprochen es sei verwunderlich wie gut Stindl die Bälle verarbeiten könne und wie gut er in forderster Front agiere...Das ist alles seit 2 Jahren bereits bei uns zu beobachten gewesen. Stindl ist ne Wucht und wäre mit Spielern wie Özil, Kroos und Reus an seiner Seite nochmal eine Klasse besser, weil er technisch mithalten könnte und genau genug ist diese ebenso gut in Szene zu setzen wie umgekehrt. Gerade ein Zusammenspiel mit Özil wäre ein Genuss!

Da fällt mir gerade natürlich noch die Personalie Dahoud ein. Dahoud wäre sicherlich bei der EM eine Option gewesen, da er auch eine Art Gündogan hätte sein können bei der EM. und in der Liga war er in Saison 15/16 sicherlich auf seiner Position der torgefährlichste 6er und in Top-Form. Allerdings zeigte seine Hinrunde in der abgelaufenen Saison auch, dass Dahoud scheinbar noch längst nicht so weit war, wie man dachte.

nunja, also ich lasse mich gern vom Gegenteil überzeugen, aber ich sehe einfach keine Spieler mit deutschem Pass, die Löw zwingend hätte einbinden müssen, ohne dabei die ganz große Gladbachbrille aufzusetzen.
spawn888
Moderator
 
Beiträge: 5605
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitragvon dkfv » 25.06.2017 12:58

So ein Blödsinn. Lars Stindl hat 2 Jahre hintereinander CL gespielt und sich da bewiesen, zudem gibt es in den Turnierkadern genug Spieler, die in der Saison nicht international gespielt haben.

Immer diese Verschwörungstheorien, dass es sich Löw zur Aufgbabe gemacht habe, Borussia Mönchengladbach zu schaden :?:
dkfv
 
Beiträge: 474
Registriert: 30.06.2004 17:21

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitragvon Oldenburger » 25.06.2017 13:07

fundierter beitrag :daumenhoch:
nun ist es ja eher so, dass löw jetzt kritisiert wird weil er ihn mitgenommen hat.....zu diesem sinnfreien, absolut nutzlosen altherrenturnier.
die verletzungsgefahr, oder die tatsache andere vereine könnten lars spielen sehen, sind jetzt das thema.
es wurde zwar immer gefordert unsere spieler zu nominieren, aber bitte dann doch nicht wirklich oder in echt :aniwink:
Benutzeravatar
Oldenburger
 
Beiträge: 16519
Registriert: 18.08.2009 20:18

Re: Lars Stindl [13] [C]

Beitragvon Nothern_Alex » 25.06.2017 13:39

Ein Tony Jantschke gehört unverletzt zu dem besten, was Deutschland defensiv zu bieten hat. Berücksichtigung seitens Löw null, weil ja an den Überfliegern Rüdiger, Mustafi, Rudy und Ginter kein Vorbeikommen ist.

Ähnliches gilt für Andre Hahn, der mit Ausnahme der letzten Saison, zu den auffälligeren Spielern der Bundesliga gehörte.

Stindl hat nicht nur in dieser Saison gut gespielt, immerhin hat er jetzt eine Nominierung bekommen. Was man davon halten, zum Kirmes Cup Confed Cup nominiert zu werden, bei dem die erste Garde ja nicht zur Debatte stand, mag jeder für sich selbst entscheiden.

Es geht auch nicht darum, dass Spieler unserer Borussia automatisch einen Stammplatz in der Nationalmannschaft verdient haben, wenn sie im Erfolgsfall Borussias zu den besseren Spielern gehören. Aber unsere Spieler bekommen ja nicht mal eine Nominierung und der Gedanke drängt sich zumindest bei mir auf, dass es daran liegt, dass sie Spieler unserer Borussia sind.

Jeder Spieler, der fehlerfrei 10 Meter geradeaus laufen kann, gerät in den Fokus, wiederholt er dieses „Kunststück“ wenn der Bundestrainer zuschaut, hat er sehr gute Chancen auf eine Nominierung. Schade nur, dass der Bundestrainer fast nie ein Spiel von uns schaut.

Mag sein, dass ich das Ganze durch die grünschwarze Brille sehe, aber gerecht kommt mir das nicht vor.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7114
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 10 Gäste