1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.

Re: 1. FC Köln

Beitragvon ;-) » 19.06.2017 12:27

Für mich als Außenstehender liest sich der ganze Vorgang eher so, als ob Modeste gar nicht gerne nach China wollte. Schon im Winter hat er das Thema via Twitter schnell beendet.

Für Köln wäre der Verkauf aber wichtig als Initialzündung um in die Mannschaft zu investieren. Das dann aber den Fans zu verkaufen ist wohl die eigentliche Schwierigkeit...
Benutzeravatar
;-)
 
Beiträge: 200
Registriert: 16.03.2004 13:50
Wohnort: Duisburg

Re: 1. FC Köln

Beitragvon ironfohlen » 19.06.2017 14:51

Also was ich gelesen habe sind die meisten für verkaufen und anschließend die 40 Millionen 1:1 in die Mannschaft investieren. Steuern, Gehalt für 3-4 neue Stars usw. kennen die nicht. Übrigens scheint die EL ab nächsten Jahr laut denen super lukrativ und attraktiv zu sein. Als wir da spielten war es ein nur eine Belastung bei der nix hängen bleibt. Ich denke die werden es nächste Saison ohne Modeste und mit EL extrem schwer haben in der Liga. Zumal mit Hannover und Stuttgart zwei sehr starke Aufsteiger dazukommen.
ironfohlen
 
Beiträge: 2291
Registriert: 29.10.2006 19:18

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Kampfknolle » 19.06.2017 20:47

Belastung und "nix hängen blieb" find ich dann doch ein wenig übertrieben :mrgreen:

Klar, im Vergleich zur CL kommt da nicht sooo viel rum. Aber es hat ja noch andere Effekte....für besondere Spieler sind wir interessanter, Sponsoren schauen auf uns, aber das wichtigste sind doch einfach die Spiele für uns Fans.

Was den FC angeht bin ich bei dir. Das könnte durchaus eine schwierige Saison werden aufgrund der 3-fach Belastung. Da kamen schon einige Vereine ins straucheln :ja:
Kampfknolle
 
Beiträge: 4802
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitragvon ironfohlen » 19.06.2017 21:24

Du hast mich falsch verstanden, ich finde die EL durchaus interessant, lukrativ und wichtig. Ich meinte eher wie die FC Fans in deren Forum die EL damals (als wir es erreicht haben) und auf einmal heute (wo der große FC es geschafft hat) darstellen.
ironfohlen
 
Beiträge: 2291
Registriert: 29.10.2006 19:18

Re: 1. FC Köln

Beitragvon McMax » 19.06.2017 23:47

Wer ist der, der Europa sausen lässt?
Anthony Modeste :mrgreen:

( Gefunden in einem Internetz auf meinem Klapprechner )
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 4983
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Fan ausm Süden » 20.06.2017 00:05

Wer hat mehr Kohle als George Best?


Mal schauen wie das wird in Europa... :mrgreen:
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 432
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: 1. FC Köln

Beitragvon don pedro » 20.06.2017 00:13

ist der immer noch nicht weg?
warum zeigt mein beitrag die uhrzeit 0 uhr 13 obwohl ich den um 23 uhr 30 abgeschickt habe? :help:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16661
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Kampfknolle » 20.06.2017 01:12

35mio also....najo, ein nettes Sümmchen. Jetzt muss Schmadtke ein glückliches Händchen beweisen.

Find die Kommentare von einigen FC Fans im Fratzenbuch wieder äußerst amüsant....da wird sofort davon gesprochen, das sie sich nun in den Top5 der Liga etablieren :cool:
Kampfknolle
 
Beiträge: 4802
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitragvon don pedro » 20.06.2017 01:18

was denn nicht um lichtjahre enteilen? :shock: :mrgreen:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16661
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: 1. FC Köln

Beitragvon sammy68 » 20.06.2017 06:47

Endlich,wurde Zeit.Für beide Seiten das beste Ergebniss.Mod wird nie mehr soviel Kohle verdienen.Sportlich gesehen eher mehr als nur ein Schritt zurück.Dennoch nachvollziehbar.Die Leistung vom letzten Jahr wird er eher nicht mehr abrufen können und in Frankreich,England etc. noch 4-5 Jahre auf hohem Niveau zu kicken Trau ich ihm nicht zu.Ergo,die Rente gesichert und dem Fc hätte nie ein anderer soviel Kohle gezahlt.Damit alles richtig gemacht.Bin nun gespannt was Schmadtke daraus macht.Hoffe nur die Kohle wird nicht in Córdoba investiert ,bei den Phantasiepreisen der Mainzer.Hab mal gelesen das die 12-15 Mio. wollen ,das ist er in meinen Augen nicht wert.Ursprünglich war mal von 5-6 die Rede ,dann hieß es von Mainzer Seite,wenn der Fc soviel Kohle für Mod bekommt werden die ihn nicht verschleudern :roll: Brauchen sie auch nicht ,können ihn für Ihre Preisvorstellung behalten :ja:
sammy68
 
Beiträge: 815
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitragvon McMax » 20.06.2017 07:15

Das ist das Problem wenn die anderen Vereine wissen wie viel Geld man hat :mrgreen:
Bin gespannt wen der FC als Ersatz holt
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 4983
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Ruhrgas » 20.06.2017 07:35

Ich weiß ja, dass hier alle ganz nett sind mit den *ölnern. Fällt mir schwer.

Modeste weg für 35 Mio. € oder Chinataler? So oder so: deutlich weniger als die *ölner immer getönt haben. Das wird nicht leicht den zu ersetzen. Aber vielleicht hilft Max aus und überlässt Drmic, so der denn will, für eine Saison.

Modeste ist für mich, nicht nur wegen K*ln, einer der größten Unsymphaten der Liga. Die Trikots mit den Handschuhen, Rollkragen, der Gesichtsausdruck, die Jubelgeste. Ich bin froh, wenn der in China ist und ich ihn nicht mehr sehen muss.

China; sportlicher Abstieg schreiben viele. Ich aber sage euch: weg vom FC heißt immer sportlicher Aufstieg.
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 1386
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: 1. FC Köln

Beitragvon SpaceLord » 20.06.2017 08:14

Es geht im Fussball doch schon lange nicht mehr um die sportliche Perspektive. Um die geht es doch wirklich nur, wenn kein Wahnsinns Angebot von irgendeinem mit Geld zugekoteten Niemandsclub aus irgendeinem für den Fussball unbedeutenden Winkel der Erde vorliegt. Und wenn man den Weg der sportlichen Perspektive wählen muss, dann hofft man doch, dass dadurch letztgenanntes in Kraft treten kann.

Früher wollte man bei den Besten und mit den besten klicken, und zwar solange es geht. Sahnehäubchen waren dann noch die Nati Auftritte. Irgendwann fing es dann an, dass Beckenbauer z.b. bei Cosmos seine Karriere beendet hat.
Pervertiert wurden die Karriereausklänge dann durch die Brasilianer in Russland.
Heute wechselt jemand im allerbesten Fußballer Alter nach China.
Dieser Teil meines Posts gehört übrigens in einen meine absoluten Lieblings Threads der letzten Monate.


Respekt an Modeste und Koeln für die letzte Saison, allerdings muss man auch dazu sagen, dass er, und darauf würde ich einiges wetten, nächste Saison nicht annähernd so erfolgreich wäre wie vergangene. Sein Tor gegen uns, wo er durch Vestergaard erst an geköpft werden muss, damit der Ball Richtung Tor geht, ist erstens sinnbildlich für das Spiel als solches gewesen, und steht stellvertretend dafür, mit wie viel Glück auch diese ganze Saison einherging.
Trotzdem muss man sich dieses Glück auch erst einmal erarbeiten. Insofern, stand der FC Ende der Saison trotz allem verdient da, wo er jetzt ist. Jetzt kommt der eigentlich schwierigere Teil an dem Modestetransfer. Und zwar, diesen Abgang aufzufangen, und den Kader dabei trotzdem auch noch zu verstärken.
Benutzeravatar
SpaceLord
 
Beiträge: 1265
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Zaman » 20.06.2017 08:30

Ruhrgas hat geschrieben:Modeste ist für mich, nicht nur wegen K*ln, einer der größten Unsymphaten der Liga. Die Trikots mit den Handschuhen, Rollkragen, der Gesichtsausdruck, die Jubelgeste. Ich bin froh, wenn der in China ist und ich ihn nicht mehr sehen muss.
.


das sehe ich genau so ... ich mochte ihn vorher schon nicht, hat nix mit köln zu tun ... ich finde ihn einfach nur widerlich ... seine art auf dem platz ist auch nicht immer die feinste ....
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 25112
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: 1. FC Köln

Beitragvon McMax » 20.06.2017 10:05

Genau so einer wird doch bei uns im Transferthread gefordert :mrgreen:
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 4983
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Fan ausm Süden » 20.06.2017 10:55

Ruhrgas hat geschrieben:Ich weiß ja, dass hier alle ganz nett sind mit den *ölnern. Fällt mir schwer.

Ich glaube, der Eindruck täuscht :aniwink:
Mal schauen wie das wird mit Europa, das war sozusagen mein Schadenfreudenvorschuss. Andererseits werd' ich ziemlich doof schauen, wenn sie es tatsächlich schaffen, den Abgang zu kompensieren und sich 3x nicht schlecht schlagen sollten... - das Risiko geh' ich ein!
Fan ausm Süden
 
Beiträge: 432
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: 1. FC Köln

Beitragvon HerbertLaumen » 20.06.2017 11:07

Fan ausm Süden hat geschrieben:Ich glaube, der Eindruck täuscht :aniwink:

Allerdings :cool: Das ist doch alles nur Rücksicht auf Block38 :animrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 43252
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitragvon BorMG » 20.06.2017 12:46

Prima. Ein Konkurrent weniger um die internationalen Plätze im nächsten Jahr :daumenhoch:
Benutzeravatar
BorMG
 
Beiträge: 1917
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Tomka » 20.06.2017 12:48

Wow, 35 Millionen EUR für Modeste! Damit lässt es sich gut haushalten.
Benutzeravatar
Tomka
 
Beiträge: 4571
Registriert: 05.02.2004 00:06
Wohnort: Hamburg

Re: 1. FC Köln

Beitragvon Johnny Cache » 20.06.2017 12:58

lutzilein hat geschrieben:Der ist auch schon 29. Da wird er in Europa auch nicht mehr die Supervetrãge angeboten bekommen. Und noch so eine Top-Saison wird er nicht hinlegen. Also ist der Zeitpunkt für irgend den ÄffZeh optimal.

Puh, nehme alles zurück. Das der 29 ist, hatte ich echt nicht auf dem Schirm.
Benutzeravatar
Johnny Cache
 
Beiträge: 7584
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

VorherigeNächste

Zurück zu Fußball National

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot], tuppes und 2 Gäste

cron