Peniel Mlapa

Moderator: Bruno

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Kellerfan » 07.08.2015 12:23

Bochum verküdet den Wechsel. Alles Gute, Penny!

https://twitter.com/VfLBochum1848eV/sta ... 6277472256
Benutzeravatar
Kellerfan
 
Beiträge: 6817
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Borusse 61 » 07.08.2015 12:24

Mach es gut Penny viel Glück ! :daumenhoch: :winker:
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 17682
Registriert: 19.09.2014 18:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon McMax » 07.08.2015 12:42

Schön dass er ein Team gefunden hat :daumenhoch:
Viel Erfolg bei Bochum
Benutzeravatar
McMax
 
Beiträge: 5214
Registriert: 24.08.2013 19:28
Wohnort: Wesseling

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon lucki667 » 07.08.2015 14:05

Jetzt auch auf der Borussia-Homepage gemeldet:

http://www.borussia.de/de/aktuelles-ter ... ?tx_ttnews[tt_news]=14675&cHash=7f1b96ee345d965b0a0ac00b2cbbbd06


Alles Gute!
lucki667
 
Beiträge: 121
Registriert: 01.05.2010 17:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon uli1234 » 07.08.2015 14:32

schade, schade, schade, dass das hier irgendwie nicht gepasst hat.
Benutzeravatar
uli1234
 
Beiträge: 9609
Registriert: 03.06.2009 20:17
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Volker Danner » 07.08.2015 15:54

alles gute, Peniel! :winker:
Benutzeravatar
Volker Danner
 
Beiträge: 26612
Registriert: 14.07.2009 19:02
Wohnort: x-berg

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Becko » 07.08.2015 16:11

Habe mir das mit ihm auch anders vorgestellt, aber manchmal passt es einfach nicht.
Alles gute für deine Zukunft und viel Erfolg bei Bochum. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Becko
 
Beiträge: 6145
Registriert: 23.08.2004 13:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon dedi » 07.08.2015 16:24

Alles Gute in Bochum! :winker:

Hat bei uns leider nicht geklappt! Schade!
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 35326
Registriert: 01.05.2004 21:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Compagno » 07.08.2015 16:32

Ich hatte mal das Glück, in der Jugend gegen ihn spielen zu dürfen als er noch bei 1860 war. Durch seine enorme Physis war er allen auf den Feld um ein Vielfaches voraus. Deshalb hat es mich auch nicht gewundert, dass er den Sprung zu den Profis geschafft hat. Aber leider hat es - zumindest bisher - dort einfach nicht gereicht. Irgendwie konnte er den körperlichen Vorteil aus Jugendtagen einfach nicht auf den Seniorenbereich übertragen. Den körperlichen Vorteil hat er immer noch, aber es scheint mir, als wüsste er ihn einfach nicht richtig einzusetzen. Doch genau das wäre sein großes Plus. Und wenn das wegfällt, dann fehlen ihm leider die Argumente für eine ernsthafte Rolle in unserem stark besetzten Kader, denn technisch und vom allgemeinen Spielverständnis her ist er einfach ein Stück hinter seinen Konkurrenten.
Ich wünsche ihm, dass er es in Bochum schafft, seine Stärken richtig einzusetzen, um wieder eine ernsthafte Rolle im Profibereich spielen zu können!
Benutzeravatar
Compagno
 
Beiträge: 425
Registriert: 27.02.2013 14:00

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Nothern_Alex » 07.08.2015 18:56

Auch für Mlapa gilt: Talent alleine reicht nicht. Und wie Du schon sagtest, der robuste Körper ist irgendwann mal „rausgewachsen“ und ist dann nicht mehr ein so großer Vorteil.

MMn hat er einfach zu wenig an sich gearbeitet und aus seinem Talent gemacht. Bei ihm habe ich immer den Ehrgeiz vermisst, besser zu werden. Er ist einfach stehen geblieben während andere sich weiter entwickelt haben.

Vielleicht bekommt er die Kurve auf dem zweiten Bildungsweg.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
 
Beiträge: 7279
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon antarex » 07.08.2015 19:16

Dann mach es gut Peniel.

Richtig begeistert war ich damals nicht als er kam.
Dennoch habe ich mich über seine Tore gefreut.

Vielleicht bekommt er ja jetzt den Input den er braucht um einen gewissen Durchbruch zu schaffen.
Zum ganz großen Wurf wird es wohl nicht mehr reichen.
Benutzeravatar
antarex
 
Beiträge: 15204
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon daylighter » 07.08.2015 19:23

Freue mich für ihn, dass er einen guten und soliden Verein gefunden hat und hoffe, dass er dort durch mehr Spielzeit und einem sehr offensiv ausgerichteten Trainer endlich den Durchbruch schafft.

Wünsche ihm alles Gute.
Benutzeravatar
daylighter
 
Beiträge: 3323
Registriert: 27.09.2009 18:11

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Tusler » 07.08.2015 20:03

Über die Ablösesumme wird Stillschweigen vereinbart.Also wird man wohl davon ausgehen können,daß es keine 700.000 Ablöse von Bochum gibt,sondern wahrscheinlich noch einmal 200.000 weniger.Es ist zwar löblich,daß man PM keine Steine in den Weg legen will,aber es ist auch festzustellen,daß Borussia bei Transfer im unteren bis mittleren Bereich meist kräftig draufzahlt.PM wurde von Hoffe damals geholt.Wie hoch war die Ablöse?Ich meine es wären 1,5 - 2 Mio gewesen.Also ein deutliches Verlustgeschäft.Aber man wollte Ihn wohl dann doch loswerden,um im Gehaltsetat wieder mehr Luft zu haben.
Tusler
 
Beiträge: 5850
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Giginho76 » 07.08.2015 20:07

Ist oft so
Eine Sache, die man Eberl noch vorwerfen könnte.
Man hätte in der Vergangenheit Spieler schneller ausleihen müssen, damit diese Spielpraxis bekommen.
So versauern dann manche Leute im erweiterten Kader und wenn man sie loswerden will, sind die Sportdirektoren auf der anderen Seite natürlich auch nicht ganz blöd.

.
Giginho76
 
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 19:01

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon dedi » 07.08.2015 20:29

Mlapa ist eben ein hoher finanzieller Verlust gewesen, doch das kommt vor. Ich hoffe nur, dass man nicht mit Hrgota den gleichen Fehler macht. Wenn er wieder nur auf der Bank sitzt und keine Spielzeit bekommt und er dann ablösefrei nächste Saison geht, dann hätte man ihn besser diese Saison für 4 Mio. verkaufen sollen.
Benutzeravatar
dedi
 
Beiträge: 35326
Registriert: 01.05.2004 21:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Heidenheimer » 07.08.2015 20:31

wieder mal ne andere ansicht von mir gigihno. denke nicht, dass für eberl voraussehbar war, dass er sich nicht mehr weiterentwickelt. mag sein, dass man ihn früher verleihen sollte. auf der anderen seite hätte man ihn gar nicht erst holen sollen mit dieser ausgangslage. nicht zum damaligen zeitpunkt.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2127
Registriert: 27.10.2011 14:40

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Giginho76 » 07.08.2015 20:49

Gar nicht holen sollen....
Damit liegste wahrscheinlich richtig, sehe ich auch so. :wink:
Weiß man aber immer erst im Nachhinein und wir spielen uns als Experten auf dann, naja.

Mit Ausleihen meine ich eher andere.

.
Giginho76
 
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 19:01

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Cruzha » 07.08.2015 22:39

Schade. Hat nicht sollen sein. Viel Erfolg, Junge!
Benutzeravatar
Cruzha
 
Beiträge: 1768
Registriert: 10.03.2003 22:54
Wohnort: Block 18A

Re: Peniel Mlapa [22]

Beitragvon Kampfknolle » 07.08.2015 23:06

Das man ihn damals geholt hat, kann ich schon nachvollziehen. War/ist? ein Spieler mit Potenzial gewesen. Zudem auch in der U-Nationalmannschaft aktiv gewesen. Hat nicht sollen sein.

Bin gespannt wie er sich bei Bochum macht.
Kampfknolle
 
Beiträge: 5232
Registriert: 03.10.2013 22:08

Vorherige

Zurück zu Ex-Trainer, Ex-Manager, Ex-Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste