Thorben Marx

Moderator: Bruno

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon ironfohlen » 18.05.2015 15:02

Die Frage war aber ob man mit der besten Elf spielen soll oder nicht. Da gehören beide halt nicht dazu und das ist keine Frechheit sondern Fakt.
ironfohlen
 

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Wobbler » 18.05.2015 15:21

Es geht um etwas viel wichtigeres, nämlich darum, ob es wie hier nun mehrfach behauptet, Wettbewerbsverzerrung darstellt, wenn ein oder zwei langjährige Profis, die immer noch im Profikader sind und auch regelmäßig und professionell trainieren, zum Abschied ein wenig Spielzeit bekommen. Und sowas zu behaupten, kann doch einfach nicht wahr sein. Das hat auch nichts damit zu tun, wie und ob der Trainer es dann macht oder nicht, das ist seine Sache, weil es sein Job ist, diese Entscheidung zu treffen, mit der ich ganz sicher werde leben können.

Aber, und das ist das entscheidende, ich werde nicht wettbewerbsverzerrungs-fremdschämend nach unten schauen, sollte einer oder sogar beide eingesetzt werden. Das müsste ja dann aber bei einigen hier konsequenterweise so ablaufen.

Ich werde mich jedefalls einfach nur wie Bolle freuen und denjenigen Spieler oder auch beide beklatschen.
Benutzeravatar
Wobbler
 
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon schal+rausch » 18.05.2015 15:28

Also ich verstehe wobbler - wenn vielleicht auch leicht im Ton vergriffen - sehr gut, und kann den Inhalt seiner letzten posts nur unterstützen. Ich denke, dass es nicht nur legitim sondern auch keinesfalls unsportlich ist, Marx und Daems am letzten Spieltag zum Abschied noch mal einen Pflichtspieleinsatz vor vollem Haus zu ermöglichen. So lange Einstellung und Einsatz stimmen, für mich alles ok.

:schilddafuer:
Benutzeravatar
schal+rausch
 
Beiträge: 1599
Registriert: 07.05.2015 15:06
Wohnort: am Rhein

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon altborussenfan » 18.05.2015 16:05

Es ist überhaupt keine Frage, dass ich verdienten Profis wie Filip Daems und Thorben Marx dieses Spiel zum Abschied von Herzen gönnen würde. Es diskreditiert sie aber in keiner Weise, wenn man feststellt, dass sie keine Spielpraxis mehr haben. Ich würde es daher besser finden, wenn man mit der Elf von Bremen (nur Korb anstelle des gesperrten Jantschke) beginnt und die Beiden während des Spiels einwechselt.

Damit beugt man erst einmal jeder Diskussion vor, die zwangsläufig aufkommt, wenn man von der bisherigen Praxis abweicht. Auch so kann es passieren, dass trotz bester Absichten der Mannschaft etwas Spannung fehlt, nachdem das große Ziel erreicht worden ist. Das spielt sich im Unterbewusstsein ab.

Für Borussia geht es noch um höhere Fernsehgelder, wenn Platz 2 erreicht wird. Für Augsburg ist zwischen Platz 5 und 7 alles drin. Das hängt letzten Endes auch von den Ergebnissen auf den anderen Plätzen ab.

Niemand wird besser als unser Trainer einschätzen können, wie der derzeitige Leistungsstand beider ist. Wir sollten ihm vertrauen, dass er die richtige Entscheidung trifft. Alles andere ist nur :schildmeinung:
Benutzeravatar
altborussenfan
 
Beiträge: 2349
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon AlanS » 18.05.2015 18:46

Hm, fehlende Spannung, wenn das große Ziel erreicht ist ... Wäre es da nicht evtl. sogar fairer der BuLi gegenüber, wenn man voll motivierte Spieler aus der 2. Reihe von Beginn an spielen lässt?

Man stelle sich vor: Es läuft die Elf von letzter Woche auf und man verliert 0:4 ...
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14297
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Neptun » 18.05.2015 18:55

altborussenfan hat geschrieben:Ich würde es daher besser finden, wenn man mit der Elf von Bremen (nur Korb anstelle des gesperrten Jantschke) beginnt und die Beiden während des Spiels einwechselt.

So steht es geschrieben und so soll es geschehen :mrgreen:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10221
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Diplom-Borusse » 18.05.2015 23:37

AlanS hat geschrieben:Hm, fehlende Spannung, wenn das große Ziel erreicht ist ... Wäre es da nicht evtl. sogar fairer der BuLi gegenüber, wenn man voll motivierte Spieler aus der 2. Reihe von Beginn an spielen lässt?

Man stelle sich vor: Es läuft die Elf von letzter Woche auf und man verliert 0:4 ...


Wenn es so wie von dir im letzten Satz genannt stehen würde, dann spräche nichts dagegen, Marx & Daems kurz vor Schluss einzuwechseln, da dann wohl das Spiel schon entschieden wäre ... :animrgreen2:

Es geht aber um die Startelffrage, und da sehe ich zwar durchaus Rotationsmöglichkeiten (z.B. zugunsten der Ex-Augsburger Hahn & Traore, die sich gegen ihren alten Verein sicher auch gerne zeigen wollen, vermutlich auch am liebsten in der Startelf), aber die Personal-/Einsatzpolitik der kompletten Saison lässt mich in der Tat an der Startelf-Qualität der beiden Oldies FD & TM zweifeln, wobei ich mir hingegen ein Szenario, in welchem Kramer unter Applaus aus- und TM unter Selbigem eingewechselt wird, durchaus vorstellen kann, aber schlussendlich wird es mMn der Spielverlauf (ggf. auch auf anderen Plätzen) und sowieso Favre entscheiden - :schildklarrr:
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
 
Beiträge: 2521
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon AlanS » 19.05.2015 00:05

Diplom-Borusse hat geschrieben:und sowieso Favre entscheiden -
Logisch - und allen recht machen kann man es eh nicht ...

Es ist ein Spiel, bei dem man es so, wie man es macht, eh verkehrt macht. Also stellen wir eine Elf auf, die den Spielern Dank zollt, die die ganze Saison über voll mitarbeiten , aber ständig die Füße still halten mussten:

-------------------Heime--------------------
Korb-------Schulz-----Roel--------Daems
--------Kramer-----------Torben----------
Hahn------------Dahoud-------------Traoré
----------------Hrgota--------------------

Diverse Wechselspiele:

Kruse, Ritter, noch einer ....
Zuletzt geändert von AlanS am 19.05.2015 00:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14297
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Wobbler » 19.05.2015 00:08

AlanS hat geschrieben:Man stelle sich vor: Es läuft die Elf von letzter Woche auf und man verliert 0:4 ...


Die Elf der letzten Woche und 0:4, finde den Fehler.
Man kann sich viel vorstellen, aber dafür fehlt mir echt die Fantasie. :mrgreen:
Benutzeravatar
Wobbler
 
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon AlanS » 19.05.2015 00:11

Wobbler hat geschrieben:Man kann sich viel vorstellen, aber dafür fehlt mir echt die Fantasie.
Nagute, hast ja Recht ... Aber schau dir Bayern an, seit die Luft raus ist ... Dann lieber eine Saison-Abschiedself, bei der Menschliches im Vordergrund steht.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14297
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Diplom-Borusse » 19.05.2015 00:13

AlanS hat geschrieben:-------------------Heime--------------------
Korb-------Schulz-----Roel--------Daems
--------Kramer-----------Torben----------
Hahn------------Dahoud-------------Traoré
----------------Hrgota--------------------

Diverse Wechselspiele:

Kruse, Ritter, noch einer ....


Geht so nicht, da die U23 im Rhythmus bleiben soll im Hinblick auf die Aufstiegsspiele, und weil ja noch die Partie bei S04 II ansteht, und dort gehören Schulz, Ritter & Dahoud fix zur ersten Elf, daher werden die auch bei der U23 bleiben, was mMn auch Sinn macht.

Ist aber im TM-Thread eh OT.
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
 
Beiträge: 2521
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Wobbler » 19.05.2015 00:16

AlanS hat geschrieben:Nagute, hast ja Recht ... Aber schau dir Bayern an, seit die Luft raus ist ... Dann lieber eine Saison-Abschiedself, bei der Menschliches im Vordergrund steht.

Wie gesagt, der Trainer entscheidet sowieso alleine, damit kann ich auch gut leben. Aber ich werde mich für jeden einzelnen freuen, der dabei sein darf, erst recht natürlich, wenn es Daems und/oder Marx sind, denen ich es wirklich von Herzen gönnen würde.
Benutzeravatar
Wobbler
 
Beiträge: 2605
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Zaman » 19.05.2015 06:28

AlanS hat geschrieben:[-------------------Heime--------------------
Korb-------Schulz-----Roel--------Daems
--------Kramer-----------Torben----------
Hahn------------Dahoud-------------Traoré
----------------Hrgota--------------------

Diverse Wechselspiele:

Kruse, Ritter, noch einer ....



geht es für augsburg noch um etwas? wenn ja, dann wäre diese aufstellung eine frechheit, vor kurzem hat man sich hier noch über die bayern beschwert ....
aber damit sollte man warten, bis der entsprechende thread da ist, wenn es zum spiel gegen ausburg losgeht .... :offtopic:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 28852
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon atreiju » 19.05.2015 08:30

@Zaman:

Ich gehe noch einen Schritt weiter. Diese Aufstellung wäre in meinen Augen absolut unsportlich, selbst wenn es für Augsburg theoretisch um nichts mehr geht, da Bremen wohl keine 10 Tore aufholen wird am letzten Spieltag.

Trotzdem geht es sowohl für Augsburg als auch für uns um etwas. Augsburg kann durch einen Sieg bei uns noch 5. werden, wir können noch 2. werden, beides bringt entscheidende Punkte für die Berechnung der Verteilung der TV-Gelder, der Gelder aus der Auslandsvermarktung und der Merchandising-/ Sponsoreneinnahmen der gesamten Liga an sich im In- und Ausland. Und das kann sich in 5 Jahren, so lange wirkt die Platzierung sich aus, sich locker auf 1-2,5 Mio. € für die Betroffenen summieren.

Zudem macht es für Augsburg, den BVB (oder Bremen) sowie Schalke eben doch einen Unterschied, ob sie 5., 6. oder 7. werden, was die Quali für die EL-Gruppenphase betrifft. Schon deswegen sind wir verpflichtet, dieses Spiel ernst zu nehmen und sportlich fair gewinnen zu wollen mit der bestmöglichen Mannschaft. Das muss nicht zwingend die gleiche Mannschaft wie in Bremen sein, aber die beste, die an diesem Tag machbar ist.

Und gerade wir User hier, die sich teils massiv über die Bayernaufstellung bei Bayer beschwert haben, sollten jetzt nicht fordern, dass wir genauso agieren.

Ich finde es völlig o.k. wenn Marx und Daems ein paar Spielminuten bekommen, aber bitte bitte nicht mehr.
atreiju
 
Beiträge: 2030
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon ironfohlen » 19.05.2015 08:41

Die Spieler werden so oder so gebührend verabschiedet. Ich glaube nicht das es Thorben und Fillip jetzt das Herz bricht wenn sie nicht mehr zum Einsatz kommen. Das sind ehrgeizige Spieler die sich mMn ihrem Einsatz auch sportlich verdient haben wollen und nicht unbedingt geschenkt haben.
ironfohlen
 

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Bahia1962 » 19.05.2015 14:22

Also, mir isses hupe, ob von Beginn an, oder meinetwegen die letzte Viertelstunde: Ich würde BEIDE gerne auf dem Feld sehen. Das haben sie sich mehr als verdient! :ja:
Benutzeravatar
Bahia1962
Tippspielsieger!
 
Beiträge: 1210
Registriert: 22.09.2012 20:24
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon AlanS » 19.05.2015 14:44

atreiju hat geschrieben:Trotzdem geht es sowohl für Augsburg als auch für uns um etwas. Augsburg kann durch einen Sieg bei uns noch 5. werden, wir können noch 2. werden, beides bringt entscheidende Punkte für die Berechnung der Verteilung der TV-Gelder, der Gelder aus der Auslandsvermarktung und der Merchandising-/ Sponsoreneinnahmen der gesamten Liga an sich im In- und Ausland. Und das kann sich in 5 Jahren, so lange wirkt die Platzierung sich aus, sich locker auf 1-2,5 Mio. € für die Betroffenen summieren.

Zudem macht es für Augsburg, den BVB (oder Bremen) sowie Schalke eben doch einen Unterschied, ob sie 5., 6. oder 7. werden, was die Quali für die EL-Gruppenphase betrifft.
Stimmt, solche Überlegungen habe ich völlig ausgeklammert. Für mich war nur immer die Frage, Qualifikation für einen Wettbewerb ja oder nein. Die Bedeutung einer besseren Platzierung in der Tabelle habe ich nicht berücksichtigt.
Drum fragte ich hier ja, ob der 2. Platz für uns wichtig sei. Als Antwort bekam ich "etwas mehr Kohle" bekomme man dann noch. Darunter kann man natürlich viel verstehen ... und muss eben auch nicht wirklich viel bedeuten.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14297
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon AlanS » 19.05.2015 14:45

Zaman hat geschrieben:vor kurzem hat man sich hier noch über die bayern beschwert ....
Ich nicht.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14297
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Zaman » 19.05.2015 14:58

was deinen vorschlag dadurch nicht besser mach t... es ist schlicht und einfach unsportlich ... gehe da mit atreju völlig konform
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 28852
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Thorben Marx [14]

Beitragvon Zisel » 19.05.2015 15:51

atreiju hat geschrieben:Ich finde es völlig o.k. wenn Marx und Daems ein paar Spielminuten bekommen, aber bitte bitte nicht mehr.


Beide haben ihre Bundesligatauglichkeit dutzendfach nachgewiesen. Bitte etwas mehr Respekt vor unseren "alten Haudegen". :cool: Ihre Aufstellung, auch von Beginn an, hätte mit Wettbewerbsverzerrung nicht das geringste zu tun. Ich beziehe mich dabei nur auf diese beiden, die oben gepostete Auftstellung ginge dann doch etwas zu weit :mrgreen:

So, machet ein letztes Mal für mich Thorbinho......... :winker:
Benutzeravatar
Zisel
 
Beiträge: 8927
Registriert: 14.03.2005 21:05
Wohnort: Gladbeck

VorherigeNächste

Zurück zu Ex-Trainer, Ex-Manager, Ex-Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste