Stadionakustik

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Stadionakustik

Beitragvon Warfare » 15.03.2012 23:01

Hey Mitborussen!

Mir ist jetzt durch die Ansage eines kollegen von mir (Schalke Fan) und meinem letzten stadionbesuch etwas aufgefallen. Dazu muss ich sagen ich bin ein Riesen Fan der sowohl jetzt als auch in schlechten Tagen immer mit der Raute im Herzen rumgelaufen ist. Leider wohne ich zu weit weg um alleine eine Dauerkarte zu haben und immer im Stadion zu sein, dennoch bin ich für meine verhältnisse ziemlich oft vor Ort :) ich habe mir das Spiel Gladbach Schalke wie jedes Jahr live angesehen und war mit vielen Freunden dort. Diese meinten irgendwann die Stimmung sei ja mies und nur die Schalker würden Dampf machen. Wir sassen auch ziemlich nah am gäste block! Ich habe mich echt schon ziemlich oft verwundert wie leise wir sind und warum wir so wenig Stimmung machen!

Ich bin fast immer auf der gegengrade oder südkurve. Da bekommt man echt kaum stimmung ab. Jetzt war ich gegen Freiburg wieder im Stadion diesmal auf der Haupttribüne direkt an der Nordkurve. Dort war der Support wirklich ziemlich laut und war ununterbrochen zu hören!! Echt Klasse wenn man davon absieht das sich zwei Lieder nur wiederholen ;) von der südseite war gar nichts zu hören. Man hat im gasteblock gesehen dass dort Stimmung war aber nichts gehört. Da ist mir aufgefallen dass unser Stadion eine richtig schlechte Akustik hat und nun verstehe ich warum die gäste immer lästern wir wurden kaum Stimmung machen.

Mich würde stark interessieren ob es nun Zufall war oder das auch andere so sehen?

Verzeiht die Rechtschreibung aber mein Handy baut gerne Fehler ein :D
Benutzeravatar
Warfare
 
Beiträge: 27
Registriert: 15.04.2008 14:20
Wohnort: Herten

Re: Stadionakustik

Beitragvon frank_schleck » 16.03.2012 12:40

Finde der Thread hat durchaus seine Daseinsberechtigung. Auch Herbert Grönemeyer hat schon mal über schlechte Akkustik im Borussia-Park geklagt. Ich finde, dass wir oftmals von den Gästen erheblich zu schlecht beurteilt werden. Da muss ich zustimmen. Im Vergleich mit anderen Arenen, die ich besuche, haben wir wirklich keine gute Akkustik.
Zusätzlich zu deinen Beobachtungen kommt natürlich, dass Freiburg ein miserabler Gegner ist, was den Support betrifft und Schalke und an dem Tag auch schon richtig nass gemacht hat, weil wir peinlich schwach waren gegen S04.
Wenn wir einen starken Tag haben, dann kommen wir sehr wohl im Gästeblock an, aber die 10000 Schalker waren uns einfach überlegen an dem besagten Spieltag.

Insgesamt glaube ich, dass eine schlechte Soundanlage, Probleme mit dem Tribünenüberhang und die sehr offene Dachkonstruktion mit komischem Material dafür ausschlaggebend sind. Das lässt sich teilweise ändern, teilweise nicht. Was sich einfach auch steigern muss, ist der Support von der NK in manchen Spielen und das Problem ist direkt ein kleineres.
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9316
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: Stadionakustik

Beitragvon TheOnly1 » 16.03.2012 13:17

frank_schleck hat geschrieben:Insgesamt glaube ich, dass eine schlechte Soundanlage, Probleme mit dem Tribünenüberhang und die sehr offene Dachkonstruktion mit komischem Material dafür ausschlaggebend sind.

Vor allem verstärken sich diese Dinge gegenseitig. Durch die schlechte Gesamt-Akustik ist es schwieriger den Support zu koordinieren, weil irgendwo angefangene Lieder an anderen Stellen nur leise und schlecht verständlich ankommen. Dadurch wird da dann nicht mitgemacht und das führt dazu, dass neben der eh schon leisen Akustik zusätzlich noch wenig Leute mitmachen (können).
Von dem Soundsystem bzw. der Lautsprecheranlage fange ich gar nicht erst an, die ist zum einen eh mies und leidet zusätzlich noch unter der schlechten Stadionakustik.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3479
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Stadionakustik

Beitragvon Borusse 74 » 18.03.2012 21:10

Normal hab ich meine Platz in 16a... gegen Freiburg stand ich im 13ner...

Was mich total überrascht hat war das ich von dort den Block 1900 viel besser gehört habe als wenn ich in 16a bin...
Benutzeravatar
Borusse 74
 
Beiträge: 939
Registriert: 18.10.2008 13:57

Re: Stadionakustik

Beitragvon Tusler » 19.03.2012 10:34

Hierzu wurde schon oft geschrieben und meines Erachtens ist diese schlechte Gesamtakustik auch der Grund für die oftmals empfundene schwache Stimmung.
Angestimmte Lieder überschlagen sich und so kann kein koordiniertes Lied zu hören sein.Auch hören viele Fans dann auf zu singen,weil es überhaupt nicht übereinstimmt.Das ist manchmal direkt zu fühlen,wenn der Support plötzlich einfach abbricht.Im Gästeblock mit seinen 2.000 Stehplätzen ist dieses nicht zu spüren,aber in der Nord-Stehkurve mit den ca. 15.000 Stehplätzen funktioniert es einfach nicht mit der Akustik.Irgenwie bricht einfach der Ton unsyncron ab.
Zusätzlich zu dieser,vor allem bei sehr vollem Stadion,schlechten Akustik kommt noch diese unsägliche Lautsprecheranlage,die man anscheinend nur auf der Haupttribüne versteht.Es war schon vor einigen Jahren immer im Gespräch daran etwas zu ändern.Geschehen ist meines Erachtens nichts,denn zumindest in der Nordkurve versteht man oft überhaupt nichts.Durch diese ganze Akustik und Lautsprechersache wird eigentlich kaum ein Fan,der nicht mit einer ganzen Gruppe im Stadion ist,animiert mit zu singen,obwohl Er eigentlich dazu bereit wäre.
Meines Erachtens sollte der Verein hier wirklich noch einmal ein Gutachten in Auftrag geben,um diese ganze leidige Akustiksache besser in den Griff zu bekommen.Vielleicht sind nur einige wenige Änderungen notwendig,um das Problem deutlich zu verbessern.Zusätzlich finde ich auch,dass die Fans im 18 er wieder in die Mitte des 16 er Blocks gehören,um einen stärkeren Bezugspunkt zu haben.
Tusler
 
Beiträge: 5850
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Stadionakustik

Beitragvon Simonsen 1978 » 04.06.2012 16:05

Ich vermute sehr stark, daß die schlechte Akustik an unserem "Wellblech" Dach liegt. Das hat eine Wirkung wie ein Eierkarton im Tonstudio. Da wird sich schwer was ändern lassen.
Benutzeravatar
Simonsen 1978
 
Beiträge: 1451
Registriert: 22.09.2010 21:30
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Stadionakustik

Beitragvon WilfriedHannes » 04.06.2012 16:52

Ja, Simonsen, das stimmt. Mein erster Besuch im Park 2004 war mit einem Baumeister, der Trockenbau etc. macht. Der war da auch das erste Mal im Park. Seine erste Aussage war, als er das Dach von unten gesehen hat, das das für eine bescheidene Akustik und nicht so gute Stimmung im Park sorgt.
Benutzeravatar
WilfriedHannes
 
Beiträge: 592
Registriert: 20.01.2011 11:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Stadionakustik

Beitragvon TheOnly1 » 05.06.2012 11:26

Simonsen 1978 hat geschrieben: Da wird sich schwer was ändern lassen.

Wieso? Man muss doch nicht das ganze Wellblech rausreißen. Es würde doch reichen einfach eine glatte Verkleidung an der Innenseite des Blechs anzubringen.
Drankleben, dranschrauben...was weiß ich, jedenfalls nix dramatisches.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3479
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Stadionakustik

Beitragvon Bruno » 04.08.2012 22:57

Hab heute mal woanders gesessen und muss sagen die Akkustik ist wirklich unter aller XXX. Von den Interviews und Knippis Ansagen hab ich kein Wort verstanden.
Benutzeravatar
Bruno
Moderator
 
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Stadionakustik

Beitragvon Borusse 74 » 04.08.2012 23:02

Ich fand es heute noch extremer als sonst... :?
Benutzeravatar
Borusse 74
 
Beiträge: 939
Registriert: 18.10.2008 13:57

Re: Stadionakustik

Beitragvon TheOnly1 » 05.08.2012 01:19

Ja es scheint tatsächlich immer noch schlechter zu werden, anstatt besser.

Es hat mich etwas irritiert, dass eingespielte Musik eigentlich ganz okay klang, aber von Interviews und Einspielen wie immer nix zu verstehen war.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3479
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Stadionakustik

Beitragvon raute56 » 05.08.2012 12:25

In Block 17 unter dem Oberrang fand ich es schlechter als in der vergangenen Saison. Kriegen die das nie in den Griff?
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11202
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Stadionakustik

Beitragvon TheOnly1 » 05.08.2012 15:01

Da ist schlicht und ergreifend mit irgendwelchen krüppligen Optimierungen nichts in den Griff zu kriegen.
Entweder da wird Geld investiert oder der Sound bleibt auf diesem armseligen Niveau.
Da können die an der bestehenden Anlage soviel "optimieren" oder rumfummeln wie sie wollen. Mehr ist da einfach nicht rauszuholen.
Benutzeravatar
TheOnly1
 
Beiträge: 3479
Registriert: 17.07.2004 23:51

Re: Stadionakustik

Beitragvon Missy » 10.01.2013 12:07

Bruce Springsteen kommt Mitte des Jahres in den Park. Ich hoffe da blamieren wir uns nicht...
Missy
 
Beiträge: 1682
Registriert: 10.01.2012 22:47

Re: Stadionakustik

Beitragvon Borusse 74 » 10.01.2013 12:43

Da der Boss die eigene Soundanlage dort aufbaut dürfte es keine Probleme geben...
Benutzeravatar
Borusse 74
 
Beiträge: 939
Registriert: 18.10.2008 13:57

Re: Stadionakustik

Beitragvon Viersener » 10.01.2013 13:30

Hm, macht doch normal jeder oder??? (von den großen der Musikszene,kenn mich nun da nicht so aus) wenn ich bedenke was rammstein damals in der Köln Arena alles an Soundanlagen usw dabei hatte... :respekt:
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41122
Registriert: 30.07.2005 11:52
Wohnort: Viersen

Re: Stadionakustik

Beitragvon VincentVega » 10.01.2013 14:00

Borusse 74 hat geschrieben:Da der Boss die eigene Soundanlage dort aufbaut dürfte es keine Probleme geben...


Das hilft meiner Ansicht nach nicht gegen die Welblechverkleidung unterm Dach. Zumindest für die Zuschauer im Oberrang könnte das ein Problem werden, denke ich.
Benutzeravatar
VincentVega
 
Beiträge: 881
Registriert: 11.09.2008 15:34
Wohnort: koblenzrockcity

Re: Stadionakustik

Beitragvon nicklos » 07.02.2013 11:33

Borussia hat die beste Stadionakustik der Bundesliga, ach was sage ich: Der Welt!

Notfalls versucht man eben wieder Qualität mit Lautstärke wettzumachen :lol:
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 22784
Registriert: 14.05.2004 16:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

Re: Stadionakustik

Beitragvon Mike# » 28.02.2013 15:34

@nicklos: Jedenfalls auf römischen Treppen habe ich mal gehört :lol:



Bzgl. Akkustik findet man auch Einträge in der letzten Mitgliederumfrage
zur Jahreshauptversammlung 2012: viewtopic.php?f=33&t=43905


Das einzige, was zu lesen war, ist das Ergebnis der Akkustik in Noten,
s.o. ( o.g. Link, mein Beitrag 20.05.2012 19:05 ): Note 2,81 also "nur" befriedigend.

Leider hat man aus dieser Umfrage, insbesondere zum Punkt Stadion-Akkustik nie wieder was von gehört / gelesen oder ich habe was überlesen.


Selbst habe ich auch im zweiten, später freigegebenen Gästeblock gegen OlympM noch
gesessen und nichts gehört - gut,... ist auch der Gästeblock und ist vielleicht bewusst so.


Mein Tipp.: Ansonsten gerne mal als Frage auf der diejährigen JHV stellen:
Link zur alten JHV: viewtopic.php?f=4&t=36619&start=500
Benutzeravatar
Mike#
 
Beiträge: 3423
Registriert: 22.04.2007 18:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Stadionakustik

Beitragvon Hotte62 » 01.03.2013 13:25

Ich glaube, dass das hier aus Sicht der Fußball-Fans diskutierte akustische Problem in der Mischnutzung des Borussia-Parks begründet liegt:

(1)
Musikkonzerte etc.
Hier will man für die Besucher einen satten, aber wenig nachhallenden Sound erreichen.

(2)
Sportveranstaltungen/Fußball:
Hier sollten sich die Publikumsreaktionen (Applaus, Gesang, Torruf etc.) mit Hilfe der baulichen Konstruktion eigentlich verstärken (gewünschter Nachhall).

Bei der Konstruktion des Stadions hat man vermutlich einen Mittelweg gewählt. Keiner der beiden genannten Zwecke wird damit optimal erfüllt werden können.

Beispiel Eisstadien:
Da geht es (natürlich auch bedingt durch die geschlossene Konstruktion) auch bei nicht voll besetzten Spielen immer ab wie Schmidts Katze. Ein Konzert brauchst Du in so einem Kasten aber nicht veranstalten, weil das akustisch einen absoluten Reinfall gäbe.

Beispiel Allianz-Arena:
Die ist ein zu 100% für Fußball konstruiertes Bauwerk. Da finden keinerlei andere Veranstaltungen statt. Wenn da alles passt (will heißen: die Fans für Stimmung sorgen), dann dröhnen einem echt die Ohren. Ist bei der Spielen der Bayern trotz Vollauslastung aber nur selten der Fall, weil es einfach zu viele Opernbesucher gibt. Das merkt man, wenn man sich ein Spiel der 1860er anschaut: viel weniger Zuschauer, die aber den Lautstärkepegel locker auf das Bayern-Volumen bekommen.
Benutzeravatar
Hotte62
 
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Nächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast