Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon mgb1900 » 19.04.2011 22:59

Pyrotechnik ist doch optisch hammer. und in der regel weiß man ja das sie meistens im vorderen teil des blockes gezündet werden, also können die, die echt nichts mit pyro am hut haben wollen, einfach nach hinten gehen.
Benutzeravatar
mgb1900
 
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 15:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon don pedro » 21.04.2011 09:56

mgb1900 hat geschrieben:Pyrotechnik ist doch optisch hammer. und in der regel weiß man ja das sie meistens im vorderen teil des blockes gezündet werden, also können die, die echt nichts mit pyro am hut haben wollen, einfach nach hinten gehen.
klappt ja auch in einem vollbesetzten block kaum platz ist.und vor dem rauch kann man auch so einfach einen schritt nach hinten machen?
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17666
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Viersener » 21.04.2011 10:12

mgb1900 hat geschrieben:, also können die, die echt nichts mit pyro am hut haben wollen, einfach nach hinten gehen.


don pedro hat geschrieben:klappt ja auch in einem vollbesetzten block kaum platz ist.und vor dem rauch kann man auch so einfach einen schritt nach hinten machen?

Denke mal er meint, wenn man in den Block geht vor dem spiel das man sich dann eben nicht direkt unten hinstellt wo allgemein die "zünder" (sag ich mal so weil man kann in eine(n) in den topf.... ) stehen ...
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Viersener » 21.04.2011 19:39

Hoffe die Kontrollen am Samstag sind so gut das die ca 200 bvb fans draussen bleiben und vor der nord ..
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon mgb1900 » 21.04.2011 21:03

Viersener hat geschrieben:Hoffe die Kontrollen am Samstag sind so gut das die ca 200 bvb fans draussen bleiben und vor der nord ..


Ja hoffe ich auch!!!

BxB und andere Fans haben in unserer Nord nichts verloren!
Benutzeravatar
mgb1900
 
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 15:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Viersener » 21.04.2011 21:04

Selbst wenn die Neutral .... auffallen werden die garantiert
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon mamapapa2 » 23.04.2011 23:07

Was heute in der ersten Reihe von Block 2 abging war schrecklich.
4 BVB ( Fans schreib ich nich) haben permanent gegen Ordner und greenkeeper gepöbelt, gespuckt und mit gürteln Schläge angedroht.

Was macht borussia?? Schickt nen oberaufseher dahin und macht bauchpinseln mit handshake etc. Nach der Halbzeit genau das selbe mit anderen personalmitgliedern und wieder wird gebauchpinselt.


Wieso schickt man da nich Security hin und zieht die Penner da raus?????inkonsequenter Mumpitz der da abging.

Allein anspucken kann als Körperverletzung ausgelegt werden. Ich muss sagen das ich da massiv vom sicherheitspersonal enttäuscht bin!
Benutzeravatar
mamapapa2
 
Beiträge: 2064
Registriert: 02.10.2005 22:52
Wohnort: Köln

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Viersener » 23.04.2011 23:17

Die Ordner sind überfordert ... in der Nord war lasche kontrolle ....
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon kingmarc » 24.04.2011 04:26

Sehr lustig heute: Die Dortmund-Fans in der Nordkurve (da waren wirklich welche) wurden nicht rausgeworfen. Denen wurden bei der Kontrolle nur die Schals/Trikots abgenommen, die sie nach dem Spiel wieder abholen konnten. Diese wurden sogar in einzelne Schließfächer gebracht!
kingmarc
 
Beiträge: 190
Registriert: 11.02.2010 15:52

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon mgb1900 » 24.04.2011 07:45

Was war denn in Block19 los? Gab richtig Stress, mindestens ein Dortmunder musste raus....weiß jemand was?
Benutzeravatar
mgb1900
 
Beiträge: 1246
Registriert: 30.11.2009 15:43
Wohnort: Erkelenz

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Viersener » 24.04.2011 11:25

kingmarc hat geschrieben:Sehr lustig heute: Die Dortmund-Fans in der Nordkurve (da waren wirklich welche) wurden nicht rausgeworfen. Denen wurden bei der Kontrolle nur die Schals/Trikots abgenommen, die sie nach dem Spiel wieder abholen konnten. Diese wurden sogar in einzelne Schließfächer gebracht!

Hab ein paar mit Dortmund Trikot in 13 gesehen ...
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41729
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon frank_schleck » 24.04.2011 14:47

Die Kontrollen in Gladbach gehen im Vergleich zu anderen Stadien einfach gar nicht - gerade im Gästebereich ist das wohl ein Scherz. Die letzten 6-7 Auswärtsgegner hatten alle Pyrogegenstände dabei, mittlerweile sagt man sogar schon vorher durch, dass man weiß, dass welche mitgeführt werden (-> Warum nicht abnehmen?). Die Heimfans werden mehr oder weniger gar nicht kontrolliert, was ja sogar noch okay sein mag. Aber trotzdem - gerade im Gästeblock muss man da dringend was tun. Dass Gästefans in die Nordkurve kommen ist auch ne Frechheit. Bitte Abhilfe schaffen zur nächsten Saison! Gegen Freiburg rechne ich da nicht mit viel Stress, aber dass man in solchen Spielen wie gestern BVB-Fans in die Nordkurve lässt geht ja mal gar nicht ;)
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9328
Registriert: 07.01.2007 21:07

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Pugbowler » 24.04.2011 15:01

frank_schleck hat geschrieben:Die Kontrollen in Gladbach gehen im Vergleich zu anderen Stadien einfach gar nicht - gerade im Gästebereich ist das wohl ein Scherz. Die letzten 6-7 Auswärtsgegner hatten alle Pyrogegenstände dabei, mittlerweile sagt man sogar schon vorher durch, dass man weiß, dass welche mitgeführt werden (-> Warum nicht abnehmen?). Die Heimfans werden mehr oder weniger gar nicht kontrolliert, was ja sogar noch okay sein mag. Aber trotzdem - gerade im Gästeblock muss man da dringend was tun. Dass Gästefans in die Nordkurve kommen ist auch ne Frechheit. Bitte Abhilfe schaffen zur nächsten Saison! Gegen Freiburg rechne ich da nicht mit viel Stress, aber dass man in solchen Spielen wie gestern BVB-Fans in die Nordkurve lässt geht ja mal gar nicht ;)



heute zutage ist auch kein probelm pyro reinzubekommen :) da nutzen kontrollen nix :)
Pugbowler
 
Beiträge: 1739
Registriert: 03.02.2011 23:10

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon frank_schleck » 24.04.2011 15:22

Wie denn? Klär mich mal bitte auf, bin da ein Ahnungsloser in der Beziehung ;)
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9328
Registriert: 07.01.2007 21:07

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Pugbowler » 24.04.2011 15:34

es gibt doch halt stellen :O) wo man halt nicht darf :O) :lol:
Pugbowler
 
Beiträge: 1739
Registriert: 03.02.2011 23:10

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Ordner_Ost » 24.04.2011 15:59

Pugbowler hat geschrieben:es gibt doch halt stellen :O) wo man halt nicht darf :O) :lol:

Hat mit dürfen gar nichts zu tun...

Gerade Pyro findet man fast gar nicht. Die Durchsagen kommen immer dann, wenn wir den Täter per Videoüberwachung bereits erkannt haben bei den Vorbereitungen, da ist es aber schon zu spät ihn aus dem Block zu holen oder irgendetwas dagegen zu tun.

Leider haben hier dei meisten nicht die geringste Ahnung von dem was der Ordnungsdienst macht, darf oder kann. Dieses gemeine Halbwissen ist teilweise echt erschreckend...
Ordner_Ost
 
Beiträge: 32
Registriert: 26.01.2005 22:53
Wohnort: MG Holt

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon GigantGohouri » 24.04.2011 16:20

Klär uns mal auf. Ich finde es erschreckend was immer überall mit reingeschmuggelt wird, war die Jahre davor nicht so extrem.
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon kurvler15 » 24.04.2011 16:38

Man kann zur Pyro stehen wie man will. Die einen sehen es als unabdingbares Mittel zur Entfaltung von Emotionen an, die anderen als viel zu gefährliches Handeln auf Kosten Dritter. Beide Aspekte haben mit Sicherheit mit Abstrichen ihre Berechtigung. Die Entwicklung nimmt natürlich im Moment Ausmaße an, die gab es in den letzten Jahren nicht. In dieser Saison haben wir quasi an jedem Wochenende 2 bis 3 Vorfälle. Doch so richtig was dagegen unternommen wird nichts. Manche Pyrodinger sind so klein, die kann man im Schuhverstecken, oder sonst wo. Wenn jeder Besucher so untersucht wird, dass man jegliches mögliche Versteck abgegrast wird, so ist der reibungslose Ablauf bei einem Fan-Aufkommen von 54.000 Menschen extrem gefährdet. Mal davon abgesehen, dass die Ordner rechtlich gesehen gar nicht in der Lage sind jede Stelle zu untersuchen :wink: Von daher würde ich den Kontrollen am Eingang nicht die Schuld zusprechen.

Man kann diese Entwicklung - und sie wird sich mit Sicherheit verstärken - nur entgegenwirken können, wenn vom DFB her Initiative ergriffen wird. Eine Strafe von 20.000 Éuro für den Verein lässt doch die Zünder kalt. Und Stadionverbore ebenfalls, denn von 100 potenziellern Zündern kriegen vielleicht 3-4 Stadionverbot (meine Schätzung^^). Also wäre mein Vorschlag Strafen zu wählen die vor allen Dingen auch den Fans schadet. Zum Beispiel beim ersten Vergehen, eine Verwarnung, beim zweiten Vergehen das nächste Auswärtsspiel ohne Gastfans, beim dritten Vergehen die komplette restliche Saison ohne Gastfans. Das wäre ein krasser Spielzug seitens des DFB, aber ich bin mir sicher wenn ein Verein diese 3 Stadien durchlaufen hat, dann werden sich andere 2 mal überlegen das Ding anzuzünden. Den der Kuschelkurs des DFB bringt hier gar nichts.


Mein persönlicher Wunsch ist es, die Pyrotechnik in einem erlaubten Rahmen zu legalisieren. Sprich kontrolliert vor dem Block, oder mit ausreichend Sicherheitsabstand durch qualifizierte Pyrotechniker im Block. Aber das sollte dann jedem Verein selbst überlassen werden, ob sie das im Endeffekt auch bezahlen wollen, den die Kosten dafür würden natürlich auf die Vereine falle. Hier könnte man bei einer JHV z.B. abstimmen, ob die Mitglieder dafür einen Mitgliedsbeitragaufschlag in Kauf nehmen würden. ABER, bei Verstoß, gegen diese Legalisierung würde es diese 3 Stadien geben. Ich glaube so kann man die Gefahr zumindest schmäler, als sie im MOment gegeben ist. Naja nur mal Hirngespinste von mir :lol:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14648
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon frank_schleck » 24.04.2011 17:56

Schlecht sind die Ideen nicht - ich wollte auch keinem Ordner zu nahe treten, als ich gesagt habe die Kontrollen sind schlecht. Ich dachte die Dinger wären so groß, dass man sie ohne weiteres bei einigermaßen passabler Kontrolle finden könnte. Ich habe mal ein paar UEFA-Cup-Spiele von 1997 gesehen und da waren die Dinger ja noch erlaubt (seit wann eigentlich verboten, weiß das einer?). Die Fans haben die Leuchtstangen dann einfach ohne große Gefahr gerade aus dem Zaun gestreckt und das Feuer ist auf die Laufbahn geflogen. Dadurch, dass man sich nicht verstecken musste war es wesentlich einfacher die Dinger ohne Gefahr für andere zu zünden. Das soll jetzt nicht heißen, dass man sowas generell wieder legalisieren sollte, aber ein gesundes Maß wie kurvler15 beschreibt wäre doch vielleicht eine gute Lösung für alle. Wenn dann etwas passiert wären die Verantwortlichen leicht auszumachen - wenn nicht droht eine gewaltige Strafe.

Man kann sagen was man will - zum Thema Kontrollen möchte ich zumindest mal loswerden, dass man BVB-Fans nicht auf die Nordkurve lassen sollte. So konsequent sollten die Ordner doch zumindest sein. Dennoch ist es auch ein undankbarer Job, wenn man beispielsweise sieht, dass jemand angespuckt wird, geht das ja mal gar nicht. Hier müssten auch Vorkehrungen getroffen werden.
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9328
Registriert: 07.01.2007 21:07

Re: Sicherheit und Kontrollen am Eingang

Beitragvon Borusse 74 » 24.04.2011 23:17

Das mit der Pyro finde ich geht garnicht!!! :wut:
Ich hätte da noch einen anderen Vorschlag:
Warum nicht Wasserschläuche dort verlegen und wenn so ein XXX da zündelt einfach draufhalten..
Würde zum einen Abschrecken und eventuell würden die Fans sich gegenseitig auf die Finger gucken und
vorher handeln...
Benutzeravatar
Borusse 74
 
Beiträge: 941
Registriert: 18.10.2008 14:57

VorherigeNächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], thorsten269 und 1 Gast