Shuttlebusse

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Shuttlebusse

Beitragvon ForeverBMG » 19.11.2005 21:14

Jedes Heimspiel das gleiche, muss eigentlich erst einer tot gedrückt werden bis man mehr Busse einsetzt?
Da muss dringend was geändert werden.

Sonst gibts irgendwann mal n Unglück. :shock:

EDIT

Mehr Busse war wohl etwas falsch formuliert. :oops:
Klar, wenns geht könnten auch noch mehr Busse eingesetzt werden.
Aber erstmal gehts um das, was jenseits der Busse geschieht.

Wartezeit is ok, aber Sicherheitstechnisch ist die Abwicklung bis zum Einstieg in die Busse mangelhaft.
Zuletzt geändert von ForeverBMG am 20.11.2005 01:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ForeverBMG
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.10.2004 20:35
Wohnort: Jülich

Beitragvon konda » 19.11.2005 22:25

Schonmal dran gedacht, dass einfach nicht mehr Busse zur Verfügung stehen?
Der Linien-Verkehr läuft schließlich auch noch...
Benutzeravatar
konda
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.03.2003 20:09
Wohnort: Novesia

Beitragvon Keitarou » 19.11.2005 22:42

Also ich finde die Situation eigentlich ok so.

Wenn es mehr Busse wären, würde doch auf die Busse , die grad da sind genauso gedrängelt werden. Hat meiner Meinung nach nix mit der Anzahl der Busse zu tun.

Und zeitmäßig ist das auch voll in Ordnung, ich stehe immer allerhöchstens 5-10 Minuten da, dann bin ich weg.
Benutzeravatar
Keitarou
 
Beiträge: 202
Registriert: 11.07.2003 22:08
Wohnort: Block 13

Beitragvon -GreG- » 19.11.2005 23:03

ich nutze die shuttle busse nicht mehr - ich gehe meistens nach dem spiel zu meiner freundin - kurz vorbei schauen und dann von dort aus mitm bus - bin ca 30 mins zufuß unterwegs und hab kein problem mit nem vollem bus
Benutzeravatar
-GreG-
 
Beiträge: 1504
Registriert: 27.08.2003 02:51
Wohnort: 51°12'N,6°26'O Buchstabenjongleur

Beitragvon ForeverBMG » 19.11.2005 23:30

Ja, keine Ahnung, klar das die Busse nicht vom Himmel fallen. Mir gehts auch nich um die Wartezeit,stehen auch nur 10-15 Minuten, aber das jedes mal richtige Menschentrauben durch die 2m breiten Zaunöffnungen gedrückt werden, ist nicht normal.

Und das nur, weils nur (ich glaub) 4 Haltestellen für Rheydt gibt und da alle 5 Minuten je 1 Bus kommt, wo dann durch den kleinen versetzten Zaun n paar 100 Menschen durch geführt werden.

Das müßten vernünftige Gänge sein, wie vor jeder Atraktion in einem Freizeitpark, damit von hinten nich nachgedrückt werden kann.

Die letzten 3m wird man nur noch geschoben, brauch man nich mehr zu gehen :?
Benutzeravatar
ForeverBMG
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.10.2004 20:35
Wohnort: Jülich

Beitragvon Paderborusse » 20.11.2005 00:15

Also wenn ich da war kam für jeden abfahrenden Bus sofort der nächste... da sthen doch immer 4-5 Busse und warten auf die Einweisung in die Haltestellen. Besser gehts wieklich nicht - und wenn der Zaun da weg ist gehts noc langsamer, da alls vor den Bussen rumrennen. Geht mal nach Dortmund ;) :D ;)
Benutzeravatar
Paderborusse
 
Beiträge: 384
Registriert: 01.10.2004 18:02
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Keitarou » 20.11.2005 01:05

Richtig, pader, ich finde dass mittlerweile ziemlich häufig Busse kommen.
Benutzeravatar
Keitarou
 
Beiträge: 202
Registriert: 11.07.2003 22:08
Wohnort: Block 13

Beitragvon ForeverBMG » 20.11.2005 01:36

Paderborusse hat geschrieben:Also wenn ich da war kam für jeden abfahrenden Bus sofort der nächste... da sthen doch immer 4-5 Busse und warten auf die Einweisung in die Haltestellen. Besser gehts wieklich nicht - und wenn der Zaun da weg ist gehts noc langsamer, da alls vor den Bussen rumrennen. Geht mal nach Dortmund ;) :D ;)


ja, wenn einer fährt kommt meistens der nächste. aber die halten nich an der gleichen haltestelle sondern wenn der an der ersten haltestelle weg is, dann kommen erst busse für die 2.,3. und 4. haltestelle bis der nächste bus zu 1. kommt.

aber dadrum gehts hier nich!!!!!!!! :shock:

die zäune sollen nicht weg, da müssen mehr zäune hin. Wenn da 200 an einer Haltestelle warten und der Bus kommt, muss nur einer stolpern. Meinste der könnte sich in dem gedränge wieder hinstellen?!

Der Gang zum Bus muss durch Zäune so lang sein, das so viele sich in den gang stellen können, wie auch in 1 bus passen. und zwar im zick zack, so das wenn gedrückt wird, nicht alle in eine richtung gedrückt werden, sondern nur ein teilstück in dem gang.

Das geht solang gut, bis mal einer hinfällt, oder am zaun hängen bleibt oder sich einer ne zigarette anmacht und dabei sein schal abfackelt.

Sicherheitstechnisch ist das mangelhaft. Die Zäune erfüllen momentan nur den Zweck, das der einstieg schnell geht. was jenseits der busse passiert ist momentan wohl unwichtig.
Benutzeravatar
ForeverBMG
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.10.2004 20:35
Wohnort: Jülich

Beitragvon konda » 20.11.2005 02:12

|XB| Greg |XB| hat geschrieben:ich nutze die shuttle busse nicht mehr - ich gehe meistens nach dem spiel zu meiner freundin - kurz vorbei schauen und dann von dort aus mitm bus - bin ca 30 mins zufuß unterwegs und hab kein problem mit nem vollem bus

Damit hast du die Diskussion ja richtig nach vorn gebracht :roll:
Hat ja jeder seine Uschi um die Ecke...


Und zum Vorschlag mit dem längeren Gang.
Ich glaube, dadurch würde das Gedränge nicht aufhören, sondern einfach nur verschoben. Da drängen sie nicht mehr vorn an Zaun, sondern was weiter hinten, an nem andern Zaun.
Glaube auch nicht, dass man das mit paar Zäunen mehr oder weniger in den Griff bekommt. Dafür sind es zu viele Leute. Man sollte einfach lernen damit umzugehen. Denn soo schlimm, find ichs nun auch nicht.
Benutzeravatar
konda
 
Beiträge: 207
Registriert: 06.03.2003 20:09
Wohnort: Novesia

Beitragvon Janizzz » 20.11.2005 04:48

geh eine halbe stunde nach dem spiel da hin dan hast du kein problem mehr.
Benutzeravatar
Janizzz
 
Beiträge: 496
Registriert: 30.08.2004 15:10

Beitragvon Neuwerker Jung » 20.11.2005 11:13

Abgesehen davon passen nicht in jeden Bus gleichviele Leute, da es ja verschiedene Baureihen von Bussen gibt bzw. ein Gelenkbus mehr Leute fasst als ein normaler Linienbus....gestern gings eigentlich ganz schnell....aber um das Gedrängel im Zaun zu halten solle man Freizeitparkzäune und mehr Sicherheitskräfte installieren.
Benutzeravatar
Neuwerker Jung
 
Beiträge: 59
Registriert: 08.12.2004 16:17
Wohnort: MG-Neuwerk

Beitragvon twenty-three » 20.11.2005 12:21

Janizzz hat geschrieben:geh eine halbe stunde nach dem spiel da hin dan hast du kein problem mehr.


Die Zeit hat man leider nicht immer, weil man bestimmte Züge am Bhf bekommen muss. :wink:

Aber ich sehe mit den Bussen ehrlich gesagt auch kein Problem. Am Anfang war das noch schlimmer als jetzt. Eigentlich gehts da ja recht zügig ab. Auch wenn das Geschiebe und Geschubse natürlich ziemlich bescheuert ist. Aber solche XXX hat man halt immer dazwischen. :roll: Irgendwie gehörts halt (leider) dazu - zum Glücks sinds ja aber nur so die letzten 3-4 Meter.
Woanders läufts noch schlimmer ab als bei uns. :wink:
Benutzeravatar
twenty-three
 
Beiträge: 696
Registriert: 10.08.2004 14:38
Wohnort: MG

Beitragvon ForeverBMG » 20.11.2005 12:48

Janizzz hat geschrieben:geh eine halbe stunde nach dem spiel da hin dan hast du kein problem mehr.


Gegen HSV sind wir kurz vor 18uhr zu den Bussen gegangen. Das einzigste was sich dann ändert hatte,war, das man sich hinten anstellte und nicht mitten drin stand.

Und das geht schonmal rein logsich gar nicht, ICH warte dann ne halbe stunde länger. Dann hat sich das Problem für die anderen paar Hundert aber noch nicht gelöst. Und wenn alle ne halbe stunde warten, stehen auch wieder alle im Gedränge.:wink:

@ Neuwerker Jung:

Erbsenzähler :wink:

Ich meinte ja die Freitzeitparkzäune.

Da muss man nicht drüber reden, ob da jetzt n Doppelgelenkbus kommt oder ein normaler.

Wenn Leute in den Bus einsteigen, dann kommen ja von hinten welche nach und wenn dann mal n Doppelgelenkbus kommen sollte, dann gehen halt n paar mehr durch.
Benutzeravatar
ForeverBMG
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.10.2004 20:35
Wohnort: Jülich

Beitragvon Paderborusse » 20.11.2005 16:41

ForeverBMG hat geschrieben:Ich meinte ja die Freitzeitparkzäune
öhm so ziemlich jeder Freizeitpark hat doch andere Zäune! Nzw. Thematisierte Warteschlangen - das wärs doch :mrgreen: wir bauen da nen Fohlenstall mit animatronics vor :lol: - hat auch jeder schön was zu gucken ;)

Nein mal im ernst - Gibt es wirklich "freizeitparkzäune"? Unsere jetzige Lösung ist scon suppa ;)
Benutzeravatar
Paderborusse
 
Beiträge: 384
Registriert: 01.10.2004 18:02
Wohnort: Paderborn

Beitragvon ForeverBMG » 20.11.2005 21:37

:gaga:

Kennst du das nicht, wenn man z.b. auf die Achterbahn will, dann stellt man sich erstmal in so nen Gang.

Der geht dann im Zick-Zack bis zum Abfahrtspunkt der Achterbahn.

und das könnte man prima dort hinsetzen. Dann werden da Türen in die Zäune gemacht, die vor dem Spiel offen sind.

Nach dem Spiel werden die dann abgeschlossen. So das man dann durch diese Gänge gehen muss.
Benutzeravatar
ForeverBMG
 
Beiträge: 40
Registriert: 27.10.2004 20:35
Wohnort: Jülich

Beitragvon Paderborusse » 21.11.2005 00:15

Dann will ich aber nicht da vor gequetscht werden! Und ja ich kenne diese Dinger - sehr gut sogar! Wer einmal im Phantasialand in den Winjas war weiss was ich meine und der weiss auch, dass es meiner Meinung nach keinen Sinn macht! Denn da wird man nur von einer in die andere Ecke gepresst! Wirklich ;)
Benutzeravatar
Paderborusse
 
Beiträge: 384
Registriert: 01.10.2004 18:02
Wohnort: Paderborn

Beitragvon Sandra_J » 21.11.2005 07:57

wenn die leute endlich mal begreifen würden, dass es durch drängeln auch nicht schneller geht, dann gäbs kein problem.
Benutzeravatar
Sandra_J
 
Beiträge: 14
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach - Wickrathberg

Beitragvon Viersener » 21.11.2005 14:02

Sandra_J hat geschrieben:wenn die leute endlich mal begreifen würden, dass es durch drängeln auch nicht schneller geht, dann gäbs kein problem.
Richtig manche drängeln wenn die Türen der Busse aufgehen als müssten die Punkt Sechs Uhr bei Mutti am essens Tisch sein.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41465
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Beitragvon freak0963 » 21.11.2005 15:34

bei heimspiele fahre ich nicht mit dem bus
da komme ich mit einem roller

aber sorry warst du in diesem jahr in dortmund
ich war zum ersten mal da
das ist eine katstrophe erst 5 minuten im tunnel stehen
dann 5 minuten auf dem bahnsteig
und wenn die bahn kommt
wird man von hinten nur noch nach vorne gedrückt
wenn da einer fällt ist der platt
da sollte man was machen und dann noch wm stadion
Benutzeravatar
freak0963
 
Beiträge: 534
Registriert: 09.03.2003 15:48
Wohnort: mönchengladbach

Beitragvon -GreG- » 21.11.2005 16:08

Sandra_J hat geschrieben:wenn die leute endlich mal begreifen würden, dass es durch drängeln auch nicht schneller geht, dann gäbs kein problem.
sowas wie in münchen am olympia stadion richtung u-bahn wäre nicht schlecht - alles umzäunen und dann so ne art ampel - immer nur soviele rein lassen, wie reinpassen
Benutzeravatar
-GreG-
 
Beiträge: 1504
Registriert: 27.08.2003 02:51
Wohnort: 51°12'N,6°26'O Buchstabenjongleur

Nächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste