Bye Bye Bökelberg

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Zaman » 12.01.2015 11:59

und wenn dem so ist, was ist daran so verwerflich oder so schlimm? eicken hat nie nur durch borussia gelebt, das ist absoluter schwachsinn ... ich bin da aufgewachsen und nur weil ein paar zuschauer da durch gelaufen sind, auf dem weg zum bökelberg, war eicken nie nur durch borussia belebt oder interessant ...
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 27340
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon underworlder » 18.01.2015 13:57

Viersener hat geschrieben:Naja, stimmt schon. Geh ab und an da vorbei. (wenn ich zu den ladies MG fahre) ganz tot ist schon übertrieben. Aber es entwickelt sich eben zum "schickimicki" teil ....


schickimicki? nur weil da wo das stadion stand jetzt gebaut wird? der rest war schon immer da.und der bunte garten mit den haüsern auch.naja zaman die ein oder andere kneipe hatte schon mehr verdienst :wink: aber so ist es nun mal dafür verdienen jetzt ander kneipen und edeka mächtig an spieltagen.zudem gibt es auch einen zusammen hang zwischen borussia und eicken!ihr kennt das wappen doch krieg das nicht hin mit dem hochladen ,ohne das der link mit angezeigt wird!bin zu blöd !DA STEHT AUFJEDENFALL DRAUF :FUSSBALL CLUB BORUSSIA M´GLADBACH;EICKEN UND IST VON 1903-1904 interssant und lecker waren auch die legendären hähnchen auf der künkelstr. :cool:
Benutzeravatar
underworlder
 
Beiträge: 7983
Registriert: 25.08.2007 15:50

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon purple haze » 18.01.2015 18:29

Von den Hähnchen hörte ich bereits einiges...bin aber nur in deren Genuss gekommen:-(
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 7954
Registriert: 03.06.2009 09:34

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon underworlder » 21.01.2015 19:32

:lol:
Benutzeravatar
underworlder
 
Beiträge: 7983
Registriert: 25.08.2007 15:50

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon don pedro » 24.01.2015 02:25

https://www.youtube.com/watch?v=EDkweigPf6U :wut: ich hab den bericht damals gesehen aber den "fan"halte ich inzwischen für ein privat tv fake und das der ganze bericht dämlich ist auch.nun gut den hintern der von licht faselt weil die tribüne weg ist glaub ich das gefasel.aber das ein "fan"mit hammer und stemmeisen beim abriss dabei ist halte ich für SCHWACHSINN.das ganze stadion wurde mit bagger abgerissen und dann furzt man uns den kack vor? ach ja.immer faseln die vo 92 jahren bökelberg was bedeuten würden das die mathematische deppen sind und das stadion erst hätte 2011 abgerissen worden wäre............
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17170
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Xhaka 2013 » 30.01.2015 11:16

Schade wäre gerne einmal am Bökelberg gewesen leider kenne ich ihn nur vom hören und sehen auf Bildern :cry:
Xhaka 2013
 
Beiträge: 1093
Registriert: 19.02.2013 15:38

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Bökelbergveteran » 24.02.2015 23:09

Meine Liebe zu diesem Verein habe ich in den späten 70-ern entdeckt. Das erste Spiel auf dem Berg war ein 1:0 gegen [Moderation] Dresden 1991. Ab da so richtig Blut geleckt und einige Jahre stolzer DK Besitzer im 16-er und später Tribüne gewesen. Letztes Spiel live war dann gegen die Giesinger.
Wir standen oft im Regen und es hat nicht gestört. Die Gegner hießen Uerdingen, Saarbrücken oder Stuttgarter Kickers. Es waren Momente die ich nie vergessen werde und dankbar bin diese erlebt haben zu dürfen. Dazu gehörte der Weg vom Bahnhof zur Kneipe und dann weiter durch Eicken den Berg hoch und nach dem Spiel wieder runter.
Einmal mußte ich mich gar nachts abholen lassen (kein Führerschein damals) weil es im Pokal gegen Lautern in die Verlängerung ging und so der letzte Zug gen Heimat (Nähe Dortmund) verpasst wurde. Es gab damals noch keine Handys!
Dieser Berg ist ein Mythos, eine Legende!
Zuletzt geändert von Anonymous am 25.02.2015 13:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beleidigung editiert
Bökelbergveteran
 
Beiträge: 87
Registriert: 21.02.2015 21:27
Wohnort: Datteln

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Viersener » 01.04.2015 19:35

Vorhin in der WDR Lokalzeit Düsseldorf war ein Ehepaar was nun am Bökelberg lebt und ein Haus gebaut hat. Der Anstoßpunkt läge nun quasi in ihrem Garten. Dann kam die Frage auf was der Mann der damals als Jugendlicher oft auf der Haupttribüne saß, wohl gesagt hätte auf: "stell dir vor, du wirst da eines Tages wohnen". Seine Antwort: Niemals, das ist ein fussballplatz und soll es bleiben. (Ungefähr so... hab es nun nicht mehr im kopf)

Tja, jetzt aber Stolz wie Oskar sein als blühende Borussia fans, da zu wohnen.Jeder der das wüsste, würde es auch gerne und fände das toll.

Ist meine Meinung, die müsst ihr nun nicht teilen. Aber das find ich sowas von mies. Ich find es immer noch xxx das der Berg weg ist und da nun so ein Neureichen Viertel enstanden ist. Da liegt mir das Stadion doch noch zu sehr im Herzen. :(
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41125
Registriert: 30.07.2005 11:52
Wohnort: Viersen

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon raute56 » 01.04.2015 21:43

Du kannst ja um den Berg trauern, aber dass Du die Leute als Neureiche beschimpfst, finde ich mies. Mit dem Berg verbinde ich auch tolle Erinnerungen, aber sorry, mit Berg und ohne Park wäre Borussia nicht das, was sie jetzt ist.
Benutzeravatar
raute56
 
Beiträge: 11202
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Zaman » 16.04.2015 05:28

das macht man, wenn man keine ahnung hat ....
neureichenviertel ... da spricht der pure neid .... :nein:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 27340
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon mdi » 16.04.2015 12:55

vor allem haben weder der bebauungsplan noch das, was dort (zwangsläufig in folge dessen) gebaut wurde und werden wird, mit reichtum herzlich wenig zu tun. auch nicht mit ”neureichtum“.
Benutzeravatar
mdi
 
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon don pedro » 08.03.2016 20:20

gestern war 10. jahrestag des abriss vom Bökelberg :cry:
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17170
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Big Bernie » 09.03.2016 13:02

Kinners wie die Zeit vergeht!!! :nein:

Aber das letzte Spiel auf dem altehrwürdigen Berg ggn. 1860
werde ich nie vergessen. Es herrschte eine einzigartige, faszinierende -
irgendwie nicht zu beschreibende - Stimmung
Und die Eintrittskarte hat natürlich einen Ehrenplatz!

Habe mir vor kurzem auch den entsprechenden Bildband "Letzter Spieltag Bökelberg" geholt! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Big Bernie
 
Beiträge: 2722
Registriert: 30.05.2003 12:06
Wohnort: D´dorf

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon don pedro » 09.03.2016 15:54

in drei jahren am 20. September 2019 hätte der berg 100.
schlage vor das wir fans das richtig feiern.wäre schön wenn man dann was auf die beine stellt. :)
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 17170
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon kurvler15 » 10.03.2016 15:14

Vielleicht eine Monster-Choreo :lol: Vor allen 4 Tribünen riesige Leinwände hochziehen, die die Tribünen des Bökelbergs zeigen :mrgreen: Könnte etwas aufwendig werden :wink:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14218
Registriert: 27.10.2007 13:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Viersener » 10.03.2016 22:46

Mein Kumpel trägt immer noch einen Bye bye Bökelberg schal bei Heimspielen .. ich hab noch das erste Echo (gegen 1860 M - 1996 hinrunde.. torschütze Marco Villa) wo ich das erste mal im Stadion war und das letzte Echo (wie bekannt , gegen 1860 M)

Ich find schade das ich damals 2004/05 nicht bei den Amas spielen eine Kamera hatte. Ebenso bei dem Spiel der Jugend damals im Sommer 2005 im Bökelbergstadion.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41125
Registriert: 30.07.2005 11:52
Wohnort: Viersen

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon olicado » 14.09.2016 11:56

ich brauche mal eure Hilfe-ich verzweifel gerade an der Frage wann das erste Flutlichtspiel auf dem Bökelberg war- kann das jemande beantworten?
olicado
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2012 16:39

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon Niederrheiner1986 » 14.09.2016 12:10

Ha...Welch Ironie...Darüber gabe es ein mehrseitigen Bericht im letzten Mitglieder-Fohlenecho...

Hier die kompakten Infos aus dem Fohlenecho:

- Erstes Spiel unter Flutlicht am 31. August 1966! Damals ein Testspiel zwischen Borussia und der Amateur-Nationalmannschaft

- 12.Mai 1967--> WICHTIG HIERBEI DER GEGNER: Erstes Pflichtspiel unter Flutlicht ausgerechnet gegen K***... 3:0 Sieg für die Borussia...
Benutzeravatar
Niederrheiner1986
 
Beiträge: 34
Registriert: 22.06.2016 14:10
Wohnort: Moers am Niederrhein

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon olicado » 14.09.2016 12:19

super vielen Dank!
olicado
 
Beiträge: 14
Registriert: 20.03.2012 16:39

Re: Bye Bye Bökelberg

Beitragvon 10er » 07.04.2017 13:55

Gerade wurde die "ganz" alte Anzeigentafel (die, die am Grenzlandstadion "geparkt" wurde) in das neue Museum geliefert.

Hat jemand eine Ahnung, was mit der letzten Anzeigentafel vom Bökelberg geschehen ist?

Haben wir die verkauft? Verschrottet, etc?
Benutzeravatar
10er
 
Beiträge: 1264
Registriert: 21.06.2010 21:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

VorherigeNächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste