Parken am Borussia-Park

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon EinfachNurIch » 22.05.2017 09:17

Gladbacher Str. Richtung Rheindahlen.
Da ist rechts so ein Grünstreifen mit Bäumen, da kann man sich dazwischen stellen!
Mind. 2 Std. vorher würde ich sagen und wenn man Pech hat ist schon alles zugeparkt...
Von da aus dann ca 20-30 Minuten zu Fuß bis zum Stadion!
Benutzeravatar
EinfachNurIch
 
Beiträge: 3785
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon bottrop » 23.05.2017 06:40

Danke. Ist das dann auf der Seite vom fanhaus oder auf der anderen Seite?
Benutzeravatar
bottrop
 
Beiträge: 695
Registriert: 28.05.2009 09:12

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Kellerfan » 23.05.2017 07:40

Auf der anderen.

Ich meine, bei der Kreuzung Richtung Kothausen kann man sich auch in der anderen Richtung auf einen kleinen Grünstreifen setzen. Aber ohne Gewähr.
Benutzeravatar
Kellerfan
 
Beiträge: 7126
Registriert: 16.03.2007 16:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon wim57 » 16.07.2017 16:22

Mal eben die Parkgebühren um 20% von 5 auf 6 Euro erhöht.
Das ist schon heftig, und dann auch noch vor dem "Familienfest" Saisoneröffnung.
Ich weiß, das ist die PPG und nicht Borussia - trotzdem, der Schwarze Peter bleibt bei der Borussia hängen.
wim57
 
Beiträge: 117
Registriert: 23.08.2007 00:14

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Further71 » 17.07.2017 21:58

Wucher, eine Frechheit...da parke ich lieber was weiter weg und laufe etwas mehr. Nach den Spielen steht man eh meist erstmal mind. 30-45 min. fest bevor man vom Parkplatz runter kommt.
Benutzeravatar
Further71
 
Beiträge: 1848
Registriert: 27.02.2013 22:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Viersener » 16.08.2017 16:33

Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41385
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon borussenfriedel » 16.08.2017 17:48

Ich finde es auch zuviel.
Benutzeravatar
borussenfriedel
 
Beiträge: 19882
Registriert: 16.02.2009 18:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Tusler » 17.08.2017 16:31

Mit dem Preis kann Ich leben,aber man sollte unbedingt einmal darauf achten,daß die Parker auf P 4,die früh anreisen,die besseren Plätze bekommen und nicht die Parker,die ganz zum Schluss kommen.Ist mir in den letzten Spielen der Vorsaison mehrmals passiert,daß wenn Ich 2 Std. vor dem Spiel anreise,so geleitet werde,daß Ich direkt am Anfang von P4 parken muss und somit den weitesten Fussweg habe.
Andere,die 30 Min. vor dem Spiel kommen,können dann schön bis fast ans Stadion fahren.Ich dachte immer Frühanreiser sollten belohnt werden.Da muss unbedingt etwas geschehen.
Tusler
 
Beiträge: 5852
Registriert: 15.01.2008 20:20

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon BurningSoul » 17.08.2017 16:46

Das Konzept ist aber durchaus sinnvoll. Wer früher kommt, hat auch längere Zeit zum laufen. Wer kurz auf knapp kommt, hat dann nicht viel Zeit und dafür den kürzeren Weg. Klar, für dich ist es blöd. Aber für andere, die berufsbedingt oder warum auch immer, nur kurz vor Anpfiff zum Stadion fahren können, ist es deutlich entspannter. Stell dir vor sie kommen so knapp zum Stadion, müssen dann über den Parkplatz rennen (man will ja pünktlich sein) und dann sind da noch andere Fahrzeuge, die auch zum Ende des Parkplatzes fahren. In der Hektik achten dann beide (Fußgänger der schnell zum Stadion rennt und der andere Autofahrer, der schnell zum Parkplatz will) nicht mehr so genau auf die Regeln und es kommt zum Unfall. Wenn sie aber fast am Stadion parken, kommen sich beide nicht in die Quere.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 4117
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon allan77 » 17.08.2017 19:28

Ich war immer früh da und habe mich anfangs immer geärgert wenn ich ganz durchfahren musste.

Und warum? Weil ich dann immer erst als letzter Stunden später vom P4 runterkam.

Ich war froh als man die Möglichkeit schuf auch vorne zu parken wenn man früh kam. Ab dem Zeitpunkt stand ich immer vorne und kam jetzt deutlich früher nach hause.
Benutzeravatar
allan77
 
Beiträge: 299
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon inv!z3 » 18.08.2017 15:55

Bin mal gespannt ob die Preiserhöhung auch Auswirkungen auf die Anfahrt haben wird. Bisher konnten die meisten immer fix mit nem Fünfer bezahlen und selbst nen Zehner konnte recht zügig gewechselt werden. Und trotzdem gabs öfters Kassierer die ne ewigkeit gebraucht haben. Wenn nun vermutlich die wenigsten 6€ passend zahlen werden, nach Kleingeld gekramt wird oder das Rückgeld in Münzen (und Scheinen) zurückgegeben wird, ist doch im Grunde bei unserem tollen Parksystem nun selbst bei der Anreise wieder etwas mehr Choas vorprogrammiert.
Benutzeravatar
inv!z3
 
Beiträge: 180
Registriert: 04.01.2012 18:13
Wohnort: NRW

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Tuckerzoertchen » 20.08.2017 16:13

Viel schlimmer finde ich, dass es jetzt keine "normalen" Behinderten-Parkplätze auf P4 mehr gibt, nur noch reservierte für 240 € im Jahr.
Ich nehme auf dem Rückweg immer meinen schwerbehinderten Vater mit. Er hat das bisher immer geschafft, zu Fuß die Behinderten-Parkplätze zu erreichen. Heute stehe ich irgendwo in der Mitte und hab nach dem Spiel auch keine Möglichkeit mehr, weiter nach vorne zu kommen, um ihn da aufzugabeln.
Die Ordner sind auch ganz verzweifelt, können aber nur empfehlen, sich zu beschweren.

Schade. Ich weiß nicht, ob mein Vater mich zukünftig noch begleiten kann.
Benutzeravatar
Tuckerzoertchen
 
Beiträge: 57
Registriert: 12.02.2013 20:24

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Butz » 08.09.2017 16:23

Moin moin,

wir fahren morgen mit Sohnemann (9J.,welcher vom blauen Trikot zum Borussia-Trikot konvertiert und mit dem Boroussia-Virus infiziert werden soll :wink: ) zum Spiel gegen Frankfurt.
Da die wir die Karten inklusive Bringservice geschenkt bekommen haben, werden wir mit dem Auto hingefahren, abgesetzt und später wieder abgeholt.
Nun die Frage:
Wo kann man sich am besten mit dem Auto einfach absetzen lassen ohne das Sohnemann zu weit laufen muss?
Butz
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2017 16:20

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Simonsen Fan » 08.09.2017 18:44

kommt drauf an, wo ihr die Tickets habt :wink: also wenn ihr in der Südkurve seid, dann würde ich die Zufahrt zu den VIP Parkplätzen nehmen, ansonsten zum Busbahnhof hinter der Nord.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
 
Beiträge: 3290
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Butz » 08.09.2017 19:10

Ist Block 4, Südtribüne.
Also dann Zufahrt zu den VIP-Parkplätzen, und dort kann man problemlos abgesetzt und auch wieder abgeholt werden?
Butz
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.09.2017 16:20

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Albhen » 28.10.2017 12:18

Mit einem Freund habe ich am 24 Oktober 2017 das Pokalduell gegen und in Düsseldorf besucht. Ein unterhaltsames Spiel mit einem verdienten Sieg für Gladbach. Darum geht es mir jetzt jedoch nicht.
Mein Freund hat sein Auto geparkt auf P2. Herrlich erneut zu erfahren dass man nach Ablauf von einem Event mit 52.000 Zuschauern auch sehr schnell kan wegkommen von einem Parkgelände!
Ich bin öfters in Düsseldorf gewesen. Nicht zu vergleichen mit der schrecklichen Situation beim Borussia-Park.

Am 9 September 2017 war ich auch beim Bundesligaspiel zwischen Hopp und FCB in Sinsheim. Nach dem Spiel waren wir innerhalb von 10 Minuten weg von P9 bei der Rhein Neckar Arena. Hoffentlich haben die Borussen die heute dabei sind, auch diesen Genuss!
Albhen
 
Beiträge: 5
Registriert: 14.12.2013 22:35

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Viersener » 28.10.2017 20:18

Ist nun paar Jahre her wo ich bei Hoffe war, aber ja: Auch wir waren damals schnell weg vom Stadion nach Spielende.....(was bei den gar nicht so schlecht ist, schnell weg zu sein :animrgreen:
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 41385
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Paul-Block17 » 30.10.2017 20:11

Ich benutze ja schon seit Ewigkeiten P7 und denke das Problem ist, dass die Autobahn nur 2 spurig ist und es noch soviele Ausfahrten gibt wo es sich dann auf der Autobahn selbst zurück staut.

Jedenfalls gut weg kam man nur zu Zeiten eines Michael Frontzeck....
Paul-Block17
 
Beiträge: 329
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon steff 67 » 30.10.2017 22:21

Wenn ich nicht in MG übernachte parke ich immer im Hehnerholt
Zwar ein etwas längerer Fußweg aber man ist Samstags locker um 18.00 wieder auf der Autobahn ohne früher gehen zu müssen
Benutzeravatar
steff 67
 
Beiträge: 30614
Registriert: 27.11.2006 17:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017

Re: Parken am Borussia-Park

Beitragvon Hans Kazan » 28.11.2017 07:54

Nur sollten die Gummistiefel ab Hehn nicht vergessen werden, vor allem bei dieser Jahreszeit und Abendspielen ;-)
Benutzeravatar
Hans Kazan
 
Beiträge: 62
Registriert: 16.10.2006 15:50
Wohnort: früher: 41199 jetzt: Hamburg

VorherigeNächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste