Shuttlebusse

Stadion, Heimat, Festung. Was bedeutet das Stadion für euch?

Moderatoren: Neptun, Bruno, borussenmario

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Kellerfan » 21.08.2017 12:19

Ich hatte mit Verlassen des Parks ne knappe Stunde, um meinen Zug in MG zu kriegen. Nach 2 Bussen kam erstmal 20 Minuten keiner. Endlich im Bus meinte dann auch noch der Busfahrer eine Stadtrundfahrt durch Gladbach machen zu müssen, welche die Ankunft einige Minuten verzögerte. Den Zug nach Aachen hab ich dann um 2 Minuten verpasst. Sonst bin ich sehr zufrieden mit unseren Bussen, aber so einen Mist wie gestern hab ich noch nicht erlebt.
Benutzeravatar
Kellerfan
 
Beiträge: 6534
Registriert: 16.03.2007 16:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Shuttlebusse

Beitragvon kurvler15 » 21.08.2017 14:28

Dann waren wir wohl im gleichen Bus, ich habe die kostenlose Sight Seeing Tour auch mitgemacht :mrgreen:

So wenige Busse wie gestern hab ich auch noch nie am Shuttle-Halt Nord gesehen. Ich bleib dabei, du kannst noch so viele Imagekampagnen machen.. Mit der derzeitigen Verkehrsanbindung und Verkehrsinfrastruktur wird Gladbach nie Ausrichter der EM. Und das vollkommen zurecht.

Ich habe ja eine kleine Hoffnung, dass Bestandteil der Bewerbung eine Investition in die Infrastruktur ist.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 13956
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Shuttlebusse

Beitragvon don pedro » 21.08.2017 16:34

Ich bin gestern unmittelbar nach schlusspfiff aus dem stadion.Am Haltepunkt für Rheydt stand kein Bus und erst nach 15 minuten zockelten die heran.vom haltepunkt nach MG fuhr ein bus nach dem anderen ab in dieser zeit.die typen vom ordnungsdienst wurden noch unverschämt als man sie drauf aufmerksam machte das die Funkgeräte nicht zur dekoration da sind. :-x
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16756
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Shuttlebusse

Beitragvon BurningSoul » 21.08.2017 16:57

Bin da ganz bei Kurvler. Wenn wir überhaupt eine Chance auf die EM haben wollen, müssen die Stadt, die Verkehrsbetriebe und der Verein die Verkehrssituation in den Griff bekommen. Sie ist nicht völlig katastrophal, aber im Vergleich zu Dortmund, Düsseldorf oder Köln unnötig kompliziert.
Benutzeravatar
BurningSoul
 
Beiträge: 2894
Registriert: 31.10.2012 23:59

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Viersener » 09.09.2017 18:26

Heute mal wieder den Bus zum Stadion genommen. Quasi auch den ersten direkt um kurz nach 12:30Uhr. Ist es nun neu das man solange wartet bis der überfüllt ist? :roll: Wir haben (gefühlt) auf noch ankommende Züge gewartet und nachher quetschten sich noch Leute rein.Und das in einem Gelenkbus.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 40944
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Shuttlebusse

Beitragvon dkfv » 10.09.2017 14:02

Viersener hat geschrieben:Wir haben (gefühlt) auf noch ankommende Züge gewartet und nachher quetschten sich noch Leute rein.Und das in einem Gelenkbus.


Im Prinzip finde ich vernünftig, dass gewartet wird bis die Busse voll sind und dann erst abfahren. Könnte mich immer aufregen wenn die Busse halbleer sind nur weil einige unbedingt sitzen müssen.

Weiß jemand was das geänderte Konzept nach dem Spiel soll? Es kommen viel weniger Busse und dann fährt der ne Route über den alten Markt, die locker 10min länger dauert als die herkömmliche.
dkfv
 
Beiträge: 414
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Viersener » 10.09.2017 14:58

Naja, leer soll er ja auch nicht fahren. Aber das man sich noch rein quetschen muss, finde ich was unnötig.

Stimmt, hab ich gestern von einem Kumpel gehört, die fahren nun über den Alma?
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 40944
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Shuttlebusse

Beitragvon dkfv » 10.09.2017 15:09

Ja, hab gedacht das wäre gegen Köln ne einmalige Sache aus Sicherheitsgründen o.ä. gewesen. Nachdem das gestern wieder so war, würde mich schon interessieren ob das jetzt immer so ist und welchen Vorteil man darin sieht. Der Bus hält auch am alten Markt, jedoch ist gegen Köln einer und gestern niemand dort ausgestiegen.

Im Prinzip ist es mir auch vollkommen egal welche Route der Bus fährt, aber die "neue" dauerte bei beiden Spielen länger als die alte.
dkfv
 
Beiträge: 414
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Shuttlebusse

Beitragvon kurvler15 » 10.09.2017 15:33

Durch die Umwege ist es nun fast unmöglich Züge um 20 nach zu kriegen bei einem Spiel welches um halb anfängt. Wir sind diesmal sehr schnell nach Spielende raus, waren auch schnell am Shuttle-Halt aber keine Chance den Zug zu erwischen. Sprich ab nun immer 1 Stunde warten :daumenhoch:

Absolut sinnlos. Ich hätte nicht gedacht das man den Katastrophalen Stadionshuttle noch katastrophaler entwickeln kann, aber das toppt echt alles :mrgreen:
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 13956
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Viersener » 10.09.2017 15:43

Ich höre eh nur noch schlechtes seit dem Fahrplan Wechsel im Juli über die NEW Möbus von Gladbacher Freunden und Bekannten. Scheint nicht nur im Fahrplan sich was geändert zu haben....
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 40944
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Shuttlebusse

Beitragvon don pedro » 10.09.2017 16:54

Borussia sollte mal auf den Tisch hauen denn der verein zahlt jährlich 700tausend euro an die NEW für den shuttle.
Benutzeravatar
don pedro
 
Beiträge: 16756
Registriert: 03.03.2003 16:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Shuttlebusse

Beitragvon kurvler15 » 11.09.2017 10:24

Außerdem krieg ich das Gefühl nicht weg, dass die NEW deutlich weniger Shuttlebusse auf dem Rückweg einsetzt. Du gehst direkt nach dem Spiel raus, an den Halt und kein Bus mehr da. Das war definitiv nicht so krass in den letzten Jahren.

Ich glaube da wird deutlich gespart.

Oder aber es hängt auch damit zusammen, dass der Weg natürlich nun 5-10 Minuten länger ist, was das ganze noch katastrophaler macht.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 13956
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Viersener » 11.09.2017 10:53

Was mich auch gewundert hat gegen K***: Auf der Linie 019 fuhren den Sonntag Gelenkbusse, okay sonntags fährt die eh nur alle 60 min, aber dennoch. An spieltagen werden diese Gelenkbusse eher abgezogen für den Shuttle Verkehr. Und gerade im Derby, ausverkauft usw. Samstag fuhren dann wieder mehr Solowagen auf der 019. Ich mein, Gelenkbusse im Shuttle einsatz ist ja auch schon mal gut. So können mehr Fans befördert werden. Auch wenn ich mich dann vor allem Samstags über eine volle 019 ärger ;) Wenn ich die mal nehme, eher benutz ich den Zug nach Mg. Aber auch eher Samstags, Sonntags ist die mittel voll vor allem am Vor Mittag und bis ca 14/15uhr.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 40944
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Wilmasdorfer » 11.09.2017 11:16

Ich hatte mich nach dem Köln Spiel bei der Möbus schriftlich beschwert und bekam als Antwort : Wir führen schon seit Jahren erfolgreich die An und Abreise der Borussia Fans durch und es gab bis heute noch keinerlei Beschwerden !

Selbstreflektion sieht anders aus ! Entweder gehen die nie zur Borussia oder es wird ihnen einfach nicht mitgeteilt ?
Wäre schön wenn hier mal jemand mitliest und sich den Verantwortlichen stellt.
Ich frage mich auch warum das FPMG noch nie in der Sache tätig geworden ist ?

Eins ist klar - so bekommt Borussia keine EM Zusage !!! :animrgreen: Zum Glück !!!
Wilmasdorfer
 
Beiträge: 76
Registriert: 08.09.2016 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Viersener » 11.09.2017 16:29

Auftraggeber ist ja Borussia, nicht das FP.

Das es gar keine beschwerden gab in den letzten Jahren kann ich mir aber nicht vorstellen. Kenn da einige Beispiel (ob es da beschwerden gab kp) u.a. manch Ampelphasen... (oft lange Rot) oder die Busfahrer drehen eine Extra runde (am Hbf) und und und.... ich kenne einen Busfahrer bei der NEW (viersen) er hat sogar eine Firmendauerkarte wenn er mal zu einem spiel (umsonst) will. Fährt auch ab und an Shuttle, ich muss ihn mal fragen ob er dann mit dem Kollegen im Shuttle fährt wenn er die DK nimmt und beim Spiel ist :roll: :animrgreen:

PS: angesprochen auf allg. Themen in Sachen Shuttle hab ich ihn schon... aber viel zu sagen konnte er (auch) nicht.
Benutzeravatar
Viersener
 
Beiträge: 40944
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Neptun » 11.09.2017 18:25

Viersener hat geschrieben:Auftraggeber ist ja Borussia, nicht das FP.

Das ist schon klar. Allerdings behaupten sie doch immer, dass sie im ständigen Gespräch mit Borussia sind. Da kann man dann auch mal so ein Thema ansprechen. Vorausgesetzt sie kennen die Situation.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 9544
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Shuttlebusse

Beitragvon dkfv » 11.09.2017 19:42

Das FP hat hat nichtmal ansatzweise was mit den Shuttlebussen zu tun.
dkfv
 
Beiträge: 414
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Neptun » 12.09.2017 20:34

Sag mal seid ihr so .... oder tut ihr noch so? Das die nichts mit den Shuttlebussen zu tun haben ist mir schon klar.

Aber sie wollen doch das Sprachrohr der Fans sein und helfen wo der Schuh drückt. Und wenn der bei den Shuttlebussen drückt, kann man doch mal mit den Verantwortlichen sprechen und sich für eine Besserung einsetzen.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 9544
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Shuttlebusse

Beitragvon dkfv » 13.09.2017 10:58

Neptun hat geschrieben:Aber sie wollen doch das Sprachrohr der Fans sein und helfen wo der Schuh drückt.


Das ist aber eher für Interessen von Fans gegenüber Verein, Verbänden, Polizei etc. gemeint.

Die Shuttlebusse sind ne Sache, bei der das FP keine Handhabe hat. Die könnten ja auch zum Beispiel nichts am Stau rund ums Stadion machen. Das sind verkehrspolitische Themen.
dkfv
 
Beiträge: 414
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Shuttlebusse

Beitragvon Neptun » 13.09.2017 17:51

Es gibt aber doch mit Sicherheit auch Kontakt zwischen der Stadt und dem Verein. Also FP spricht mit dem Verein und der Verein spricht dann mit der Stadt. Wobei ich davon ausgehe, das Vereine wie das FP auch Kontakte zur Stadt haben bzw. dass man sich persönlich kennt. Und eigentlich gehe ich davon aus, dass man dort auch im regen Ausstausch ist, was die Verkehrssituation angeht. Das wird ja durch den Bau von Hotel, Museum usw. nicht besser.

Aber vielleicht bin ich ja auch einfach zu naiv.
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 9544
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

VorherigeNächste

Zurück zu Borussia-Park

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast