Was wäre wenn...

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Was wäre wenn...

Beitragvon HOCHNEUKIRCH » 02.03.2012 13:57

Ich habe mal aus dem vollem geschöpft und aufgeschrieben, wie es Borussia im letzten Sommer hätte ergehen können. Die "Geschichte" ist frei erfunden und wäre vermutlich auch so nie eingetreten, aber ich möchte mal den Pessimisten der aktuellen Saison/Situation mal vor Augen führen, was "negativ" alles möglich gewesen wäre. Ich will hier auch keinem Spieler oder ehemaligen Spieler ans Bein pinkeln, bin selber ein Fan von Effenberg, aber von Effe als Spieler!
Ebenso sieht man, wie sich die Schlagzeilen passend zum Ergebnis wie das Fahnchen im Winde drehen. Ich habe bewusst keine spezielle Zeitung, sondern allgemein "Schlagzeile" verwendet. Das Wort "Schlagzeile" darf jeder gerne durch seinen persönlichen Favoriten unter den einschlägigen Zeitungen ersetzen.


Was wäre wenn…

1. Relegationsspiel gegen Bochum
92. Minute. Nach einem intensiven, aber torlosen Spiel kommt Gladbach ein letztes Mal über die rechte Seite. Aber der Ball wird von Bochum ins Seitenaus befördert. Nordtveit sprintet zur Außenlinie um den Ball noch mal weit in den Sechzehner zu werfen. Aber Schiedsrichter Günter Perl lässt dies nicht mehr zu. Abpfiff. Gladbach – Bochum trennen sich im 1. Relegationsspiel 0 zu 0. Während die Bochumer Spieler jubelnd in die eigene Kurve gehen, lassen die Gladbacher die Köpfe hängen. Das Stadion leert sich schlagartig.

2. Relegationsspiel gegen Bochum
24. Minute: Nordtveit befördert eine scharfe Flanke von Dabrowski ins eigene Netz. Ganz Bochum steht kopf. Ter Stegen peitscht seine Vorderleute an weiterzumachen.
72. Minute: Eine wunderschöne Kombination zwischen de Camargo und Reus bringt das 1:1. Großer Jubel im Gladbacher Block, Panik bei den Bochumer Anhängern.
90. Minute: Es spielt nur noch Bochum, Gladbach verteidigt dank Auswärtstorregel die knappe Führung mit Mann und Maus. 2 Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.
91. Minute: Konterchance für Gladbach. Arango schickt de Camargo mit einem Traumpass auf die Reise. Dieser umkurvt den Bochumer Keeper Luthe und steht frei vor dem Tor. In allerletzter Sekunde wird de Camargo von Maltritz im Bochumer Strafraum unsanft von den Beinen geholt. Spieler, Bank, der ganze Gladbacher Block, ja die ganze Stadt Mönchengladbach fordert 11-Meter. Aber Schiri Gagelmann zeigt auf den Ball, den Maltritz neben de Camargo auch getroffen hat. Diesen 11-Meter kann man pfeifen, muss man aber nicht.
92. Minute: de Camargo liegt immer noch auf dem Boden, der Bochumer Toski setzt zum Sprint an der Außenlinie an, schießt aber aufgrund der Gladbacher Proteste den Ball fair ins Seitenaus. De Camargo wird an der Außenlinie behandelt. Die Gladbacher Bank zeigt dem 4. Offiziellen immer wieder die Uhrzeit. Gladbach führt den Einwurf aus und schlägt den Ball weit in die Bochumer Hälfte. Torwart Luthe haut das Ding postwendend zurück in den Gladbacher Strafraum. Der eingewechselte Brouwers klärt den Ball zur Ecke.
93. Minute: Im ganzen Stadion hält es keinen mehr auf den Sitzen. Alle 11 Bochumer Spieler befinden sich im Gladbacher Strafraum. Von der Gladbacher Bank befinden sich nur noch 3 Spieler innerhalb der Choaching-Zone, alle anderen stehen wild gestikulierend auf dem Platz oder schimpfen auf den 4. Offiziellen ein, dass die Nachspielzeit doch längst zu Ende wäre. Um Schiri Gagelmann hat sich eine weiße Traube aus Gladbach-Spielern gebildet, die alle nur mit dem Finger aufs Handgelenk zeigen. Der 4. Offizielle winkt Schiedsrichter Gagelmann zu sich heran. Nach kurzer Diskussion verweißt Gagelmann Max Eberl auf die Tribüne, unter tosendem Applaus der Bochumer Anhänger. Zurück im Gladbacher Strafraum gibt der Schiri den Eckball frei. Der Ball kommt scharf kurz vor dem 5-Meter-Raum, ter Stegen springt hoch und packt sich den Ball, doch der Bochumer Aydin unterläuft ter Stegen dermaßen, dass dieser mit dem Kopf voran auf den Rasen fällt. Ter Stegen landet auf seinem rechten Arm, der sich sofort in einem unnatürlichen Winkel verdreht. Der Ball springt auf den Boden, dann vor Freiers Knie und dann durch Jantschkes Beine über die Torlinie. Schiri Gagelmann zeigt zur Mittellinie.
Ein unglaublicher Torjubel bei den Bochumer Anhängern. Die Gladbacher und die Bochumer Bank rennt komplett aufs Spielfeld, die einen zum Schiedsrichter, die anderen zum Torschützen Freier. Ter Stegen liegt schmerzverzerrt auf dem Boden und hält sich den Arm. Auch ohne einen Doktortitel kann jeder sehen, dass der rechte Arm gebrochen ist. Dante läuft zur jubelnden Bochumer Spielertraube, schnappt sich Aydin am Kragen und zeigt auf den am Boden liegenden ter Stegen. Gleich 5 Bochumer gehen wütend auf Dante los, die restlichen Gladbacher Spieler eilen dem Brasilianer zur Hilfe und was dann geschieht, hat mit Fußball nichts mehr zu tun. Die Ereignisse überschlagen sich. Es gibt Schläge und Tritte auf beiden Seiten. Polizei, Ordner und Vereinsoffizielle rennen über den Platz um das Schlimmste zu verhindern. Auf den Rängen brennen mittlerweile Bengalos und Feuerwerkskörper werden gezündet. Die Gladbacher Anhänger hält es nicht mehr im Block. Sie klettern über die Zäune und wollen ihrer Mannschaft beistehen. Auch in der Bochumer Kurve beginnt über den Zaun zu klettern. Die Bochumer Spieler und Offiziellen ziehen sich in ihre eigene Hälfte zurück. Eine ganze Hundertschaft der Polizei bildet in Verbindung mit Ordnern eine Kette entlang der Mittellinie. Schlagstöcke und Tränengas im Anschlag. Favre redet auf seine Spieler ein und diese signalisieren den Gladbacher Fans, dass diese zurück in den Block sollen. Nach und nach beruhigt sich die Situation wieder und die Fans auf beiden Seiten klettern zurück in die Blöcke. Die Gladbacher Mannschaft wird unter Polizeischutz in die Kabine geführt, während die Bochumer ausgelassen vor ihrer Kurve feiern.

26.05.2011:
Borussia Mönchengladbach legt offiziell Protest beim DFB gegen das 2. Relegationsspiel ein.

27.05.2011
In einer 7-stündigen Sitzung des DFB-Kontrollausschusses wird folgendes Urteil verhängt. Das 2:1 des VfL Bochum hat Bestand, damit ist Bochum auf- und Gladbach abgestiegen. Der VfL Bochum erhält eine Geldstrafe von 20.000 Euro und Borussia Mönchengladbach eine Strafe von 50.000 Euro, zusätzlich werden Mönchengladbach in der kommenden 2. Liga-Saison 6 Punkte abgezogen. Die Spieler Dante, de Camargo, Nordtveit, Arango, Stranzl, Schachten, Idrissou und Hanke (alle Mönchengladbach) sowie die Spieler Freier, Yahia, Azaouagh, Dedlic, Aydin und Ostrzolek (alle Bochum) werden für je 3 Liga-Spiele gesperrt. Zusätzlich muss jeder dieser Spieler 10.000 an einem gemeinnützigen Verein spenden.

29.05.2011
Jahreshauptversammlung bei Borussia Mönchengladbach.
Etwa 17000 Mitglieder haben den Weg in den Borussia Park gefunden. Die Stimmung ist giftig und sehr aufgeheizt. Spruchbänder gegen Eberl und Königs werden ausgerollt. Einige Gegner der Initiative Borussia wollen die Spruchbänder entfernen, es kommt zu kleineren und größeren Handgreiflichkeiten auf den Rängen. Etwa 2 Dutzend tobende Fans werden von der Polizei festgenommen. Laute Pfiffe und Sprechchöre verhindern den Beginn der Versammlung.
Mit 70 Minuten Verspätung kann die JHV endlich beginnen. Immer wieder werden die Redner von Pfiffen und Sprechchören unterbrochen. Erneut müssen 2 Fans von der Polizei entfernt werden. Die Initiative Borussia bekommt ganz knapp die erforderliche zwei-Drittel-Mehrheit, die sie braucht um an die Macht im Verein zu kommen. Es folgen schmutzige Diskussion über Eberl und Königs. Effenberg und Kox heizen die Stimmung mit ihren Aussagen noch mehr auf, die Stimmung kippt vollends gegen Eberl und Königs. Und als von den Rängen schon Morddrohungen gegen Königs kommen, ziehen er und Eberl die Reißleine und treten mit sofortiger Wirkung zurück.
Köppel wird zum neuen Präsidenten und Kox in den Vorstand gewählt. Effenberg tituliert sich selbst als neuen Manager des Vereins. Er verspricht der jubelnden Menge den sofortigen Wiederaufstieg und mindestens die Euro-League in 3 Jahren. Viele Borussen gehen mit dem Gefühl nach Hause: „Jetzt endlich geht es aufwärts mit meiner Borussia!“

Sommerpause:
Ter Stegen hat einen komplizierten doppelten Unterarmbruch, der insgesamt 3x operiert werden muss. In der gesamten Hinrunde kann man nicht mit ihm planen.
Neustädter wechselt für 1 Mio. Euro zum FC Schalke 04
Reus wechselt für 8,5 Mio. Euro zu Borussia Dortmund, er hatte eine spezielle Ausstiegsklausel für die 2. Liga.
Dante wechselt für 2,5 Mio. Euro zum FC Bayer München.
Arango wechselt ablösefrei zu seinem Heimatclub Puebla FC, Ausstiegsklause für die 2. Liga.
De Camargo wechselt für 2,5 Mio. Euro zum FC Brügge.

Dafür wurden folgende Spieler eingekauft: Ekici (1. FC Nürnberg), Salihamidzic (Juventus Turin), Lakic (1. FC Kaiserslautern), Marica (VfB Stuttgart), Mancienne (Wolverhampton Wanderers), Hinkel (Celtic Glasgow).

Auf einer Pressekonferenz im Trainingslager wird Favre nach den Saisonzielen gefragt. Favre: „Es wird eine sehr schwere Saison für uns. Wir müssen uns auf jeden Gegner gut vorbereiten und nur von Spiel zu Spiel denken...“ Effenberg fährt ihm ins Wort: „Sorry Lucien, aber alles andere als der Wiederaufstieg wäre blamabel!“ Eisige Stimmung!

1. Spieltag
Düsseldorf – Gladbach 2:0
Schlagzeile: In Gladbach gehen alle Lichter aus!

2. Spieltag
Gladbach – FSV Frankfurt 1:0
Schlagzeile: 10 Gründe, warum Gladbach dieses Jahr aufsteigt.

1. Pokalrunde
Jahn Regensburg – Gladbach 1:3
Schlagzeile: Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!

3. Spieltag
Hansa Rostock – Gladbach 0:0
Schlagzeile: Eine Abwehr aus Granit, aber der Sturm ist nur ein laues Lüftchen.

4. Spieltag
Gladbach – St. Pauli 1:2
Schlagzeile: Wütender Effenberg auf Tribüne verbannt.

5. Spieltag
Union Berlin – Gladbach 2:1
Schlagzeile: Effenberg gelingt der Transfer-Hammer. Kugelblitz Ailton nach Gladbach.

6. Spieltag
Gladbach – Greuther Fürth 1:4
Schlagzeile: Gladbach, die Schießbude der 2. Liga.

7. Spieltag
Dynamo Dresden – Gladbach 2:1
Schlagzeile: Ist der Abstieg in die 3. Liga für Gladbach noch zu verhindern?

8. Spieltag
Gladbach – Paderborn 0:4
Schlagzeile: Gladbach ist mausetot!!!
Effenberg: „Favres und mein Verständnis von Fußball gehen doch stark auseinander. Mit diesem altmodischen System kann man vielleicht in der Schweiz Meister werden, aber in der Bundesliga weht da ein anderer Wind.“
Favre, Geideck, Kamps und Stefes werden mit sofortiger Wirkung beurlaubt.
Köppel übernimmt vorerst das Training. Kox wird dafür einige Präsidiums-Aufgaben von Köppel übernehmen.

9. Spieltag
Gladbach – Duisburg 2:1
Schlagzeile: War das die Wende in Gladbach?

10. Spieltag
Ingolstadt – Gladbach 3:5
Schlagzeile: Gladbach wie in den goldenen 70ern!

11. Spieltag
Gladbach – Eintracht Frankfurt 0:2
Schlagzeile: Frankfurt holt Gladbach endgültig aus dem Aufstiegstraum.

12. Spieltag
Karlsruhe – Gladbach 0:0
Schlagzeile: Gladbach und das Stürmerproblem

2. Runde DFB-Pokal
Heidenheim – Gladbach 4:3 i.E.
Schlagzeile: Gladbach unterliegt im 11-Meter-Krimi

13. Spieltag
Gladbach – Aachen 1:0
Schlagzeile: Luft im Abstiegskampf

14. Spieltag
1860 – Gladbach 1:3
Schlagzeile: Gladbach mischt wieder mit im Aufstiegsrennen

15. Spieltag
Gladbach – Cottbus 0:1
Schlagzeile: Schlägerei in der Gladbacher Kabine

16. Spieltag
Braunschweig – Gladbach 4:0
Schlagzeile: Gladbacher Chaos: Köppel entlassen, Effenberg wird Interimstrainer, Kox wird Präsident (kommissarisch eingesetzt)

17. Spieltag
Gladbach – Aue 6:0
Schlagzeile: Effenberg lässt endlich die Fohlen aus dem Stall!

18. Spieltag
Gladbach – Düsseldorf 1:1
Schlagzeile: Punkteteilung im rheinischen Derby. Kölner verweißen bei „rheinischen Derby“ auf Köln gegen Leverkusen.

19. Spieltag
FSV Frankfurt – Gladbach 0:2
Schlagzeile: Gladbach greift wieder die Aufstiegsplätze an


In der Bundesliga gibt es einen spannenden Dreikampf zwischen Herbstmeister Bayern München, Meister Borussia Dortmund und Pokalsieger Schalke 04. Die Meisterschaft ist so spannend wie lange nicht mehr. Um den Qualifikations-Platz der Champions League streiten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen. Dieses Jahr gibt es keine Überraschungsmannschaft im oberen Tabellendrittel. Den Abstieg werden vermutlich Freiburg, Augsburg, Bochum und Kaiserslautern unter sich ausmachen.
Im DFB-Pokal kommt es im Halbfinale zum Schlager Schalke gegen Bayern. Überraschungsteam Greuther Fürth empfängt Borussia Dortmund.

Winterpause:
Lothar Matthäus wird als neuer Trainer in Gladbach vorgestellt. Matthäus kündigt an, sich das vorhandene Spielermaterial gründlich anzuschauen und dann müssen einige Spieler aussortiert werden. Der Verein werde auf jeden Fall ein paar Millionen Euro in die Hand nehmen müssen, um nicht auf dem 10. Platz in der 2. Liga zu bleiben, sondern doch noch den Aufstieg zu schaffen. Effenberg und Kox nickten zustimmend.


20. Spieltag
Gladbach – Rostock 2:1
Schlagzeile: Auch mit Matthäus ist Gladbach unschlagbar

21. Spieltag
St. Pauli – Gladbach 2:1
Schlagzeile: 10 Gründe warum Gladbach nicht aufsteigen wird!

22. Spieltag
Gladbach – Union Berlin 4:2
Schlagzeile: Ganz Gladbach im Aufstiegsfieber

23. Spieltag
Greuther Fürth – Gladbach 6:2
Schlagzeile: Gladbach auf dem Weg in die 3. Liga?



Liebe Borussen, entscheidend ist auf dem Platz, es hätte viel schlimmer kommen können, als es aktuell ist.
:bmg:
Benutzeravatar
HOCHNEUKIRCH
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.2003 15:33
Wohnort: Hochneukirch/ 10 KM südlich vom Nordpark

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon karimma » 02.03.2012 14:09

Hallo Hochneukirch.........hast du schon mal einen Roman geschrieben? Fantasie hast du jedenfalls genug............Der untere Teil, naja, etwas sehr weit hergeholt, aber die ersten Passagen, wo du die Spiele beschrieben hast, meine Herren, da wurde mir ganz anders............Man nimmt noch mal wahr, wie nah wir wirklich am Abstieg waren..........man bekommt glatt ne Gänsehaut. Wir sollten dem Fussballgott jeden Tag für diese wunderbare Saison danken und sie einfach nur geniessen. :anbet:
karimma
 

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Gooch » 03.03.2012 12:35

Ich möchte hier nochmal ausdrücklich dieses Video empfehlen, ich warne schonmal vor Gänsehaut.

Erfreut euch an dieser Saison ich tu es jeden Tag. :bmg:

www.youtube.com/watch?v=aQYq6vPeKRM
Benutzeravatar
Gooch
 
Beiträge: 55
Registriert: 28.05.2009 14:48

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon 3Dcad » 03.03.2012 20:44

Gooch hat geschrieben:Ich möchte hier nochmal ausdrücklich dieses Video empfehlen, ich warne schonmal vor Gänsehaut.

Erfreut euch an dieser Saison ich tu es jeden Tag. :bmg:

http://www.youtube.com/watch?v=aQYq6vPeKRM

jo tolle clips von cutting john aber auch die von pimp panse sind klasse gemacht. :bmgsmily:

bei dem link finde ich die schlussszene klasse als reus den ball gegen schalke lässig reinchippt. aber auch der ard kommentator ist bei dem lastminute treffer von de camargo gegen bochum sehr gut (kommt ja nicht so oft vor :wink: ).

die szene wo favre baumjohann angeht als wir auf schalke spielen finde ich auch ccol. da denkt man immer favre ist da so relaxt und emotionslos. nein, ganz im gegenteil: innerlich kocht und brodelt es in ihm wenn er auf der bank sitzt. und bei engen spielen kann der auch mal anders... sehr menschlich und symphatisch. :wink:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22142
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon HOCHNEUKIRCH » 07.03.2012 15:31

Zur aktuellen Stimmung:
Ich war auch entäuscht über die Niederlage in Nürnberg, ein 0:0 wäre ok gewesen.
Aber für einige Borussen ist schon wieder Untergangsstimmung.
Zitate:
- Wir hätten Meister werden können!
- In der Champions-League werden wir mit 0 Punkten und 0 Toren ausscheiden
- Wir holen bis zum Saisonende keinen einzigen Punkt mehr
- Dante weg, der hat schon sein Haus verkauft (Haus war zwar nur gemietet, aber ja klar, ist verkauft!)
- Nordveidt geht zurück nach England
- Favre ist ab Sommer bei Bayern
- Favre wechselte Brouwers in der 88. Minute ein, weil er sauer auf Eberl ist, dass er keinen Stürmer gekauft hat
- Nächste Saison spielen wir nur wieder gegen den Abstieg
- Das ganze Geld wird in der nächsten Saison alles nur verbrannt, da geht nix in den Kader
usw...

DAS ist doch alles BILD-Niveau!!!
Wie kann man sich nur so wie das Fähnchen im Wind drehen? HALLO!!! Wir sind Dritter und nicht Drittletzter oder gar in der 2. Liga.
Seit ich bewusst Gladbach-Fan bin (und das sind schon einige Jahre), gab es nicht so eine Saison wie diese, vielleicht annähernd noch 1994/95 und 1995/96. Es ist die wahrscheinlich beste Sasion seit Lebzeiten für alle Jüngeren und Mittelalten Borussen, trotzdem wird jetzt überall darüber geklagt, wie Scheiße dies und das ist und nächste Saison sprichwörtlich die Lichter ausgehen.
Sind die Gladbacher so an die Misserfolge der letzten Jahre gewöhnt, dass sie der plötzliche Erfolg so verwirrt oder ist das nur alles die Stimmungsmache von BILD und Co.?
Denn laut den meisten Zeitungen gibts nur schwarz oder weiß. Entweder werden wir Meister oder steigen ab. Dazwischen lassen sich wohl nur ganz wenige Schlagzeilen verkaufen?

Wir sind 3. und stehen im Halbfinale, die Chancen auf int. Spiele nächste Saison stehen sehr gut. Es ist Geld für Neueinkäufe vorhanden und es sieht nicht nach irgendwelchen Hau-Ruck-Aktionen des Managements aus. Ist das nicht das, was sich fast jeder Borusse seit vielen Jahren wünscht?

Spieler kommen und gehen, das war so und wird auch immer so sein. Die Fans aber bleiben!

Danke Favre, danke Jungs für diese wunderschöne Saison, egal wie sie endet.
Benutzeravatar
HOCHNEUKIRCH
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.2003 15:33
Wohnort: Hochneukirch/ 10 KM südlich vom Nordpark

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Der Fan » 08.03.2012 13:03

karimma hat geschrieben: Wir sollten dem Fussballgott jeden Tag für diese wunderbare Saison danken und sie einfach nur geniessen. :anbet:


Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?

Zum vorangegangenen Post: Wär zwar schön wenn Euer Optimismus bis zum Schluß standhält, aber ich behaupte mal, daß Ihr, nachdem alles den Bach runtergegangen ist, weil sich DER HERR Euren Falschglauben nicht bieten lassen wird, hier ohne Ende zettern oder aber den Joker :D aus Batman geben werdet und aus lauter Verzweilung weiterlächeln und nichts von Betrübtheit und Reue wissen wollt. Dann und das ist nun das schöne, ja dann kann man immer noch mal von vorne anfangen. So barmherzig ist Euer Gott :!: Es gibt immer wieder eine Zeit der Umkehr. Das ist übrigens die Zeit vor Ostern, in der wir uns gerade befinden. Carpe diem. :winker:
Der Fan
 
Beiträge: 777
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Distinction » 08.03.2012 17:36

Der Fan hat geschrieben:
Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?

blablabla...............



:pillepalle: :pillepalle:



übrigens:

Gott sieht alles....auch Fussball!!!!!!
Benutzeravatar
Distinction
 
Beiträge: 924
Registriert: 14.12.2010 14:01
Wohnort: Hamm

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon HOCHNEUKIRCH » 08.03.2012 20:27

Der Fan hat geschrieben:
Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?

blablabla...


Weiterhin viel Spaß mit deiner BILD-Zeitung jeden Tag in der Mittagspause :winker:
Benutzeravatar
HOCHNEUKIRCH
 
Beiträge: 41
Registriert: 10.03.2003 15:33
Wohnort: Hochneukirch/ 10 KM südlich vom Nordpark

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon GigantGohouri » 08.03.2012 20:29

Der Fan hat geschrieben:Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?

Bild
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Neptun » 08.03.2012 20:35

Der Fan hat geschrieben:Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den

Bei Zeigler :D
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10303
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon 3Dcad » 08.03.2012 22:51

HOCHNEUKIRCH hat geschrieben:Zur aktuellen Stimmung:
Ich war auch entäuscht über die Niederlage in Nürnberg, ein 0:0 wäre ok gewesen.
Aber für einige Borussen ist schon wieder Untergangsstimmung.
Zitate:
- Wir hätten Meister werden können!
- In der Champions-League werden wir mit 0 Punkten und 0 Toren ausscheiden
- Wir holen bis zum Saisonende keinen einzigen Punkt mehr
- Dante weg, der hat schon sein Haus verkauft (Haus war zwar nur gemietet, aber ja klar, ist verkauft!)
- Nordveidt geht zurück nach England
- Favre ist ab Sommer bei Bayern
- Favre wechselte Brouwers in der 88. Minute ein, weil er sauer auf Eberl ist, dass er keinen Stürmer gekauft hat
- Nächste Saison spielen wir nur wieder gegen den Abstieg
- Das ganze Geld wird in der nächsten Saison alles nur verbrannt, da geht nix in den Kader
usw...

DAS ist doch alles BILD-Niveau!!!
Wie kann man sich nur so wie das Fähnchen im Wind drehen? HALLO!!! Wir sind Dritter und nicht Drittletzter oder gar in der 2. Liga.
Seit ich bewusst Gladbach-Fan bin (und das sind schon einige Jahre), gab es nicht so eine Saison wie diese, vielleicht annähernd noch 1994/95 und 1995/96. Es ist die wahrscheinlich beste Sasion seit Lebzeiten für alle Jüngeren und Mittelalten Borussen, trotzdem wird jetzt überall darüber geklagt, wie Scheiße dies und das ist und nächste Saison sprichwörtlich die Lichter ausgehen.
Sind die Gladbacher so an die Misserfolge der letzten Jahre gewöhnt, dass sie der plötzliche Erfolg so verwirrt oder ist das nur alles die Stimmungsmache von BILD und Co.?
Denn laut den meisten Zeitungen gibts nur schwarz oder weiß. Entweder werden wir Meister oder steigen ab. Dazwischen lassen sich wohl nur ganz wenige Schlagzeilen verkaufen?

Wir sind 3. und stehen im Halbfinale, die Chancen auf int. Spiele nächste Saison stehen sehr gut. Es ist Geld für Neueinkäufe vorhanden und es sieht nicht nach irgendwelchen Hau-Ruck-Aktionen des Managements aus. Ist das nicht das, was sich fast jeder Borusse seit vielen Jahren wünscht?

Spieler kommen und gehen, das war so und wird auch immer so sein. Die Fans aber bleiben!

Danke Favre, danke Jungs für diese wunderschöne Saison, egal wie sie endet.

ich muss hier mal einen fullquote riskieren :wink:
bin absolut deiner meinung. die stimmung hat sich doch deutlich verändert. das schlimme dabei ist ja das dieses virus selbst die teils langjährige user schon angesteckt hat. da gibt es diskussionen das man nun mit aller macht in die CL muss, denn nur dann war das eine tolle saison. platz 5 oder 6 wäre eine entäuschung.... mir fallen da bei solchen kommentaren die haare aus. ich würde mich rießig über die EL freuen. :bmgsmily:

nach 15 jahren spielen wir mal wieder eine abartig gute saison und dann spielt man nur 1-1 zu hause gegen den kleinen hsv und erlauben uns in nürnberg nach 8 spielen auch noch eine 0-1 pleite in nürnberg... die welt geht unter... haaaaaaaaaaaaaalllllloooooooooo ist da noch wer??

der eine oder andere stammuser schreibt hier schon gar nicht mehr. wenn man froh über die 47 punkte ist vor allem nach der letzten saison und das so anspricht mit wir wissen wo wir herkommen (favre betont das immer wieder) da wird man nur müde angelächelt von wegen man darf sich jetzt nicht damit zufrieden geben, usw. finde die stimmung ziemlich seltsam zur zeit. :shock:
Benutzeravatar
3Dcad
 
Beiträge: 22142
Registriert: 27.11.2007 21:51
Wohnort: Würzburg

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon lutzilein » 10.03.2012 11:13

Der Fan hat geschrieben:
Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?

blablabla...............


Distinction hat geschrieben:
übrigens:

Gott sieht alles....auch Fussball!!!!!!


Und er ist Borusse, denn ER hat uns 1963 seinen eingeborenen Sohn geschickt auf dass die Borussia eine große Mannschaft werde und Europa fasziniere!
Benutzeravatar
lutzilein
 
Beiträge: 5964
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon VincentVega » 19.03.2012 22:54

GigantGohouri hat geschrieben:Was für einen Fussballgott? Kenn ich nicht, wo gibt`s den?
Bild

:lol: Posting-Perle des Jahres :lol:
Benutzeravatar
VincentVega
 
Beiträge: 886
Registriert: 11.09.2008 16:34
Wohnort: koblenzrockcity

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon AlanS » 20.03.2012 01:57

Gooch hat geschrieben:Ich möchte hier nochmal ausdrücklich dieses Video empfehlen, ich warne schonmal vor Gänsehaut.
http://www.youtube.com/watch?v=aQYq6vPeKRM


Ich hatte hier schon mal gefragt, vielleicht bekomme ich dieses Mal eine Antwort: Wer kennt das Instrumental-Stück, das bei min 6:35 in dem Clip oben beginnt? Wäre super, wenn den jemand posten (oder per PN senden) könnte.
Geiler Sound in einem geilen Clip über diese Saison :daumenhoch:
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14405
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Moving » 20.03.2012 19:59

Titel des Liedes steht in den Comments ;)


-----------------------------------------
Das Lied heißt Unendlich und ist von Silbermond. Du musst dir das Lied bis zum Schluss anhören. Der Teil, der im Video vorkommt, ist am Ende des Liedes. ;-)
------------------------------------------
Moving
 
Beiträge: 4
Registriert: 27.02.2012 18:25

Re: Was wäre wenn...

Beitragvon Robinso » 10.04.2014 01:46

Habe den Text oben mal durchgelesen, sehr unterhaltsam. Da gewinnen die Fohlen und in den Medien steht "Gladbach im Aufstiegsfieber" und am nächsten Spieltag verlieren sie und es steht "Schafft Gladbach den Klassenerhalt?" in den Medien. Muss ja extrem ausgeglichene 2. Liga sein in deinem Szenario.
Robinso
 
Beiträge: 301
Registriert: 06.01.2014 02:09


Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste