Torwart & Abwehr

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: Neptun, borussenmario, Bruno

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon GigantGohouri » 25.01.2012 19:16

Die Entwicklung in dem einem Jahr ist schon Hammer. Von 47 Gegentoren letzte Hinrunde haben wir nun 12, ZWÖLF!!!!

Mal frei nach dem Feierbiest:

"Wer hat die beste Verteidigung? Mönchengladbach! Mönchengladbach!

Nicht nur von Deutschland, nicht nur von Deutschland... Auch von England

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von England, auch von Spanien:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von Spanien, auch von Italien:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von Italien, auch von Frankreich:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

:lol: :shock:

Wir haben mit die beste Abwehr Europas, gleich viele/wenige Gegentore wie Barcelona und Juventus, damit Platz 1 in den Topligen Europas. Hammer :shock:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon HerbertLaumen » 25.01.2012 19:20

Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44012
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Raute im Herzen » 25.01.2012 19:55

GigantGohouri hat geschrieben:Die Entwicklung in dem einem Jahr ist schon Hammer. Von 47 Gegentoren letzte Hinrunde haben wir nun 12, ZWÖLF!!!!

Mal frei nach dem Feierbiest:

"Wer hat die beste Verteidigung? Mönchengladbach! Mönchengladbach!

Nicht nur von Deutschland, nicht nur von Deutschland... Auch von England

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von England, auch von Spanien:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von Spanien, auch von Italien:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

Nicht nur von Italien, auch von Frankreich:
http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html

:lol: :shock:

Wir haben mit die beste Abwehr Europas, gleich viele/wenige Gegentore wie Barcelona und Juventus, damit Platz 1 in den Topligen Europas. Hammer :shock:


Der Brüller von Lattek :gaga:
''Hinzu kommt, dass mich die Abwehr – abgesehen von Torwart ter Stegen – nicht überzeugt.“
Benutzeravatar
Raute im Herzen
 
Beiträge: 9177
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon GigantGohouri » 25.01.2012 20:44

Tja das Alter vernebelt die Sinne. Oder war es doch der Alk? Man weiß es nicht...
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon BILDverbrennungsAnlage » 25.01.2012 21:57

vielleicht hat Lattek sich auch bloß vertan beim Blick auf die Tabelle und hat nach dem weltberühmten FSV Glattbach geschaut

>> http://ergebnisdienst.fussball.de/tabel ... 70Atabelle

37 Gegentore in 16 Spielen
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
 
Beiträge: 5100
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon 10er » 30.01.2012 18:14

sind wir nicht alle ein bisschen Bluna??? :pillepalle: :gaga:
Benutzeravatar
10er
 
Beiträge: 1264
Registriert: 21.06.2010 22:44
Wohnort: früher: 41066 jetzt: 41199

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Lobe » 31.01.2012 05:21

Hey! Lattek ist ein alter Mann. Wen er labert sagt man immer nur ja- Ja! Aber man muss den alten Mann nicht mehr ernst nehmen. Seine Zeit ist nun mal vorbei!
Lobe
 
Beiträge: 4053
Registriert: 21.03.2005 16:24

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon WilfriedHannes » 15.02.2012 22:15

edit: alzheimer, parkinson und alkoholabhängigkeit auf einen haufen sind dann vielleicht doch etwas zuviel des guten. darüber kann dann auch Udo Lattek, der alte meistertrainer der Borussia, sicher nicht mehr lachen. mdi
Benutzeravatar
WilfriedHannes
 
Beiträge: 595
Registriert: 20.01.2011 12:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Bruno » 02.08.2012 00:47

ausgelöst durch die mögliche Verletzung von Alvaro und dem Transfer von Bamba frage ich mich ernsthaft, ob wir nicht vielleicht doch noch einen IV brauchen. Und wenn es "nur" ein erfahrener 33 jähriger ist, der noch ein Jährchen dranhängt.
Diese Interimslösungen mit Janschke (fehlt mir dann auf rechts, wo Zimmermann wohl noch nicht so weit ist) Nordtveit (hat ewig nicht IV gespielt, wirkte im Test überfordert und hat meiner Ansicht nach ohne spezielles IV Training Defizite in Bewegung und Stellungsspiel) und Daems (wäre im Moment die erste Lösung für mich, weil mit Wendt ein guter Backup da ist, aber ich habe sehr schlechte Erinnerungen an seine Auftritte als IV, insbesondere beim Stellungs- und Kopfballspiel) gefallen mir alle nicht so richtig.
So jemand wie damals Kleine würde aus meienr Sicht gut passen.
Benutzeravatar
Bruno
Moderator
 
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 21:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon die_flotte_elf » 17.09.2012 21:32

Ich habe mich beim Ansehen des Spiels "Nürnberg" in alte, die ich schnellstens vergessen wollte, Zeiten zurück versetzt gefühlt.

Wo ist unser Abwehrverhalten der letzten Saison geblieben???

Auch unser heiß umworbener Marc-Andre Ter Stegen hatte schon bessere Spiele gemacht. Obwohl er die Gegentore nicht unbedingt hätte verhindern können.
Benutzeravatar
die_flotte_elf
 
Beiträge: 1477
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: AW: Torwart & Abwehr

Beitragvon mitja » 24.10.2013 08:36

http://mobil.borussia.de/index.php?id=1102&tx_ttnews%5Btt_news%5D=9294&cHash=92a29b4a52450659afd7eee4f97b1e79
Doch der 55-Jährige hat schon zwei Varianten im Kopf, mit denen er auf die Ausfälle reagieren kann. „Wir werden in dieser Woche ein wenig ausprobieren“, sagt der Fußballlehrer. Sowohl Tony Jantschke, der in seiner Jugend lange in der Abwehrmitte spielte, als auch Filip Daems, der in der Aufstiegssaison 2007/08 zusammen mit Roel Brouwers das Innenverteidiger-Duo bildete, sieht Favre als Kandidaten für die Startformation am Sonntag. Oscar Wendt – selbst ein Teil der Viererkette - hält die notwendigen Formationswechsel für nicht so problematisch. „Optimal ist das nicht, aber wir haben viele gute Spieler in unserem Kader, die die Ausfälle auffangen werden.“ Mit der Lizenzmannschaft trainierte auch U23-Abwehrhüne Christoph Zimmermann, der schon häufiger mit der Fohlenelf auf dem Trainingsplatz stand.
mitja
 

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon 100%gladbach » 24.10.2013 12:10

blöd, dass ausgerechnet jetzt Harvard verletzt ist. mit ihm neben Roel würde ich mich doch noch ein wenig besser fühlen...
100%gladbach
 
Beiträge: 1565
Registriert: 14.07.2006 15:46
Wohnort: Duisburg

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Badrique » 24.10.2013 13:41

Ich glaube die erfahrenen Recken Roel und Filip werdens richten! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10715
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Neptun » 26.10.2013 04:30

Ich glaube nicht - weil Filip verletzt ist. :wink:
Benutzeravatar
Neptun
Moderator
 
Beiträge: 10314
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon frank_schleck » 28.10.2013 19:29

Jetzt ist Roel verletzt. Dominguez bis Weihnachten außer Gefecht. Fassen wir mal zusammen.

Stranzl spielberechtigt, Daems hoffentlich bald wieder dabei, Jantschke fit, Korb fit, Nordtveit hoffentlich wieder fit, Marx fit, Wendt fit. 6 Spieler, die die 4 Positionen alle mehr oder weniger besetzen können. Es ist eng, aber ich glaube wenn jetzt nichts mehr passiert noch gerade so tolerabel. Dennoch sollte Roel so schnell wie möglich wieder fit werden. Ebenso Alvaro!
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9328
Registriert: 07.01.2007 21:07

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Badrique » 22.08.2014 14:32

Also was die Verteidigung angeht ist es ja hochspannend, gerade auf Außen.
Viele sehen Johnson als Stamm RV und besser als Korb. Andere sehen ihn als LV.
Dann lässt ihn der Trainer auch gern im LM spielen..
Was die Besetzung des LV angeht bin ich hin und hergerissen..

Johnson, Wendt, Daems, Dominguez sind die Kandidaten.
Johnson wenn man den Einschätzungen vieler hier glauben mag, ist ein Wendt 2.0. Offensiv mit viel Tempo und Drang nach vorne aber hinten nicht sattelfest.
Dominguez hat mich in den wenigen Partien als als LV sehr überzeugt, zwar weniger ins Offensivspiel eingebunden aber sehr abgeklärt und nach hinten kaum was anbrennen lassen. Bei den wenigen Vorstößen aber auch mit brauchbaren Zuspielen und Flanken. Nun er ist natürlich in erster Linie IV. Daems wird wohl nur noch im Notfall spielen. Ich bin gespannt wie es der Trainer sieht und es sich im Laufe der Saison entwickelt.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10715
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Europameister 2004 » 03.11.2014 07:51

Folgendes Gedankenspiel für die kommende Saison. Erscheint das realistisch?

Außenverteidiger: Korb, Johnson, Wendt; Jantschke, Dominguez und Nordtveit als zusätzliche Außenverteidiger, wobei Dominguez noch am ehesten hauptsächlich eingesetzt werden wird. Zudem Lenz ggf. hochziehen.

Innenverteidigung: Jantschke, Dominguez, Stranzl (1 Jahr als Back-Up), zudem Schulz langsam heranführen und Nordtveit als weiteren Ersatz (der zudem im Mittelfeld als Ersatz fungiert).

Folglich:

---Korb------Jantschke-----Dominguez-----Wendt/Johnson---

---(Jantschke/Nordtveit/Johnson)---Nordtveit/Stranzl/Schulz (allesamt Ersatz-IV)----Wendt/Johnson/Dominguez/Lenz. Zudem kann Brandenburger theoretisch auch innen verteidigen?!

Das wären dann insgesamt mit
Korb
Jantschke
Dominguez
Wendt
Johnson
Stranzl
Nordtveit
Schulz 8 Abwehrleute, mit Brandenburger und Lenz gar 10.

Ich habe nämlich Folgendes überlegt: um bei Kramer ggf. sich soweit wie möglich finanziell nicht zu übetlasten, dennoch Geld bereitzustellen: wäre es denkbar, auf einen Ersatz für Stranzl zunächst zu verzichten, Stranzl selbst als Back-Up halten und Nordtveit als Ersatzmann sowie die Entwicklung der eigenen Jungspieler Brandenburger und Schulz beobachten? So dass auf lange Sicht Jantschke und Dominguez die UV bilden, Nordtveit und Schulz reinrotiert werden, unabhängig davon ob zur "Entlastung" oder wenn Dominguez links verteidigt.
Zweite Möglichkeit als erste Abwehrreihe: Jantscke und Nordtveit in der IV (also Nordtveit der Stranzl-Ersatz bzw. -Nachfolger) und Dominguez linker Außenverteidiger.

Somit kann man ggf. Geld einsparen, Hazard weiterhin mit KO leihen und für dessen Transfer zum Sommer 2016 zurückhalten.

Nordtveits "Nachfolger" werden Dahoud, Brandenburger und Sezer mit der Zeit und als zusätzlicher Back-Up ein erfahrener Mann wie Julian Schuster, der günstig sein sollte und die Rolle des Ersatzmannes annimmt.

Alternativ investiert man in einen guten Abwehrmann, der mit einem guten Aufbauspiel ausgestattet ist und verbessert sich in der Hinsicht bei einem Stranzl-Nachfolger. Wenn das Geld für Kramer,Hazard und einen guten Stranzl-Nachfolger da ist, am liebsten so.


Mir fällt aktuell kein bezahlbarer und erfahrener Innenverteidiger ein, der das sein könnte.
Benutzeravatar
Europameister 2004
 
Beiträge: 3411
Registriert: 15.05.2005 22:01

Re: AW: Torwart & Abwehr

Beitragvon mitja » 25.07.2015 11:13

Ich setz es mal hier rein, weil man in der Abwehr halt die "Kämpfertypen" hat. ;)

Drmic hat geschrieben:Hier ist jeder technisch brutal versiert, sogar die Kämpfertypen haben es drauf. Vielleicht fällt das jemandem, der die Jungs jeden Tag erlebt, gar nicht mehr so sehr auf. Wenn man aber ganz neu hierher kommt und dann das erste Mal gemeinsam auf dem Rasen steht, denkt man sofort: „Diese Jungs können wirklich mit der Kugel umgehen“.


http://www.bundesliga.de/de/liga/news/josip-drmic-im-interview-hier-kann-jeder-richtig-gut-kicken-borussia-moenchengladbach.jsp
mitja
 

Re: Torwart & Abwehr

Beitragvon Kaesekeks » 26.07.2015 21:50

Der Muss bestimmt immer gegen den Brasilianer Tony spielen. Dann ist klar wenn man das ein oder andere mal getunnelt wird. 8)
Kaesekeks
 
Beiträge: 504
Registriert: 13.07.2012 11:33

Tony Jantschke [24]

Beitragvon nicklos » 16.08.2015 21:34

Wenn man von einem ausgesehen kann, dann das dieses Spiel nicht mehr so schnell vorkommen wird.

Erwarte aber auch jetzt ne klare Ansage von Tony. Er hat in Pauli schon durchblicken lassen, dass er von der Bubi-Abwehr nicht so viel hält. Dann muss er zum Trainer gehen und sagen. Ich spiele jetzt in der Mitte und keiner ohne Erfahrung. Aber das weiß Favre auch selber, dass er diese zwei nicht mehr in der Liga bringt erstmal.
Benutzeravatar
nicklos
 
Beiträge: 24057
Registriert: 14.05.2004 17:07
Wohnort: Wuppertal/Mönchengladbach

VorherigeNächste

Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast