Torwart & Abwehr

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Torwart & Abwehr

Beitragvon frank_schleck » 18.08.2008 20:09

Es gibt ja bereits einen Thread namens "Mittelfeld & Angriff".
Da die "Defensive" gestern dem Namen nicht ganz gerecht wurde können wir hier ja über die Schwächen unserer Abwehr reden und diskutieren, wie man sie verbessern kann, wenns den Thread schon gibt, bzw. er sinnlos ist, kann er gerne wieder geschlossen werden.
Ich finde aber, dass man so übersichtlicher diskutieren kann, als in den einzelnen Spielerthreads.

Meine Wunschverteidigung sieht übrigens so aus:

-Daems----Gohouri----Brouwers----Levels(oder ein Neuer)-
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon Littlez81 » 19.08.2008 06:20

Guter Thread...endlich kann man mal wieder lästern....

Torwart sch***.....
Aussenverteidiger sch***....
Innenverteidiger sch***....
Defensivverhalten im Allgemeinen sch***....

:schildironie:

....denn ganz so schwarz sollte man nicht sehen!

Thema Torwart, bzw Christopher Heimeroth: Natürlich zähle ich auch zu den Leuten, die sich schon zur letzten Saison einen neuen Mann zwischen den Pfosten gewünscht haben und es auch immer noch tuen, aber Fakt ist nunmal, dass wir keinen Torwart mehr holen werden weil JL und CZ anscheinend von Ihm überzeugt sind. Und schlecht gehalten hat er m:mng. nach in Liga2 nicht - und selbst gegen den VfB hat er, mal von dem Hitz-Gegentor abgesehen, keine schlechte Figur gemacht...er hat ein paar Schüsse gut abgeblockt (dass er keine Bälle festhalten kann weiss man ja schon). Wie gesagt...man weiss, dass unser Goalie nicht der beste ist und darum muss es im Sturm (um Patzer gut zu machen) aber vor allem in der Abwehr funktionieren....und da sind wir bei Punkt2:

Die Abwehr hat sich gestern als erstliga-untauglich dargestellt und ich frage mich ob das nur ein schwarzer Tag war oder ob vielleicht doch mehr dahinter steckt? Fakt ist, immer noch, dass Filip Daems zwar vorgestern der beste Verteidiger auf dem Platz war, aber auch ihm merkt man an, dass Bundesliga nicht 2.Liga ist - scheint mir ab und an, wenn es schnell wird, überfordert und verliert seine Ruhe, Antizipation und Kontrolle. Roel Brouwers hat sich auch gestern als guter Kopfballspieler präsentiert, aber ist er auch ein guter Erstligaverteidiger? Ich habe Angst, dass für Ihn das Statement "Zu gut für Liga2 aber zu schwach für Liga1" zutreffen könnte....hat keinmal gegrätscht sondern immer nur versucht den Gegner zu stellen (vor dem dritten Tor z.B.) und bewegt sich zu behäbig...
Über die Linksverteidigung muss ich wohl am wenigsten sagen, oder? Jaures wirkt offensiv wie defensiv wie ein Fremdkörper und man merkt, dass die französische Liga doch um Klassens chlechter ist als unsere Erste Liga - gedanklich und körperlich zu langsam, unkonsquent und ohne Abstimmung mit seinen Kollegen - da kann nicht nur, da MUSS mehr kommen.
Positiv fand ich allerdings den Auftritt von Ndjeng - natürlich sind auch Ihm ein, zwei fehler unterlaufen, aber mit gewisser Routine wird er sich in die Position einleben können denke ich...

Aber wie lösen wir unser Abwehrproblem?

Meiner Meinung nach brauchen wir keine teuren Neuzugänge, weil die Lösungen bei uns auf Bank / Tribüne und bei Medicoreha schlummern....gegen Hoffenheim würde ich mit Ndjeng - Callsen-Bracker - Daems - V.d.Bergh agieren; Callsen-Bracker ist ein bärenstarker Verteidiger und hat enorme Erfahrung und ein glänzendes Stellungs- und Kopfballspiel...auch Thomas Kleine würde ich nicht abschreiben - ich denke, dass er ein besserer Erstligaverteidiger wäre, als es RB momentan zu sein scheint. Da Gohouri gegen HHeim noch nicht fit sein wird, würde ich auf links Jojo v.d. Bergh versuchen - er ist ein Beisser und offensiv wirklich stark - könnte mit marin ein geniales Tandem bilden...wird Gohouri allerdings fit, hoffe ich auf eine Reaktivierung von Filip Daems auf der Position des Linksverteidigers....

Dann hätten wir eine Variante mit offensiven, und eine Variante mit defensiven Aussenverteigern...

Offensiv:

NDJENG - CALLSEN BRACKER - GOHOURI - V.D. BERGH

Defensiv:

LEVELS - CALLSEN BRACKER - GOHOURI - DAEMS

Ich denke, dasss es so passen würde.....
Benutzeravatar
Littlez81
 
Beiträge: 496
Registriert: 07.08.2005 12:20
Wohnort: Wickrathberg

Beitragvon Basti06 » 19.08.2008 10:01

------------------Heime-----------------------

---neuer Mann!!!----Steve----JICB---Daems----

neuer Mann: im Tranfer-Thread gibts gute Vorschläge ( Zoro, usw. )
Heime noch ein zwei Spiele geben, wenn er sich bis dahin nicht deutlich gefangen hat, Gospo ins Tor und im Winter Zieler kaufen.
Benutzeravatar
Basti06
 
Beiträge: 862
Registriert: 09.08.2006 14:05
Wohnort: Block 15

Beitragvon frank_schleck » 19.08.2008 17:28

@Littlez81:

Absolut richtig, zumal Jos bestimmt nicht nochmal mit Jaures auflaufen lässt. Denn ein praktisch nicht vorhandener Spieler auf dem Platz macht auch die anderen schlechter. Ist zwar hart für den Jungen, aber auch der wird schon noch ein paar gute Spiele machen.
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon frank_schleck » 19.08.2008 21:11

Laut eigener Aussage hatte Jaures den schlechtesten Tag seit 3 Jahren, wenn das stimmt, dann bin ich nicht ganz so negativ gesinnt. Ne 2.Chance hat er noch verdient.
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon Helden2009 » 19.08.2008 22:28

--------------------------------gospodarek------------------------------------------
-
---Levels-------------Gohouri---------------JiCB---------------------Daems------
-
------------------Albermann----------------------Paauwe--------------------------


so wäre das allemal stabiler dahinten. Daems ist für einen IV einfach zu klein. da gehören 1,90+ Leute hin, die Schrecken verbreiten (siehe Steve), er wird reihenweise übersprungen ist aber ein guter Kämpfer! Heimeroth ist ein guter Kerl, allerdings beherrscht er seinen Strafraum nicht. auf der Linie ist er zwar annehmbar allerdings sein rauskommen und dirigieren der Vorderleute ist nicht mal Kreisliganiv. meiner Meinung sollte man mal darüber nachdenken...Levels kommt durch den Spieltag wieder zu seiner form und JICB hat mich schon in der Vorbereitung überzeugt.
Benutzeravatar
Helden2009
 
Beiträge: 245
Registriert: 02.07.2008 19:51
Wohnort: Willich

Beitragvon Ruhrpott » 20.08.2008 11:55

frank_schleck hat geschrieben: Ne 2.Chance hat er noch verdient.
Und dann ?
Benutzeravatar
Ruhrpott
 
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 15:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Beitragvon frank_schleck » 20.08.2008 18:58

dann vergeigt er sie im schlimmsten fall oder er zeigt eine gute leistung und erweist sich zum etwas späteren glücksgriff :wink:
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon HT483 » 21.08.2008 10:35

frank_schleck hat geschrieben:Laut eigener Aussage hatte Jaures den schlechtesten Tag seit 3 Jahren, wenn das stimmt, dann bin ich nicht ganz so negativ gesinnt.
Na ja, was soll er sonst auch sagen..."Ich habe heute nicht gut gespielt, und ich kann es auch nicht besser" :lol:

Warten wir mal ab, er sollte gegen Hoffenheim seine Change bekommen seine Sache besser (viel besser) zu machen. Falls er aber wieder solch eine desolate leistung hinlegt, kann er uns wohl nicht weiterhelfen...
Benutzeravatar
HT483
 
Beiträge: 844
Registriert: 17.01.2006 10:38
Wohnort: Am Niederrhein natürlich

Beitragvon frank_schleck » 22.08.2008 15:53

Wäre doch auch mal was, wenn er gesagt hätte:
"Sorry Jungs, aber in Frankreich hat das gereicht, mehr geht nicht" :lol:
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon Europameister 2004 » 23.08.2008 11:56

Im Fall Jaurés ist Luhukay als Psychologe gefragt.

Entweder er nimmt ihn raus, um ihn vor einer weiteren schwachen Leistung und somit vor der Presse zu schützen, weil dann wohl viele auf ihn einhauen werden. Oder er lässt ihn spielen und nach dem Spiel wissen alle mehr.
Wenn Luhukay Jaurés rausnimmt, könnte die Presse dies sinngemäß so interpretieren, dass Luhukay Jaurés nicht mehr vertraut, die Presse spricht ihm Bundesligatauglichkeit ab oder wie auch immer.

Klar dürfte aber sein, dass diese Entscheidung schwierig sein wird. Unabhängig davon, wie sich Luhukay entscheidet, kann der Trainer zeigen, dass er Jaurès richtig einschätzt und alles richtig macht oder es geht schief und dann dürfte Luhukay auch in der Schusslinie stehen. Schwierige Entscheidung, denn nur mit einer deutlichen Leistungssteigerung wird Ruhe einkehren.

Generell bleibt, gerade für die Defensive, festzuhalten:
Man muss hoffen, dass das erste Spiel schief gegangen ist und die Abwehrleistung erschreckend schwach war, weil viele vielleicht nervös waren, vielleicht unter einem gewissen Druck standen (sich selbst beweisen zu müssen, in der Bundesliga bestehen zu können) oder es war einfach ein bisschen Angst vorhanden (entweder vor der Bundesliga oder Angst davor, Fehler zu machen, wobei man gerade dann welche macht).

Hoffen wir, dass die Abwehr am ersten Spieltag Ausnahmeleistungen (leider im negativen Sinne) gezeigt hat, die sich von Woche zu Woche bessern, um möglichst schnell Punkte zu sammeln und am Ende sagen zu können, dass mehr drin, als mit dieser Leistung "nur" gegen eine handvoll Gegner bestehen zu können.
Benutzeravatar
Europameister 2004
 
Beiträge: 3411
Registriert: 15.05.2005 22:01

Beitragvon frank_schleck » 23.08.2008 21:44

Heute bis auf den einen unkonzentrierten Moment von Jaures alles gut nach hinten. Heime sehr stark. Heute lagen die Probleme im Angriffsspiel, was z.T. auch am Fehlen der beiden besten Stürmer lag.
Benutzeravatar
frank_schleck
 
Beiträge: 9326
Registriert: 07.01.2007 21:07

Beitragvon Stefan Kober » 24.08.2008 00:01

Hallo zusammen,

Jaures war besser als gegen Stuttgart. Richtig überzeugt hat er mich aber immer noch nicht. In der 2. Halbzeit hat er leider sehr stark nachgelassen, das gilt jedoch für die gesamte Mannschaft, bis auf wenige Ausnahmen (Heimeroth). Die IV war ganz ordentlich, Callsen-Bracker hat mich positiv überrascht. Daems war in der 2. Halbzeit nicht mehr so aufmerksam, Heimroth hat uns vor einer höheren Niederlage bewahrt. Wenn Voigt bei Luhukay weiterhin keine Rolle spiet, so wäre ich dafür, es vielleicht doch nochmal mit Daems auf links außen zu probieren. Callsen-Bracker hat seine Chance imho genutzt und sollte gegen Bremen wieder spielen. Daneben Brouwers, so schlecht wie gegen Stuttgart kann der ja nicht nochmal spielen. Hoffe auch, dass Gohouri schnell fit wird, Levels erfüllt seine Defensivaufgaben zufriedendstellend, aber nach vorne kommt zu wenig. Bei Ndjing ist es genau umgekehrt. Vielleicht ist Gohouri tatsächlich die Lösung für rechts außen..

Gegen Bremen würde ich es so probieren:

Gohouri----Brouwers------Callsen-Bracker-------Daems

Hoffe, es finden sich schnell die richtigen Leute dahinten, denn ständige Wechsel sind auch nicht gut. Heue war es eine Steigerung gegenüber Stuttgart, aber immer noch nicht perfekt.
Stefan Kober
 
Beiträge: 1582
Registriert: 13.04.2005 18:20

Beitragvon Nordi » 24.08.2008 13:28

Möchte dazu anmerken(besonders an die wo jetzt U.G fordern)Heime hate gesten nen super job gemacht!Denke ohne ihn hätten wir gestern ne packung bekommen!
Benutzeravatar
Nordi
 
Beiträge: 1694
Registriert: 21.03.2005 09:49

Beitragvon Sir Andy » 14.09.2008 19:04

Bitte wieder umstellen auf 3er-Kette. Das scheint irgendwie kompakter zu sein.

Vielleicht so:

Gohouri Paauwe Daems

Alberman Bradley

Baumjohann

Touma Marin


Neuville Friend
Sir Andy
 
Beiträge: 2463
Registriert: 26.04.2005 23:20
Wohnort: Lippstadt

Beitragvon Nando-4ever » 14.09.2008 19:19

Die stochern immer viel zu viel in der Abwehr. Da fehlt einer der richtig dazwischen haut...

Steve!
Nando-4ever
 
Beiträge: 1473
Registriert: 18.12.2007 15:31

Beitragvon House M.D. » 14.09.2008 19:22

Nur schade das es sich Gohouri selber verbockt hat. :wink:
Benutzeravatar
House M.D.
 
Beiträge: 5218
Registriert: 22.08.2007 19:41
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Beitragvon Manolo_BMG » 14.09.2008 23:34

Das war heute wirklich alles andere als ein guter Tag...
Benutzeravatar
Manolo_BMG
 
Beiträge: 5976
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Beitragvon Bruno » 15.09.2008 01:31

Eine sanftere Umschreibung für "absoluten Bullshit" hätte niemand erfinden können :twisted:
Benutzeravatar
Bruno
Moderator
 
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 21:11
Wohnort: Grevenbroich

Beitragvon Pederchino » 15.09.2008 13:53

Vor 2 Jahren hatten wir glaube ich die 6. oder 7. beste Abwehr der Liga, haben aber keine Tore geschossen... Jetzt haben wir gute Stürmer aber keine Abwehr... Ma wie sich das noch entwickelt :?

Mal zu 0 zu spielen wäre schonmal eine tolle Sache :!:
Pederchino
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.09.2008 11:48

Nächste

Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fohlenrenner und 4 Gäste