Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs?

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: borussenmario, Bruno, Neptun

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Einbauspecht » 07.11.2016 11:38

Lienen hat geschrieben:Wir haben eine gute Mannschaft mit nicht unerheblichen Potenzial. Was wir brauchen ist einen Trainer aus der ersten Reihe, einen, der auch schon was vorzuweisen hat.

Wenn ich das hier lese,

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/575375/artikel_st-pauli-gibt-schubert-den-laufpass.html

dann sind Parallelen nicht zu übersehen.



Wenn ich das hier lese,

dann sind Parallelen zu deinem Nickname und dem aktuellen erfolgreichen Pauli-Trainer nicht zu übersehen.
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3523
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon die_flotte_elf » 09.11.2016 15:54

Momentan nur die Chancenverwertung!
Benutzeravatar
die_flotte_elf
 
Beiträge: 1477
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Lienen » 12.11.2016 18:47

@Einbauspecht

Ein wirklich unsachlicher, eher gewollter zweideutiger persönlicher, Beitrag! Und vollkommen an Thema vorbei. :facepalm:
Lienen
 
Beiträge: 166
Registriert: 23.09.2016 17:14

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon OscarsNamensvetter » 12.11.2016 21:11

Also die Blöd-Zeitung ist so ziemlich das allerletzte Medium das ich so lese, aber hier muss man sagen, dass sie leider Recht haben:

http://www.bild.de/sport/fussball/absti ... .bild.html

Zitat: "...Die wahren Gründe: Lauf-Faulheit, Abschluss-Panik, Schuberts Wechsel-Manie und Eberls Kader-Planung! [...]"

Irgendwie kann ich nicht verstehen, wie eine Mannschaft, ja ein ganzer Club, sich jahrelang so was aufgebaut hat um jetzt dem Abstieg entgegen zu taumeln. Ich will mir gar nicht ausmalen, wie's weiter geht wenn nächste Woche der FC gewinnt (sorry, bei aller Liebe, aber alles andere ist im Moment Wunschdenken). Auch wenn es weiß Gott keine Schande ist, gegen Peps ManCity zu verlieren, aber bereits seit diesem ersten CL-Spiel ist erkennbar, dass da einiges nicht mehr stimmt. Die Jungs wirken müde, planlos, uninspiriert und bar jeglichen Selbstvertrauens.
Ich wünsche mir zutiefst, dass da mal ein paar Leute noch rechtzeitig ihren Finger ausm A.r.sch gezogen kriegen (sorry...) bevor alles zu spät ist. Wenn wir am Ende der Spielzeit keinen Europapokal-Platz erreichen, bin ich mir nicht sicher, ob nächste Spielzeit Leute wie Daahoud, Christensen, Hazard oder Stindl noch dabei sind...
OscarsNamensvetter
 
Beiträge: 90
Registriert: 16.02.2016 17:34

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Einbauspecht » 13.11.2016 00:33

Lienen hat geschrieben:@Einbauspecht

Ein wirklich unsachlicher, eher gewollter zweideutiger persönlicher, Beitrag! Und vollkommen an Thema vorbei. :facepalm:



Kann man so sehen..... :mrgreen:
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3523
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Badrique » 20.11.2016 14:01

Das wir momentan das Runde nicht in das Eckige kriegen.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10705
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon heindampf » 28.11.2016 18:55

Es ist doch ganz klar. Erfolgreiche Clubs treffen das Tor, und schießen mehr Tore wie sie bekommen. Und viele erfolgreiche Clubs sind auch bei Ecken und Freistöße gefährlich .
Und aus diesen Grund haben wir auch nichts in der oberen Tabellenhälfte zu suchen
heindampf
 
Beiträge: 563
Registriert: 19.01.2009 21:18

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Einbauspecht » 28.11.2016 19:04

Stimmt sicher im Moment.
Und doch haben wir vor nicht allzu langer Zeit beeindruckende Leistungen gegen Barcelona und City gezeigt.
Benutzeravatar
Einbauspecht
 
Beiträge: 3523
Registriert: 08.12.2015 18:52
Wohnort: Berlin

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Borussenpaul » 31.01.2017 19:02

Der Sauerkrautkopp mit dem Angorahäschen auf dem Schädel bringt mich immer wieder zum erstaunen. :mrgreen:

Trump.jpg
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 966
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon purple haze » 03.02.2017 12:03

Äh...dat is ein schöner fake, oder?!?
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8934
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon HannesFan » 03.02.2017 18:54

:shock: ich hoffe doch..will mit dem Typen nix zu tun haben...
Benutzeravatar
HannesFan
 
Beiträge: 3463
Registriert: 11.01.2012 20:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon HerbertLaumen » 03.02.2017 20:04

Demnächst spielen wir in der Donald-Trump-Arena im Borussia-Park, blonde Toupets sind der Verkaufsschlager im Merchandising, die Cheerleader kommen aus Slowenien, Wurst und Pizza werden abgeschafft, Hot Dog und Burger sind angesagt, runtergespült wird das alles mit Bud light :animrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
 
Beiträge: 44008
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Zaman » 03.02.2017 21:05

:lol: :lol:
Benutzeravatar
Zaman
 
Beiträge: 29812
Registriert: 22.11.2008 19:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon barborussia » 03.02.2017 21:06

Keine Panik!

HerbertLaumen beschreibt gerade den ersten Superbowl 2025, der in Deutschland stattfindet.

Donald Trump hat sich gerade zum Präsidenten auf Lebenszeit ernennen lassen und Bundespräsidentin Angela Merkel ein halbes Jahr vorher zu ihrem 70. Geburtstag die Green CARD und einen 50- Kilo-Sack des neu entwickelten Blasen- und Nieren-Tees Mexican Wall geschenkt.

Vor, während und nach dem Spiel treten die extra für diesen Anlass von Dieter Bohlen gecasteten Horror-Sisters auf. Früher während ihrer Solo-Karrieren als Helene Fischer und Andrea Berg bekannt.

Moderiert wird die Veranstaltung von allen Siegern der Wahl zum(r) König*In des Borussiaforums.

Allerdings wird kolportiert, dass es Kompetenzgerangel und Unstimmigkeiten darüber gäbe, welche(r) Moderator*In die Garderobe sowie die Visagistin mit Helene Fischer teilen DARF und mit Andrea Berg und dem Trump-Merkel-Dolmetscher Lothar Matthäus teilen MUSS!
Benutzeravatar
barborussia
 
Beiträge: 13209
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Titus Tuborg » 03.02.2017 21:14

Borussenpaul hat geschrieben:Der Sauerkrautkopp mit dem Angorahäschen auf dem Schädel bringt mich immer wieder zum erstaunen. :mrgreen:

Trump.jpg


Wenn dem so wäre, dann hätten wir in Kürze eine hohe Mauer um das Stadion, Fans und Mitarbeiter mit Migrationshintergrund dürften nicht mehr rein, Spieler wie Mo müssten gehen, Max dürfte nur bleiben, wenn er dem Typen mit dem aufgetackerten Wiesel gefällt (obwohl Max hat ja irgendwie auch Migrationshintergrund als Bayer)...ABER wir wärem bei Twitter ganz weit vorne... :mrgreen:

Aber keine Sorge, ich denke Donnie weiß gar nicht wo Deutschland überhaupt liegt...
Benutzeravatar
Titus Tuborg
 
Beiträge: 3881
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Titus Tuborg » 03.02.2017 21:14

Ups, hoffentlich hat die NSA nicht mitgelesen...
Benutzeravatar
Titus Tuborg
 
Beiträge: 3881
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Borussenpaul » 04.02.2017 03:33

purple haze hat geschrieben:Äh...dat is ein schöner fake, oder?!?


Jepp...10 min.Photoshop :winker:

Ich glaube wir sind uns Alle einig das er so überflüssig ist wie Rindenmulch auf Buttertoast. ..
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 966
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon purple haze » 04.02.2017 07:14

Dat beruhigt ungemein.
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8934
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon Borussenpaul » 04.02.2017 11:58

Aber schön zu wissen das es mir gelungen ist. :mrgreen:
Benutzeravatar
Borussenpaul
 
Beiträge: 966
Registriert: 04.02.2016 21:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Was unterscheidet uns eigentlich von erfolgreichen Klubs

Beitragvon purple haze » 04.02.2017 13:13

Gruselig
Benutzeravatar
purple haze
 
Beiträge: 8934
Registriert: 03.06.2009 10:34

VorherigeNächste

Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste