Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn gern?

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Borusse 61 » 16.08.2017 13:11

LukeSkywalker hat geschrieben:Bei einer Dreierkette fallen aber die Hälfte der Leute hier vom Stuhl. :winker:


Bist du da sicher, das es nur die Hälfte ist, die vom Stuhl fallen..... :animrgreen2:
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20304
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon GigantGohouri » 16.08.2017 14:48

Sie würden mit Recht fallen. :evil:
GigantGohouri
 
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 16:24

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Benny Borussia » 21.08.2017 09:42

Da sind mir doch zu wenig Begründungen in Euren Antworten dabei, aber vermutlich habt ihr alles schon paar mal durchgekaut und ich müsste den ganzen Thread durchlesen.... das habe ich, ehrlich gesagt, nicht getan.

Die Dreierkette ist doch zumindest ne Option für gewisse Situationen, vor allem wenn wir offensiv alle Optionen ausschöpfen wollen.

Es spielen mittlerweile einige Teams attraktiven Fußball mit Dreierkette, die dann gegen den Ball defensiv als Fünferkette agiert.

Gut, das sah gestern natürlich ganz gut aus und man muss nicht mit Teufelsgewalt was anders machen, aber so ganz wildes Teufelszeugs ist die Dreierkette dann auch nicht. Ich denke schon auch, dass wir dazu die Spieler im Kader haben, die das können.

Aber gestern war das im 4-4-2 sehr in Ordnung und daher sollte es schon auch mal unser Standard-System sein.
Benny Borussia
 
Beiträge: 145
Registriert: 03.10.2004 10:02
Wohnort: Süden Deutschlands

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon kurvler15 » 21.08.2017 14:43

Wir haben gestern in der Offensive auch teilweise mit 3er Kette gespielt. Die beiden AVs standen sehr offensiv und Kramer oder Zakaria haben sich in die Dreierkette fallen lassen. Defensiv war es dann das bewährte 4-4-2.
Benutzeravatar
kurvler15
Moderator
 
Beiträge: 14586
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Borusse 61 » 04.09.2017 09:10

Die ewige Suche nach der Balance....

http://torfabrik.de/profis/borussia/dat ... lance.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20304
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon fussballfreund2 » 04.09.2017 12:38

Ich würde mal sagen: Perfekt analysiert!
Auch die Aussagen die die Spieler Hazard und Wendt betreffen.
Eigentlich sehen die meisten im Forum das auch so.
Stellt sich mir die Frage, warum alle das sehen, nur die Verantwortlichen nicht???
Wendt war noch nie ein linker Verteidiger und wird er auch nie mehr werden. Warum um Himmels willen spielt er diese Rolle dann bei uns schon so viele Jahre?
Immer müssen andere seine Fehler ausbügeln und fehlen dann auf ihren jeweiligen Positionen. Sorry, aber ich kapier´s nicht :nein:
Benutzeravatar
fussballfreund2
 
Beiträge: 8399
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon BorussiaMG4ever » 04.09.2017 13:13

auch ich sehe in dem artikel eine perfekte analyse unseres derzeitigen zustandes, denn auch für mich sind unsere außenbahnen derzeit der hauptgrund für die defensive instabilität.

gegen frankfurt würde ich gerne links wendt und johnson sehen, die für mich, bei normalform, das beste duo bilden.

rechts muss man dann gucken wer am besten zu elvedi passt. defensiv halte ich hazard, herrmann und hofmann alle für ähnlich schlecht, weshalb ich hazard aufgrund seiner offensivstärke beiden anderen trotzdem vorziehen würde.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
 
Beiträge: 7028
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Kampfknolle » 06.09.2017 03:08

fussballfreund2 hat geschrieben:Wendt war noch nie ein linker Verteidiger und wird er auch nie mehr werden. Warum um Himmels willen spielt er diese Rolle dann bei uns schon so viele Jahre?
Immer müssen andere seine Fehler ausbügeln und fehlen dann auf ihren jeweiligen Positionen. Sorry, aber ich kapier´s nicht :nein:



Najo. Er war jetzt unter 3 Trainern Stammspieler. So ganz schlecht kann er also nicht sein. Hätte einer der Trainer ihn nicht als LV gesehen, hätte man ihn durch einen anderen Spieler aus dem Team ersetzen können oder gar einen Neueinkauf tätigen.

Das Oscar hier und da mal Schwankungen hat streite ich ja nicht ab.

Eine Statistik wäre mal interessant, wieviel Tore wir die letzten 5 Jahre über die rechte, linke Seite bzw. durch die Mitte bekommen haben.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6070
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon AlanS » 06.09.2017 09:54

Zum torfabrik-Artikel

Auch ich finde ihn gut. Vor allem spricht er DAS Dauerthema von mir an, die Ausrichtung der Spielweise. Im Artikel wird richtig geschrieben, dass gut gepunktet wurde, solange Hecking auf eine stabile Defensive besonderen Wert legte. Im letzten Drittel der Rückrunde wurden dann wichtige Punkte verschenkt, u.a. weil Hecking offensiver agieren ließ.

Meine Meinung zu einer offensiven Spielweise, bei der die Mannschaft hoch positioniert ist, ist, dass sie nur für die besten Mannschaften der Besten geeignet ist, oder für Teams, die mit extrem viel Kampf und den richtigen schnellen Spielern ein aggressives Offensivpressing spielen können. Beides trifft auf unsere Mannschaft nicht zu.

Daher ziehe ich folgende Phrasen,

- Ein guter Sturm gewinnt ein Spiel, eine gute Abwehr die Meisterschaft
- Tief stehen, hoch gewinnen
- Über den Kampf zum Spiel finden
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14406
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon derNickler » 24.09.2017 11:37

4-3-3 offensiv ausgerichtet:

-------------Sommer---------------

Elvedi----Ox------Vestergaard---Wendt (wie Merkel als Kanzlerin: ohne Konkurrenz)

------Zakaria---------Kramer----------

---------------Hazard/Cuisance/Benes-----------

Traore-------------------------------Fabian/Grifo-------

--------------------Julio/Boba/Lars----------------
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1433
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon GW1900 » 24.09.2017 16:00

Würde es am Samstag einfach mal so probieren:

----------------Sippel----------------
--Elvedi----Vestergaard----Jantschke--
----------Kramer-----Zakaria-----------
Herrmann------Cuisance------Johnson
-------------Stindl----Bobadilla---------

Pause für: Ginter, Wendt, Raffael, Hazard
GW1900
 
Beiträge: 677
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Borusse 61 » 24.09.2017 16:09

Auch wenn es nicht so kommen wird :

----------------------------------Sommer------------------------------------

------------Oxford----------------Jantschke-----------------Elvedi------------

----------------------Kramer--------------------Zakaria----------------------

-----------Herrmann--------------Cuisance-------------------Grifo------------

-----------------------Stindl--------------------Bobadilla---------------------
Benutzeravatar
Borusse 61
Moderator
 
Beiträge: 20304
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Borowka » 24.09.2017 16:18

---------------------------------------Sommer

Ginter---------------------Oxford---------------Jantschke------------------Elvedi

-------------Kramer----------------------------------------------Zakaria

-------------------------Cuisance---------------Stindl

--------------------Bobadilla-------------------------Villalba
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Borowka » 24.09.2017 16:35

----------------------------------------Sommer

Elvedi--------------------Oxford-----------------------Jantschke-------------Wendt

----------------------Kramer----------------------------------Zakaria

----------Stindl------------------------Cuisance------------------------Grifo

----------------------------------------Bobadilla

Die Dreierkette glaube ich ist im Moment keine Option. Da nicht mal in der Viererkette und im 4 - 4 - 2 die Abläufe stimmen und die Reorganisation bei Ballverlust wirklich fehleranfällig ist, dürfte da mit ner Dreierkette uns der Laden komplett um die Ohren fliegen.

Ich bin weiterhin der Meinung, daß wir in unserer Grundaufstellung ne zusätzliche Anspielstation zwischen oder vor den defensiven Sechsern aufbieten müssen. Kramer und Zakaria taugen nix für den Spielaufbau, Kramer ist ein Läufer, unverzichtbar, Zakaria ist der dynamischere der beiden. Sie müssen Cuisance den Rücken frei halten. Der darf sich dann wieder gerne, abgesichert von den beiden, um das Paßspiel und die Umschaltbewegung kümmern.

Grifo muß rein wenn er fit ist. Er ist ballsicher, hat Übersicht, ist torgefährlich. Wen soll er links fürchten? Hazard? Johnson? Beide hatten ihre Chancen, kam nix bei rum.

Raffael ist außer Form. Bobadilla ist vorne die Ankeranspielstation, die wir vielleicht brauchen.

Stindl darf ruhig mal raus aus den Zwischenräumen. Er hat in seiner letzten Rückrunde in Hannover auf dem Flügel gespielt. Da muß man ein bißchen mehr tun, aber er kann das. Es ist auch nicht verboten, von dieser Position aus ins Zentrum aufzurücken.

Wendt spielt bei mir in meiner Schweinderl-Aufstellung nur, weil der Kader keine wirkliche Alternative hergibt. Vor allem dann nicht, wenn man möchte, daß die Sportskameraden Ginter, Vestergaard, Hazard, Raffael und Hofmann sich das ganze mal von draußen anschauen dürfen.
Borowka
 
Beiträge: 2975
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Kampfknolle » 25.09.2017 12:00

Naja, ich denke es wäre falsch, jetzt unsere komplette IV zu sprengen. Ähnlich seh ich das auf der 6. Wir sollten unser Zentrum beisammen halten. Auch wenn ich Ginter beim nächsten Spiel auf der Tribüne sehen würde.

In der Offensive hingegen gebe ich dir Recht. Da müssen Veränderungen her. Keine Freifahrtsscheine mehr für Raffa und Stindl. Für keinen im Team! Etwas mehr Mut die jungen Leute einzusetzen. Cuisance hat gezeigt das er was drauf hat. Villalba kann sicher auch was.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6070
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon derNickler » 06.10.2017 18:31

wir haben meiner Meinung nach nicht den Spielerkader um ein 4-2-2 mit 2 Sechern zu spielen.

Die 4er Kette passt (außer das Wendt ohne Konkurrenz ist). Die Außen passen auch (Ibo, Johnson; Flaco, Jonas sind ja alles gelernte außen). Aber die Mitte passt m.M.n überhaupt nicht:

Als Sechser haben wir: Chris, Denis und Tobi. Passt, sind alles (gelernte) Sechser, jedoch können die (bei Zakaria noch) keinen Spielaufbau, ist halt nicht deren Ding. Als zweiten Sechser könnte man natürlich einen Benes, Cuisance Hofmann oder sogar einen Stindl stellen. Aber das sind nicht deren gute Positionen. Hofmann ist besser außen, Stindl mehr als hängende Spitze (wie Kruse) und Benes und Cuisance sind besser auf der 8 wenn nicht sogar auf der 10 aufgehoben. Dies sind aber beides Positionen welche in unserem aktuellen System nicht vorhanden sind. (Neuhaus ist auch mehr offensiv (eher wie ein Goretzka)).

Dann unsere zwei Sturmspitzen: Bestehend aus Stindl, Raffa und Hazard, danach Boba, Villalba und sobald wieder fit auch Drmic.

Drmic Boba und Villalba sind gelernte Stürmer, passt.

Stindl ist mehr eine hängende Spitze und Hazard und Raffa meines Erachtens nach keine Stürmer und auch keine Außenspieler sondern 10er, Spielmacher mit den genialen tödlichen Pässen.

Wir haben meiner Meinung nach zuviele Spieler auf der fast gleichen Position (10 oder hängende Spitze) sodass mir kein neues System einfällt, welches zu unserem aktuellen Kader passt.
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1433
Registriert: 30.01.2016 00:10

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon KommodoreBorussia » 07.10.2017 11:43

Das würde bedeuten, dass man gleich am eingespielten 4-4-2 festhalten kann und dafür eine clevere Rotation einführt.

D.h. z.B. dass sich Zak und Cuisance einen 6er-Platz teilen, ebenso wie Raffa und Hazard. Plus einen Auswechsel-Puffer für Verletzungen.

Der Kader ist nunmal, wenn alle fit sind, sehr gut besetzt. Da müssen die Spieler Verständnis für Rotationen aufbringen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
 
Beiträge: 5025
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon AlanS » 08.10.2017 12:51

derNickler hat geschrieben:Die 4er Kette passt (außer das Wendt ohne Konkurrenz ist).
Hm, ich gebe der 4er-Kette die Hauptschuld, dass wir nicht 3 bis 5 Punkte mehr am Konto haben ... Speziell der IV!
Daher sehe ich auch nicht die Argumente, die für ein unbedingtes Festhalten an ihr sprechen.
derNickler hat geschrieben: Dies sind aber beides Positionen welche in unserem aktuellen System nicht vorhanden sind.
Also: System modifizieren! Ist auch kein Zauberwerk ... Würde mMn auch besser zu Raffael und Stindl passen.
Benutzeravatar
AlanS
 
Beiträge: 14406
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon Heidenheimer » 08.10.2017 20:42

Auch ich sehe die fixe Viererkette nicht als das Optimum an bei unserem Kader.
Ausser man riskiert auch mal ein 4-1-4-1
Heidenheimer
 
Beiträge: 2408
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Spielsysteme 433-442 Welches Schweinderl hätten's denn g

Beitragvon derNickler » 08.10.2017 21:34

Mit 4er Kette passt meine ich, dass dort Spieler sind, welche die Positionen (sei es RV, IV oder LV) spielen können (Gelernte Spieler)
Benutzeravatar
derNickler
 
Beiträge: 1433
Registriert: 30.01.2016 00:10

VorherigeNächste

Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ollie und 1 Gast