Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Ausgekontert oder aus der Tiefe des Raumes? Über Spielsysteme, Taktik und Mannschaftsteile kann man sich hier die Köpfe heiß diskutieren.

Moderatoren: Bruno, Neptun, borussenmario

Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon Isolde.Maduschen » 02.08.2018 23:20

Irgendwie kann ich nicht so recht einschätzen, wie die neue Saison verlaufen wird.

Die ganzen Umbaumaßnahmen verwirren mich ein wenig.

Das neue Spielsystem ist für mich persönlich gar nicht so richtig überzeugend.

Und der Kader wirkt auf mich zum jetzigen Stand ziemlich unausgegoren für eine Mannschaft wie unsere.

Der Kader ist sehr groß(das wird sich vermutlich in den nächsten Tagen/Wochen noch etwas ändern); gleichzeitig bin ich mal die einzelnen Spieler durchgegangen und habe für mich festgestellt, dass wir sehr viele "Stammspieler" haben. Darunter verstehe ich jetzt einfach mal die Spieler, von denen ich davon ausgehe, dass die einfach nicht längere Zeit draußen bleiben, wenn sie wirklich fit sind.

Sollten wir aber tatsächlich vom Verletzungspech verschont bleiben, sehe ich auf einige großen Frust zukommen. Das gibt mir irgendwie ein ungutes Gefühl.

Als "Stammspieler" sehe ich:

Sommer
Lang
Elvedi
Ginter
Kramer
Zakaria
Stindl
Plea
Hazard
Raffael

Dazu kommen Wendt oder Poulsen.

Im Prinzip also keine freien Plätze für Spieler wie Cuisance, Benes, Drmic, Bennetts, Herrmann, Traore, Strobl, Jantschke, Neuhaus, Johnson.

Das finde ich äußerst problematisch!

Erstens sehe ich nicht, das die von mir genannten Spieler für das neue System prädestiniert sind.

Zweitens habe ich auch nicht das Gefühl, dass wir das Spielsystem einfach mal nach Bedarf variieren können, ohne dass man auf eine Art in die Struktur der Mannschaft eingreift, die ganz schlechte Begleiterscheinungen mit sich bringen könnte.

Drittens glaube ich, dass unsere jungen Spieler, wenn es dumm läuft, möglicherweise nur ganz wenig Spielpraxis sammeln werden.

Natürlich werden wir einige Verletzte haben, aber man kann doch seine Hoffnungen nicht darauf setzen, dass sich die eigenen Spieler verletzen.


Mich würde mal interessieren, wen ihr so in der neuen Saison als "Stammspieler" nach obiger Definition und wieviele "freie Plätze" ihr in der Mannschaft seht.
Benutzeravatar
Isolde.Maduschen
 
Beiträge: 1041
Registriert: 14.07.2004 12:55

Re: Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon Heidenheimer » 10.08.2018 10:05

Im Grundsatz wird es wohl zum Start hin so kommen mit der Aufstellung Isolde.Maduschen.
Doch kann ich mir vorstellen, dass Hecking (er hat in der Vorbereitung bewiesen, dass er neue Ideen bringen will), dass ein Spieler, wenn er die Leistung nicht bringt oder nicht in Form ist da bedeutend schneller reagieren wird. So schwache Leistungen wie von ein paar Spielern aus der RR wird er wohl kaum mehr tolerieren.
Dazu sind zB die von Dir aufgezählten Benes, Cuisance, Neuhaus, Strobl, Johnson zu stark als dass man sie konstant aussen vor lassen wird.

Auch ein Lars oder Chris können sich in der neuen Saison so dürftige Vorstellungen nicht mehr leisten. Geanau so wie ein Hazard, Wendt oder ein müder Raffa. Davon bin ich überzeugt.
Begründing: Es war grösstenteils genau diese *Achse* die *versagt* hat vorab in der RR.
Heidenheimer
 
Beiträge: 2454
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon Kampfknolle » 10.08.2018 19:00

Stammspieler?

Bis auf Sommer und Ginter sehe ich da keinen als 100% sicher an. Und das ist auch gut so.
Kampfknolle
 
Beiträge: 6179
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon Ruhrgas » 10.08.2018 19:17

Isolde.Maduschen hat geschrieben:Irgendwie kann ich nicht so recht einschätzen, wie die neue Saison verlaufen wird.

Die ganzen Umbaumaßnahmen verwirren mich ein wenig.


Geht mir genauso.

Erstens sehe ich nicht, das die von mir genannten Spieler für das neue System prädestiniert sind.


Wie jetzt? Alle genannten, oder die zuerst oder zuletzt genannten Spieler?
Benutzeravatar
Ruhrgas
 
Beiträge: 3197
Registriert: 14.09.2016 09:36

Re: Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon BMG-Fan Schweiz » 10.08.2018 20:30

Kampfknolle hat geschrieben:Stammspieler?

Bis auf Sommer und Ginter sehe ich da keinen als 100% sicher an. Und das ist auch gut so.


ELvedi und Lang kannst ganz sicher auch dazu zählen
BMG-Fan Schweiz
 
Beiträge: 4821
Registriert: 05.06.2009 15:32

Re: Wer wird Stammspieler 2018/2019?

Beitragvon Badrique » 11.08.2018 20:09

@Isolde

Ich sehe das nicht so ganz so dramatisch. Den Konkurrenzkampf haben andere Mannschaften auch. Wir brauchen diesen Konkurrenzdruck um erfolgreichen Fußball zu spielen. Auch wenn es keiner hören will, es wird auch in dieser Saison wieder Ausfälle, Formschankungen und vielleicht auch die ein oder andere Sperre geben. Es ist u.a. auch Aufgabe des Trainers, alle Spieler bei Laune zu halten, jedem glaubhaft zu vermitteln, dass er wichtig ist. Und wenn er clever varriert, sollte das auch möglich sein. Natürlich wird es auch Unzufriedenheit geben, das ist normal und sollte auch so sein wenn man nicht spielt. Der Mannschaftserfolg sollte jedoch überallem stehen. Wird es eine erfolgreiche Saison und wir erreichen das internationale Geschäft, werden wir nächste Saison mehr Spiele haben und demzufolge hat jeder Spieler mehr Einsätze. Die Jungs haben es selbst in der Hand.
Benutzeravatar
Badrique
 
Beiträge: 10622
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park


Zurück zu Spielkultur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Quincy 2.0 und 2 Gäste